Samsung Galaxy Buds mit Android-Smartphone koppeln

Samsung Galaxy Buds mit Android-Smartphone koppeln

Parallel zum Galaxy S10 hat Samsung mit den Galaxy Buds ein Paar kabelloser Ohrhöhrer veröffentlicht. Neben erstklassigem Sound ist vor allem die Verbindung mit Deinem Smartphone denkbar einfach. Hier erfährst Du, wie die Einrichtung im Einzelnen funktioniert.

Galaxy Buds mit dem Smartphone koppeln: So geht’s

Besitzt Du ein Android-Smartphone, lade Dir zunächst die Galaxy-Wearable- oder die SmartThings-App herunter, falls sich nicht bereits eine auf Deinem Gerät befindet. iPhone-Nutzer können die Galaxy Buds auch ohne App koppeln.

Falls sich die Galaxy Buds nicht schon dort befinden, stecke sie zurück in die mitgelieferte Ladehülle. Achte darauf, dass beide Ohrhörer korrekt in der Halterung sitzen und schließe die Hülle. Damit die Verbindung funktioniert, muss der Akku der Galaxy Buds zu einem gewissen Grad geladen sein: Wenn die Akku-Anzeige an der Hülle nicht leuchtet, lade die Ohrenstöpsel zunächst für etwa zehn Minuten.

Video: Youtube / Samsung

Bei Problemen mit der Ladehülle stelle sicher, dass die auswechselbaren Ohrenstutzen jeweils für die richtige Seite angebracht sind. Andernfalls kann es passieren, dass die Hülle nicht richtig schließt oder die Hardware nicht richtig erkannt wird.

Ist diese Voraussetzung erfüllt, dann öffne die Ladehülle. Das Gadget führt nun automatisch ein Pairing durch und sucht nach Bluetooth-Geräten in der Umgebung. Stelle sicher, dass Bluetooth auf Deinem Smartphone aktiviert ist. Folge den Anweisungen der App, um die Einrichtung abzuschließen. Künftig verbinden sich die Galaxy Buds automatisch, sobald Du die Ladehülle öffnest. Unter iOS: Öffne die „Einstellungen” und wähle unter „Bluetooth” die Galaxy Buds aus der Liste aus.

Lust auf ein neues Smartphone? Hier erfährst Du alles über die neuen Galaxy-S10-Modelle.

Zusammenfassung

  • Android-Nutzer benötigen die Galaxy-Wearable- oder die SmartThings-App.
  • iOS-Geräte lassen sich auch ohne besondere App mit den Galaxy Buds koppeln.
  • Stecke die Galaxy Buds in die Ladehülle und schließe sie.
  • Leuchtet das Batterielämpchen nicht, lade die Galaxy Buds für mindestens zehn Minuten.
  • Öffne die Hülle und der Pairing-Modus aktiviert sich automatisch.
  • Folge den Anweisungen in der App (Android) oder suche die Ohrhörer aus der Liste in den Einstellungen aus.
  • Stelle bei Problemen mit der Ladehülle sicher, dass die Aufsätze jeweils mit der richtigen Seite verbunden sind.

Nutzt Du Samsungs Ear Buds bereits? Was sagst Du zum Tragekomfort und zum Klang? Wir würden uns freuen, wenn Du Deine Meinung in den Kommentaren mit der Community teilst.

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren