Hilfe zu:

Rund um den Zuhause-Bereich

  • Wann bekomme ich die Festnetz-Nummer für meinen Zuhause-Bereich?

    Du bekommst die Festnetz-Nummer für Deinen Zuhause-Bereich von uns innerhalb von 2 Tagen nach Vertragsabschluss mit der Post. Hast Du auch einen Mobilfunk-Vertrag, bekommst Du die Festnetz-Nummer vorab auch per SMS auf Dein Vodafone-Handy.

    Diese Seite teilen
    Wann bekomme ich die Festnetz-Nummer für meinen Zuhause-Bereich?
  • Kann ich auch ohne Festnetz-Anschluss zuhause günstig telefonieren?

    Ja, nutz z.B. die Zuhause FestnetzFlat. Damit telefonierst Du unbegrenzt aus Deinem Zuhause-Bereich ins deutsche Festnetz. Und günstig ins ausländische Festnetz.

    Behalte Deine bisherige Festnetz-Nummer. So bist Du mit Deinem Handy oder Zuhause-Telefon in Deinem Zuhause-Bereich über eine Festnetz-Nummer erreichbar. Anrufer bezahlen nur die Kosten für ein Festnetz-Gespräch.

    Bist Du in Deinem Zuhause-Bereich, hörst Du ein akustisches Signal beim Gesprächsaufbau. Du nutzt dann die günstigen Konditionen. Außerhalb Deines Zuhause-Bereichs berechnen wir Deine Gespräche zu den Konditionen Deines Mobilfunk-Vertrags.

    Diese Seite teilen
    Kann ich auch ohne Festnetz-Anschluss zuhause günstig telefonieren?
  • Was ist der Zuhause-Bereich und wie groß ist er?

    Die Größe Deines Zuhause-Bereichs hängt von den technischen und topografischen Bedingungen vor Ort ab. Der Umkreis kann bis zu 2 km um Deine Zuhause-Adresse groß sein.

    Du nutzt die Zuhause FestnetzFlat, die Zuhause Option oder die Zuhause Flatrate?
    Dann gib als Zuhause-Bereich eine beliebige Adresse in Deutschland an.

    Ändere Deine Zuhause-Adresse in MeinVodafone. Wähl auf Deiner MeinVodafone-Startseite Deinen Mobilfunk-Vertrag aus. Klick dann auf Meine Daten > Adressen > Zuhause-Adresse korrigieren oder ändern.

    Du kannst Deine Zuhause-Adresse einmal im Monat für 4,95 Euro ändern.

    Wichtig: Bei LTE Zuhause kannst Du Deine Zuhause-Adresse nicht ändern. Der Zuhause-Bereich hängt von Deiner Anschluss-Adresse ab.

    Diese Seite teilen
    Was ist der Zuhause-Bereich und wie groß ist er?
  • Wie kann ich bei ausgehenden Anrufen bei der Zuhause FestnetzFlat meine Festnetz-Nummer anzeigen lassen?

    Hast Du die Zuhause FestnetzFlat neu gebucht? Dann wird Deine Festnetz-Nummer bei ausgehenden Anrufen aus dem Zuhause-Bereich angezeigt. Dein Gesprächspartner, den Du angerufen hast, sieht also Deine Festnetz-Nummer.

    Hast Du die Zuhause FestnetzFlat schon vor dem 19.04.2018 gehabt? Dann kann es sein, dass noch Deine Mobilfunk-Rufnummer angezeigt wird.

    Du entscheidest, welche Rufnummer erscheint. Du kannst die Anzeige jederzeit und ganz einfach umstellen. Gib dazu über die Tasten Deines Telefons einen der folgenden Codes ein:

    Oder wende Dich an unsere Kundenbetreuung.

    Gut zu wissen: DECT-Telefone unterstützen diese Netz-Codes nicht.

    Diese Seite teilen
    Wie kann ich bei ausgehenden Anrufen bei der Zuhause FestnetzFlat meine Festnetz-Nummer anzeigen lassen?