Schritt für Schritt: WLAN-Kabelrouter & HomeBox installieren

WLAN-Kabelrouter installieren

Hilfe zu:

Kabelrouter/HomeBox & WLAN installieren

  • HomeBox FRITZ!Box 6490


     

    Sie möchten Ihren Router installieren? So einfach geht´s.

    Schritt 1: So installieren Sie Ihren Router

    In einer Umgebung mit vielen WLAN-Signalen kann es schnell zu Verwechslungen kommen.
    Um sicherzustellen, dass Sie wirklich Ihr eigenes WLAN nutzen, geben Sie ihm einen klar erkennbaren Namen.



    Schritt 2: Geben Sie Ihrem WLAN einen Namen (SSID)

    Sichern Sie Ihr WLAN. Ändern Sie dafür den WLAN-Netzwerkschlüssel in ein eigenes Passwort. Vergeben Sie für Ihr WLAN ein möglichst sicheres Passwort. Nur so schützen Sie Ihr Netzwerk und die Geräte darin vor Missbrauch und Zugriff von außen. 
    Tipp: Nutzen Sie am besten immer eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.



    Schritt 3: WLAN-Netzwerkschlüssel ändern

    Diese Seite teilen
    HomeBox FRITZ!Box 6490
  • HomeBox FRITZ!Box 6360


     

    Sie möchten Ihren Router installieren? So einfach geht´s.

    Schritt 1: So installieren Sie Ihren Router

    In einer Umgebung mit vielen WLAN-Signalen kann es schnell zu Verwechslungen kommen.
    Um sicherzustellen, dass Sie wirklich Ihr eigenes WLAN nutzen, geben Sie ihm einen klar erkennbaren Namen.



    Schritt 2: Geben Sie Ihrem WLAN einen Namen (SSID)

    Sichern Sie Ihr WLAN. Ändern Sie dafür den WLAN-Netzwerkschlüssel in ein eigenes Passwort. Vergeben Sie für Ihr WLAN ein möglichst sicheres Passwort. Nur so schützen Sie Ihr Netzwerk und die Geräte darin vor Missbrauch und Zugriff von außen. 
    Tipp: Nutzen Sie am besten immer eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.



    Schritt 3: WLAN-Netzwerkschlüssel ändern

    Diese Seite teilen
    HomeBox FRITZ!Box 6360
  • HomeBox FRITZ!Box 7270


    Sie möchten Ihren Router installieren? So einfach geht´s.

    Schritt 1: So installieren Sie Ihren Router

    In einer Umgebung mit vielen WLAN-Signalen kann es schnell zu Verwechslungen kommen.
    Um sicherzustellen, dass Sie wirklich Ihr eigenes WLAN nutzen, geben Sie ihm einen klar erkennbaren Namen.



    Schritt 2: Geben Sie Ihrem WLAN einen Namen (SSID)

    Sichern Sie Ihr WLAN. Ändern Sie dafür den WLAN-Netzwerkschlüssel in ein eigenes Passwort. Vergeben Sie für Ihr WLAN ein möglichst sicheres Passwort. Nur so schützen Sie Ihr Netzwerk und die Geräte darin vor Missbrauch und Zugriff von außen. 
    Tipp: Nutzen Sie am besten immer eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.



    Schritt 3: WLAN-Netzwerkschlüssel ändern

    Diese Seite teilen
    HomeBox FRITZ!Box 7270

Haben Ihnen die Infos auf dieser Seite geholfen?

Hätten Sie uns deswegen telefonisch oder schriftlich kontaktiert?


WLAN Kabelrouter & HomeBox installieren

Für die Installation der HomeBox bzw. des WLAN-Kabelrouters müssen Sie auf das WLAN-Symbol im rechten unteren Bereich der Windows-Taskleiste klicken.
Anschließend öffnet sich eine Liste verfügbarer Drahtlosnetzwerke. Suchen Sie dort nach dem Namen Ihres Geräts. HomeBox & WLAN Kabelrouter sind werksseitig so eingestellt, dass der SSID bei der Erstinbetriebnahme mit dem Modellnamen des Geräts identisch ist. Der SSID kann von Ihnen später geändert werden. Nun klicken Sie auf "Verbinden". Anschließend erscheint ein Fenster, in dem Sie den WLAN-Netzwerkschlüssel eingeben müssen. Der Netzwerkschlüssel ist auf einem Aufkleber auf der Unterseite der HomeBox bzw. des Kabelrouters zu finden. Auch der Netzwerkschlüssel kann nach der ersten Verbindung geändert werden.

Wichtig: Achten Sie bei individuellen Einstellungen unbedingt immer darauf, dass vor der Verbindung mit Ihrem WLAN-Kabelrouter ein WLAN-Netzwerkschlüssel abgefragt wird, um die Nutzung Ihres WLANs von unbefugten Dritten auszuschließen.

Nachdem Sie den WLAN-Netzwerkschlüssel eingegeben haben, müssen Sie einfach nur auf "OK" klicken und die Verbindung ist hergestellt. Am WLAN-Symbol erkennen Sie die Feldstärke.

Tipp: Sollten Sie einen gebrauchten WLAN-Kabelrouter verwenden, kann dieser über einen versenkten Knopf am Gehäuse auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden.