test

Hilfe für

Vodafone Station

Gerät verstehen

Was ist ein Modem?
Ein Modem stellt die Verbindung zum Internet her. Ohne Modem ist keine Internet-Verbindung möglich. Ein reines Modem verbindet nur ein einzelnes Gerät mit dem Internet und wird daher nur noch selten verwendet.

Was ist ein Router/WLAN-Router?
Ein Router verbindet mehrere Handys, Laptops oder Computer per LAN oder WLAN mit einem Modem. Der Router empfängt Informationen vom Modem und leitet diese an den Computer oder das Handy weiter.

Gut zu wissen: Du bekommst von Vodafone immer ein Gerät, das Modem und (WLAN-)Router kombiniert. So kannst Du mit einem Gerät alle Deine Geräte mit dem Internet verbinden.

  Beschreibung
Anschlüsse und Schnittstellen
  • Kabelrouter mit WLAN-Funktion (Dual-Band 2.4GHz/5GHz)
  • Kompatibel mit DOCSIS 3.1 sowie abwärtskompatibel mit DOCSIS 3.0,2.0 oder 1.1
  • WiFi 5 (802.11ac, kompatibel zu 802.11g, b und a)
  • LAN-Anschlüsse 4 x 1.000 Mbit/s
  • Zwei Telefonanschlüsse (Unterstützung von zwei Telefonleitungen)
  • WPA2 Verschlüsselung
  • WPS-Schalter
  • Integrierter DHCP-Server
  • Abmessung: ca. 190 × 55 × 250mm
Leistungsaufnahme
  • Standby (ohne Datenübertragung): 17W
  • Normalbetrieb (mit Datenübertragung): 24W
Station LEDs

 

LED

Beschreibung

1

Phone-LED

Rot (blinkt) = Telefon wird aktiviert

Weiß (leuchtet) = Telefonie aktiv

Weiß (blinkt schnell) = eingehendes Telefonat

Weiß (blinkt langsam) = Telefonat wird geführt

Rot (leuchtet) = Telefonie-Aktivierung fehlgeschlagen.*

Aus
= Telefon nicht aktiv

2

Internet-LED

Weiß (blinkt) = Vodafone Station sucht Internetverbindung

Rot (blinkt) = Vodafone Station testet Internetverbindung

Weiß (leuchtet) = Internetverbindung hergestellt

Rot (leuchtet) = Internetverbindung fehlgeschlagen.*

3

WPS-LED

Weiß (blinkt) = WPS aktiv

Aus = WPS inaktiv

3

WPS-Taste

Prüf zuerst, ob Dein Gerät WPS unterstützt. Halt die WPS-Taste an Deiner Vodafone Station gedrückt, bis die WPS-LED blinkt. Aktiviere dann innerhalb von 2 Minuten WPS auf dem Gerät, das Du mit dem WLAN verbinden willst.

4

WiFi-LED

Weiß (blinkt) = WLAN wird aktiviert

Weiß (leuchtet) = WLAN aktiv

Aus = WLAN ist ausgeschaltet

4

WiFi-Taste

Drück die Taste zum Einschalten / Ausschalten des WLAN-Netzwerks.

5

Power-LED

Weiß (blinkt) = Vodafone Station startet

Weiß (leuchtet) = Vodafone Station in Betrieb

Rot/weiß (blinkend) = Installation fehlgeschlagen.*

Aus = Vodafone Station ohne Strom

Alle LEDs (blinken) = Vodafone Station bekommt ein Update der Firmware.

* Im Fehlerfall prüf bitte, ob das Anschlusskabel korrekt im Router und der Wanddose angeschlossen ist. Starte den Router einmal neu. Sollte der Fehler weiterhin bestehen, kontaktier bitte den technischen Service.

Um an die Vodafone Station ein Telefon anzuschließen, schließ das Telefonkabel an Dein Gerät und an den TEL-Port des Vodafone Station Modems an. Nutz dazu ggf. den beiliegenden TAE-Adapter.
Um eine Kabelverbindung von Deinem PC/Laptop/Router mit der Vodafone Station herzustellen, schließ das mitgelieferte Ethernetkabel (LAN) an den Ethernet-Port Deines PC/Laptop/Router und den LAN-Port des Vodafone Station Modem an.
Um ein Internetsignal an die Vodafone Station zu übertragen, steck das KOAX-Kabel in den Kabel-Anschluss.

Vodafone Station Produktetikett

Prüf zuerst welches Modell der Vodafone Station Du nutzt.
Die Bezeichnung findest Du auf der Rückseite des Geräts.

Mehr Infos findest Du im Benutzerhandbuch Deiner Vodafone Station:

Installation

QR-Code SuperWLAN-App scannen


Lad Dir die SuperConnect-App kostenlos bei Google Play oder im App Store runter.
Sie begleitet Dich Schritt-für-Schritt durch die Installation Deines Routers oder SuperWLAN-Verstärkers.

Die App bietet Dir außerdem weitere hilfreiche Funktionen:

  • Verwalte Deine WLAN-Einstellungen einfach und bequem.
  • Behalt Geräte in Deinem Heimnetzwerk im Blick.
  • Gib Gästen einfach Zugang zu Deinem Gast-WLAN.
  • Miss die Geschwindigkeit in Deinem Heimnetzwerk.
  • Nutz die App jederzeit und überall – auch von unterwegs.

Steck oder schraub den Multimedia-Dosenaufsatz auf Deine Kabel-Dose.
Je nach Bundesland kann der Dosenaufsatz anders aussehen.

Steck das Anschlusskabel auf den Data-Anschluss des Dosenaufsatzes.
Je nach Bundesland, kann das Anschlusskabel schwarz oder weiß sein.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Wähl einen optimalen Standort
Stell Deine Vodafone Station richtig auf: mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen. Optimal ist ein zentraler, leicht erhöhter Standort. Nicht in oder hinter Möbel.

Halt Abstand zu Störquellen
Alle elektrischen Geräte können Störquellen sein. Wie z.B. schnurlose Telefone, Babyphones, Bluetooth-Geräte, Lautsprecher und Mikrowellen. Platzier Deine Vodafone Station mit möglichst viel Abstand zu diesen Geräten.

 

Verbinde das andere Ende des Anschlusskabels mit dem Gewindeanschluss Deiner Vodafone Station.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck den Netzstecker in Deine Vodafone Station.
Schließ das Netzteil an den Strom an.

Hat Deine Vodafone Station einen Kippschalter? Dann schalt sie ein. Stell den Schalter dafür auf I.

Deine Vodafone Station wird konfiguriert.

Während der Konfiguration blinken die Power-, Internet- und WiFi-LEDs für etwa 15-20 Minuten.
Die Konfiguration ist abgeschlossen, wenn die Power- und Internet-LEDs dauerhaft leuchten.

Bitte mach erst danach weiter.

Tipp: Hat die Konfiguration nicht geklappt, dann trenn Deine Vodafone Station kurz vom Strom. Und schließ sie wieder an. Nach 120 Sekunden ist das Gerät wieder bereit.

Steck das Anschlusskabel auf den Data-Anschluss Deiner Kabel-Dose.
Je nach Bundesland, kann das Anschlusskabel schwarz oder weiß sein.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Wähl einen optimalen Standort
Stell Deine Vodafone Station richtig auf: mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen. Optimal ist ein zentraler, leicht erhöhter Standort. Nicht in oder hinter Möbel.

Halt Abstand zu Störquellen
Alle elektrischen Geräte können Störquellen sein. Wie z.B. schnurlose Telefone, Babyphones, Bluetooth-Geräte, Lautsprecher und Mikrowellen. Platzier Deine Vodafone Station mit möglichst viel Abstand zu diesen Geräten.

 

Verbinde das andere Ende des Anschlusskabels mit dem Gewindeanschluss Deiner Vodafone Station.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck den Netzstecker in Deine Vodafone Station.
Schließ das Netzteil an den Strom an.

Hat Deine Vodafone Station einen Kippschalter? Dann schalt sie ein. Stell den Schalter dafür auf I.

Deine Vodafone Station wird konfiguriert.

Während der Konfiguration blinken die Power-, Internet- und WiFi-LEDs für etwa 15-20 Minuten.
Die Konfiguration ist abgeschlossen, wenn die Power- und Internet-LEDs dauerhaft leuchten.

Bitte mach erst danach weiter.

Tipp: Hat die Konfiguration nicht geklappt, dann trenn Deine Vodafone Station kurz vom Strom. Und schließ sie wieder an. Nach 120 Sekunden ist das Gerät wieder bereit.

Steck das Anschlusskabel auf einen freien Data-Anschluss Deiner Kabel-Dose.
Je nach Bundesland, kann das Anschlusskabel schwarz oder weiß sein.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Wähl einen optimalen Standort
Stell Deine Vodafone Station richtig auf: mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen. Optimal ist ein zentraler, leicht erhöhter Standort. Nicht in oder hinter Möbel.

Halt Abstand zu Störquellen
Alle elektrischen Geräte können Störquellen sein. Wie z.B. schnurlose Telefone, Babyphones, Bluetooth-Geräte, Lautsprecher und Mikrowellen. Platzier Deine Vodafone Station mit möglichst viel Abstand zu diesen Geräten.

 

Verbinde das andere Ende des Anschlusskabels mit dem Gewindeanschluss Deiner Vodafone Station.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck den Netzstecker in Deine Vodafone Station.
Schließ das Netzteil an den Strom an.

Hat Deine Vodafone Station einen Kippschalter? Dann schalt sie ein. Stell den Schalter dafür auf I.

Deine Vodafone Station wird konfiguriert.

Während der Konfiguration blinken die Power-, Internet- und WiFi-LEDs für etwa 15-20 Minuten.
Die Konfiguration ist abgeschlossen, wenn die Power- und Internet-LEDs dauerhaft leuchten.

Bitte mach erst danach weiter.

Tipp: Hat die Konfiguration nicht geklappt, dann trenn Deine Vodafone Station kurz vom Strom. Und schließ sie wieder an. Nach 120 Sekunden ist das Gerät wieder bereit.

Steck das abgewinkelte Ende des Wisi-Click-Kabels in den Data-Anschluss Deiner Kabel-Dose.
Je nach Bundesland, kann das Anschlusskabel schwarz oder weiß sein.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Wähl einen optimalen Standort
Stell Deine Vodafone Station richtig auf: mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen. Optimal ist ein zentraler, leicht erhöhter Standort. Nicht in oder hinter Möbel.

Halt Abstand zu Störquellen
Alle elektrischen Geräte können Störquellen sein. Wie z.B. schnurlose Telefone, Babyphones, Bluetooth-Geräte, Lautsprecher und Mikrowellen. Platzier Deine Vodafone Station mit möglichst viel Abstand zu diesen Geräten.

 

Verbinde das andere Ende des Wisi-Click-Kabels mit dem Gewindeanschluss Deiner Vodafone Station.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck den Netzstecker in Deine Vodafone Station.
Schließ das Netzteil an den Strom an.

Hat Deine Vodafone Station einen Kippschalter? Dann schalt sie ein. Stell den Schalter dafür auf I.

Deine Vodafone Station wird konfiguriert.

Während der Konfiguration blinken die Power-, Internet- und WiFi-LEDs für etwa 15-20 Minuten.
Die Konfiguration ist abgeschlossen, wenn die Power- und Internet-LEDs dauerhaft leuchten.

Bitte mach erst danach weiter.

Tipp: Hat die Konfiguration nicht geklappt, dann trenn Deine Vodafone Station kurz vom Strom. Und schließ sie wieder an. Nach 120 Sekunden ist das Gerät wieder bereit.

3-Loch-Kabel-Dose
Steck das Anschlusskabel auf den Data-Anschluss Deiner Kabel-Dose.

Wisi-Click-Kabel-Dose
Steck das abgewinkelte Ende des Wisi-Click-Kabels in den Data-Anschluss Deiner Kabel-Dose.

Gut zu wissen: Je nach Bundesland, kann das Anschlusskabel schwarz oder weiß sein.
Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Verbinde das andere Ende des Anschlusskabels mit dem Eingang des Splitters.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck das zweite Anschlusskabel auf den Ausgang 1 des Splitters.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Schließ den Splitter an den Strom an.

Wähl einen optimalen Standort
Stell Deine Vodafone Station richtig auf: mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen. Optimal ist ein zentraler, leicht erhöhter Standort. Nicht in oder hinter Möbel.

Halt Abstand zu Störquellen
Alle elektrischen Geräte können Störquellen sein. Wie z.B. schnurlose Telefone, Babyphones, Bluetooth-Geräte, Lautsprecher und Mikrowellen. Platzier Deine Vodafone Station mit möglichst viel Abstand zu diesen Geräten.

 

Verbinde das andere Ende des Anschlusskabels mit dem Gewindeanschluss Deiner Vodafone Station.

Gut zu wissen: Du kannst alle Kabel aufstecken - auch, wenn es ein Schraubgewinde gibt.

Steck den Netzstecker in Deine Vodafone Station.
Schließ das Netzteil an den Strom an.

Hat Deine Vodafone Station einen Kippschalter? Dann schalt sie ein. Stell den Schalter dafür auf I.

Deine Vodafone Station wird konfiguriert.

Während der Konfiguration blinken die Power-, Internet- und WiFi-LEDs für etwa 15-20 Minuten.
Die Konfiguration ist abgeschlossen, wenn die Power- und Internet-LEDs dauerhaft leuchten.

Bitte mach erst danach weiter.

Tipp: Hat die Konfiguration nicht geklappt, dann trenn Deine Vodafone Station kurz vom Strom. Und schließ sie wieder an. Nach 120 Sekunden ist das Gerät wieder bereit.

Gerät mit dem Internet verbinden

Schalt das Gerät ein, das Du verbinden willst.

Gut zu wissen: Das kann Dein Handy, Tablet oder Computer sein.

Stell eine WLAN-Verbindung her.
Mach das WLAN auf Deinem Gerät an. Wie das geht, findest Du in der Bedienungsanleitung Deines Geräts.

Den WLAN-Namen oder SSID findest Du auf der beiliegenden Karte, sowie auf der Rückseite Deiner Vodafone Station. Dort findest Du auch das WLAN-Kennwort.

Gib nun das WLAN-Kennwort ein.
Das findest Du auf der beiliegenden Karte, sowie auf der Rückseite Deiner Vodafone Station.

Warte bis Dein Gerät sich mit dem WLAN verbunden hat. Dies kann bis zu 15 Sekunden dauern.

Teste jetzt die Internetverbindung auf Deinem Gerät.
Öffne nun eine Webseite, z.B. vodafone.de

Schalt Deinen Computer ein.

Steck das LAN-Kabel in einen der Netzwerkanschlüsse auf der Rückseite Deiner Vodafone Station (LAN 1-4).

Steck das andere Ende des LAN-Kabels in Deinen Computer.

Teste jetzt die Internetverbindung auf Deinem Computer.
Öffne nun eine Webseite, z.B. vodafone.de

Nach der Installation und Konfiguration des Modems kannst Du Deine Geräte mit dem WLAN verbinden.

  1. Klick am PC auf das WLAN-Symbol.
  2. Wähl WLAN. Jetzt werden Dir alle verfügbaren drahtlosen Netzwerke in Reichweite Deines PCs aufgeführt.
  3. Wähl das Netzwerk, das Du verbinden willst. Wähl Verbinden.
    Optional: Aktivier Automatisch verbinden.
  4. Gib bei Netzwerksicherheitsschlüssel eingeben das Passwort ein. Wähl Weiter.
  5. Dein PC ist nun mit dem WLAN-Netzwerk Deines Routers verbunden.

Nach der Installation und Konfiguration des Modems kannst Du Deine Geräte mit dem WLAN verbinden.

  1. Klick am Mac auf das WLAN-Symbol.
  2. Wähl WLAN aktivieren. Jetzt werden Dir alle verfügbaren drahtlosen Netzwerke in Reichweite Deines Mac aufgeführt.
  3. Wähl das Netzwerk, das Du verbinden willst.
  4. Gib bei Passwort das Passwort ein.
  5. Wähl Verbinden.
  6. Dein Mac ist nun mit dem WLAN-Netzwerk Deines Routers verbunden.

Weitere Einstellungen auf der Benutzeroberfläche

Gut zu wissen: Du kannst die Einstellungen Deiner Vodafone Station auch bequem mit der SuperConnect-App ändern. Du hast die App noch nicht? Dann lad sie kostenlos bei Google Play oder im App Store runter.

Öffne ein Browser-Fenster an Deinem Computer.

Gib in das URL-Eingabefeld die Web-Adresse http://192.168.0.1. ein.

 


Gib nun Dein Passwort ein. Du findest es auf der Rückseite Deiner Vodafone Station. Sowie auf der beiliegenden WLAN-Karte.


Nach dem Einloggen wirst Du aufgefordert Dein Standard Kennwort zu ändern.

Wähl Ja.


Gib bei Aktuelles Kennwort das Passwort ein.

Gib bei Neues Kennwort ein Passwort ein.

Gib das Passwort bei Kennwort bestätigen erneut ein.


Scroll nach unten.

Wähl Speichern.

Anschließend kommst Du auf die Startseite der Verwaltungsoberfläche. Von dort aus nimmst Du weitere Anpassungen vor.

Gut zu wissen: Du kannst die Einstellungen Deiner Vodafone Station auch bequem mit der SuperConnect-App ändern. Du hast die App noch nicht? Dann lad sie kostenlos bei Google Play oder im App Store runter.

Wir empfehlen Dir, die werksseitig eingestellten Zugangsdaten zu ändern, um sicherzustellen, dass sich keiner mit Zugang zum Router unberechtigten Zugriff auf Dein Heimnetz verschafft. Um den Netzwerknamen und das Passwort zu ändern, folg bitte den folgenden Schritten:

Öffne ein Browser-Fenster an Deinem Computer.

Gib in das URL-Eingabefeld die Web-Adresse http://192.168.0.1. ein.

 

Gib in der Eingabemaske Deinen Benutzernamen und Dein Kennwort ein – der Standardbenutzername ist admin.

Gut zu wissen: 
Das Kennwort findest Du auf dem Aufkleber an der Rückseite Deiner Vodafone Station, falls Du es noch nicht geändert hast.

Klick auf Einloggen.

Wähl in der Registerleiste das Register WLAN und ggf. seitlich Allgemein.

Scroll nach unten.

Gib unter WLAN-Name (SSID) den Namen Deines Funknetzes (Netzwerknamen) ein.
Wichtig: Sonderzeichen (z.B. ä, ö, ü, ß) werden von einigen WLAN-Geräten (z.B. Apple iPhone) nicht unterstützt.

Wähl dann Kennwort ändern.

Unter Neues Kennwort gib Dein neues Kennwort ein (mind. 8 Zeichen ohne Umlaute oder Sonderzeichen).

Gib das Kennwort bei Kennwort bestätigen erneut ein.

Wähl Speichern.

Scroll nach unten.

Wähl Anwenden.

Der Netzwerkname und das WLAN-Kennwort Deines Kabel-Routers wurden geändert.

Hol Dir mit der SuperWLAN-Software unsere intelligente WLAN-Option für ein besseres WLAN-Erlebnis bei Dir zuhause. Damit erreichst Du eine optimale Leistung und Stabilität beim Surfen mit all Deinen Geräten. SuperWLAN ist ein dauerhaft kostenloses WLAN-Service-Paket für Deine Vodafone Station oder EasyBox 805.

Du willst SuperWLAN buchen, hast einen Kabel-Vertrag

Du hast einen DSL-Vertrag?
Dann ruf uns bitte an. Kostenlos unter 0800 172 1212.

Mehr Infos findest Du auf unserer Seite zu SuperWLAN.

Gut zu wissen: Du kannst die Einstellungen Deiner Vodafone Station auch bequem mit der SuperConnect-App ändern. Du hast die App noch nicht? Dann lad sie kostenlos bei Google Play oder im App Store runter.

Oder öffne ein Browser-Fenster an Deinem Computer.

Gib in das URL-Eingabefeld die Web-Adresse http://192.168.0.1. ein.

Gib nun Dein Passwort ein. Du findest es auf der Rückseite Deiner Vodafone Station. Sowie auf der beiliegenden WLAN-Karte.

Klick auf WLAN. Die Seite Allgemein wird geöffnet.

Aktivier die Option Gast WLAN aktivieren über den Schieberegler.

Jetzt öffnet sich unter Konfiguration ein weiterer Bereich. Hier änderst Du die Einstellungen für Dein WLAN-Gastnetzwerk.

Gib einen WLAN-Namen (SSID) ein. Klick dann auf Kennwort setzen.

Gib ein WLAN-Kennwort ein.

Klick Anwenden.

Gut zu wissen: Das WLAN-Kennwort muss zwischen 8 und 63 Zeichen lang sein und sowohl Klein- als auch Großbuchstaben sowie mindestens eine Zahl enthalten.

Klick auf Anwenden, um die Änderung zu speichern.

Dein WLAN-Gastnetzwerk ist nun einsatzbereit.

Telefon einrichten

Steck den Stecker Deines Telefons in den Anschluss TEL1 Deiner Vodafone Station.
Passt der Stecker nicht? Dann nutz den RJ11-TAE-Adapter.

Schließ das Telefon an den Adapter-Eingang F an.
Es kann bis zu 10 Minuten dauern, bis Dein Telefon erkannt wird.

Prüf, ob Dein Telefon-Anschluss funktioniert.
Mach bitte einen Test, indem Du z.B. vom Handy aus Deinen Anschluss anrufst.

Gut zu wissen: Du hast eine Mitnahme Deiner Rufnummer beauftragt?
Dann denk daran, dass Dein alter Anbieter die Nummer erst freigeben muss. Das kann etwas dauern.

Deine Rufnummer wird bei jedem Anruf automatisch übertragen. So sieht der Angerufene Deine Rufnummer im Display, wenn er über ein entsprechendes Telefon verfügt. Wenn Du bei bestimmten Telefonaten Deine Rufnummer nicht übertragen willst, gehst Du so vor:

  1. Nimm den Hörer ab.
  2. Gib die Tastenkombination *67* ein und wähl die gewünschte Rufnummer.

Wenn Du die Rufnummernübermittlung dauerhaft deaktiviert hast, kannst Du bei bestimmten Telefongesprächen dennoch übertragen. Geh bitte wie folgt vor:

  1. Nimm den Hörer ab.
  2. Gib die Tastenkombination *76 ein und wähl die gewünschte Rufnummer.

Rufumleitung bei "Besetzt"-Zeichen

Über die Telefontastatur kann eine Rufumleitung pro Leitung eingerichtet werden. Wenn Du mehrere Rufnummern auf einer Leitung nutzt, gilt die Rufumleitung für alle Rufnummern der Leitung. Geh wie folgt vor: 
Gut zu wissen: Zielrufnummer ist dabei die Telefonnummer inklusive Vorwahl.

  1. Nimm den Hörer ab.
  2. Zur Aktivierung gibst Du die Tastenkombination *21 und die Rufnummer inkl. Vorwahl ein.
  3. Zur Deaktivierung gibst Du die Tastenkombination *22 ein.
  4. Leg den Hörer auf.


Rufumleitung mit zeitlicher Verzögerung (ca. 30 Sek.)

Über die Telefontastatur kann eine Rufumleitung pro Leitung eingerichtet werden. Wenn Du mehrere Rufnummern auf einer Leitung nutzt, gilt die Rufumleitung für alle Rufnummern der Leitung. Geh wie folgt vor:

  1. Nimm den Hörer ab.
  2. Zur Aktivierung gibst Du die Tastenkombination *31 und die Rufnummer inkl. Vorwahl ein.
  3. Zur Deaktivierung gibst Du die Tastenkombination *32 ein.
  4. Leg den Hörer auf.


Rufumleitung aller Anrufe

Über die Telefontastatur kann eine Rufumleitung pro Leitung eingerichtet werden. Wenn Du mehrere Rufnummern auf einer Leitung nutzt, gilt die Rufumleitung für alle Rufnummern der Leitung. Geh wie folgt vor:

  1. Nimm den Hörer ab.
  2. Zur Aktivierung gibst Du die Tastenkombination *41 und die Rufnummer inkl. Vorwahl ein.
  3. Zur Deaktivierung gibst Du die Tastenkombination *42 ein.
  4. Leg den Hörer auf.

Fehler beheben

Das WLAN-Funknetz kann durch andere Geräte in der Nähe des WLAN-Kabel-Routers oder des WLAN-Gerätes gestört werden. Geh so vor, um solche Störquellen zu ermitteln:

  1. Schalt nacheinander alle Geräte aus, die das WLAN-Funknetz stören könnten. 

    Als Störquellen kommen alle Geräte in Frage, die Funkwellen aussenden. Das sind z. B. andere WLAN-Geräte, Bluetooth-Geräte, Babyfone, Mobiltelefone, DECT-Basisstationen und -Handgeräte (Schnurlostelefone) und Mikrowellen-Geräte.

  2. Prüfe nach dem Ausschalten jedes Gerätes, ob die WLAN-Verbindung zum WLAN-Kabelrouter weiterhin beeinträchtigt wird.

Hast Du ein Gerät als Störquelle ermittelt, schalt es aus oder versuch, die Störung durch manuelle Anpassung des Funkkanals oder Wechsel des Frequenzbands zu umgehen.

Mehr dazu: Alles zu WLAN

  1. Stell sicher, dass Du das richtige Netzteil nutzt. Nutz das Netzteil, das im Lieferumfang des WLAN-Kabel-Routers dabei war. Mit anderen Netzteilen kann das Gerät beschädigt werden.
  2. Stell sicher, dass das Netzteil richtig an den WLAN-Kabel-Router und an das Stromnetz angeschlossen ist.
  3. Stell sicher, dass die Stromquelle einwandfrei funktioniert. Wechsle kaputte Sicherungen aus und setze alle ausgelösten Schutzschalter zurück.
  4. Trenn das Netzteil vom Stromnetz und vom WLAN-Kabel-Router und stell dann beide Verbindungen wieder her.

Das Problem konnte mit keinem der oben genannten Schritte behoben werden, dann kontaktier unsere Kundenbetreuung.

Kabel-Router zurücksetzen

Die Verbindungsprobleme Deiner Vodafone Station halten weiter an? Dann empfehlen wir Dir, setzt Dein Modem auf die Werkseinstellungen zurück.

Halt die Taste RESET mit einem Stift mindestens 30 Sekunden lang gedrückt (Abbildung ähnlich). Die Vodafone Station führt automatisch einen Reset und Neustart durch. Tipp: Nutz zum Drücken der Taste einen spitzen, nicht metallischen Gegenstand.

Nach dem Zurücksetzen konfigurier das Modem wieder neu.

Reparatur

Du hast Dich doch anders entschieden? Oder Dein Gerät ist kaputt?

Die passende Lösung findest Du auf unserer Seite zum Thema Alles zu Retoure & Widerruf.

Gefällt Dir unsere Hilfe-Seite?

Können wir noch was verbessern?