Telefonieren im Ausland

Ausland

  • Was kostet es, wenn ich im Ausland telefoniere?

    Das hängt von Ihrem Reiseziel und Ihrer Auslandsoption ab.

    Bitte wählen Sie Ihre Vertragsart aus:
    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was kostet es, wenn ich im Ausland telefoniere?
  • Wie kann ich günstig im Ausland telefonieren?

    Die Antwort darauf gibt Ihnen unser Roaming Tarifberater. Sie bekommen in nur 4 Schritten Ihre optimalen Auslandsoptionen angezeigt.

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich günstig im Ausland telefonieren?
  • Video: Roaming in der MeinVodafone-App

    Buchen Sie EasyTravel einfach auf EasyTravel. Oder direkt in der MeinVodafone-App. Und behalten Sie Ihren Verbrauch und Ihre Kosten überall und jederzeit im Blick.

    Sie haben die App noch nicht? Dann laden Sie sie kostenlos bei Google Play oder im App Store herunter.

    Diese Seite teilen
    Video: Roaming in der MeinVodafone-App
  • Zahle ich etwas, wenn ich im Ausland auf meinem Handy angerufen werde?

    Ja, Sie zahlen für den Anruf ab der deutschen Grenze zu Ihrem Reiseziel. Den Preis berechnen wir nach Takt Ihres Tarifs. Bei älteren Tarifen kommen die Preise der Nutzungszeit hinzu.

    Wichtig: Teilweise berechnen ausländische Netzbetreiber zusätzliche Preise für ankommende Gespräche. Bitte informieren Sie sich vorher über die Gesprächskosten in Ihrem Reiseland.

    Wie Sie Ihren Tarif auch bei ankommenden Gesprächen fit fürs Ausland machen, lesen Sie auf Ausland & Roaming unter Für Vertragskunden oder Für Prepaid-Kunden.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Zahle ich etwas, wenn ich im Ausland auf meinem Handy angerufen werde?
  • In welchen Ländern gilt die EU-Roaming-Regulierung?

    In diesen Ländern gilt die EU-Roaming-Regulierung:

    Azoren Italien (ohne Vatikan) Norwegen
    Belgien Kanarische Inseln Österreich
    Bulgarien Kroatien Polen
    Dänemark (ohne Grönland) La Réunion Portugal (mit Madeira)
    Estland Lettland Rumänien
    Finnland Liechtenstein Schweden
    Frankreich (ohne Monaco) Litauen Slowakei
    Französisch Guyana Luxemburg Slowenien
    Griechenland Malta Spanien (mit Ceuta & Melilla)
    Großbritannien (mit Gibraltar) Martinique Tschechien
    Guadeloupe & Saint-Martin Mayotte Ungarn
    Irland Niederlande Zypern (ohne Nord-Zypern)
    Island    

    Diese Seite teilen
    In welchen Ländern gilt die EU-Roaming-Regulierung?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich in der Nähe einer Grenze bin?

    Haben Sie die automatische Netzwahl aktiviert, wählt Ihr Gerät immer das stärkste Netz aus. So kann es sein, dass Sie im benachbarten Ausland noch im deutschen Vodafone-Netz telefonieren. Das gilt auch für ausländische Netze innerhalb Deutschlands.

    Sie bekommen eine SMS mit Tarif-Infos, wenn sich Ihr Gerät in ein anderes Netz eingewählt hat. Sie können dann die Netzwahl manuell ändern. Wie das geht, lesen Sie auf vodafone.de/ihrgeraet.

    Nutzen Sie ein älteres Gerät, zeigt Ihr Display je nach Hersteller statt der Netzbezeichnung nur den Netz- und Landescode an.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Worauf muss ich achten, wenn ich in der Nähe einer Grenze bin?
  • Kann ich mit Prepaid auch im Ausland telefonieren?

    Ja, Sie telefonieren in über 210 Ländern mit CallYa Roaming. Sie müssen diesen Service nicht extra buchen. Ihre Gespräche buchen wir automatisch von Ihrem CallYa-Konto ab.

    In allen EU-Ländern sowie Norwegen, Island und Liechtenstein nutzen Sie mit den CallYa-Smartphone-Tarifen Ihre Inklusiv-Einheiten und Ihre Highspeed-MB wie zuhause – ohne zusätzliche Roaming-Aufschläge. Alle Infos finden Sie unter CallYa EU-Roaming.

    Tipp: Laden Sie vor Ihrer Reise Ihr Guthaben auf, damit Sie Ihre Inklusiv-Einheiten ohne Aufpreis nutzen können.

    Gut zu wissen: Mit unserem Tarif CallYa Smartphone International surfen, telefonieren und simsen Sie ganz entspannt in Deutschland, der Türkei und den EU-Ländern.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Kann ich mit Prepaid auch im Ausland telefonieren?
  • Was muss ich beachten, wenn ich ins Ausland reise?

    Vor Ihrer Auslandsreise sollten Sie an einige wichtige Punkte denken:

    • Informieren Sie sich über unsere Auslandsangebote für Vertragskunden und Prepaid-Kunden sowie die Kosten des ausländischen Netzanbieters.
    • Lesen Sie, was Sie im Fall eines Diebstahls oder Notrufs tun sollten.
    • Notieren Sie sich die Nummern unserer Kunden-Hotlines.
    • Informieren Sie sich über die verschiedenen Ländervorwahlen.
    • Machen Sie sich mit den Roaming-Einstellungen Ihres Geräts vertraut. Wie Sie z .B. Mobile Daten ein- und ausschalten lesen sie auf vodafone.de/ihrgeraet.


    Mehr Infos und Tipps finden Sie auch auf Ausland & Roaming.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Was muss ich beachten, wenn ich ins Ausland reise?
  • Was ist das Vodafone ReiseVersprechen?

    Sind Sie neu bei uns, können wir Ihnen das ReiseVersprechen leider nicht mehr anbieten.

    Haben Sie das ReiseVersprechen schon gebucht, telefonieren Sie in 7 Ländern zu fast den gleichen Konditionen wie zuhause.

    Ihre Vorteile in der Übersicht:

    • Sie zahlen keinen Basispreis.
    • Sie haben keine Mindestlaufzeit.
    • Sie können jederzeit kündigen.

    Mehr Infos und Preise finden Sie im InfoDok 444 Vodafone ReiseVersprechen: Im Ausland fast so günstig wie zu Hause telefonieren (PDF).

    Diese Seite teilen
    Was ist das Vodafone ReiseVersprechen?
  • In welchem Netz telefoniere ich im Ausland?

    Das hängt davon ab, in welchem Land Sie sind. Haben Sie die automatische Netzwahl in Ihrem Gerät eingeschaltet, bucht es sich in das stärkste Netz Ihres Reiselandes ein.

    Sie sehen in der Netzsuche auf Ihrem Gerät alle verfügbaren Netze. Möchten Sie ein bestimmtes Netz auswählen, speichern Sie bitte eine Favoriten-Liste auf Ihrer SIM-Karte. Ihr Gerät wählt dann immer das Netz aus, das Sie an die erste Stelle gesetzt haben. Ist das Netz nicht verfügbar, wählt Ihr Gerät automatisch das nächste Netz auf Ihrer Liste aus.
    Wie Sie die Netzwahl individuell einstellen, lesen Sie auf vodafone.de/ihrgeraet.

    Wichtig: Wählt sich Ihr Gerät in ein ausländisches Mobilfunknetz ein, bekommen Sie eine SMS mit den Tarif-Infos.

    Diese Seite teilen
    In welchem Netz telefoniere ich im Ausland?
  • Kann ich den Notruf 112 auch im Ausland anrufen?

    Ja, das geht im gesamten EU-Ausland. Geben Sie dazu die Rufnummer ein oder drücken Sie die Notruftaste Ihres Geräts. Ihr Notruf geht automatisch an die nächste Notrufzentrale, die dann alles Weitere in die Wege leitet. Der Notruf ist auch im EU-Ausland für Sie kostenlos.

    Gut zu wissen: Der Notruf funktioniert auch dann, wenn Ihre Karte gesperrt ist oder Sie kein Guthaben auf Ihrer Prepaid-Karte haben. Ihre SIM-Karte muss aber aktiviert sein.

    Diese Seite teilen
    Kann ich den Notruf 112 auch im Ausland anrufen?
  • Wie buche ich das ReiseVersprechen?

    Es tut uns leid, wir können Ihnen das ReiseVersprechen leider nicht mehr anbieten. Nutzen Sie das ReiseVersprechen schon, ändert sich für Sie nichts.

    Möchten Sie im Ausland günstig telefonieren, simsen oder surfen? Sie finden unter ReisePaket Plus und EasyTravel unsere aktuellen Angebote.

    Wichtig: Wenn Sie das ReiseVersprechen genutzt haben und nun EasyTravel Tag buchen, können wir Ihnen das ReiseVersprechen nach Ablauf von EasyTravel Tag nicht mehr anbieten.

    Diese Seite teilen
    Das könnte Sie auch interessieren
    Wie buche ich das ReiseVersprechen?
  • Wie nutze ich im Ausland die Angebote anderer Anbieter?

    Sie buchen die Angebote direkt beim ausländischen Anbieter. Und so geht's:

    • Suchen Sie sich im Ausland einen Mobilfunk-Anbieter aus.
    • Schließen Sie mit ihm einen Vertrag ab.
    • Sie telefonieren, simsen und surfen Sie zu den Preisen des lokalen Anbieters.
    • Sie bekommen von ihm für den Zeitraum Ihrer Reise eine Rechnung.
    • Kündigen Sie nach Ihrer Reise den Vertrag mit dem ausländischen Netzbetreiber. Wie das geht, fragen Sie am besten direkt beim Buchen.

    Wichtig: Auch ankommende Gespräche bezahlen Sie nach der Preisliste des ausländischen Anbieters. Sondernummern rechnen wir weiterhin nach Ihrem deutschen Tarif ab.


    So buchen Sie Surf-Angebote:

    Wählen Sie den Wunschpartner direkt in Ihrem Reiseland aus und schließen Sie mit ihm einen Vertrag über die Datennutzung ab. Sie surfen dann zu den Konditionen dieses Anbieters. Von ihm erhalten Sie dann auch die Rechnung.

    Wichtig: Ändern Sie in Ihrem Gerät den Internet-Zugangspunkt (APN) auf EUInternet.APN. Er gilt für Ihre Reise ins EU-Ausland, nach Norwegen, Liechtenstein und Island.

    Wie Sie den APN wieder fürs Surfen in Deutschland einstellen, lesen Sie unter So lauten die mobilen Internet-Einstellungen.


    So wechseln Sie zu uns zurück:

    • Schicken Sie eine SMS mit Vodafone an die 70127 oder
    • rufen Sie unter 12220 an, oder
    • ändern Sie die Einstellungen in MeinVodafone, in der MeinVodafone-App oder in der MeinCallYa App.

    Wichtig: Egal welchen Vertrag Sie im Ausland abschließen, Ihr Vertrag in Deutschland ändert sich dadurch nicht. Kommen Sie nach Deutschland zurück, kündigen Sie bitte den Vertrag bei Ihrem ausländischen Anbieter. So vermeiden Sie zusätzliche Kosten.

    Diese Seite teilen
    Wie nutze ich im Ausland die Angebote anderer Anbieter?
  • In welchen Ländern kann ich meine mobile Hardware nutzen?

    Als Vodafone-Kunde telefonieren und surfen Sie mit Ihrem Handy fast auf der ganzen Welt. In einigen Ländern können Sie zwar telefonieren, aber kein mobiles Internet nutzen. In unserem InfoDok 443 Vodafone World und World Data finden Sie alle Infos. Auf Seite 11 sind alle Länder aufgelistet. In der Spalte Zone Daten sehen Sie, ob Sie in Ihrem gewünschten Land mobil surfen können.

    Gut zu wissen: Unter Im Ausland telefonieren, surfen & simsen sehen Sie alle Optionen und Preise auf einen Blick – egal ob Laufzeit-Tarif oder Prepaid-Karte. Sie finden hier Ihren passenden Tarif für günstiges Telefonieren, Simsen und Surfen im EU-Ausland oder weltweit.

    Diese Seite teilen
    In welchen Ländern kann ich meine mobile Hardware nutzen?