Alles zur Rufnummern-Mitnahme

Du möchtest Deine Mobilfunk- oder Festnetz-Nummer zu uns mitbringen oder zu einem anderen Anbieter mitnehmen? Beantworte uns bitte ein paar Fragen. Wir zeigen Dir dann Deine passende Lösung.
Du hast die Portierung Deiner Mobilfunk-Nummer schon beauftragt? Dann prüf hier den aktuellen Status.

Die häufigsten Fragen zur Rufnummern-Mitnahme

  • Wo sehe ich den Status meiner Rufnummern-Mitnahme?

    Du hast die Portierung Deiner Rufnummer schon beauftragt? Dann prüfe hier den aktuellen Status.

         Status Deiner Rufnummern-Mitnahme

    Diese Seite teilen
    Wo sehe ich den Status meiner Rufnummern-Mitnahme?
  • Was kostet die Rufnummern-Mitnahme bei Vodafone?

    Du nimmst Deine Mobilfunk-Nummer von uns zu Deinem neuen Anbieter mit? Dafür berechnen wir einmal 6,82 Euro.

    Du nimmst Deine Festnetz-Nummer zu Deinem neuen Anbieter mit? Dafür berechnen wir nach der Übergabe einmal 11,44 Euro.

    Du bringst Deine Nummer mit zu uns? Dann berechnet Dein alter Anbieter bis zu 6,82 Euro für die Rufnummern-Mitnahme. Die genauen Kosten erfährst Du bei ihm.

    Diese Seite teilen
    Was kostet die Rufnummern-Mitnahme bei Vodafone?
  • Wie lange kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

    Mobilfunk

    Die Rufnummer gehört noch 3 Monate nach Kündigung Dir. Bitte beauftrage Deine Rufnummern-Mitnahme spätestens 14 Tage vor Ablauf dieser Frist.

    Festnetz über DSL

    Dein Vertrag ist schon beendet?
    Dann kannst Du Deine Rufnummer innerhalb von 90 Tagen mitnehmen. Du bekommst eine vorläufige Rufnummer. Ca. 3 Wochen nach der Anschaltung kannst Du Deine alte Rufnummer wieder nutzen.

    Dein Vertrag läuft noch?
    Schließ Deinen neuen Vertrag ab bevor die Kündigungsfrist abläuft. Mindestens 30 Tage vorher.

    Du möchtest zu Vodafone wechseln? Dann schließ direkt Deinen neuen Vertrag ab. Am einfachsten geht's online.

         Vertrag online abschließen

    Festnetz über Kabel

    Ich möchte meine Festnetz-Nummer zu Vodafone mitnehmen. Was muss ich tun?

    Diese Seite teilen
    Wie lange kann ich meine Rufnummer mitnehmen?
  • Wann bekomme ich meine SIM-Karte, wenn ich die Rufnummern-Mitnahme beauftragt habe?

    Du bekommst von uns einen Brief mit dem Datum, an dem Deine Rufnummer ins deutsche Vodafone-Netz übertragen wird. Deine neue SIM-Karte bekommst Du wenige Tage vor dem Ende Deines jetzigen Vertrags per Post. Deine Rufnummer schalten wir zum vereinbarten Termin im deutschen Vodafone-Netz frei.

    Kannst Du zu diesem Termin nicht telefonieren, wende Dich bitte direkt an unsere Kundenbetreuung.

    Mehr dazu: Video: Vodafone SIM-Karte - Größe anpassen

    Diese Seite teilen
    Wann bekomme ich meine SIM-Karte, wenn ich die Rufnummern-Mitnahme beauftragt habe?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone mit, wenn ich einen Laufzeit-Vertrag habe?

    Du hast einen Laufzeit-Vertrag bei einem anderen Anbieter und möchtest jetzt einen Vodafone Laufzeit-Vertrag abschließen? Dann kannst Du wählen, wann Du Deine Mobilfunk-Nummer von Deinem bisherigen Anbieter zu uns mitbringst.

    Bitte wähl aus
    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone mit, wenn ich einen Laufzeit-Vertrag habe?
  • Wie bringe ich meine Festnetz-Nummer zu Vodafone mit?

    Hast Du Deinen Vertrag schon gekündigt?

    Bitte wähl aus
    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Festnetz-Nummer zu Vodafone mit?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone CallYa/Prepaid mit?

    Und so geht's:

    1. Informier Deinen jetzigen Mobilfunk-Anbieter, dass Du Deine Handy-Nummer zu uns mitnehmen möchtest.
    2. Bestell Deine kostenlose CallYa Prepaid-Freikarte auf vodafone.de.
    3. Klick dort auf Zur kostenlosen Freikarte, um das Bestellformular aufzurufen.
    4. Gib Deine Daten ein und setz einen Haken vor Ich möchte meine Rufnummer mitnehmen.
    5. Wähl jetzt, ob Du bisher einen Vertrag oder eine Prepaid-Karte genutzt hast. Je nach Auswahl siehst Du jetzt noch einige Fragen. Beantworte sie und klick dann auf Weiter.
    6. Gib Deine bisherige Handy-Nummer und Deinen Mobilfunk-Anbieter an.
    7. Identifizier Dich am besten online per Video-Chat oder per eID. Falls Du schon seit 3 Monaten Kunde bei uns bist, brauchst Du Dich nicht nochmal zu identifizieren.
      Mehr dazu: CallYa Ident-Verfahren.
    8. Alternativ kannst Du Dich auch für eine persönliche Identifizierung in einer Postfiliale entscheiden. Nach der Identifizierung wird die Rufnummern-Mitnahme bei Deinem jetzigen Anbieter beantragt.
    9. Schließ den Bestellvorgang ab, um von Deinem Wunschtarif zu profitieren.

    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone CallYa/Prepaid mit?
  • Wie nehme ich meine Vodafone CallYa/Prepaid Mobilfunk-Nummer mit?

    Die Rufnummern-Mitnahme funktioniert beim Wechsel aus CallYa in einen Vodafone Laufzeit-Vertrag oder zu einem anderen Anbieter.

    Du möchtest von CallYa/Prepaid in einen Vodafone Laufzeit-Vertrag wechseln?

    Das geht jederzeit:

    • Ruf uns an, kostenlos unter 0800 800 10 70.
    • Oder besuche einen unserer Shops.

    Deine Vorteile: Dein Guthaben auf Deinem Prepaid-Konto schreiben wir Deinem Kundenkonto gut. Je nach Tarif bekommst Du ein vergünstigtes Handy.
     

    Du möchtest von CallYa/Prepaid zu einem anderen Anbieter wechseln?

    Dann schick uns Deine ausgefüllte und unterschriebene Verzichtserklärung im InfoDok 233 Portierung Deiner CallYa-Rufnummer (PDF) zu. Das geht per Post oder Fax.

    Lad 6,82 Euro für die Portierung auf Deine Prepaid-Karte.

    Dein neuer Anbieter beantragt und bestätigt Dir dann die Rufnummern-Mitnahme.

    Diese Seite teilen
    Wie nehme ich meine Vodafone CallYa/Prepaid Mobilfunk-Nummer mit?
  • Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone mit, wenn ich eine Prepaid-Karte habe?

    1. Klär bitte mit Deinem aktuellen Anbieter, wie Du Deine Rufnummer zu uns mitnimmst.

    • Z. B. eine Verzichtserklärung schicken und Guthaben als Gebühr für die Rufnummern-Mitnahme aufladen.

    2. Schließ einen neuen Vertrag bei uns ab und beauftrage uns mit der Rufnummern-Portierung von Deiner bisherigen Prepaid-Karte.

    • Das geht in einem unserer Shops. Bring bitte Deine Kündigungsbestätigung und Deinen Personalausweis mit.
    • Oder ruf uns kostenlos an unter 0800 588 77 95. Die Vertragsunterlagen bekommst Du dann von uns per Post.

    3. Wir klären alles Weitere mit Deinem bisherigen Anbieter.

    • Die Übertragung der Rufnummer dauert ca. 8 Kalendertage.
    • Hat alles geklappt, schicken wir Dir den Termin Deiner Rufnummern-Mitnahme schriftlich. Ab diesem Termin beginnt der neue Laufzeit-Vertrag bei uns.
    • Wir schicken Dir die SIM-Karte und Dein Gerät rechtzeitig zu. Oder hol beides in einem unserer Shops ab.

    Diese Seite teilen
    Wie bringe ich meine Mobilfunk-Nummer zu Vodafone mit, wenn ich eine Prepaid-Karte habe?
  • Wie nehme ich meine Mobilfunk-Nummer von Vodafone zu einem anderen Anbieter mit?

    Du möchtest Deine Vodafone-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen? Dann wähl bitte, ob Du bei uns einen Laufzeit-Vertrag hast oder CallYa.

    Bitte wähl zunächst Dein Profil aus
    Diese Seite teilen
    Wie nehme ich meine Mobilfunk-Nummer von Vodafone zu einem anderen Anbieter mit?
  • Wie nehme ich meine Festnetz-Nummer von Vodafone zu einem anderen Anbieter mit?

    Ich hab meinen Vertrag schon gekündigt

    Voraussetzung: Das geht nur, wenn Du in einen Ort mit gleicher Vorwahl umziehst.

    Wann: Die Anfrage für die Rufnummern-Mitnahme muss mindestens 10 Tage vor Ablauf Deines Kündigungstermins erfolgen.

    Wie: Beauftrag Deinen neuen Anbieter mit der Rufnummern-Mitnahme. Gib dabei alle Rufnummern an, die Du mitnehmen möchtest. Der neue Anbieter kündigt auf für Dich.

    Kosten: Für die Rufnummern-Mitnahme berechnen wir nach der Übergabe einmal 11,44 Euro.

    Wichtig: Bitte gib die Kundendaten an, die Du bei uns hinterlegt hast. Deine Daten sind nicht identisch? Dadurch kann es sein, dass wir Deine Wunschrufnummer nicht rechtzeitig an Deinen neuen Anbieter übergeben können. Deine genauen Kundendaten siehst Du z.B. auf Deiner Rechnung.

     

    Ich hab meinen Vertrag noch nicht gekündigt

    Voraussetzung: Das geht nur, wenn Du in einen Ort mit gleicher Vorwahl umziehst.

    Wann: Die Anfrage für die Rufnummern-Mitnahme muss mindestens 10 Tage vor Ablauf Deines Kündigungstermins erfolgen. Denk daran, dass Du für Deinen Vertrag eine Kündigungsfrist von 3 Monaten hast.

    Wie: Beauftrag Deinen neuen Anbieter mit der Rufnummern-Mitnahme. Gib dabei alle Rufnummern an, die Du mitnehmen möchtest. Der neue Anbieter kündigt auf für Dich.

    Kosten: Für die Rufnummern-Portierung berechnen wir nach der Übergabe einmal 11,44 Euro.

    Wichtig: Bitte gib die Kundendaten an, die Du bei uns hinterlegt hast. Deine Daten sind nicht identisch? Dadurch kann es sein, dass wir Deine Wunschrufnummer nicht rechtzeitig an Deinen neuen Anbieter übergeben können. Deine genauen Kundendaten siehst Du z.B. auf Deiner Rechnung.

    Diese Seite teilen
    Wie nehme ich meine Festnetz-Nummer von Vodafone zu einem anderen Anbieter mit?