EasyBox 802
Hilfe zu:

EasyBox 802

  • Video: EasyBox 802 & 803 – Bedienung
    Video: EasyBox 802 & 803 – Bedienung
  • Welche Geräte brauche ich für die Installation der DSL-EasyBox 802?

    Wenn Sie die DSL-EasyBox 802 zum Telefonieren und Surfen nutzen möchten, brauchen Sie einen Computer und ein Analog- oder ISDN-Telefon. Für den Internetzugang per Kabel brauchen Sie eine Netzwerkkarte für Ihren Computer. Falls Sie Ihren Internetzugang kabellos per WLAN nutzen möchten, brauchen Sie einen WLAN-Adapter oder eine WLAN-Netzwerkkarte mit WPA-Verschlüsselung.

    Diese Seite teilen
    Welche Geräte brauche ich für die Installation der DSL-EasyBox 802?
  • So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 802

    In der Anleitung sehen Sie, wie Sie Ihre DSL-EasyBox 802 installieren. Nach der Installation können Sie telefonieren und mit Ihrem Computer ins Internet gehen.

    Bitte prüfen Sie vor der Installation, ob alle notwendigen Unterlagen, Geräte und Kabel vorhanden sind.



    Die EasyBox, das Netzteil, das Handbuch auf CD, die Wandhalterung, das LAN- und das TAE-Kabel haben Sie mit Ihrer Hardwarelieferung bekommen. Den Modem-Installationscode finden Sie in Ihrem Willkommensbrief für LTE Zuhause, DSL & Festnetz.
    Für Ihren Computer brauchen Sie eine LAN-Netzwerkkarte. Möchten Sie Ihren Internetzugang auch kabellos nutzen, brauchen Sie einen WLAN-Adapter oder eine WLAN-Netzwerkkarte die WPA Verschlüsselung unterstützen.

    Zum Telefonieren brauchen Sie ein Analog- oder ISDN-Telefon.

    Schritt 1: Vorbereitung zur Installation



    Falls Sie schon einen Anschluss bei einem anderen Anbieter hatten, entfernen Sie alle Stecker und Geräte von der TAE-Dose.

    Wichtig: Bitte verwenden Sie für die Installation nur die von uns gelieferten Geräte und Kabel.

    Schritt 2: EasyBox anschließen



    Stecken Sie das eine Ende des TAE-Kabels in den mit DSL bezeichneten grauen Anschluss der EasyBox. Stecken Sie das andere Ende mit dem TAE-Stecker in den mit F gekennzeichneten Anschluss der TAE-Dose.

    Schritt 3: Stromversorgung anschließen



    Verbinden Sie bitte das Netzteil mit der EasyBox und einer 230 V~ Steckdose.

    Schritt 4: Verbindung ins Netz prüfen



    Ist Ihre EasyBox an die Stromversorgung angeschlossen, erfolgt eine Synchronisation mit DSL. Das dauert in der Regel 1 bis 2 Minuten. Bitte warten Sie, bis auf der Vorderseite mindestens die Lämpchen WLAN POWER in rot und INTERNET (DSL) in blau dauerhaft leuchten.

    Hinweis: Falls die 3 Lämpchen nicht leuchten, finden Sie Hilfe zur Eingrenzung einer Störungsursache in der Anleitung So prüfen Sie die Diagnoselämpchen der DSL-EasyBox 802.

    Schritt 5: Telefon anschließen



    Schließen Sie bitte Ihr analoges Telefon an die mittlere TAE-Buchse (F) der EasyBox an.

    Falls Sie ein ISDN-Telefon nutzen, schließen Sie das Kabel Ihres ISDN-Telefons bitte an die mit ISDN S0 gekennzeichnete schwarze Buchse auf der Geräterückseite an.

    Schritt 6: Automatische Konfiguration starten

    Zum Start der automatischen Konfiguration heben Sie bitte den Hörer Ihres angeschlossenen Telefons ab. Sie werden mit einer Sprachansage begrüßt und um die Eingabe des Modem-Installationscodes gebeten.
    Tipp: Sie können die automatische Konfiguration auch über Ihren PC starten.

    Mehr dazu: Kann ich den Modem-Installationscode auch über meinen PC eingeben?

    Wichtig: Führen Sie die Konfiguration bitte mit dem Modem-Installationscode durch, da die Anschlussqualität sonst nicht gewährleistet werden kann und z. B. die Notruffunktion nicht ordnungsgemäß funktioniert. Außerdem ist nur so eine Entstörung durch den Kundenservice möglich.

    Nach der korrekten Eingabe des Codes hören Sie die Ansage Ihr Anschluss ist nun eingerichtet. Er steht Ihnen ab dem Anschalttag zur Verfügung. Legen Sie bitte nach dieser Ansage den Hörer Ihres Telefons auf.

    Hinweis: Falls Ihnen der Brief mit dem Modem-Installationscode am Anschalttag nicht vorliegt, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

    Schritt 7: Konfiguration wird durchgeführt



    Die automatische Konfiguration der EasyBox mit Ihren DSL-Zugangsdaten und Rufnummern wird jetzt durchgeführt.

    Bitte warten Sie mit dem nächsten Schritt, bis die Lämpchen WLAN SPRACHE INTERNET (DSL) POWER dauerhaft rot leuchten.

    Hinweis: Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern.

    Schritt 8: Telefon prüfen

    Nachdem die Lämpchen WLAN Sprache Internet (DSL) Power an der EasyBox rot leuchten, können Sie telefonieren.
    Hinweis: Ist das nicht der Fall, finden Sie Hilfe zur Eingrenzung einer Störungsursache in der Anleitung So prüfen Sie die Diagnoselämpchen der DSL-EasyBox 802.

    Schritt 9: Vorbereitungen Computer einrichten

    Nach der Konfiguration in Schritt 6 ist die EasyBox auch für den Internetzugang eingerichtet.

    Wichtig: Falls Sie auf Ihrem Computer noch Einwahlprogramme von anderen Anbietern installiert haben, z.B. T-Online, deinstallieren Sie bitte diese Programme jetzt von Ihrem Computer.

    Schritt 10: Prüfung des Internetzugangs per Kabel



    Schließen Sie bitte das LAN-Kabel an eine der gelben Buchsen LAN 1-4 auf der Rückseite der EasyBox an. Das andere Ende verbinden Sie mit der der Netzwerkkarte Ihres Computers.
    Warten Sie 1-2 Minuten, bis sich Ihr Computer mit der EasyBox synchronisiert hat.
    Öffnen Sie dann Ihren Browser, z.B. den Internet Explorer und rufen eine Seite im Internet auf, z.B. www.vodafone.de.

    Schritt 11: WLAN-Verbindung einrichten und absichern

    Wie Sie Ihre EasyBox für WLAN einrichten, hängt von Ihrem WLAN-Adapter und dem Betriebssystem Ihres Computers ab.

    Mehr dazu:
    So richten Sie über Ihre EasyBox eine WLAN-Verbindung für Ihren PC ein

    Wie sichere ich WLAN an meiner EasyBox ab?

    Diese Seite teilen
    So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 802
  • So ändern Sie die WLAN-Einstellungen der EasyBox 802

    Schritt 1: An der EasyBox anmelden

    Wichtig: Verbinden Sie die EasyBox zur WLAN-Einrichtung das erste Mal per LAN-Kabel mit Ihrem Rechner.
    Ihr PC-Betriebssystem wird die LAN-Verbindung erkennen und die PC-Einstellungen darauf anpassen. Danach ist Ihr Rechner mit der DSL-EasyBox verbunden.

    Tragen Sie in die Adresszeile Ihres Browsers easy.box ein, um die Admin-Oberfläche Ihrer EasyBox zu öffnen.
    Tipp: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Gut zu wissen: Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Schritt 2: SSID und Netzwerkschlüssel ändern

    Wählen Sie in der Menüleiste Startseite und dann WLAN aus.

    Der voreingestellte Name des Drahtlosnetzwerks (SSID) und der Netzwerkschlüssel werden für jede EasyBox einmalig vergeben.
    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des Drahtlosnetzwerks und den Netzwerkschlüssel nach der Erstinstallation Ihrer EasyBox zu ändern.

    Überschreiben Sie die voreingestellten Daten mit den von Ihnen gewünschten. Den Namen des Drahtlosnetzwerks können Sie frei wählen, er muss nicht zwangsläufig den Begriff EasyBox enthalten.

    Der Netzwerkschlüssel sollte mindestens 8 Zeichen lang sein. Wählen Sie eine zufällige Mischung aus Buchstaben und Zahlen aus. Sonderzeichen sind nicht zugelassen.
    Tipp: Nehmen Sie keine Namen oder Geburtsdaten, da diese oftmals leicht zu erraten sind.

    Notieren Sie sich Ihre neue SSID und den neuen Netzwerkschlüssel. Sie brauchen sie später für die WLAN-Einrichtung auf Ihrem Rechner.
    Bestätigen Sie Ihre Änderung mit Übernehmen.

    Ihre WLAN-Zugangsdaten werden gespeichert.
    Klicken Sie in der Menüleiste auf Abmelden und schließen Sie Ihren Browser.
    Ihre EasyBox ist jetzt für WLAN eingerichtet.

    Schritt 3: WLAN auf dem Rechner einrichten

    Entfernen Sie das LAN-Kabel von Ihrem Rechner und warten Sie 2 bis 3 Minuten, bevor Sie mit der WLAN-Installation beginnen.

    Mehr dazu: So richten Sie über Ihre EasyBox eine WLAN-Verbindung für Ihren PC ein

    Diese Seite teilen
    So ändern Sie die WLAN-Einstellungen der EasyBox 802
  • Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?

    Sie können den Benutzernamen und das Kennwort zur Anmeldung auf Ihrer EasyBox jederzeit ändern.

    Mehr dazu: So ändern Sie die Anmeldedaten für Ihre EasyBox

    Falls Sie die Daten bereits geändert haben und nicht mehr wissen, können Sie Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und die Daten anschließend wieder ändern.

    Mehr dazu: Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?

    Diese Seite teilen
    Kann ich die Anmeldedaten für meine EasyBox ändern?
  • So ändern Sie die Anmeldedaten für Ihre EasyBox

    Sie können den Benutzernamen und das Kennwort zur Anmeldung auf Ihrer EasyBox ändern, um den unbefugten Zugriff auf Ihre EasyBox zu verhindern.

    Wenn Sie die Daten bereits geändert haben, diese aber nicht mehr wissen, können Sie die EasyBox auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

    Mehr dazu: Wie setze ich mein DSL-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?
     

    Gehen Sie zum Ändern der Anmeldedaten wie folgt vor:

    Schritt 1: Melden Sie sich an der EasyBox an.



    Öffnen Sie an Ihrem Computer den Internet-Browser und geben Sie in die Adresszeile ein: easy.box (oder http://192.168.2.1).
    Hinweis: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Tragen Sie in das Login-Fenster der EasyBox folgendes ein:
    Benutzername: root
    Kennwort:  123456

    Schritt 2: Benutzername und Kennwort eingeben



    Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste Extras aus.
    Wählen Sie im linken Menü Anmeldeeinstellungen aus.
    Tragen Sie Ihre alten und neuen Anmeldedaten in die entsprechenden Eingabefelder ein.
    Speichern Sie die Änderungen mit Übernehmen.

    Diese Seite teilen
    So ändern Sie die Anmeldedaten für Ihre EasyBox
  • Wo sehe ich, ob meine EasyBox mit der aktuellen Firmware ausgestattet ist?

    Rufen Sie die Adminoberfläche Ihrer EasyBox auf.
    Tragen Sie in die Adresszeile Ihres Browsers easy.box ein.
    Hinweis: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box



    Melden Sie sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Gut zu wissen: Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.



    Sie sehen links unterhalb der EasyBox-Abbildung die Firmware-Version Ihrer EasyBox.

    Wählen Sie unter Router, EasyBoxen & Surfsticks Ihre EasyBox aus.
    Unter Downloads finden Sie die aktuell zur Verfügung stehende Firmware.
    Ist die Versionsnummern mit der in Ihrer EasyBox angezeigten identisch, ist Ihre EasyBox mit der aktuellen Firmware ausgestattet.

    Diese Seite teilen
    Wo sehe ich, ob meine EasyBox mit der aktuellen Firmware ausgestattet ist?
  • Wo finde ich Firmware-Downloads für meine EasyBox 802?

    Sie finden aktuelle Firmware zu Ihrer EasyBox 802 in unserem Download-Bereich.

    Diese Seite teilen
    Wo finde ich Firmware-Downloads für meine EasyBox 802?
  • Kann ich den Modem-Installationscode auch über meinen PC eingeben?

    Geben Sie den Modem-Installationscode über Ihren PC ein. Schließen Sie die EasyBox dazu an Ihren PC an.

    Mehr dazu: Wie schließe ich meine DSL & Festnetz-Geräte an?

    Öffnen Sie Ihren Internet-Browser und geben Sie easy.box in die Adresszeile ein. Melden Sie sich auf der Konfigurationsoberfläche an. Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Tipp: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Wählen Sie Standard-Installation. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Konfiguration zu starten.


    Gut zu wissen: Die Konfiguration kann bis zu 10 Minuten dauern.

     

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Kann ich den Modem-Installationscode auch über meinen PC eingeben?
  • So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03)

    Wird Ihnen der Fehlercode 691 in Ihrem Browser angezeigt, ist die Eingabe des DSL-Benutzernamens oder DSL-Kennwortes für den Internet-Zugang fehlerhaft. Bitte geben Sie diese Daten erneut ein.

    Setzen Sie dazu Ihre EasyBox auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Reset-Schalter durch die kleine Öffnung an der Gehäuserückseite mit einem schmalen Gegenstand, zum Beispiel einer Büroklammer, mindestens 10 Sekunden drücken. Führen Sie anschließend die Installation anhand der entsprechenden Anleitung per Modem-Installationscode durch.

    Wählen Sie Ihre EasyBox:
    So installieren Sie Ihre EasyBox 903
    So installieren Sie Ihre EasyBox 803
    So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 802
    So installieren Sie Ihre DSL-EasyBox 602

    Wichtig: Richten Sie Ihre EasyBox in jedem Fall mit dem Modem-Installationscode ein. So sichern wir Ihnen einwandfreie Anschlussqualität zu. Notrufe sind möglich und wir können Ihre EasyBox jederzeit entstören.

    Liegt Ihnen der Brief mit dem Modem-Installationscode nicht vor, wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung.

    Sie können Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort auch über die Administrationsoberfläche Ihrer EasyBox eingeben.

     

    So ändern Sie die Internet-Zugangsdaten oder konfigurieren Ihre EasyBox ohne Modem-Installationscode

    Schritt 1: An der EasyBox anmelden

    Tragen Sie in die Adressleiste Ihres Browsers easy.box ein, um die Adminoberfläche Ihrer EasyBox zu öffnen.

    Hinweis: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an.
    Gut zu wissen: Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

     

    Schritt 2: Einstellungen aufrufen

    Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste Daten aus.
    Wählen Sie im linken Menü WAN aus.
    Klicken Sie auf den Eintrag mit den Einstellungen (in unserem Beispiel VC1).

    Hinweis: Wenn Sie Ihre EasyBox schon mit dem Modem-Installationscode konfiguriert haben, steht das Menü WAN nicht zur Verfügung.

     

    Schritt 3: DSL-Benutzername und DSL-Kennwort eingeben

    Geben Sie Ihren DSL-Benutzernamen und Ihr DSL-Kennwort neu ein. Speichern Ihre Eingabe mit Übernehmen.

    Die Daten finden Sie im Willkommensbrief für LTE Zuhause, DSL & Festnetz im Abschnitt Ihre Zugangsdaten.

    Diese Seite teilen
    So ändern Sie Ihre Internet-Zugangsdaten in der EasyBox (Version x02/x03)
  • So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Version x02/x03)

    Sie können die eingetragenen Rufnummern in der EasyBox (Versionen x02/x03) über die Administrationsoberfläche sehen und ändern.

    Tipp: Wenn Sie die EasyBox mit dem Modem-Installationscode konfiguriert haben, erfolgt diese Einstellung durch Vodafone und Sie können die angezeigten Rufnummern nicht manuell verändern.

    So geht's:

    Schritt 1: An der EasyBox anmelden



    Um die Adminoberfläche Ihrer EasyBox zu öffnen, tragen Sie in die Adresszeile Ihres Browsers easy.box ein.
    Tipp: Einige Browser erfordern diese Schreibweise: http://easy.box

    Melden sich mit dem von Ihnen festgelegten Benutzernamen und Kennwort an. Im Auslieferungszustand lautet der Benutzername root und das Kennwort 123456.

    Schritt 2: Liste der Rufnummern anzeigen



    Wählen Sie bitte in der oberen Navigationsleiste Sprache und dann im linken Menü Rufnummern.
    Hier wird Ihnen die Liste Ihrer Rufnummern angezeigt. Zum Ändern klicken Sie hinter dem entsprechenden Eintrag in der Spalte Einstellen auf das Stift-Symbol.

    Tipp: Wenn Sie die EasyBox mit dem Modem-Installationscode konfiguriert haben, können die angezeigten Rufnummern nicht manuell verändert werden.

    Schritt 3: Rufnummer ändern



    Korrigieren Sie hier bitte Ihre Vorwahl und Rufnummer und speichern Ihre Eingaben mit Übernehmen.
    Die Vorwahl, Rufnummer und das Sprach-Passwort haben wir Ihnen in Ihrem Willkommensbrief für LTE Zuhause, DSL & Festnetz mitgeteilt.

    Gut zu wissen: Sie haben Ihren Modem-Installationscode in Ihrem Willkommensbrief bekommen. Wenn Sie Ihren Brief nicht mehr haben, fordern Sie einen neuen Modem-Installationscode in MeinVodafone an. Wählen Sie dazu auf Ihrer MeinVodafone-Startseite Ihren DSL-Vertrag und klicken Sie auf Installationscode anfordern. Sie bekommen ihn dann innerhalb von 30 Minuten als SMS. Zusätzlich bekommen Sie die Daten per E-Mail oder Brief.

    Diese Seite teilen
    So prüfen und ändern Sie die eingestellten Rufnummern in der EasyBox (Version x02/x03)
  • So aktivieren Sie unter Windows XP und Vista die WLAN-Verbindung dauerhaft

    Sie haben den Namen der EasyBox (SSID) und das Passwort (Schlüssel) geändert. Die kabellose WLAN-Verbindung bricht anschließend ab.
    Dann stellen Sie die Verbindung wie folgt wieder her:


    Schritt 1: Eigenschaften WLAN öffnen

    Klicken Sie doppelt auf das Funksymbol mit dem roten x in der Taskleiste.



    Die Übersichtsseite der drahtlosen Netzwerkverbindungen öffnet sich.
    Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen ändern.



    Aktivieren Sie auf der Registerkarte Drahtlosnetzwerke den Punkt Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden
    Bestätigen Sie mit OK.

    Schritt 2: Verbindung zur EasyBox herstellen



    Auf der Übersichtsseite sehen Sie nach einiger Zeit Ihre EasyBox. In unserem Beispiel haben wir den Namen der EasyBox (SSID) auf Muster geändert.
    Klicken Sie doppelt auf den Namen (SSID) Ihrer EasyBox.

     

    Tragen Sie den von Ihnen festgelegten Netzwerkschlüssel ein.
    Wählen Sie Verbinden.

    Die Verbindung zur Ihrer EasyBox wird hergestellt.
    Dies erkennen Sie am gelben Punkt neben dem Funksymbol in der Taskleiste. Ist der Punkt nicht mehr zu sehen, ist die Verbindung hergestellt.

    Diese Seite teilen
    So aktivieren Sie unter Windows XP und Vista die WLAN-Verbindung dauerhaft
  • Kann ich WLAN an meiner EasyBox auch ausschalten?

    Sie schalten die WLAN-Funktion aus, indem Sie den mit einem Funkwellen-Symbol gekennzeichneten WLAN-Taster an der Seite Ihrer EasyBox für ca. 2 Sekunden drücken. Ist der kabellose Zugriff deaktiviert, leuchtet das WLAN Lämpchen nicht mehr.

    Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Sie die WLAN-Funktion über einen Zeitplan automatisch ein- und ausschalten: So schalten Sie die WLAN-Funktion Ihrer EasyBox automatisch ein- und aus.

    Diese Seite teilen
    Kann ich WLAN an meiner EasyBox auch ausschalten?
  • Kann ich ein ISDN-Endgerät an meine EasyBox anschließen?

    An die EasyBoxen ab Version 800 können Sie ISDN- und Analogtelefone anschließen.
    An die EasyBoxen der 600er und 400er Serie können Sie nur analoge Endgeräte anschließen.

    Für einen eventuellen Umtausch gegen ein ISDN-fähiges Gerät rufen Sie bitte unsere Kundenbetreuung an.

    Diese Seite teilen
    Kann ich ein ISDN-Endgerät an meine EasyBox anschließen?