4G|LTE für alle
4G|LTE für alle

Tschüss, altes 3G-Netz, und vielen Dank für alles!

Play Video
LTE für alle LTE für alle

3G wird abgeschaltet, 4G ausgebaut – warum?

Damit Du schneller mehr erledigen kannst und schneller mehr Spaß hast. Einkaufen, bezahlen, Filme sehen, Musik runterladen – wir sind mit unseren Smartphones immer online. Damit alles zuverlässig klappt, brauchen wir ein mobiles Internet, das schneller, stabiler und sicherer ist. Mit 4G streamst Du Deine Netflix-Serien schnell und einfach im Zug, lädst riesige Dateien in kurzer Zeit runter und spielst mit Deinen Freunden problemlos online. Und auch wenn Du mit Deinem Smartphone telefonierst: Dank der ,Vodafone Crystal Clear'-Technologie (kurz: VoLTE) profitierst Du im 4G Netz von kristallklarer Sprachqualität. Du siehst, 4G hat für Dich beim mobilen Surfen und Telefonieren viele Vorteile. Und weil wir in Zukunft noch mehr online leben, arbeiten wir schon intensiv am nächsten Übertragungsstandard 5G. Darum schalten wir Ende Juni 2021 unser 3G-Netz ab. Die Frequenzen nutzen wir, um unser 4G-Netz noch stärker zu machen.

So wirst Du startklar für das 4G|LTE-Netz

Damit Dein Übergang zu 4G|LTE und Vodafone Crystal Clear (VoLTE) problemlos funktioniert, kommt es für Dich auf diese 3 Dinge an:

1. Kann Deine SIM-Karte 4G?
2. Kann Dein Gerät 4G?
3. Aktiviere 4G in Deinen Geräte-Einstellungen.

In allen Tarifen bekommst Du 4G ohne Aufpreis.
Weitere Infos dazu findest Du unten in den FAQ.

Gut zu wissen: Egal welches Gerät Du nutzt, telefonieren und SMS senden funktioniert weiter.

Du willst wissen, ob Dein Handy 4G-fähig ist?

Dann prüf es mit unserem Check-Tool. 

Häufig gestellte Fragen

  • Wann wird das 3G-Netz abgeschaltet?

    Seit Juli 2021 haben wir unser 3G-Netz flächendeckend abgeschaltet. Die Frequenzen nutzen wir, um unser 4G-Netz noch stärker zu machen.

    Diese Seite teilen
    Wann wird das 3G-Netz abgeschaltet?
  • Was ist 4G|LTE und welche Vorteile bietet es mir?

    LTE steht für Long Term Evolution. LTE wird als Mobilfunk-Technologie der 4. digitalen Generation auch mit 4G abgekürzt. Du kannst damit sehr große Dateien, z.B. hochauflösende Videos, in Hochgeschwindigkeit und stabil aus dem Netz herunterladen und versenden.

    Wir haben Deutschland schon zu mehr als 98 % mit LTE versorgt. Wir bauen das Netz immer weiter für Dich aus.

    Du kannst 4G|LTE nutzen, wenn Du

    • ein 4G|LTE-fähiges Smartphone oder Tablet hast.
    • 4G|LTE in Deinem Smartphone oder Tablet aktiviert hast.
    • in einem 4G|LTE-erschlossenen Gebiet bist.
    • einen Tarif oder eine Option mit 4G|LTE hast.
    • eine 4G|LTE fähige SIM-Karte hast.

    Wo Du LTE empfängst, siehst Du auf unserer Netzabdeckungskarte.

    Mehr dazu unter Digitale Zukunft? Bauen wir.

    Diese Seite teilen
    Was ist 4G|LTE und welche Vorteile bietet es mir?
  • Welche Voraussetzungen brauche ich für 4G|LTE?

    Du kannst 4G|LTE nutzen, wenn Du

    • ein 4G|LTE-fähiges Smartphone oder Tablet hast.
    • 4G|LTE in Deinem Smartphone oder Tablet aktiviert hast.
    • in einem 4G|LTE-erschlossenen Gebiet bist.
    • einen Tarif oder eine Option mit 4G|LTE hast.
    • eine 4G|LTE fähige SIM-Karte hast.

    Diese Seite teilen
    Welche Voraussetzungen brauche ich für 4G|LTE?
  • Verbrauche ich mit 4G|LTE mehr Daten?

    Grundsätzlich nicht: Die Datenmenge hängt nicht vom Netz ab, sondern von den Inhalten, die Du runterlädst und verschickst. Ein paar Beispiele dafür, was wie viel verbraucht, siehst Du hier.

    Weil das Surfen mit 4G besser klappt und mehr Spaß macht, wirst Du es aber wohl öfter tun. Hol Dir darum am besten schon vorher den passenden Tarif dazu. Du kannst ja erstmal mit einem kleinen Tarif anfangen. Lass Dich von uns beraten. Die Kosten fürs Surfen mit 4G unterscheiden sich jedenfalls nicht von denen für 3G.

    Diese Seite teilen
    Verbrauche ich mit 4G|LTE mehr Daten?
  • Habe ich nach der 3G-Abschaltung kein Netz mehr?

    Wir haben unser Netz so umgebaut, dass Du überall das bessere 4G-Netz nutzt.

    Diese Seite teilen
    Habe ich nach der 3G-Abschaltung kein Netz mehr?
  • Ist mein Smartphone LTE-fähig?

    Hier findest Du eine Auswahl der LTE-fähigen Smartphone-Generationen und ihrer Nachfolger:

    • iPhone: ab 5S, das iPhone 5 ist nur eingeschränkt LTE-fähig
    • Samsung Galaxy: ab S4 oder die spezielle LTE-Version des S3
    • Samsung Alpha 3
    • Lumia von Nokia oder Microsoft ab Modellnummer 625
    • Sony Xperia Z-Reihe ab Z1
    • HUAWEI P8, P9, P10 in allen Varianten
    • Honor ab Modell 4C
    • Alle Google Pixel


    Oder Du schaust in unsere Geräte-Anleitungen. Wähl dort Dein Smartphone aus. Klick dann auf Einstellungen > Netzwahl. In der Anleitung So wählst Du den Netztyp siehst Du unter Punkt 2, welche Netztypen Dein Smartphone unterstützt.

    Diese Seite teilen
    Ist mein Smartphone LTE-fähig?
  • Was passiert, wenn ich ein nicht-4G|LTE-fähiges Smartphone nutze?

    Wenn Dein Smartphone nicht 4G|LTE-fähig ist, nutzt es nach der Umstellung automatisch das 2G-Netz. Du kannst dann weiter telefonieren und SMS verschicken.

    Bei gutem 2G-Empfang kannst Du auch kleinere Datenmengen übertragen, z.B. WhatsApp-Nachrichten, E-Mails und kleinere Bilder. Über WLAN kannst Du wie bisher surfen.

     

    Diese Seite teilen
    Was passiert, wenn ich ein nicht-4G|LTE-fähiges Smartphone nutze?
  • Wie schalte ich 4G|LTE an meinem Smartphone ein?

    Wir verbessern unser Netz: Im Juni 2021 löst 4G|LTE das alte 3G-Netz ab. Um auch in Zukunft weiter surfen zu können, musst Du Deine Netzwerkeinstellungen auf 4G|LTE umstellen.

    Bei den meisten Android-Geräten geht das so:

    1. Wähl Einstellungen.
    2. Wähl Drahtlos & Netzwerke oder Verbindungen.
    3. Wähl Mobilfunknetz oder Mobile Netzwerke.
    4. Wähl Bevorzugter Netzwerktyp oder Netzmodus.
    5. Ändere den Netzwerktyp auf 4G/3G/2G automatisch verbinden.

    Bei den meisten Apple-Geräten geht das so:

    1. Wähl Einstellungen.
    2. Wähl Mobilfunk.
    3. Wähl Datenoptionen.
    4. Wähl Sprache & Daten.
    5. Ändere den Netzwerktyp auf 4G oder 5G.

    Die Menü-Bezeichnungen können je nach Gerät von unseren Beispielen abweichen.
    Wie das bei Deinem Smartphone geht, siehst Du auch in unseren Geräte-Anleitungen.
    Wähl Handys & Smartphones. Dann den Hersteller. Jetzt Dein Modell. Blätter runter auf Netzwerk.
    In der FAQ So änderst Du die Netzwerkeinstellungen, siehst Du wie das geht.

    Diese Seite teilen
    Wie schalte ich 4G|LTE an meinem Smartphone ein?
  • Kein 4G-Gerät: Brauche ich zum Telefonieren oder SMS senden ein neues Gerät?

    Du telefonierst oder verschickst nur SMS. Dann brauchst Du kein neues Gerät. Du telefonierst und verschickst SMS wie gewohnt im 2G-Netz.

    Diese Seite teilen
    Kein 4G-Gerät: Brauche ich zum Telefonieren oder SMS senden ein neues Gerät?
  • Was ist VoLTE?

    VoLTE steht für Voice over LTE. Bisher war LTE ein reines Datennetz. Beim Telefonieren hast Du automatisch eine Verbindung über 2G aufgebaut. Mit VoLTE telefonierst Du jetzt direkt übers 4G-Netz.

    Deine Vorteile bei VoLTE:

    • Blitzschnelle Rufaufbauzeiten im Vergleich zu 2G und 3G.
    • Hervorragende Sprachqualität durch HD-Voice.
    • Parallele Datennutzung möglich. Die Datenverbindung bleibt während des Anrufs bestehen.
    • Verbesserter Empfang mit LTE in Gebäuden durch Nutzung der 800 MHz-Frequenz.

    VoLTE hat keinen Einfluss auf Deine Frei-MB. Es ist Teil der Telefon-Flat Deines Tarifs.

    Mit VoLTE telefonierst Du aktuell nur im deutschen Vodafone-Netz. Im Ausland telefonierst Du weiterhin über 2G oder 3G.

    Diese Seite teilen
    Was ist VoLTE?
  • Was brauche ich für VoLTE?

    Du brauchst

    • LTE-Empfang
    • ein VoLTE-fähiges Smartphone und
    • VoLTE muss auf Deinem Smartphone eingeschaltet sein.

    VoLTE bekommst Du in fast allen Tarifen ohne Aufpreis.

    Gut zu wissen
    Damit kannst Du VoLTE derzeit nicht nutzen:

    • reine Datentarife (z.B. RedDataSIM)
    • Vodafone Zuhause
    • Happy International
    • Office Net
    • OneNet Business
    • Corporate Data Access
    • Wireless Office
    • Vodafone BestCity

    Diese Seite teilen
    Was brauche ich für VoLTE?
  • Wie schalte ich VoLTE auf meinem Smartphone ein?

    Bei den meisten Smartphones, mit aktueller Software, ist VoLTE automatisch eingeschaltet. Du willst sicher gehen, dass Du mit bester Sprachqualität telefonierst, dann

    • prüf, ob Dein Smartphone 4G|LTE-fähig ist. Wie das geht, liest Du in der FAQ Ist mein Smartphone LTE-fähig?
      Prüf jetzt ob die Einstellung dafür schon eingeschaltet ist.
    • Schau nach, ob in den Einstellungen VoLTE eingeschaltet ist. Ist Dein Smartphone nicht VoLTE-fähig, gibt es die Auswahl VoLTE nicht.


    So geht's bei den meisten Android Smartphones:
    Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > Netzmodus > 4G/3G/2G oder LTE wählen.
    Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > VoLTE Anrufe aktivieren.

    Gut zu wissen: Findest Du nichts unter diesem Pfad? Dann such einfach in den Einstellungen nach VoLTE oder 4G-Anrufe. 
    Tipp: Schau ansonsten direkt auf der Herstellerseite Deines Smartphones nach.

    So stellst Du es bei Deinem Apple Smartphones ein:
    Einstellungen > Mobiles Netz > Datenoptionen > Sprache & Daten > LTE, VoLTE

    Diese Seite teilen
    Wie schalte ich VoLTE auf meinem Smartphone ein?
  • Woran erkenne ich, dass ich über LTE telefoniere?

    Telefonierst Du über LTE, siehst Du das an dem 4G- oder LTE-Symbol während Du telefonierst auf Deinem Smartphone-Display.

    VoLTE-Anzeige

    Diese Seite teilen
    Woran erkenne ich, dass ich über LTE telefoniere?
  • Wie prüfe ich als WebSessions Kunde, ob ich von der 3G Abschaltung betroffen bin?

    Siehst Du das 4G- oder LTE-Symbol auf Deinem Smartphone-Display? Dann surfst Du im 4G|LTE-Netz. Siehst Du das 4G- oder LTE-Symbol nie? Dann brauchst Du ein neues Gerät oder eine neue SIM-Karte.

    SIM: Ist Deine SIM-Karte ca. 14 Jahre alt oder älter? Ruf uns an unter 0172 229 02 29. Wir schicken Dir kostenlos eine neue SIM-Karte.

    Gerät: Hier findest Du eine Liste der häufig genutzten nicht 4G-fähigen Geräte.
    Oder überprüf Dein Gerät: Leg eine andere SIM-Karte in Dein Gerät und prüf, ob Du dann im 4G|LTE bist. Surfst Du weiter im 3G-Netz (UMTS)? Dann brauchst Du ein neues Gerät.

    Diese Seite teilen
    Wie prüfe ich als WebSessions Kunde, ob ich von der 3G Abschaltung betroffen bin?
  • Welche häufig genutzten Surfsticks, Tablets und USB Modems sind nicht 4G|LTE-fähig?

    Diese Geräte sind nicht 4G|LTE-fähig:

    • ZTE MCC K3565-Z 3G HSDPA EDGE
    • Huawei MCC E173 HSDPA 3G
    • Huawei MCC K3565/E160V 3G HSDPA EDGE
    • Huawei MCC K3765 3G HSDPA EDGE
    • Huawei MCC K3520/E169 3G HSDPA EDGE
    • Vodafone MCC K4203-Z 3G HSDPA EDGE
    • Qualcomm Embedded MCC Gobi HSDPA 3G
    • Option Embedded MCC GTM382W HSDPA EDGE 3G
    • ZTE MCC K3772-Z 3G HSDPA EDGE
    • Vodafone MCC K4201-Z 3G HSDPA EDGE
    • Huawei WRouter E220 Easybox2 3G HSDPA EDGE
    • Option Embedded MCC Globetrotter GTM378E 3G EDGE HSDPA
    • Vodafone MCC K4203 3G HSDPA EDGE
    • Option MCC Globetrotter Fuji Express 7.2 Ready E HSDPA 3G ED
    • TP-Link TL-MR5350 3G
    • ZTE MCC K3765-Z 3G HSDPA EDGE
    • Ericsson Embedded MCC F3507g 3G HSDPA EDGE
    • Huawei MCC K3715/E180 3G HSDPA EDGE
    • Option MCC Fusion 3G
    • Huawei WRouter E5330Bs-2 3G
    • Huawei MCC K3565/E160 3G HSDPA EDGE
    • Vodafone WRouter R207 HSDPA EDGE 3G
    • Novatel MCC U630 3G
    • Archos 93G0 3G
    • Huawei MCC E170/E172 3G HSDPA EDGE
    • Malata Liger 81G, SMB-E1002, SMB-E8001 3G
    • Huawei MCC E3531i-2 HSDPA 3G
    • Huawei MCC K3565/E160E 3G HSDPA EDGE
    • Huawei MCC K4505 3G HSDPA EDGE
    • Qualcomm Embedded MCC Gobi2000 HSDPA 3G
    • Huawei MCC E303 3G HSDPA EDGE

    Diese Seite teilen
    Welche häufig genutzten Surfsticks, Tablets und USB Modems sind nicht 4G|LTE-fähig?