Anbieterwechsel

Bestellung

  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer beim Wechsel in einen Vodafone Laufzeit-Vertrag mit?

    Wählen Sie bitte, ob Sie bei Ihrem aktuellen Anbieter einen Laufzeit-Vertrag oder eine Prepaid-Karte haben.

    > Laufzeit-Vertrag

    > Prepaid-Karte

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer beim Wechsel in einen Vodafone Laufzeit-Vertrag mit?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer beim Wechsel zu Vodafone CallYa mit?

    Das hängt davon ab, ob Sie bei Ihrem aktuellen Anbieter einen Laufzeit-Vertrag oder eine Prepaid-Karte haben.

    Bitte wählen Sie aus:
    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer beim Wechsel zu Vodafone CallYa mit?
  • Kann ich meine Mobilfunk-Nummer auch nachträglich zu Vodafone mitbringen?

    Sie sind schon Kunde? Dann beauftragen Sie Ihre nachträgliche Rufnummern-Mitnahme ganz einfach online auf vodafone.de/rufnummer-mitnehmen. Oder gehen Sie in einen unserer Shops. Bringen Sie bitte Ihre bestätigte Willenserklärung und Ihren Personalausweis mit.

    Wir klären alles Weitere mit Ihrem bisherigen Anbieter. Und wir informieren Sie rechtzeitig per SMS auf Ihre vorübergehende Vodafone Mobilfunk-Nummer, an welchem Tag wir Ihre SIM-Karte umstellen. Ihre vorher genutzte Vodafone Mobilfunk-Nummer können Sie dann nicht mehr nutzen.

    Gut zu wissen: Der bisherige Anbieter kann für die Rufnummern-Mitnahme eine Gebühr berechnen.


    Wann ist die nachträgliche Rufnummern-Mitnahme nicht möglich?
    Das geht nicht, wenn Sie

    • einen Rahmenvertrag,
    • einen Prepaid-Vertrag oder
    • einen Firmenvertrag haben.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Kann ich meine Mobilfunk-Nummer auch nachträglich zu Vodafone mitbringen?
  • Wie bringe ich meine Festnetz-Nummer zu Vodafone mit?

    Sie können Ihre Festnetz-Nummern mitbringen, wenn Sie in einen Ort mit gleicher Vorwahl umziehen.

    Und so geht's:

    • Schließen Sie bei uns einen Vertrag ab und beauftragen Sie die Rufnummern-Mitnahme gleich mit.
    • Die Kündigung bei Ihrem bisherigen Festnetz-Anbieter übernehmen wir dann für Sie.
    • Haben Sie mehrere Festnetz-Nummern, verteilen Sie sie auf mehrere Anschlüsse bei uns.
    • Der Wechsel ist nicht kostenlos. Mehr Infos zu den Kosten bekommen Sie bei Ihrem Anbieter.

    Sie möchten Ihre Festnetz-Nummer zu einem Vodafone Zuhause-Anschluss mitbringen?
    Dann schicken Sie uns einfach das ausgefüllte und unterschriebene Formular zur Rufnummern-Mitnahme für Vodafone Zuhause Produkte (PDF).

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie bringe ich meine Festnetz-Nummer zu Vodafone mit?
  • Wer kündigt meinen DSL & Festnetz-Vertrag beim alten Anbieter?

    Wir kündigen Ihren aktuellen Festnetz-Vertrag für Sie. Nur so können wir einen reibungslosen Wechsel und Ihre Internet-Nutzung ohne Unterbrechung sicherstellen.

    Sie nehmen Ihre Festnetz-Nummern automatisch mit. Möchten Sie das nicht, richten wir gerne neue Rufnummern ein.

    Wichtig: Bitte kündigen Sie Ihren aktuellen Festnetz-Anschluss nicht selbst.

    Mehr dazu: So verläuft Ihre Anschaltung mit DSL & Festnetz

    Diese Seite teilen
    Wer kündigt meinen DSL & Festnetz-Vertrag beim alten Anbieter?
  • Was muss ich beim Wechsel meines Festnetz-Anbieters beachten?

    Sie haben sich für einen neuen Festnetz-Anbieter entschieden? Damit der Wechsel vom alten zum neuen Anbieter problemlos klappt, lesen Sie das InfoDok 109 Leitfaden für den Wechsel Ihres Festnetz-Anbieters (PDF).

    Diese Seite teilen
    Was muss ich beim Wechsel meines Festnetz-Anbieters beachten?
  • Wie nehme ich meine Mobilfunk-Nummer zu einem anderen Anbieter mit?

    Sie möchten Ihre Vodafone-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen? Dann wählen Sie bitte, ob Sie bei uns einen Laufzeit-Vertrag haben oder CallYa.

    Bitte wählen Sie aus:
    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie nehme ich meine Mobilfunk-Nummer zu einem anderen Anbieter mit?
  • Wie nehme ich meine Festnetz-Nummer zu einem anderen Anbieter mit?

    Sie beauftragen die Portierung bei Ihrem neuen Anbieter. Sie können alle Festnetz-Nummern für insgesamt 29,95 Euro mitnehmen.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie nehme ich meine Festnetz-Nummer zu einem anderen Anbieter mit?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer mit, wenn ich bei meinem aktuellen Anbieter einen Laufzeit-Vertrag habe?

    Sie haben einen Laufzeit-Vertrag bei einem anderen Anbieter und möchten jetzt einen Vodafone Laufzeit-Vertrag abschließen? Dann können Sie wählen, wann Sie Ihre Mobilfunk-Nummer von Ihrem bisherigen Anbieter zu uns mitbringen.

    Bitte wählen Sie aus:
    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer mit, wenn ich bei meinem aktuellen Anbieter einen Laufzeit-Vertrag habe?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer mit, wenn ich bei meinem aktuellen Anbieter eine Prepaid-Karte habe?

    1. Klären Sie bitte mit Ihrem aktuellen Anbieter, wie Sie Ihre Rufnummer zu uns mitnehmen.

    • Z. B. eine Verzichtserklärung einreichen und Guthaben als Gebühr für die Rufnummern-Mitnahme aufladen.

    2. Schließen Sie einen neuen Vertrag bei uns ab und beauftragen Sie uns mit der Rufnummern-Mitnahme.

    • Das geht in einem unserer Shops. Bringen Sie bitte Ihre Kündigungsbestätigung und Ihren Personalausweis mit.
    • Oder rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 588 77 95. Die Vertragsunterlagen bekommen Sie dann von uns per Post.

    3. Wir klären alles Weitere mit Ihrem bisherigen Anbieter.

    • Die Übertragung der Rufnummer dauert ca. 8 Kalendertage.
    • Hat alles geklappt, schicken wir Ihnen den Termin Ihrer Rufnummern-Mitnahme schriftlich. Ab diesem Termin beginnt der neue Laufzeit-Vertrag bei uns.
    • Wir schicken Ihnen die SIM-Karte und Ihr Gerät rechtzeitig zu. Oder Sie holen beides in einem unserer Shops ab.

    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer mit, wenn ich bei meinem aktuellen Anbieter eine Prepaid-Karte habe?