WLAN einrichten leicht gemacht

Machen Sie das Beste aus Ihrem WLAN

 
 

Top-Themen

WiFi Calling WiFi Calling

Schluss mit schlechter Verbindung in Ihrem Haus

Telefonieren Sie hinter dicken Wänden einfach über Ihr WLAN-Netzwerk weiter. Und das ab sofort kostenlos in vielen Tarifen.

Haben Ihnen die Infos auf dieser Seite geholfen?

Hätten Sie uns deswegen telefonisch oder schriftlich kontaktiert?


WLAN einrichten leicht gemacht

Sie möchten das Internet gerne kabellos und ganz bequem mit jedem WLAN-fähigen Gerät nutzen? In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die dafür benötigten Geräte anschließen und einrichten.

Ihre Hardware-Lieferung beinhaltet unter anderem den Router, das Netzteil und das TAE-Kabel. Verbinden Sie zunächst das TAE-Kabel mit dem mit "DSL" gekennzeichneten Anschluss des Routers und stecken Sie das andere Ende in die TAE-Wandbuchse. Anschließend stellen Sie mit dem Netzteil die Stromversorgung zwischen Router und Steckdose her. Der Router wird sich dann mit DSL  synchronisieren, was einige Sekunden dauern kann. Tipp: Der Router sollte möglichst frei stehen oder hängen und nicht unmittelbar auf Funkbarrieren treffen. Leuchten auf der Vorderseite des Geräts die Lämpchen "WLAN", "POWER" und "INTERNET (DSL)" dauerhaft auf, ist Ihr Router mit dem Internet verbunden. Jetzt notieren Sie sich am besten den Namen Ihres Netzwerks und den dazugehörigen Netzwerkschlüssel, die Sie auf der Unterseite des Routers finden, und gehen zu den Netzwerkoptionen Ihres PCs, Laptops oder Smartphones . Hier finden Sie eine Liste aller drahtlosen Verbindungen in der Umgebung. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus, geben Sie den Netzwerkschlüssel ein und Ihr Gerät wird sich automatisch mit dem WLAN  verbinden. Ob die WLAN-Einrichtung funktioniert hat, können Sie ganz einfach testen, indem Sie Ihren Browser öffnen und drauflossurfen.