Rechnung verstehen

Rechnung

  • So ist die Rechnung aufgebaut

    Sie sehen auf Ihrer Rechnung alle Kosten, Rabatte und Gutschriften zu Ihrem Vertrag.

    Wählen Sie aus, welche Rechnungsvariante wir Ihnen erklären sollen.

    Bitte wählen Sie aus:
    Diese Seite teilen
    So ist die Rechnung aufgebaut
  • Bekomme ich für alle meine Rufnummern nur eine Mobilfunk-Rechnung?

    Es kann sein, dass Sie mehrere Rechnungen bekommen. Zum Beispiel wenn Sie mehrere Mobilfunk-Verträge, dazu eine Datenkarte oder einen Festnetz-Anschluss haben.

    Sie möchten Ihre Rechnungen transparenter gestalten? Dann haben Sie diese 2 Möglichkeiten:

    1. Ihre Rechnungen online in MeinVodafone

    Sie können mit nur einem Login auf bis zu 10 Vodafone-Verträge zugreifen. Melden Sie sich hierfür mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Internet-Kennwort bei MeinVodafone an.

    Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

    Sie sehen in MeinVodafone für alle Mobilfunk- und Festnetz-Verträge die Rechnungen und Verbindungsübersichten. Vorausgesetzt, die Verträge gehören alle zu einer Kundennummer.

    2. Eine Rechnung für mehrere Rufnummern

    Bekommen Sie für jede Vodafone-Karte eine gesonderte Rechnung, werden Ihre Karten in verschiedenen Kundenkonten geführt.

    Legen Sie Ihre Kundenkonten zusammen. Sie bekommen dann nur noch 1 Rechnung für Ihre Mobilfunk-Verträge.

    Mehr dazu: InfoDok 235 Zusammenlegung einzelner Vodafone-Kundenkonten (PDF)

    Gut zu wissen: Sie können nur Mobilfunk-Verträge zusammenfassen. Rechnungen für Festnetz-Verträge weisen wir immer separat aus.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Bekomme ich für alle meine Rufnummern nur eine Mobilfunk-Rechnung?
  • Warum wird mir der Basispreis 2-mal berechnet?

    Bei den Smartphone-Tarifen Vodafone Red und Vodafone Smart zahlen Sie den monatlichen Basispreis im Voraus. Also für den kommenden Monat. Das heißt, auf Ihrer Mobilfunk-Rechnung ist der Basispreis für den zukünftigen Erfassungszeitraum angegeben.

    Ihre erste Mobilfunk-Rechnung

    Auf Ihrer ersten Rechnung zahlen Sie den anteiligen Basispreis für den ersten Monat und den monatlichen Basispreis für den kommenden Monat.

    Ihre Mobilfunk-Rechnung am Ende Ihrer Vertragslaufzeit

    Wir berechnen Ihnen einen anteiligen Basispreis bis zum Datum Ihres regulären Vertragsendes.

    Den Basispreis aus dem Abrechnungsmonat vor Ihrer letzten Rechnung schreiben wir Ihnen komplett in Ihrer Abschluss-Rechnung gut. Ihre Vorauszahlung aus dem Vormonat gleichen wir so wieder aus und berechnen Ihnen keinen Basispreis zu viel.

    Mehr dazu im Video: Rechnungsbeispiele für die Vodafone-RED-Tarife

    Diese Seite teilen
    Warum wird mir der Basispreis 2-mal berechnet?
  • Warum sehe ich die versprochene Gutschrift nicht auf meiner Rechnung?

    Die Gutschrift steht nicht auf Ihrer Rechnung?
    Dann ist der Erfassungszeitraum für Ihre Rechnung schon beendet.

    Sie bekommen die Gutschrift dann mit der nächsten Rechnung.

    Diese Seite teilen
    Warum sehe ich die versprochene Gutschrift nicht auf meiner Rechnung?
  • Was ist der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum?

    Der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum ist der Zeitraum, für den wir Ihre Rechnung erstellen. Unser Abrechnungssystem legt ihn automatisch fest. Er hängt nicht vom Beginn Ihres Vodafone-Vertrags und kann nicht verändert werden.

    Ihr Erfassungszeitraum umfasst immer einen Monat. Er steht oben auf Ihrer Rechnung.

    Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum auf der Rechnung

    Sie sehen Ihre Rechnung frühestens 5 Tage nach Ende des Erfassungszeitraums online.

    Diese Seite teilen
    Was ist der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum?
  • Video: Die Online-Rechnung für Mobilfunk auswerten
    Video: Die Online-Rechnung für Mobilfunk auswerten
  • Video: Rechnungsbeispiele für die Vodafone-RED-Tarife
    Video: Rechnungsbeispiele für die Vodafone-RED-Tarife
  • Warum bekomme ich nach der Kündigung noch eine Rechnung?

    Ihre Rechnung bezieht sich immer auf einen bestimmten Erfassungszeitraum. Sie finden den Erfassungszeitraum auf jeder Rechnung.

    In Ihrer Abschluss-Rechnung berechnen wir die Kosten vom Beginn des letzten Erfassungszeitraums bis zu Ihrem Kündigungsdatum.

    Gut zu wissen: Auch wenn Sie die Online-Rechnung nutzen, dann senden wir Ihnen die Abschluss-Rechnung per Post an Ihre Rechnungsadresse.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Warum bekomme ich nach der Kündigung noch eine Rechnung?
  • Warum stehen auf meiner Mobilfunk-Rechnung Verbindungen im Ausland?

    Die meisten Handys buchen sich automatisch in das Netz mit der stärksten Funkverbindung ein. In Grenznähe kann das auch ein ausländisches Netz sein. Sie sehen das am Kürzel des Netzbetreibers auf Ihrem Handy-Display.

    Tipp: Benutzen Sie die manuelle Netzwahl, um sich wieder in das deutsche Vodafone-Netz einzubuchen. Ihre Einstellung bleibt gespeichert, bis Sie ein anderes Netz auswählen.

    Sie finden Hilfe zur manuellen Netzwahl unserer Geräte-Hilfe.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Warum stehen auf meiner Mobilfunk-Rechnung Verbindungen im Ausland?
  • Warum stimmen die Beträge auf meiner Rechnung nicht mit der Preisliste überein?

    Die Preise in der Preisliste sind Bruttobeträge.

    Sie sehen auf Ihrer Rechnung die einzelnen Preise aber erst als Nettobetrag. Die Mehrwertsteuer wird dann am Ende der Rechnung zur Netto-Summe hinzuaddiert.

    Diese Seite teilen
    Warum stimmen die Beträge auf meiner Rechnung nicht mit der Preisliste überein?
  • Warum wird der Basispreis anteilig berechnet?

    Das liegt am unterschiedlichen Beginn Ihres Vodafone-Vertrags und dem Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum Ihrer Rechnung.

    Der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum ist der Zeitraum, für den wir Ihre Rechnung erstellen. Unser Abrechnungssystem legt ihn automatisch fest. Er hängt also nicht vom Beginn Ihres Vodafone-Vertrags ab.

    Der Erfassungszeitraum umfasst immer einen Monat. Er kann nicht verändert werden.

    Darum kann es sein, dass wir bei Ihrer ersten Rechnung und bei Ihrer Abschluss-Rechnung den Basispreis anteilig berechnen. Das heißt, Sie zahlen nur für die Tage des Erfassungszeitraums, an denen Sie Ihren Vodafone-Vertrag auch genutzt haben. Sie sehen das am anteiligen Paket- oder Basispreis auf Ihrer Mobilfunk-Rechnung.

    Das gilt z. B. auch, wenn Sie Ihren Mobilfunktarif gewechselt haben.

    Mehr dazu: Was ist der Erfassungs- oder Abrechnungszeitraum?

    Diese Seite teilen
    Warum wird der Basispreis anteilig berechnet?
  • Was passiert mit meinen nicht verbrauchten MB?

    Ihre ungenutzten Frei-MB und zugebuchte MB verfallen am Ende des Abrechnungszeitraums. Sie werden nicht auf den nächsten Monat übertragen.

    Diese Seite teilen
    Was passiert mit meinen nicht verbrauchten MB?
  • Was sind Drittanbieter?

    Drittanbieter bieten Services im eigenen Namen über das Mobilfunknetz an. Das sind z. B. Klingeltöne, Spiele, Musik, Apps oder auch Parkscheine und Bahntickets.

    Sie können Einkäufe bei Drittanbietern sicher und bequem per Handy über Ihre Mobilfunk-Rechnung oder Ihr CallYa-Konto bezahlen.

    Für Inhalte, Bedingungen und Preise ist nur der Drittanbieter verantwortlich. Er ist auch Ihr Vertragspartner und stellt das Angebot bereit.

    Wenden Sie sich direkt an den Anbieter, wenn Sie Fragen zu Ihren Käufen haben oder Abos kündigen möchten. Die Kontaktdaten finden Sie in MeinVodafone.

    Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

    Klicken Sie MeinMobilfunk > Rechnung > Mobiles Bezahlen > Mobile Abos.

    Mehr dazu: Wie sperre ich das Bezahlen per Handy?

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was sind Drittanbieter?
  • Was sind in den DSL & Festnetz-Paketen die Top-Länder und Top 15 Europa?

    Die Top-Länder und Top 15 Europa sind Entfernungszonen für Auslandsgespräche. 

    Welche Länder Top-Länder oder Top 15 Europa sind, sehen Sie unter Wie viel kosten Gespräche vom Festnetz ins Ausland?

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was sind in den DSL & Festnetz-Paketen die Top-Länder und Top 15 Europa?
  • Wieso wird mir DSL-Hardware berechnet, die laut Vertrag kostenlos oder vergünstigt ist?

    Wir schreiben Ihnen in der Regel die Kosten für vergünstigte oder kostenlose Hardware (Endgeräte) auf Ihrer ersten Rechnung gut.

    Am Tag der Auslieferung geben wir die Kosten der Hardware auf Ihrer Rechnung an. Ist Ihr Anschluss geschaltet, finden Sie die Gutschrift auf Ihrer Rechnung.

    Es kann vorkommen, dass sich die Termine für Hardware-Versand, Schaltung Ihres Anschlusses und die Rechnungsstellung überschneiden. Dann schreiben wir Ihnen die kostenlose Hardware erst mit der nächsten Rechnung gut. Das heißt, nachdem Ihr Anschluss geschaltet wurde.

    Prüfen Sie dann bitte, ob wir Ihnen die Kosten auf der Rechnung nach Schaltung Ihres Anschlusses tatsächlich gutgeschrieben haben.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wieso wird mir DSL-Hardware berechnet, die laut Vertrag kostenlos oder vergünstigt ist?