Hilfe zu:

Telefonieren

  • Kann ich bei Vodafone mit ACR anonyme Anrufe sperren?

    Ja, das geht. Und zwar mit der kostenlosen ACR-Funktion. ACR steht für Anonymous Call Rejection (Ablehnung anonymer Anrufe). Schaltest Du die ACR-Funktion ein, werden Anrufe mit unterdrückter Nummer automatisch abgewiesen.

    Wie Du ACR ein- und ausschaltest, hängt von Deinem Vertrag ab.

    Wähl bitte aus
    Diese Seite teilen
    Kann ich bei Vodafone mit ACR anonyme Anrufe sperren?
  • Was ist VoLTE?

    VoLTE steht für Voice over LTE. Bisher war LTE ein reines Datennetz. Beim Telefonieren hast Du automatisch eine Verbindung über 2G oder 3G aufgebaut. Mit VoLTE telefonierst Du jetzt direkt übers 4G-Netz.

    Deine Vorteile bei VoLTE:

    • Blitzschnelle Rufaufbauzeiten im Vergleich zu 2G und 3G.
    • Hervorragende Sprachqualität durch HD-Voice.
    • Parallele Datennutzung möglich. Die Datenverbindung bleibt während des Anrufs bestehen.
    • Verbesserter Empfang mit LTE in Gebäuden durch Nutzung der 800 MHz-Frequenz.

    VoLTE hat keinen Einfluss auf Deine Frei-MB. Es ist Teil der Telefon-Flat Deines Tarifs.

    Mit VoLTE telefonierst Du aktuell nur im deutschen Vodafone-Netz. Im Ausland telefonierst Du weiterhin über 2G oder 3G.

    Diese Seite teilen
    Was ist VoLTE?
  • Was brauche ich für VoLTE?

    Du brauchst

    • einen dieser Tarife: Red, Red GB, Red+, Young, Smart 2017, Black, RedBusiness+ oder BlackBusiness+
    • LTE-Empfang und
    • ein VoLTE-fähiges Smartphone.

    Gut zu wissen: Damit kannst Du VoLTE derzeit nicht nutzen.

    • Vodafone Zuhause
    • Happy International
    • Office Net
    • OneNet Business
    • Corporate Data Access
    • Wireless Office
    • Vodafone BestCity
    • Reine Datentarife (z.B. RedDataSIM)

    Diese Seite teilen
    Was brauche ich für VoLTE?
  • Wie schalte ich VoLTE auf meinem Smartphone ein?

    Bei den meisten Smartphones, mit aktueller Software, ist VoLTE automatisch eingeschaltet. Du willst sicher gehen, dass Du mit bester Sprachqualität telefonierst, dann

    • prüf, ob Dein Smartphone 4G|LTE-fähig ist. Wie das geht, liest Du in der FAQ Ist mein Smartphone LTE-fähig?
      Prüf jetzt ob die Einstellung dafür schon eingeschaltet ist.
    • Schau nach, ob in den Einstellungen VoLTE eingeschaltet ist. Ist Dein Smartphone nicht VoLTE-fähig, gibt es die Auswahl VoLTE nicht.


    So geht's bei den meisten Android Smartphones:
    Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > Netzmodus > 4G/3G/2G oder LTE wählen.
    Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > VoLTE Anrufe aktivieren.

    Gut zu wissen: Findest Du nichts unter diesem Pfad? Dann such einfach in den Einstellungen nach VoLTE oder 4G-Anrufe. 
    Tipp: Schau ansonsten direkt auf der Herstellerseite Deines Smartphones nach.

    So stellst Du es bei Deinem Apple Smartphones ein:
    Einstellungen > Mobiles Netz > Datenoptionen > Sprache & Daten > LTE, VoLTE

    Diese Seite teilen
    Wie schalte ich VoLTE auf meinem Smartphone ein?
  • Woran erkenne ich, dass ich über LTE telefoniere?

    Telefonierst Du über LTE, siehst Du das an dem 4G- oder LTE-Symbol während Du telefonierst auf Deinem Smartphone-Display.

    VoLTE-Anzeige

    Diese Seite teilen
    Woran erkenne ich, dass ich über LTE telefoniere?
  • Wann bekomme ich die Festnetz-Nummer für meinen Zuhause-Bereich?

    Du bekommst die Festnetz-Nummer für Deinen Zuhause-Bereich von uns innerhalb von 2 Tagen nach Vertragsabschluss mit der Post. Hast Du auch einen Mobilfunk-Vertrag, bekommst Du die Festnetz-Nummer vorab auch per SMS auf Dein Vodafone-Handy.


    Gut zu wissen: Die Größe Deines Zuhause-Bereichs hängt von den technischen und topografischen Bedingungen vor Ort ab. Der Umkreis kann bis zu 2 km um Deine Zuhause-Adresse groß sein.

    Du nutzt die Zuhause FestnetzFlat, die Zuhause Option oder die Zuhause Flatrate?
    Dann gib als Zuhause-Bereich eine beliebige Adresse in Deutschland an.

    Ändere Deine Zuhause-Adresse in MeinVodafone. Wähl auf Deiner MeinVodafone-Startseite Deinen Mobilfunk-Vertrag aus. Klick dann auf Meine Daten > Adressen > Zuhause-Adresse korrigieren oder ändern.

    Du kannst Deine Zuhause-Adresse einmal im Monat für 4,95 Euro ändern.

    Wichtig: Bei LTE Zuhause kannst Du Deine Zuhause-Adresse nicht ändern. Der Zuhause-Bereich hängt von Deiner Anschluss-Adresse ab.

    Diese Seite teilen
    Wann bekomme ich die Festnetz-Nummer für meinen Zuhause-Bereich?