Hilfe zu:

Cyber-Versicherung

  • Was ist mit der Cyber-Versicherung versichert und was nicht?

    Versichert sind finanzielle Verluste durch:

    • Betrug beim Online-Banking
    • Betrug beim Online-Shopping
    • Identitätsmissbrauch, wenn jemand beispielsweise mit Deinem Amazon-Konto etwas bestellt.

    Nicht versichert sind Online-Kaufverträge über:

    • Bargeld, Gold- und Silbermünzen, Reiseschecks, alle sonstigen Wertpapiere
    • Waren im Zusammenhang mit Rechnungen von Telefon- oder Internet-Providern
    • Gutscheine und Eintrittskarten
    • Strom, Gas, Pflanzen und Tiere
    • Waffen und illegal erworbene und verbotene Waren
    • Waren, die über Portale angeboten werden, bei denen nur die Kaufanbahnung online erfolgt, z.B. Kleinanzeigen und Inserate

    Bitte beachte: Die Cyber-Versicherung zahlt nicht, wenn Deine Bank oder ein anderer Versicherer Deinen Schaden schon erstattet hat.

    Gut zu wissen: Die Cyber-Versicherung gilt weltweit. Versichert bist Du und alle Familienangehörigen in Deinem Haushalt. Das gilt auch für Deine ledigen Kinder und die Deines Ehe- oder Lebenspartners, wenn sie bei Dir leben.

    Diese Seite teilen
    Was ist mit der Cyber-Versicherung versichert und was nicht?
  • Wie buche ich die Cyber-Versicherung und was kostet sie?

    Hier buchst Du die Cyber-Versicherung. Hast Du Secure Net? Dann zahlst Du für die Cyber-Versicherung 1,99 Euro im Monat, sonst 2,99 Euro im Monat. Du zahlst bequem per Mobilfunk-Rechnung. Du kannst die Versicherung monatlich kündigen.

    Diese Seite teilen
    Wie buche ich die Cyber-Versicherung und was kostet sie?
  • Wie melde ich der Cyber-Versicherung einen Schaden?

    Du meldest einen Schaden im Versicherungsportal.

    Diese Seite teilen
    Wie melde ich der Cyber-Versicherung einen Schaden?
  • Wie schützt mich die Cyber-Versicherung beim Online-Banking?

    Versichert sind Vermögensschäden durch den Missbrauch:

    • Deiner privat genutzten Kredit-, Bank- oder EC-Karten
    • privat genutzter Online-Kundenkontos
    • beim privaten Online-Banking oder der Nutzung von Online-Bezahlsystemen wie PayPal

    Diese Seite teilen
    Wie schützt mich die Cyber-Versicherung beim Online-Banking?
  • Welche Schäden übernimmt die Cyber-Versicherung beim Online-Shopping?

    Du bist versichert, wenn

    • Du Deine Ware nicht bekommst.
    • Du falsche Ware bekommst.
    • die Ware zerstört oder beschädigt bei Dir ankommt.
    • der Verkäufer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt.

    Wir erstatten den Kaufpreis von höchstens 5.000 Euro, wenn

    • eine Ersatzlieferung oder eine Stornierung nicht möglich ist.
    • Du dem Verkäufer erfolglos schriftlich eine Frist von mindestens 14 Tagen erst zur Lieferung und dann zur Erstattung des Kaufpreises gesetzt hast.

    Du hast Waren im Ausland bestellt und nicht bekommen? Die Versicherung gilt weltweit. Wir erstatten Dir den Kaufpreis, wenn:

    • Du den Kauf nicht rückgängig machen kannst.
    • der Kaufpreis zwischen 30 und 5.000 Euro liegt.
    • Du keine Ratenzahlung vereinbart hast.

    Diese Seite teilen
    Welche Schäden übernimmt die Cyber-Versicherung beim Online-Shopping?