Rufnummer mitnehmen aus einem Laufzeit-Vertrag

Alles zur Rufnummern-Mitnahme für Mobilfunk Alles zur Rufnummern-Mitnahme für Mobilfunk

Hier sind Sie richtig, wenn

  • Sie Ihre Mobilfunk-Nummer von uns zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchten. 
  • Aus einem laufenden Vertrag. Oder erst zum Vertragsende.
  • Wir zeigen Ihnen, wie's geht.
Mitnahme vorbereiten Mitnahme vorbereiten

1. Mitnahme vorbereiten

Sie nehmen Ihre Mobilfunk-Nummer jederzeit von uns zu Ihrem neuen Anbieter mit. Dafür berechnen wir eine Gebühr von 29,95 Euro.


Möglichkeit 1: Rufnummern-Mitnahme VOR Vertragsende

Voraussetzungen:

  • Sie haben einen Laufzeit-Vertrag bei uns.
  • Bevor Sie Ihre Rufnummer mitnehmen können, informieren Sie uns unter 1212, dass Sie Ihre Rufnummer aus Ihrem laufenden Vertrag mitnehmen möchten. Lassen Sie das sogenannte Opt-in setzen. Sie haben dann bis zu 30 Kalendertage Zeit, Ihren neuen Anbieter mit der Rufnummern-Mitnahme zu beauftragen.
  • Die Rufnummern-Mitnahme findet ab Beauftragung frühestens in ca. 8 Kalendertagen statt.
  • Haben Sie Ihren Laufzeit-Vertrag schon gekündigt und Ihr Kündigungstermin liegt innerhalb der nächsten 8 Kalendertage? Dann ist eine Rufnummern-Mitnahme vor Vertragsende nicht mehr möglich. Nehmen Sie Ihre Rufnummer dann zum oder nach dem Vertragsende mit.

Wichtig: Ihr Vertrag bei uns besteht weiter. Bis zum Vertragsende zahlen Sie bei uns und bei Ihrem neuen Anbieter. Sie möchten eine Ersatz-Rufnummer für Ihren Vodafone-Vertrag? Rufen Sie uns nach der Rufnummern-Mitnahme an unter 1212.


Möglichkeit 2: Rufnummern-Mitnahme ZUM/NACH Vertragsende

Voraussetzungen:

  • Sie haben oder hatten einen Laufzeitvertrag bei uns.
  • Kündigen Sie zunächst Ihren Vertrag bei uns. Das geht am einfachsten über unser Kontaktformular. Schreiben Sie bitte in Ihre Kündigung diese Angaben: 
    • Den Satz: Ich kündige meinen Vertrag mit der Rufnummer/den Rufnummern ...
    • Ihren Namen und Ihre Adresse

Wenn Sie nicht unser Vertragspartner sind, brauchen wir die Unterschrift des Vertragspartners. Oder den Nachweis, dass Sie berechtigt sind, für den Vertragspartner zu kündigen. Schicken Sie die Kündigung dann bitte per Brief an Vodafone GmbH, Kundenbetreuung, 40875 Ratingen oder faxen Sie an 02102 98 65 75.

Sie haben schon gekündigt? Ihre Rufnummer können Sie dann noch bis zu 3 Monate nach der Abschaltung mitnehmen. Bitte beauftragen Sie Ihre Rufnummern-Mitnahme spätestens 14 Tage vor Ablauf dieser Frist bei Ihrem neuen Anbieter.

Mitnahme beauftragen Mitnahme beauftragen

2. Mitnahme beauftragen

Beauftragen Sie nun Ihren neuen Anbieter mit der Rufnummern-Mitnahme.

Diese Infos braucht er von Ihnen:

  • Ihre bisherige Mobilfunk-Nummer
  • Ihren bisherigen Anbieter
  • Die Kundendaten, die Sie bei uns für Ihre Rufnummer hinterlegt haben:
    • Als Privatkunde: Nachname und Geburtsdatum
    • Als Geschäftskunde: Firmenname und Kundennummer

Außerdem sagen Sie ihm Ihren Wunsch-Termin, wann Sie Ihre Rufnummer mitnehmen möchten:

  • So schnell wie möglich (frühestens in ca. 8 Kalendertagen)
  • Zum/Nach Vertragsende (frühestens in ca. 8 Kalendertagen)
  • Wunschtermin vor/nach Vertragsende (frühestens in ca. 8 Kalendertagen)

3. Termin vereinbaren

Sie haben Ihre Rufnummern-Mitnahme bei Ihrem neuen Anbieter beauftragt. Er kümmert sich um alles Weitere. Sie bekommen alle Infos von ihm.

4. Rufnummer freischalten

Zum vereinbarten Termin übertragen wir Ihre Mobilfunk-Nummer zu Ihrem neuen Anbieter. Alle weiteren Infos bekommen Sie von ihm.

Haben Ihnen die Infos auf dieser Seite geholfen?

Hätten Sie uns deswegen telefonisch oder schriftlich kontaktiert?