test

Hilfe für

SuperWLAN-Verstärker

SuperWLAN-Verstärker
SuperWLAN-Verstärker

Installation

Verbinde Deinen WLAN-Router mit dem Internet. Installier den SuperWLAN-Verstärker erst einmal im gleichen Raum, in dem der WLAN-Router steht. Am besten mit ca. 2m Abstand.

Wichtig: Beginne erst, wenn Dein WLAN-Router mit dem Internet verbunden ist.

Warte, bis die LED des SuperWLAN-Verstärkers blau blinkt. Dies kann bis zu 2 Minuten dauern.

Drück die WPS-Taste des SuperWLAN-Verstärkers kurz. Die LED blinkt dann grün.

Halt die WPS-Taste des WLAN-Routers gedrückt, bis die WLAN- oder WPS-LED (je nach Router) blinkt.
Die Verbindung zwischen WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker wird jetzt eingerichtet.

Warte, bis die Einrichtung abgeschlossen ist. Die LED am SuperWLAN-Verstärker leuchtet dann dauerhaft grün. Die WLAN-Einstellungen des WLAN-Routers werden übernommen.

Wichtig bei der ersten Einrichtung: Trenn den SuperWLAN-Verstärker für 10 Minuten NICHT vom Strom. In dieser Zeit aktualisieren wir die Firmware Deines Verstärkers. Die LED leuchtet währenddessen blau. Anschließend startet der Verstärker neu. Warte dann bis er konstant grün leuchtet. Mach erst danach mit Schritt 6 weiter.

Nimm den SuperWLAN-Verstärker vom Strom. Platzier ihn am besten auf halber Strecke zwischen Deinem WLAN-Router und dem Raum, wohin Du Dein WLAN erweitern willst. Schließ den Verstärker wieder an.

Gut zu wissen: Je weiter der SuperWLAN-Verstärker vom WLAN-Router entfernt ist, desto langsamer wird die Geschwindigkeit.
Die Wahl des Standorts für Deinen WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker kann die Qualität der WLAN-Verbindung beeinflussen.

In unserer FAQ Worauf muss ich bei der Standortwahl des WLAN-Routers und SuperWLAN-Verstärkers achten? erfährst Du mehr dazu.

Warte, bis die Verbindung vom SuperWLAN-Verstärker zum Router hergestellt ist.

Die LED am SuperWLAN-Verstärker leuchtet dauerhaft grün, wenn die Verbindung gut ist. Leuchtet sie dauerhaft rot, ist die Verbindung schwach. Verkleiner dann den Abstand zum WLAN-Router.
 

Damit das SuperWLAN-Mesh-System bei Dir richtig funktioniert, noch ein paar Tipps:

Wähl denselben WLAN-Namen fürs 2,4-GHz- und fürs 5-GHs-Band. Falls Du unterschiedliche WLAN-Namen nutzt, melde Dich in der Benutzeroberfläche Deiner Vodafone Station an. Geh dann auf SuperWLAN und klick auf die Schaltfläche SSIDs zusammenlegen.

Du nutzt einen Repeater, Powerline-Adapter oder Access Point von einem anderen Hersteller? Dann entferne sie bitte oder gib ihnen einen anderen WLAN-Namen als den fürs SuperWLAN-Mesh-System.

Auf der Rückseite findest Du zwei Gigabit LAN-Anschlüsse. Damit schließt Du Geräte mit einem Kabel am Router an.

Verbinde Deinen WLAN-Router mit dem Internet. Installier den SuperWLAN-Verstärker erst einmal im gleichen Raum, in dem der WLAN-Router steht. Am besten mit ca. 2m Abstand.

Wichtig: Beginne erst, wenn Dein WLAN-Router mit dem Internet verbunden ist.

Warte, bis die LED des SuperWLAN-Verstärkers blau blinkt. Dies kann bis zu 2 Minuten dauern.

Drück die WPS-Taste des SuperWLAN-Verstärkers kurz. Die LED blinkt dann grün.

Halt die WPS-Taste des WLAN-Routers gedrückt, bis die WLAN- oder WPS-LED (je nach Router) blinkt.
Die Verbindung zwischen WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker wird jetzt eingerichtet.

Warte, bis die Einrichtung abgeschlossen ist. Die LED am SuperWLAN-Verstärker leuchtet dann dauerhaft grün. Die WLAN-Einstellungen des WLAN-Routers werden übernommen.

Wichtig bei der ersten Einrichtung: Trenn den SuperWLAN-Verstärker für 10 Minuten NICHT vom Strom. In dieser Zeit aktualisieren wir die Firmware Deines Verstärkers. Die LED leuchtet währenddessen blau. Anschließend startet der Verstärker neu. Warte dann bis er konstant grün leuchtet. Mach erst danach mit Schritt 6 weiter.

Nimm den SuperWLAN-Verstärker vom Strom. Platzier ihn am besten auf halber Strecke zwischen Deinem WLAN-Router und dem Raum, wohin Du Dein WLAN erweitern willst. Schließ den Verstärker wieder an.

Gut zu wissen: Je weiter der SuperWLAN-Verstärker vom WLAN-Router entfernt ist, desto langsamer wird die Geschwindigkeit.
Die Wahl des Standorts für Deinen WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker kann die Qualität der WLAN-Verbindung beeinflussen.

In unserer FAQ Worauf muss ich bei der Standortwahl des WLAN-Routers und SuperWLAN-Verstärkers achten? erfährst Du mehr dazu.

Warte, bis die Verbindung vom SuperWLAN-Verstärker zum Router hergestellt ist.

Die LED am SuperWLAN-Verstärker leuchtet dauerhaft grün, wenn die Verbindung gut ist. Leuchtet sie dauerhaft rot, ist die Verbindung schwach. Verkleiner dann den Abstand zum WLAN-Router.
 

Damit das SuperWLAN-Mesh-System bei Dir richtig funktioniert, noch ein Tipp:

Du nutzt einen Repeater, Powerline-Adapter oder Access Point von einem anderen Hersteller? Dann entferne sie bitte oder gib ihnen einen anderen WLAN-Namen als den fürs SuperWLAN-Mesh-System.

Auf der Rückseite findest Du zwei Gigabit LAN-Anschlüsse. Damit schließt Du Geräte mit einem Kabel am Router an.

Gerät verstehen

Hol Dir mit SuperWLAN unsere intelligente WLAN-Optimierung für ein besseres WLAN-Erlebnis Zuhause. Damit erreichst Du eine optimale Performance und Stabilität beim Surfen mit all Deinen Geräten. SuperWLAN ist ein dauerhaft kostenloses WLAN-Service-Paket für Deine Vodafone Station.

Erweiter mit dem SuperWLAN-Verstärker das WLAN Deiner Vodafone Station. Damit nutzt Du überall in Deinem Zuhause eine stabile WLAN-Verbindung.

Diese 2 Geräte sind perfekt aufeinander abgestimmt: SuperWLAN-Verstärker und die Vodafone Station. Sie bilden ein intelligentes WLAN-Mesh-Netz. So sind Deine WLAN-Geräte immer optimal verbunden.

Verbinde den SuperWLAN-Verstärker über WLAN mit der Vodafone Station.

Das Einrichten ist einfach. Du drückst nur zwei Tasten. Fertig.

Technische Daten
  • WLAN: WiFi 6, 5GHz: 4x4 / 2,4 GHz: 2x2

  • Mehrfarbige LED zur Anzeige des Betriebsstatus/der Verbindungsqualität

  • LAN-Anschlüsse: 2 x 1.000 Mbit/s

  • Abmessungen: 42 mm x 103 mm x 115 mm

  • Stromverbrauch: bei typischer Nutzung ca. 8,5 W, maximal 12,2 W, Standby 4,5 W

Taste

Funktion

Power-Taste

Stromversorgung Ein/Aus (Werksseitig eingeschaltet)

WPS-Taste 

Drück die WPS-Taste am SuperWLAN-Verstärker kurz. Damit startest Du den WPS-Vorgang (Wi-Fi-Protected-Setup).
Anschließend kannst Du innerhalb von 2 Min:

  • Den SuperWLAN-Verstärker mit WLAN-Router verbinden. Halt dazu am WLAN-Router die WPS-Taste gedrückt, bis die WLAN/WPS-LED (je nach Router) blinkt.
  • Ein WPS-fähiges Gerät ins WLAN einbinden. Starte dazu den WPS-Vorgang am Gerät. Bitte informier Dich in der Anleitung des Geräte-Herstellers ob WPS unterstützt wird.

Reset-Taste 

Auf der Rückseite ist ein kleines Loch. Dieses ist mit Reset beschriftet. Drück mit einem kleinen, spitzen Gegenstand, z.B. mit einer aufgebogenen Büroklammer etwa 10 Sekunden in das Loch. Du löst damit den Werksreset aus. Die LED beginnt weiß zu blinken. Starte anschließend den SuperWLAN-Verstärker neu.

LEDs

LED

Funktion / Erläuterung

LED ausgeschaltet

Der SuperWLAN-Verstärker ist nicht eingeschaltet. Bitte prüf, ob der Powerknopf auf der Rückseite eingeschaltet und ob das Netzteil richtig eingesteckt ist.

LED WEISS

blinkt: SuperWLAN-Verstärker startet. Keine Aktion erforderlich. Wenn der SuperWLAN-Verstärker gerade eingeschaltet wurde, warte mindestens 2 Minuten.

blinkt schnell: Werkseinstellungen werden wiederhergestellt. Nachdem der Werksreset gestartet wurde, warte mindestens 2 Minuten. Nach dem Neustart ist das Gerät bereit für die Einrichtung und blinkt blau.

LED blinkt langsam BLAU

SuperWLAN-Verstärker noch nicht konfiguriert: Der SuperWLAN-Verstärker ist nicht eingerichtet und nicht mit dem WLAN-Netzwerk verbunden. Folg der Installationsanleitung, um ihn einzurichten.

LED leuchtet dauerhaft BLAU

Ein Firmware-Upgrade wird durchgeführt. Sobald das Upgrade abgeschlossen ist, fährt der SuperWLAN-Verstärker wieder hoch. Bitte schalt den SuperWLAN-Verstärker während des Updates nicht aus.

LED leuchtet GRÜN

Der SuperWLAN-Verstärker ist eingerichtet, und das WLAN-Netzwerk ist erweitert.

LED GRÜN  

blinkt: Der SuperWLAN-Verstärker baut die WLAN-Verbindung mit dem Router oder einem SuperWLAN-Verstärker (wieder) auf. Warte, bis der SuperWLAN-Verstärker eine Verbindung herstellt.

blinkt schnell: Während des Versuchs eine Verbindung herzustellen ist ein Problem aufgetreten.
Blinkt die LED nach der ersten Einrichtung grün: Starte die Einrichtung noch einmal bei Schritt 1. Trenn den SuperWLAN-Verstärker nach Schritt 5 für 10 Minuten NICHT vom Strom. In dieser Zeit aktualisieren wir die Firmware Deines Verstärkers. Mach erst danach mit Schritt 6 weiter.

LED leuchtet ROT

Die WLAN-Verbindung zwischen dem SuperWLAN-Verstärker und dem WLAN-Router oder anderen SuperWLAN-Verstärker ist schwach. Bring den SuperWLAN-Verstärker näher an einen anderen SuperWLAN-Verstärker oder den WLAN-Router.

Gut zu wissen: Es kann vorkommen, dass die LED grün leuchtet und von Zeit zu Zeit in rot übergeht. Sie kann sogar zwischen grün und rot wechseln. Dies kann passieren, wenn die Signalstärke um den Schwellwert schwankt. Der SuperWLAN-Verstärker befindet sich dann am Rande des Empfangsbereichs. Bitte stell ihn näher an den Router.

LED blinkt ROT

Der SuperWLAN-Verstärker ist nicht in der Lage, eine Verbindung mit dem Router oder anderen SuperWLAN-Verstärkern (wieder) herzustellen. Bitte nutz die Anleitung zur Fehlerbehebung.
In unserer FAQ Mein SuperWLAN-Verstärker lässt sich nicht verbinden. Was kann ich tun? erfährst Du mehr.

Nein. Diese Funktion wird nicht unterstützt.

Allgemeines rund um den SuperWLAN-Verstärker

Ja, das geht.

Du bist DSL-Kunde, dann führ zuerst die Einrichtung des SuperWLAN-Verstärkers durch. Wie das geht, findest Du in der FAQ EasyBox 805: So installierst Du den SuperWLAN-Verstärker mit nur zwei Tasten manuell. Schließ den SuperWLAN-Verstärker danach mit einem Netzwerkkabel (LAN-Kabel) an.


Bist Du Kabel-Kunde, dann verbinde den SuperWLAN-Verstärker mit einem Netzwerkkabel (LAN-Kabel) mit Deinem WLAN-Router. Oder über einen Netzwerk-Switch. Nachdem die Verbindung per Netzwerkkabel hergestellt wurde, übernimmt der SuperWLAN-Verstärker automatisch die Einstellungen der Vodafone Station. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, leuchtet die LED dauerhaft grün.
 

Der SuperWLAN-Verstärker übernimmt nach der Einrichtung die WLAN-Einstellungen von Deinem WLAN-Router. Du kannst die WLAN-Einstellungen in der Web-GUI des WLAN-Routers ändern und sie werden dann automatisch auf den SuperWLAN-Verstärker angewendet.

Diese WLAN-Einstellungen werden übernommen:

  • WLAN-Name (SSID)
  • WLAN-Kennwort
  • WLAN-Zeitschaltung (falls eingerichtet)
    Gut zu wissen: der SuperWLAN-Verstärker schaltet das WLAN mit ca. 5-10 Min Verzögerung aus oder wieder ein.
  • MAC-Adressfilter (falls eingerichtet)
  • WLAN-Gastnetzwerk

Du möchtest das volle Potenzial von SuperWLAN ausschöpfen? Dann nutz nur einen einzigen WLAN-Name (SSID). Sowohl fürs 2,4- als auch das 5 GHz Band. SuperWLAN nutzt fortschrittliche Algorithmen zur Steuerung der WLAN-Geräte. So bekommst Du die beste WLAN-Erfahrung geboten.

Damit das SuperWLAN-Mesh-System bei Dir richtig funktioniert, nutz am besten nur SuperWLAN-Verstärker.

Entferne alle Repeater, Powerline-Adapter und Access Points von anderen Herstellern aus Deinem Heimnetz. Die unterschiedlichen WLAN-Netze könnten sich sonst gegenseitig stören.

Du kannst die anderen WLAN-Geräte nicht entfernen? Dann gib ihnen einen anderen WLAN-Namen als den fürs SuperWLAN-Mesh-System.

Fehler beheben

Der SuperWLAN-Verstärker blinkt rot während des Einrichtens? Dann wurde keine WLAN-Verbindung zum Router hergestellt.

Stell sicher, dass der SuperWLAN-Verstärker an einem guten Standort steht. Gut zu wissen: Das WLAN Deines Routers ist eingeschaltet.

  1. Starte den SuperWLAN-Verstärker neu.
  2. Verbinde den SuperWLAN-Verstärker temporär per LAN-Kabel mit der Vodafone Station. Dann nimmt er die Einstellungen automatisch vor. Warte bis die LED dauerhaft grün leuchtet. Installier den SuperWLAN-Verstärker anschließend ohne LAN-Kabel an dem genwünschten Ort.
  3. Lässt sich der SuperWLAN-Verstärker noch immer nicht einrichten? Setz ihn auf die Werkseinstellungen zurück.
  4. So geht's: Halt die Reset-Taste mit einem kleinen, spitzen Gegenstand (kleine Öffnung auf der Rückseite) 10 Sekunden lang gedrückt, bis die LED weiß zu blinken beginnt.
  5. Versuch den SuperWLAN-Verstärker jetzt nochmal einzurichten.

Beachte diese Punkte für die Standortwahl des WLAN-Routers und des SuperWLAN-Verstärkers:

  • Versuch den WLAN-Router und den SuperWLAN-Verstärker jeweils in der Mitte des abzudeckenden Bereichs zu platzieren.
  • Platzier den WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker frei. Am besten mit etwas Abstand zu Wänden und anderen Hindernissen.
  • Versteck den WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker nicht in Möbeln oder hinter Metallobjekten.
  • Platzier den WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker nicht hinter, über oder unter dem Fernseher oder einer Settop Box.
  • Halt mit den WLAN-Geräten Abstand von möglichen Störquellen. Zum Beispiel schnurlosen Telefonen, Babyphones, Bluetooth-Geräten, Lautsprecher oder Mikrowellen.
  • Auch Wasser schränkt das WLAN-Signal ein. Achte daher auf Aquarien, Wasserleitungen oder Fußbodenheizungen.


Beachte zur Verbindung zwischen WLAN-Router und SuperWLAN-Verstärker diese Punkte:

  • Generell gilt: Je weiter der SuperWLAN-Verstärker vom WLAN-Router entfernt ist, desto langsamer wird die Geschwindigkeit.
  • Zwischen dem SuperWLAN-Verstärker und Deinem WLAN-Router sollten höchstens zwei Wände oder ein Boden sein.
  • Tipp bei mehrstöckigen Häusern: WLAN-Signale gehen besser durch Treppenhäuser als durch Böden und Decken.

Wenn Du den SuperWLAN-Verstärker aufstellst, halt mindestens 2m Abstand vom Router. Wenn Du ihn zu nahe am Router aufstellst, kann es zu Störungen kommen, die den Einrichtungsvorgang abbrechen können.

Bitte starte die Einrichtung erneut. Trenn den SuperWLAN-Verstärker nach Schritt 5 für 10 Minuten NICHT vom Strom. In dieser Zeit aktualisieren wir die Firmware Deines Verstärkers. Mach erst danach mit Schritt 6 weiter.

Wenn das nicht hilft, kontaktier bitte unsere Kundenbetreuung.

Die WLAN-Verbindung kann aus verschiedenen Gründen langsam sein.

  • Die Entfernung zwischen den SuperWLAN-Verstärker und dem WLAN-Router ist zu hoch.
  • Hindernisse zwischen dem SuperWLAN-Verstärker und dem WLAN-Router. Z.B. Decken oder Wände.
  • Prüf den Netzwerkverkehr. Denn das Herunterladen von großen Dateien oder das Streamen von Inhalten beeinträchtigen die WLAN-Geschwindigkeit.
  • Die technischen Eigenschaften Deines Smartphone/Tablet/PC schränken die Geschwindigkeit ein.

SuperWLAN-Verstärker zurücksetzen

Halt die Reset-Taste auf der Rückseite mit einem kleinen, spitzen Gegenstand für 10 Sekunden lang gedrückt, bis die LED weiß zu blinken beginnt.

Der Reset-Vorgang startet. Dies kann bis zu 3 Minuten dauern.

Nach dem Reset startet der SuperWLAN-Verstärker automatisch erneut.

Warte mit der Einrichtung, bis die LED des SuperWLAN-Verstärkers blau blinkt. Dies kann bis zu 2 min dauern. Anschließend kannst Du den Verstärker erneut einrichten. Folge dazu unserer FAQ So installierst Du den SuperWLAN-Verstärker mit nur zwei Tasten manuell.

Gefällt Dir unsere Hilfe-Seite?

Können wir noch was verbessern?