Schritt für Schritt: FRITZ!Box 7490 installieren

  • Schritt 1: FRITZ!Box 7490 anschließen

    Überprüfen Sie den Inhalt der gelieferten FRITZ!Box. Lieferumfang der FRITZ!Box:
    Die FRITZ!Box 7490, das Netzteil, das Netzwerkkabel, eine FRITZ!Box-CD, eine Kurzanleitung,  je nach Produktvariante ein DSL-/Telefonkabel (grau-schwarz), ein Telefonadapter (schwarz) und ein DSL-Adapter (grau).

    Gut zu wissen: Aus Sicherheitsgründen werden Sie automatisch von der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box abgemeldet, wenn Sie 60 Minuten lang keine Eingabe mehr vorgenommen haben.

    Schritt 1: Zugriff absichern

    Beim ersten Aufruf der FRITZ!Box-Oberfläche werden Sie aufgefordert, zur Sicherheit ein Kennwort für den Zugriff auf die FRITZ!Box festzulegen.

    So geht's:

    1. Geben Sie die folgende URL ein: http://192.168.178.1 oder fritz.box
      Die Startseite Ihrer FRITZ!Box mit einer Eingabemaske zum Setzen eines Kennworts wird geöffnet.
    2. Kontrollkästchen FRITZ!Box jetzt setzen aktivieren und gewünschtes Kennwort ins Textfeld eingeben.


       
    3. Mit OK bestätigen.
      Die Startseite Ihrer FRITZ!Box mit Kennwortabfrage wird geöffnet.


       
    4. Geben Sie das gewählte Kennwort ins Textfeld ein.
    5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden.
      Die Startseite für die Einrichtung über einen Einrichtungsassistenten wird geöffnet.


       
    6. Klicken Sie auf Weiter, um den Einrichtungsassistenten zu starten.
      Die Startseite für die Einrichtung über einen Einrichtungsassistenten wird geöffnet.
       

    Schritt 2: Internet-Verbindung über den Modem-Installationscode einrichten

    Gehen Sie wie folgt vor:

    1. Wählen Sie über die Listenauswahl neben Internet-Anbieter Vodafone .


       
    2. Wählen Sie die voreingestellte Option Vodafone automatische Einrichtung mit Modem-Installationscode aus und klicken auf Weiter.



      Das Eingabefenster für den Modem-Installationscode wird geöffnet.



       
    3. Geben Sie Ihren Modem-Installationscode ein.

      Gut zu wissen: Sie haben Ihren Modem-Installationscode in Ihrem Willkommensbrief bekommen. Wenn Sie Ihren Brief nicht mehr haben, fordern Sie einen neuen Modem-Installationscode in MeinVodafone an. Wählen Sie dazu auf Ihrer MeinVodafone-Startseite Ihren DSL-Vertrag und klicken Sie auf Installationscode anfordern. Sie bekommen ihn dann innerhalb von 30 Minuten als SMS.

    4. Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Eingabefenster zu gelangen.

      Die Eingabemaske für die automatische Einrichtung wird geöffnet. Ihre FRITZ!Box wird jetzt eingerichtet.
      Hinweis: Dies kann einige Augenblicke in Anspruch nehmen.




      Die Einrichtung Ihrer FRITZ!Box war erfolgreich.


       
    5. Ihr Internet-Zugang ist nun eingerichtet.
       
    6. Richten Sie bei Bedarf noch Ihre Telefone, Faxgeräte und Anrufbeantworter ein.
      Hier können Sie die an der FRITZ!Box angeschlossenen Telefone, Faxgeräte und Anrufbeantworter einrichten und bearbeiten.


       

     

     

    Schritt 5: WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) ändern

    Gehen Sie wie folgt vor, um das WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) zu ändern:

    1. Wählen Sie im Menü WLAN -> Sicherheit.
      Die entsprechende Eingabemaske wird geöffnet.


       
    2. Im Fensterbereich WPA-Verschlüsselung den gewünschten WLAN-Netzwerkschlüssel ins gleichnamige Textfeld eingeben.

      Achtung: In der Werkseinstellung verwendet die FRITZ!Box einen WLAN-Schüssel, der aus 20 Ziffern besteht. Vodafone empfiehlt aus Sicherheitsgründen, diesen Schlüssel in eine Kombination aus Buchstaben und Ziffern (alphanumerisch) von mindestens 16 Zeichen Länge zu ändern.
       
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.
      Die FRITZ!Box übernimmt den neuen WLAN-Schlüssel ins System.
    4. Wir empfehlen Ihnen einen Ausdruck der WLAN-Einstellungen für Ihre Akten zu machen. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche Info-Blatt drucken.

    Diese Seite teilen
    Schritt 1: FRITZ!Box 7490 anschließen
  • Schritt 2: Geben Sie Ihrem WLAN einen Namen (SSID)

    Schritt 1: FRITZ!Box anmelden

    Tragen Sie in die Adresszeile Ihres Browsers http://fritz.box ein, um das Routermenü Ihrer EasyBox zu öffnen. Geben Sie Ihr FRITZ!Box-Kennwort ein, um auf Ihre Einstellungen zugreifen zu können.

     

    Schritt 2: Name des WLAN-Funknetzes (SSID) ändern

    1. Wählen Sie über das Routermenü WLAN aus.
    2. Wählen Sie den Unterpunkt Funknetz aus.
    3. Löschen Sie den ursprünglichen Namen Ihrer FRITZ!Box unter Name des WLAN-Funknetzes (SSID).
    4. Tragen Sie Ihren gewünschten WLAN-Funknetznamen (SSID) ein.
    5. Klicken Sie auf Übernehmen. Ihr WLAN-Funknetzname wird geändert. Ihre aktuelle WLAN-Verbindung wird automatisch getrennt.
    6. Verbinden Sie Ihren PC erneut mit Ihrem neuen WLAN-Funknetznamen.
    7. Wählen Sie dazu Ihren neuen WLAN-Funknetznamen aus der Liste der verfügbaren WLAN-Netzwerke aus.
    8. Geben Sie Ihren WLAN-Netzwerkschlüssel (WPA2-Passwort) ein.
      Gut zu wissen: Den WLAN-Netzwerkschlüssel finden Sie auf der mitgelieferten Notizkarte.
    9. Wählen Sie Verbinden.

    Diese Seite teilen
    Schritt 2: Geben Sie Ihrem WLAN einen Namen (SSID)
  • Schritt 3: WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) ändern

    WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) ändern

    Gehen Sie wie folgt vor, um das WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) zu ändern:

    1. Wählen Sie im Menü WLAN -> Sicherheit. Die entsprechende Eingabemaske wird geöffnet.
    2. Im Fensterbereich WPA-Verschlüsselung den gewünschten WLAN-Netzwerkschlüssel ins gleichnamige Textfeld eingeben.
      Achtung: In der Werkseinstellung verwendet die FRITZ!Box einen WLAN-Schüssel, der aus 20 Ziffern besteht. Vodafone empfiehlt aus Sicherheitsgründen, diesen Schlüssel in eine Kombination aus Buchstaben und Ziffern (alphanumerisch) von mindestens 16 Zeichen Länge zu ändern.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.
      Die FRITZ!Box übernimmt den neuen WLAN-Schlüssel ins System.
    4. Wir empfehlen Ihnen einen Ausdruck der WLAN-Einstellungen für Ihre Akten zu machen. Klicken Sie dafür auf die Schaltfläche Info-Blatt drucken.

     

    Diese Seite teilen
    Schritt 3: WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) ändern
  • Sie suchen noch mehr Hilfe für Ihre FRITZ!Box 7490?

    Wir helfen Ihnen gerne bei weiteren Fragen zu Ihrer FRITZ!Box 7490.

    Mehr dazu: Geräte-Anleitungen/FRITZ!Box 7490

    Diese Seite teilen
    Sie suchen noch mehr Hilfe für Ihre FRITZ!Box 7490?

Haben Ihnen die Infos auf dieser Seite geholfen?

Hätten Sie uns deswegen telefonisch oder schriftlich kontaktiert?


Die FRITZ!Box 7490 installieren – so einfach geht's

Sie möchten mit der FRITZ!Box 7490 ins Internet und unbeschwert surfen? Erfahren Sie hier Schritt für Schritt, wie Sie die FRITZ!Box 7490 anschließen und einrichten.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Router unter anderem auch das gelbe Netzwerkkabel, ein DSL-Adapter und das Netzteil. Zunächst schließen Sie die Box mit dem Netzteil an den Strom an. Dazu wird das runde Ende des Stromkabels in die schwarze Buchse am Router gesteckt, das andere Ende kommt in die Steckdose. Das graue DSL-Kabel stecken Sie in die graue Buchse des Routers, das andere Ende in den dazugehörigen Anschluss "F" in der Telefondose. Sie können sich nun für eine verkabelte Verbindung per Netzwerkkabel entscheiden oder die bequeme Option Internet-Verbindung per WLAN nutzen. Dazu rufen Sie in Ihrem Browser die Seite fritz.box auf, wählen ein Passwort und melden sich an. Im Feld "Internet-Anbieter" wählen Sie Vodafone aus und dann die Option "Vodafone automatische Einrichtung mit Modem-Installationscode". Um abschließend die FRITZ!Box 7490 installieren zu können, geben Sie Ihren Installationscode ein, der Ihnen mit den Zugangsdaten für DSL & Festnetz zugesendet wurde. Jetzt wird Ihr Internet-Zugang eingerichtet, Ihre Zugangsdaten werden auf die FRITZ!Box übertragen und Sie können ab sofort Ihre DSL-Verbindung per FRITZ!Box nutzen.