Apple Watch Series 3

Die Freiheit ruft.
Die Freiheit ruft.
Nimm einen Anruf entgegen, während Du auf dem Wasser bist. Lass Siri eine Nachricht verschicken. Streame Deine Lieblingssongs beim Laufen. Und mach all das, während Dein Telefon zuhause bleibt. Die Apple Watch Series 3 mit Mobilfunk. Jetzt hast Du die Freiheit, nur mit Deiner Watch unterwegs zu sein.1
Cellular
Bleib in Verbindung, auch ohne Dein Telefon in der Nähe.
Telefon und Nachrichten
Mach Anrufe und versende SMS nur mit Deiner Watch.
Musik

Streame 45 Millionen Songs mit Apple Music direkt vom Handgelenk.2

Siri
Lass Siri Erinnerungen erstellen, Einladungen über Kalender senden oder Dir den Weg zeigen. Alles ohne Dein Telefon.
Mitteilungen
Lass Dein Telefon zuhause und bleib für Deine Lieblingsapps erreichbar.
Die ultimative Sportuhr
Bring Dein Training auf ein neues Level.
Cellular
Bleib beim Training in Verbindung.
GPS und Höhenmesser
Mal sehen, wie weit und hoch Du kommst.
Schwimmfestes Design

Immer bereit für eine Runde im Pool. Oder im Meer.3

Trainingsapp
Tracke entspanntes Gehen, intensives Radfahren und alles dazwischen.
Intelligenter Aktivitätstracker
Drei Ringe. Ein Ziel.
Bewegen, Trainieren, Stehen

Versuche, jeden Tag alle drei Aktivitätsringe zu schließen.

Smart Coaching
Ein kleiner Motivationsschub, wenn Du ihn brauchst.
Aktivitäten teilen
Bleib motiviert, indem Du Deine Freunde anfeuerst. Und sie abhängst.
Erfolge
Die Apple Watch feiert Deine Erfolge mit Dir.
Umfassendes Gesundheitstool
Denk immer an Deinen Körper.
Herzfrequenz App
Check Deine Herzfrequenz beim Ausruhen, Gehen und nach dem Workout.
Atmen App
Entspannter Geist. Entspannter Körper.
Gesundheitsapps von Drittanbietern
Trink mehr Wasser. Schlafe besser. Sei ein gesünderes Du.
Health App auf dem iPhone
Eine App für all Deine Gesundheits- und Fitnessdaten.
Alltags-Assistent
Den ganzen Tag im Griff. Vom Handgelenk aus.
Mobilfunk
Nachrichten verschicken, Anrufe machen und Navigationsinfos bekommen. Ganz ohne Telefon.
Siri
Siri ist noch schneller und intelligenter. Und spricht direkt von Deiner Watch.
Ziffernblätter
Alle Arten von Ziffernblättern. Alle anpassen.
Apps und Mitteilungen
Nichts Wichtiges verpassen.
Es gibt für jeden eine Apple Watch.
  1. Die Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular) erfordert ein iPhone 6 oder neuer mit iOS 11 oder neuer. Für Mobilfunk-Dienste ist ein Mobilfunk-Tarif erforderlich. Apple Watch und iPhone benötigen denselben Mobilfunk-Anbieter. Nicht bei allen Mobilfunk-Anbietern erhältlich. Nicht alle Mobilfunk-Anbieter unterstützen Unternehmensverträge. Weitere Informationen gibt es beim Arbeitgeber und beim Mobilfunk-Anbieter. Roaming ist außerhalb der Region, die dein Mobilfunk-Anbieter abdeckt, nicht erhältlich. Weitere Informationen gibt es beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter. Informationen über teilnehmende Mobilfunk-Anbieter und Verfügbarkeit gibt es unter www.apple.com/de/watch/cellular.
  2. Apple Music erfordert ein Abonnement.
  3. Die Apple Watch Series 3 ist nach ISO Norm 22810:2010 wasserdicht bis 50 Meter. Das bedeutet, sie ist für Aktivitäten in flachem Wasser wie Schwimmen in einem Pool oder im Meer geeignet. Die Apple Watch Series 3 sollte aber nicht beim Sporttauchen, Wasserski oder bei anderen Wasseraktivitäten mit hohen Geschwindigkeiten oder in tieferem Wasser verwendet werden.

Die Auswahl kann variieren. Einige Armbänder sind separat erhältlich.

Einige Funktionen sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar.

AirPods sind separat erhältlich.

Das brauchst Du für die Apple Watch

Einen Red- oder Young-Tarif Einen Red- oder Young-Tarif

Einen Red- oder Young-Tarif

Du hast schon einen Red- oder Young-Tarif? Dann buch Dir einfach eine Red+ MultiSIM dazu. Deinen aktuellen Tarif siehst Du auf meinvodafone.de

Ein iPhone ab Generation 6 Ein iPhone ab Generation 6

Ein iPhone ab Generation 6

Die Apple Watch funktioniert mit einem iPhone ab Generation 6 und ab Betriebssystem iOS11. 

Eine Red+ MultiSIM als eSIM Eine Red+ MultiSIM als eSIM

Eine Red+ MultiSIM als eSIM

Um die Apple Watch zu nutzen, brauchst Du eine Red+ MultiSIM als eSIM.

Das brauchst Du für die Apple Watch

Einen Red- oder Young-Tarif Einen Red- oder Young-Tarif

Einen Red- oder Young-Tarif

Schließ bitte zuerst einen Red- oder Young-Vertrag ab. Sobald der Tarif aktiviert ist, kannst Du eine Red+ MultiSIM buchen.

Ein iPhone ab Generation 6 Ein iPhone ab Generation 6

Ein iPhone ab Generation 6

Die Apple Watch ist kompatibel mit einem iPhone ab Generation 6 und ab Betriebssystem iOS11. 

Eine Red+ MultiSIM als eSIM Eine Red+ MultiSIM als eSIM

Eine Red+ MultiSIM als eSIM

Um die Apple Watch zu nutzen, brauchst Du eine Red+ MultiSIM als eSIM.

So geht's So geht's

So geht's

  • Du bist schon unser Kunde mit einem Red- oder Young-Vertrag.
  • Du loggst Dich ein.
  • Du wählst "Red+ MultiSIM als eSIM".
  • Du schließt die Bestellung ab.
  • Du findest auf meinvodafone.de nach wenigen Stunden alle notwendigen Infos zu Deiner Red+ MultiSIM. Du bekommst die Infos aber auch nochmal per Post. 

Apple Watch Series 3 – der intelligente Allrounder

Du suchst die ultimative Sportuhr mit intelligentem Aktivitätstracker? Dann schau Dir die Apple Watch Series 3 an. Damit bekommst Du als Vodafone-Kunde nicht nur ein hochentwickeltes Aktivitäts-Coaching und eine zuverlässige Herzfrequenz-App: Mit der vielseitigen Smartwatch hast Du auch Deine Lieblings-Playlists immer am Handgelenk. Alles, was Du für die Apple Watch brauchst, ist ein iPhone 6 oder ein neueres Modell ab iOS 11. Und natürlich Zugang zu unserem Mobilfunknetz mit 3G und 4G. Und schon bist Du besser verbunden als je zuvor.

Fit und frei – mit der Apple Watch Series 3

Weitere Pluspunkte der Smartwatch sind das GPS inklusive barometrischem Höhenmesser. So kannst Du Deine Aktivitäten jederzeit messen, analysieren und dann verbessern. Du willst eine Runde im Pool oder Meer drehen? Und dabei Deine Schwimmleistung tracken? Auch das geht mit dem wasserfesten Designs der Apple Watch ganz einfach.

Weitere Vorteile der Apple Watch:

  • Abrufen von E-Mails und Nachrichten über die Watch
  • Dual-Core-Prozessor für eine zuverlässige und schnelle App-Performance
  • Uhr mit Aluminium- oder Edelstahl-Gehäuse
  • Sportarmband oder Milanaise-Armband

Nur für unsere Kunden: Apple-Watch und eSIM kombinieren

Regelmäßiges Neubestellen und lästiges Einsetzen – klassische SIM-Karten haben einige Nachteile. Hier hilft eine eSIM: Sie ist schon in Deine Geräte eingebaut. Deshalb musst Du nur noch Dein eSIM-Profil aktivieren. Und schon surfst Du los.

So aktivierst und nutzt Du die Apple Watch Series 3

Als unser Kunde bekommst Du ein exklusives Angebot. Kombiniere die eSIM mit einer Apple Watch. Dafür zahlst Du nur einen kleinen Aufpreis. Such Dir zuerst Dein Wunsch-Modell aus. Wenn Du es bekommen hast, verbindest Du Dein iPhone über Bluetooth mit der Apple Watch. Starte dann die Watch-App auf Deinem Smartphone und gib die ePIN ein. Ab jetzt nutzt Du die praktische Mobilfunk-Anbindung der Apple Watch Series 3. So kannst Du z.B. Datendienste auch über LTE und UMTS nutzen. Ganz ohne Bluetooth-Verbindung zum iPhone und ohne WLAN. Du hast noch Fragen zu den Funktionen, Kosten oder Möglichkeiten der Apple Watch Series 3? Oder zum Apple-Watch-eSIM-Paket? Dann meld Dich bei uns. Wir helfen Dir gern weiter.

  • Weitere Hinweise und Fußnoten einblenden Weitere Hinweise und Fußnoten ausblenden

    Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Ihre individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Ihrem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Ihr eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an einzelnen Standorten in Deutschland verfügbar. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte finden Sie auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommen Sie auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.

    Vodafone nimmt keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behält Vodafone sich vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle.

    Zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes können z.B. Portsperren eingerichtet werden, wodurch einzelne Anwendungen oder Dienste, die die geblockten Ports nutzen, beeinträchtigt werden bzw. nicht über diese Ports nutzbar sind. Angaben zu den dauerhaft gesperrten Ports und zu den Auswirkungen auf die Anwendungs- bzw. Dienstenutzung finden Sie unter www.vodafone.de/portsperren. Es können darüber hinaus kurzfristige Sperrungen eingerichtet sein.

    Die Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung können Sie In der MeinVodafone-App überprüfen. Bei erheblichen Abweichungen von der jeweiligen beworbenen Download- oder Upload-Geschwindigkeit kann die Nutzung des Internets deutlich verlangsamt sein. Z. B. sind Downloads und das Laden von Internet-Seiten deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Die Nutzung von VoLTE kann Ihre Datengeschwindigkeit um bis zu 0,03 Mbit/s im Down- und Upload reduzieren. Wenn Sie das vereinbarte Datenvolumen erreicht haben, surfen Sie mit geringerer Geschwindigkeit weiter. Instant Messaging Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste können Sie weiterhin nutzen. Bei großem Datenumfang, z. B. durch Bilder oder Videos, ist die Nutzung aber deutlich langsamer. Downloads und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kann der Kunde eine Beschwerde an Vodafone richten. Oder er kann eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kann er kündigen.