Hilfe zu:

Vodafone E-Mail abrufen & senden

  • Wie lauten die Server-Einstellungen für Vodafone E-Mail und Kabel E-Mail?

    Legen Sie in Ihrem E-Mail-Programm bitte ein neues Konto an.

    Wie das geht, lesen Sie in der Anleitung des jeweiligen Herstellers:

    > Thunderbird: Support Mozilla > Konto einrichten

    > Outlook 2013 oder 2016: Support Microsoft > Einrichten von Internetmail

    > Windows Mail: Support Microsoft > Einrichten von E-Mail in der Mail-App für Windows 10

    > Apple: Support Apple > Support für Mail

    Wichtig: Legen Sie bei der Authentifizierung im Postausgangs-Server (SMTP) die gleichen Einstellungen fest wie für den Posteingang.

    Einstellung POP3 IMAP
    Name:

    Ihr Name
    (wird in der E-Mail als Absender angezeigt)

    E-Mail-Adresse:

    Ihre E-Mail-Adresse
    z.B.: name@arcor.de, name@vodafone.de, name@vodafonemail.de oder name@kabelmail.de

    Posteingangsserver:

    pop.vodafonemail.de

    imap.vodafonemail.de

    Posteingangsserver für ehemalige Arcor-Kunden:*

    pop3.arcor.de imap.arcor.de
    Posteingangsserver für ehemalige Kabel-Kunden: pop3.kabelmail.de imap.kabelmail.de
    Ports für Posteingang:

    Standard: 110

    SSL-verschlüsselt: 995

    Standard: 143

    SSL-verschlüsselt: 993

    Postausgangsserver (SMTP):

    smtp.vodafonemail.de

    Postausgangsserver für ehemalige Arcor-Kunden:*

    mail.arcor.de
    Postausgangsserver für ehemalige Kabel-Kunden: smtp.kabelmail.de
    Ports für Postausgang:

    Standard: 25 oder 587
    SSL verschlüsselt: 465
    TLS verschlüsselt: 25 oder 587

    Benutzer-/Kontoname:

    Ihre vollständige E-Mail-Adresse
    z.B.: name@arcor.de, name@vodafone.de, name@vodafonemail.de oder name@kabelmail.de

    Pass-/Kennwort:

    Ihr IMAP/POP3 Passwort.

    Ihr IMAP/POP3 ändern Sie in Vodafone E-Mail unter Einstellungen.

    Pass-/Kennwort Infos für ehemalige Arcor-Kunden:

    Sie haben sich noch kein IMAP/POP3-Passwort eingerichtet?
    Dann nehmen Sie wie bisher Ihr Online-Passwort für den Arcor-Login.

    Pass-/Kennwort Infos für ehemalige Kabel-Kunden: Ihr Komfort Cloud-Passwort

    *Als ehemaliger Arcor-Kunde nutzen Sie Ihre bisherigen Server-Einstellungen auch für die neuen Aliase mit der Domain vodafonemail.de.

    Tipp: Sie wollen Ihre E-Mails mit Smartphone oder Tablet abrufen? In unseren Geräte-Anleitungen finden Sie die passenden Anleitungen für Ihr Gerät.

    Wichtig: Ihr IMAP/POP3 Passwort muss mindestens 8 Zeichen haben. Es muss mindestens einen Buchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen beinhalten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollte es nicht leicht zu erraten sein. Also besser nicht der Name Ihres Haustieres oder Ihr Geburtsdatum. Sicherer ist eine zufällige Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, wie z.B. A&p+3Xo5 oder g5#ac79efz.
    Diese Sonderzeichen sind erlaubt: ! $ % & / ( ) = ? < > , ; : _ # + { [ ] } | ~ "

    Diese Seite teilen
    Wie lauten die Server-Einstellungen für Vodafone E-Mail und Kabel E-Mail?
  • Wie richte ich mir ein IMAP/POP3-Passwort für Vodafone E-Mail ein?

    Das geht in Vodafone E-Mail unter Einstellungen.

    Vodafone Mail - Einstellungen

    Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den 3 Linien, um das Menü aufzuklappen. Wählen Sie Einstellungen.
     

    Vodafone Mail - IMAP/POP3-Passwort ändern

    Klicken Sie dann auf IMAP/POP3-Passwort ändern und tragen Sie ein neues Passwort ein.

    Wichtig: Ihr IMAP/POP3 Passwort muss mindestens 8 Zeichen haben. Es muss mindestens einen Buchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen beinhalten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollte es nicht leicht zu erraten sein. Also besser nicht der Name Ihres Haustieres oder Ihr Geburtsdatum. Sicherer ist eine zufällige Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, wie z.B. A&p+3Xo5 oder g5#ac79efz.
    Diese Sonderzeichen sind erlaubt: ! $ % & / ( ) = ? < > , ; : _ # + { [ ] } | ~ "

    Unter Erweiterte Optionen anzeigen sehen Sie die Server-Einstellungen, die Sie für Ihr E-Mail-Programm oder den E-Mail-Client Ihres Smartphones brauchen.

    Wichtig für ehemalige Arcor-Kunden: Sie können in Ihrem externen E-Mail-Programm weiterhin Ihr Online-Passwort nutzen oder sich dafür ein separates IMAP/POP3-Passwort einrichten. In beiden Fällen tragen Sie das Passwort bitte in den Server-Einstellungen beim Postein- und Postausgang ein.

    Diese Seite teilen
    Wie richte ich mir ein IMAP/POP3-Passwort für Vodafone E-Mail ein?
  • Wie unterscheiden sich POP3 und IMAP?

    POP3 und IMAP sind Übertragungs-Protokolle. Damit rufen Sie Ihre E-Mails mit einem externen E-Mail-Programm ab. Z.B. mit Outlook, Thunderbird oder dem E-Mail-Client Ihres Smartphones. Sie können auch Vodafone E-Mail mit POP3 und IMAP nutzen.

    Das sind die Unterschiede:

    POP3 (Post Office Protocol Version 3)
    Rufen Sie Ihre E-Mails per POP3 ab, werden sie auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone übertragen. Danach werden sie vom Server gelöscht. Sie verwalten Ihre schon abgerufenen und gesendeten E-Mails immer nur lokal auf dem Gerät, mit dem Sie Ihre E-Mails abrufen und senden. Sie können nur E-Mails aus dem Posteingang herunterladen. Sie können keine E-Mails abrufen, die Sie z.B. über die Web-Oberfläche in andere Ordner verschoben haben.

    Bei einigen E-Mail-Programmen können Sie wählen, ob die E-Mails nach dem Abrufen auf dem Server bleiben sollen. Rufen Sie dann mit einem anderen Gerät Ihre E-Mails ab, laden Sie nicht nur neue E-Mails herunter. Sie laden dann alle E-Mails herunter, die auf dem Server gespeichert sind und die Sie von diesem Gerät noch nicht abgerufen haben.


    IMAP (Internet Message Access Protocol)
    Rufen Sie Ihre E-Mails per IMAP ab, bleiben Ihre E-Mails immer auf dem Server liegen. So können Sie auch übers E-Mail-Programm eines anderen Geräts auf Ihre E-Mails zugreifen. Z.B. über Ihr Laptop oder Smartphone. Oder übers Internet.

    So sind z.B. schon gelesene E-Mails auf allen Geräten als gelesen markiert. Sie können auch Ihre Ordner und Filter-Einstellungen mit allen Geräten synchronisieren. Löschen Sie z.B. auf einem Gerät einen Ordner, wird dieser Ordner auch auf allen anderen Geräten gelöscht. Sie haben auf allen Geräten, mit denen Sie Ihre E-Mails abrufen und bearbeiten, die gleiche Ansicht.

    Diese Seite teilen
    Wie unterscheiden sich POP3 und IMAP?
  • Was muss ich bei IMAP beachten?

    In den meisten E-Mail-Programmen können Sie beliebig viele Ordner und Unterordner anlegen. Die Darstellung kann aber variieren.

    Verwenden Sie IMAP, legen Sie Ihre privaten Ordner immer unter Vodafone E-Mail an und nicht in Ihrem E-Mail-Programm. Verwenden Sie zur Bezeichnung Ihrer Ordner bitte keine Sonderzeichen.

    Diese Seite teilen
    Was muss ich bei IMAP beachten?
  • Warum bekomme ich beim Versand mit Vodafone E-Mail eine Fehlermeldung?

    Sie sind ehemaliger Arcor-Kunde und können über Ihr E-Mail-Programm oder den E-Mail-Client Ihres Smartphones keine E-Mails mehr versenden?
    Bisher reichte es, Ihr Passwort nur beim Posteingangsserver einzutragen. Wenn Sie jetzt eine Fehlermeldung bekommen, tragen Sie Ihr Passwort bitte auch in den Einstellungen zum Postausgangsserver (SMTP) ein. Das Passwort ist identisch mit Ihrem bisherigen Online-Passwort fürs Login auf www.arcor.de.

    In Vodafone E-Mail können Sie sich auch ein separates IMAP/POP3-Passwort einrichten.

    Mehr dazu: Wie richte ich mir ein IMAP/POP3-Passwort für Vodafone E-Mail ein?

    Diese Seite teilen
    Warum bekomme ich beim Versand mit Vodafone E-Mail eine Fehlermeldung?