Alles zur SIM und eSIM Alles zur SIM und eSIM

Alles zur SIM & eSIM

Auf unseren Themen-Seiten zur SIM-Karte und eSIM beantworten wir Deine wichtigsten Fragen einfach und übersichtlich:

  • Unterschied zwischen SIM-Karte und eSIM
  • Bestellen, freischalten und aktivieren
  • Herunterladen als eSIM
Hilfe zu:

eSIM

  • Was ist eine eSIM?

    Die eSIM ist die neuste Generation der SIM-Karte: ein Speicher direkt in Deinem Gerät. Du brauchst also keine Karte mehr einsetzen.

    Wie bekommst Du Verbindung zum Netz?
    Du bekommst von uns ein sogenanntes eSIM-Profil. Ist das Profil aktiviert, verbindet sich Dein Gerät direkt mit unserem Netz.

    Diese Seite teilen
    Was ist eine eSIM?
  • Was ist ein eSIM-Profil?

    Das ist Dein persönliches Profil. Es enthält alle Infos, die bisher auf Deiner SIM-Karte gespeichert waren. Bei der eSIM lädst Du Dein Profil einfach auf Dein Gerät herunter. Das eSIM-Profil ist wie eine virtuelle SIM-Karte auf Deinem Gerät.

    Du brauchst dafür nur eine Internet-Verbindung, z.B. über WLAN.

    Du hast versehentlich Dein eSIM-Profil gelöscht? Du kannst es immer neu herunterladen. Dafür brauchst Du Deinen Aktivierungscode und den zugehörigen Bestätigungscode, also Deine ePIN.

    Diese Seite teilen
    Was ist ein eSIM-Profil?
  • Was ist der eSIM-Aktivierungscode, die ePIN und die eID?

    Neben PIN und PUK/Super PIN gibt es bei der eSIM ein paar zusätzliche Begriffe:

    • eSIM-Profil: Es enthält alle Infos, die auch auf der klassischen SIM-Karte gespeichert sind.
    • Aktivierungscode: Den brauchst Du zum Aktivieren und Herunterladen Deines eSIM-Profils. Den Aktivierungscode bekommst Du als QR-Code.
    • ePIN: Die 6-stellige ePIN brauchst Du, um die Aktivierung des eSIM-Profils zu bestätigen. Du bekommst die ePIN zusammen mit dem Aktivierungscode.
    • eID: Die eID ist die Seriennummer der eingebauten eSIM. Sie ist z.B. auf der Verpackung aufgedruckt. Du findest sie auch unter Einstellungen in den Geräte-Infos.

    Du findest Deinen Aktivierungscode, die ePIN und die eID in MeinVodafone > Mobilfunk-Vertrag wählen > SIM-Karte.

    Gut zu wissen: Bei einigen Herstellern, wie z.B. Samsung und Apple, wird die ePIN auch Bestätigungscode genannt.

    Geschäftskunde?

    Geschäftskunden, die nicht MeinVodafone nutzen, bekommen den Aktivierungscode, die ePIN und die eID mit der Post. Oder als Aktivierungsinfo, also Voucher.

    Diese Seite teilen
    Was ist der eSIM-Aktivierungscode, die ePIN und die eID?
  • Wie bekomme ich die eSIM?

    Wähl die eSIM direkt als Hauptkarte: bei einem neuen Vertrag oder einer Vertragsverlängerung.

    Hast Du Deinen Vertrag online abgeschlossen?
    Dann bekommst Du zuerst eine normale SIM-Karte zugeschickt. Tausch sie in eine eSIM in MeinVodafone > Neue SIM-Karte.

    Auf die Post musst Du gar nicht warten: Die Daten zur Aktivierung Deiner eSIM siehst Du schon nach kurzer Zeit in MeinVodafone. Das geht auch: Du tauschst einfach Deine Karte im Shop oder über die 1212 in eine eSIM.

    Du hast schon einen Vertrag und möchtest Deine Hauptkarte in eine eSIM tauschen?
    Auch das geht ganz einfach: in MeinVodafone > Neue SIM-Karte, im Shop oder über die 1212.


    Geschäftskunde?

    Dann gibt es neben der UltraCard Typ eSIM auch die Hauptkarte als eSIM. Und zwar in diesen Tarifen:
    Red Business Prime, Prime Go, Prime Unlimited,  Starter, Basic, S+, Special+, M+, L Europe+, XL+, Black Business+ und Red Business XL World+.

    Mehr Infos: Vodafone eSIM

    Diese Seite teilen
    Wie bekomme ich die eSIM?
  • So aktivierst Du Dein eSIM-Profil auf Deinem iPhone

    Lies in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung, wie Du Deine eSIM mit Deinem iPhone aktivierst.

    Prüf bitte zuerst, ob Du diese Voraussetzung erfüllst:

    • Apple iPhone XR, Apple iPhone Xs oder Apple iPhone Xs Max mit der neuesten Version iOS 12.1
    • Eine aktive Internet-Verbindung über Mobilfunk oder WLAN.

    eSIM mit Deinem iPhone aktivieren

    1. Stell sicher, dass Dein iPhone mit dem Mobilfunknetz oder mit dem WLAN verbunden ist.
    2. Wähl Einstellungen.
    3. Wähl Mobiles Netz.
    4. Wähl Mobilfunk-Tarif hinzufügen.

    5. Scanne den QR-Code.

    6. Gib die 6-stellige ePIN ein. Bei Deinem iPhone wird die ePIN auch Bestätigungscode genannt.

      Gut zu wissen: Du findest Deine 6-stellige ePIN auch in MeinVodafone > Mobilfunk-Vertrag wählen > SIM-Karte.

      Mehr dazu: Wie lade ich mein eSIM-Profil runter und aktiviere die eSIM?

      Oder frag Deine ePIN einfach mit der MeinVodafone-App über Mein Vertrag > SIM-Karte > Zugangsdaten ab.

    7. Wähl Weiter.

    8. Wähl Mobilfunktarif hinzufügen.

    9. Dein eSIM-Profil ist jetzt aktiviert.

    Diese Seite teilen
    So aktivierst Du Dein eSIM-Profil auf Deinem iPhone
  • Mit welchem Gerät bekomme ich die eSIM?
    Mit welchem Gerät bekomme ich die eSIM?
  • Wie lade ich mein eSIM-Profil runter und aktiviere die eSIM?

    Zum Aktivieren Deiner eSIM brauchst Du Deinen Aktivierungscode und Deine ePIN. Beides kannst Du nach der Bestellung in MeinVodafone abrufen. In der Regel nach wenigen Minuten.
    In Ausnahmefällen kann es bis zu 36 Stunden dauern.

    Und zwar unter MeinVodafone > Vertrag auswählen > SIM-Karte.

    Und so geht's:

    1. Klick auf die 3 Punkte bei der jeweiligen SIM-Karte.
    2. Wähl eSIM-Aktivierungscode und ePIN anzeigen

      eSIM-Aktivierungscode und ePIN
       
    3. Scanne den Aktivierungscode.

      Gut zu wissen: Du kannst ihn auch als PDF herunterladen und ausdrucken.

      eSIM - Ihr Aktivierungscode anzeigen
       
    4. Bestätige mit dem Bestätigungscode, also Deiner ePIN. Bei einigen Geräten brauchst Du auch noch Deine 4-stellige persönliche PIN.
    5. Dein eSIM-Profil wird dann heruntergeladen und aktiviert.

    Wichtig: Zum Aktivieren muss Dein eSIM-Gerät mit dem Internet verbunden sein. Der Ablauf der Aktivierung kann je nach Geräte-Hersteller abweichen. Schau in Deiner Geräte-Anleitung nach. Oder wende Dich an den Hersteller. Eventuell brauchst Du Deine 4-stellige PIN.

    Der Download Deines eSIM-Profils hat nicht geklappt? Prüfe, ob auf Deinem Gerät die neuste Version des Betriebssystems installiert ist. Führe falls nötig ein Update aus. Starte dann den Download noch einmal. Nutz dafür denselben Aktivierungscode.

    Geschäftskunde?

    Geschäftskunden, die MeinVodafone nicht nutzen, bekommen von uns einen Aktvierungscode und die ePIN dazu. Einfach den Aktivierungscode scannen. Dann den Download durch Eingabe der ePIN bestätigen.

    Diese Seite teilen
    Wie lade ich mein eSIM-Profil runter und aktiviere die eSIM?
  • Kann ich eSIM-Geräte bei allen Netzbetreibern nutzen?

    Bei allen Netzanbietern, die eSIM unterstützen. Da die Technologie neu ist, kann das noch eingeschränkt sein. Alles was Du brauchst, ist ein eSIM-Profil Deines Netzanbieters.

    Diese Seite teilen
    Kann ich eSIM-Geräte bei allen Netzbetreibern nutzen?
  • Kann ich meinen Aktivierungscode nochmal nutzen, um ein neues Gerät zu verbinden?

    Ja, das geht. Prüfe zuerst, ob Dein Gerät von Vodafone unterstützt wird. Achte darauf, dass Dein eSIM-Gerät eine Internet-Verbindung hat, z.B. über WLAN. Lösch Dein Profil vollständig von Deinem alten Gerät. Dann kannst Du den Aktivierungscode für den Download auf dem neuen Gerät nutzen.

    Wichtig: Prüfe, ob der Tarif auf Deinem eSIM-Profil mit dem neuen Gerät genutzt werden kann.

    Diese Seite teilen
    Kann ich meinen Aktivierungscode nochmal nutzen, um ein neues Gerät zu verbinden?
  • Kann ich mein eSIM-Profil dauerhaft von meinem Gerät entfernen?

    Ja, das geht in den Geräte-Einstellungen. Lies bitte für genauere Infos Deine Geräte-Anleitung. Oder wende Dich an den Hersteller.

    Wichtig: Du musst mit dem Internet verbunden sein, um Dein eSIM-Profil vollständig zu löschen.

    Diese Seite teilen
    Kann ich mein eSIM-Profil dauerhaft von meinem Gerät entfernen?