WiFi Calling

Kabel, DSL & LTE

  • Was ist WiFi Calling?

    Damit telefonieren Sie über WLAN (WiFi) und erreichen eine bessere Gesprächsqualität. Auch da, wo Sie keine Mobilfunkversorgung haben. Ist Ihr Smartphone mit einem WLAN-Netz verbunden, baut es darüber eine Verbindung zu unserem Mobilfunknetz auf.  
    Ihr Smartphone merkt sich bekannte WLAN-Netze. Sind Sie in der Nähe, verbindet es sich automatisch und Sie telefonieren über WLAN.

    Ihre Vorteile bei WiFi Calling: 

    • Besserer Empfang in geschlossenen Räumen durch WLAN-Nutzung. Zum Beispiel bei dicken Betonwänden und speziellen Glas-Fassaden. Diese schirmen sonst das Mobilfunknetz ab.
    • Blitzschnelle Rufaufbauzeiten.
    • Beste Sprachqualität mit HD-Voice.
    • Sie telefonieren wie gewohnt mit Ihrem Smartphone und Ihrer Rufnummer.
    • Sie brauchen keine App.

    WiFi Calling nutzen Sie aktuell nur im deutschen WLAN-Netz. Im Ausland telefonieren Sie wie gewohnt über das Mobilfunknetz.

    Mehr dazu: Was brauche ich für WiFi Calling?

    Diese Seite teilen
    Was ist WiFi Calling?
  • Was brauche ich für WiFi Calling?

    Sie brauchen:

    • ein Smartphone, das WiFi Calling unterstützt,
    • ein GigaKombi-Paket oder einen Red Business+, Red- oder Smart-Tarif
    • eine WLAN-Verbindung.

    Sie sind schon GigaKombi Kunde?
    Wir buchen Ihnen WiFi Calling in den nächsten Wochen kostenlos hinzu.
    Für alle Red- oder Smart-Tarife kostet WiFi Calling 2,99 Euro pro Monat.
    Sie haben einen Smart-Tarif? Buchen Sie WiFi Calling bitte telefonisch, kostenlos unter 0800 172 1212.

    Smartphones, die WiFi Calling unterstützen:
    WiFi Calling gibt es im Moment nur für einige Smartphones, die Sie über Vodafone bekommen.
    Das sind aktuell diese Smartphones:

    • Samsung Galaxy S6 / S6 edge 
    • Samsung Galaxy S7 / S7 edge
    • Samsung Galaxy A5 (2016)
    • Sony Xperia X compact 
    • LG G5

    In den nächsten Wochen kommen weitere Geräte dazu,  z. B. Samsung Galaxy A3 (2016).

    So aktivieren Sie WiFi Calling:

    Falls Sie Ihr Smartphone noch nicht auf die neueste Software-Version aktualisiert haben, holen Sie es jetzt bitte nach. Das geht unter Einstellungen > Allgemein > Geräteinfo > Software-Updates.
    Wir schalten Sie dann automatisch für WiFi Calling frei.

    WiFi-Calling - Anrufeinstellungen

    Aktivieren Sie WiFi Calling unter Einstellungen > Anwendungen > Telefon > WiFi Calling. Setzen Sie dort den Haken hinter WiFi Calling.

    Starten Sie vor dem ersten WiFi Calling Ihr Smartphone neu.

    Mehr dazu: Buchen Sie WiFi Calling

    Diese Seite teilen
    Was brauche ich für WiFi Calling?
  • Wie wird ein WiFi Call abgerechnet?

    Ihre Anrufe über WLAN rechnen wir zu den gewohnten Mobilfunk-Konditionen ab. Haben Sie eine Flatrate gebucht, telefonieren Sie über WiFi Calling kostenlos.

    Diese Seite teilen
    Wie wird ein WiFi Call abgerechnet?
  • Woran erkenne ich, dass ich WiFi Calling nutze?

    Das erkennen Sie an diesen Symbolen auf Ihrem Smartphone-Display:

    WiFi-Calling - Anrufsymbol

    Diese Seite teilen
    Woran erkenne ich, dass ich WiFi Calling nutze?
  • Welche Einschränkungen habe ich bei WiFi Calling?

    Sie können WiFi Calling aktuell nur im deutschen WLAN-Netz nutzen. Im Ausland telefonieren Sie wie gewohnt über das Mobilfunknetz.

    Sie können mit WiFi Calling keinen Notruf wählen. Dann wechselt Ihr Smartphone automatisch ins Mobilfunknetz. Sie brauchen dafür also eine Mobilfunk-Abdeckung. Wir weisen Sie bei der Einrichtung auf diese Einschränkungen beim Notruf hin.

    SMS empfangen Sie nicht über WLAN. Dafür brauchen Sie ein Mobilfunknetz. Aber: Sie können SMS senden. Das geht auch über WLAN. 

    WiFi Calling gibt es nur für Smartphones, die Sie über Vodafone bekommen. Welche das sind, lesen Sie in der Frage Was brauche ich für WiFi Calling?

    Diese Dienste können Sie leider nicht mit WiFi Calling kombinieren:

    • UltraCard (Haupt- und Nebenkarten)
    • CPVN
    • FNN (Fixed Number Notification)
    • DuoBill
    • One Net Business
    • Office Net
    • Corporate Data Access
    • Vodafone Zuhause
    • Multi-Numbering

    Diese Seite teilen
    Welche Einschränkungen habe ich bei WiFi Calling?
  • Was passiert, wenn ich beim Telefonieren den WLAN-Bereich verlasse?

    Das kommt darauf an. Wenn Sie LTE-Empfang haben, wird Ihr Gespräch nicht unterbrochen. Sind Sie im 2G- und 3G-Netz, müssen Sie das Gespräch leider noch einmal starten. 

    Andersrum geht's auch: Sie nehmen Ihr Gespräch aus dem LTE-Netz einfach mit ins WLAN – ohne Unterbrechung. 

    Diese Seite teilen
    Was passiert, wenn ich beim Telefonieren den WLAN-Bereich verlasse?
  • Muss ich als Geschäftskunde etwas beachten?

    WiFi Calling eignet sich besonders für Home Offices oder kleinere Büros.
    Es kann sein, dass Sie Ihre Firewall-Einstellungen ändern müssen,  damit IPSec-Daten durchgelassen werden. Dazu müssen die UDP-Ports 4500 und 500 eingehend und ausgehend durchlässig sein.

    Mit WiFi Calling ersetzen Sie nicht die komplette Versorgung von großen oder komplexen Gebäuden über Mobilfunk.

    Ihr Vodafone-Berater informiert Sie gern über unsere Lösungen für Ihre Inhouse-Versorgung.

    Diese Seite teilen
    Muss ich als Geschäftskunde etwas beachten?