Mann nutzt Music-Pass

Vodafone Pass für Ihr Business: Surfen ohne Datenverbrauch1

quote field

Ihre Lieblings-Apps sind jetzt immer inklusive

Eine komplette Liste der zurzeit teilnehmenden Apps finden Sie hier.

Vodafone Chat Pass

Chat-Pass

Bleiben Sie immer in Verbindung mit Ihren Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern. Mit dem Chat-Pass nutzen Sie teilnehmende Messenger-Apps, ohne Ihr Highspeed-Datenvolumen zu verbrauchen.1 Dabei sind zurzeit z. B. Facebook Messenger, WhatsApp, Threema und viele mehr.

Social Pass

Social-Pass

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf den beliebtesten Social Media-Plattformen und bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit dem Social-Pass. Sie nutzen die Apps teilnehmender Sozialer Netzwerke, ohne Ihr Highspeed-Datenvolumen zu verbrauchen.1 Dabei sind zurzeit z. B. Facebook, Instagram, Twitter und viele mehr.

Music Pass

Music-Pass

Mit dem Music-Pass hören Sie Ihre Lieblings-Songs immer und überall. Sie nutzen teilnehmende Musik- und Audio-Streaming-Apps, ohne Ihr Highspeed-Datenvolumen zu verbrauchen.1 Dabei sind zurzeit z. B. Spotify, Deezer, SoundCloud und viele mehr.

Video Pass

Video-Pass

Grenzenlose Unterhaltung garantiert. Mit dem Video-Pass nutzen Sie aktuell teilnehmende Video-Streaming-Apps, ohne Ihr Highspeed-Datenvolumen zu verbrauchen.1 Dabei sind zurzeit z. B. Amazon Prime Video, GigaTV-App, Netflix und viele mehr.

Geschäftsfrau nutzt Vodafone Pass Geschäftsfrau nutzt Vodafone Pass

Ihre Vorteile mit dem Vodafone Pass für Geschäftskunden

Sparsam: Nutzen Sie Ihre Lieblings-Apps ohne Daten zu verbrauchen.1

Flexibel: Sie können Ihren Pass alle 30 Tage wechseln.

Einfach: alle Pässe – ein Preis

Tarif finden

Wo ist der Vodafone Pass mit drin? Finden Sie jetzt den passenden Tarif. 

Einfach dazubuchen

Sie surfen schon mit Red Business Prime oder Red Business+? Dann buchen Sie Ihren Lieblingspass direkt in MeinVodafone.

Wechseln oder verlängern

Sie haben noch nicht den passenden Tarif? Ihr Vodafone-Shop, Ihr persönlicher Vodafone-Vertriebsansprechpartner oder die Geschäftskunden-Hotline unter 0172 12 34 oder 0800 172 12 34 helfen Ihnen gern.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Inhalte sind im Vodafone Pass nicht enthalten?

    Nicht im Vodafone Pass enthalten sind:

    • Sprach- und Video-Telefonie
    • Das Öffnen von externen Links
    • Werbung

    Diese Funktionen und Inhalte werden auf das Datenvolumen Ihres Tarifs angerechnet.

    Das gilt auch für einzelne Anwendungen bestimmter Apps. Sie verbrauchen Ihr Datenvolumen mit:

    • Versionen der App Amazon Music, die älter als Version 4.1 sind
    • Albumcover bei den Apps Napster und Spotify
    • Live-Video-Streaming mit der App Twitter
    • Radio und Podcasts mit der App Deezer
       
  • Was ist der Vodafone Pass und wie bekomme ich ihn?

    Mit den Vodafone-Pässen nutzen Sie Ihre Lieblings-Apps, wie z.B. WhatsApp, Deezer, Twitter oder Netflix. Und zwar ohne Ihr Datenvolumen zu verbrauchen.

    Sie können zwischen 4 Vodafone-Pässen wählen: Chat-Pass, Social-Pass, Music-Pass und Video-Pass. Wie viel sie kosten und welche Apps enthalten sind, lesen Sie in Welche Vodafone-Pässe gibt es und wie viel kosten sie?

    So bekommen Sie einen Vodafone Pass
    Sie haben bereits einen Red Business Prime (Prime Go, Prime oder Prime Plus) oder Red Business+ Tarif (S+ bis L Europe+)? Buchen Sie einfach und bequem einen Vodafone Pass über die MeinVodafone-Webseite, im Vodafone Shop, über die Business-Hotline 1234, das Firmenkundenportal oder Ihren persönlichen Vodafone-Ansprechpartner. 

    Sie haben bereits einen Business-Tarif bei uns? Dann wechseln Sie einfach in den neuen Red Business Prime. Wenden Sie sich gerne an Ihren Vodafone Shop, die Business-Hotline 1234 oder Ihren persönlichen Vodafone-Ansprechpartner.

    Sie haben noch keinen Mobilfunk-Vertrag bei uns? Wenn Sie Ihren Vertrag online abschließen, können Sie Ihren Vodafone Pass direkt aktivieren.

    Gut zu wissen: Den Video-Pass gibt's nur in den Tarifen Red Business Prime und Prime Plus sowie Red Business Special+, M+ und L Europe+.
     

  • Welche Vodafone-Pässe gibt es und wie viel kosten sie?

    Wählen Sie aus vier Vodafone-Pässen Ihren Wunsch-Pass: Chat-Pass, Social-Pass, Music-Pass oder Video-Pass.

    Für 3 Euro netto pro Monat buchen Sie den Chat-Pass, Social-Pass, Music-Pass oder Video-Pass hinzu. Jeder Pass läuft über 24 Monate. Möchten Sie einen Pass nicht mehr? Dann kündigen Sie bis spätestens 3 Monate vor Ende der Laufzeit.

    Sie haben einen anderen Tarif? Dann wechseln Sie einfach in den neuen Red Business Prime. Wenden Sie sich gerne an Ihren Vodafone Shop, die Business-Hotline 1234 oder Ihren persönlichen Vodafone-Ansprechpartner.

  • Wo sehe ich, welche Apps ich mit den Vodafone-Pässen nutzen kann?

    Das sehen Sie online unter vodafone.de/pass oder in der MeinVodafone-App. Wir werden unser Angebot an Partner-Apps ständig erweitern. Es kann aber auch sein, dass uns ein Partner verlässt. Informieren Sie sich also vor der Nutzung der Pässe, welche Partner aktuell dabei sind.

    Sie haben die App noch nicht? Dann laden Sie sie kostenlos bei Google Play oder im App Store herunter.

  • Kann ich die Vodafone-Pässe wechseln?

    Ja, Sie können jeden Vodafone Pass ganz einfach über die MeinVodafone-App wechseln. Oder online in MeinVodafone. Der neue Vodafone Pass ist dann zum neuen Rechnungsmonat aktiv.

  • Was muss ich beachten, wenn ich die Vodafone-Pässe nutze?

    Darauf sollten Sie beim Vodafone Pass achten:

    Datenvolumen
    Haben Sie Ihr Highspeed-Datenvolumen verbraucht? Dann surfen Sie nur noch mit bis zu 64 kbit/s im Download und im Upload. Das gilt dann auch für Ihre Vodafone-Pässe.

    Video-Qualität
    Aktuell werden Videos nicht komprimiert. Wir behalten uns aber vor, Videos auf SD-Qualität (480p) zu beschränken. Sofern dies geltendem Recht entspricht und die Verordnung (EU) 2015/2120 sowie die Verwaltungspraxis berücksichtigt.

    Hotspot-Nutzung
    Sie können den Vodafone Pass über Hotspot nicht mit anderen Geräten teilen.

    VPN-Nutzung oder verschlüsselte Datennutzung
    Wir können Ende-zu-Ende verschlüsselten Datenverkehr (z. B. über IPSec) oder den Datenverkehr eines Virtual Private Netzwerks (VPN) nicht erkennen. Sie verbrauchen daher das Datenvolumen Ihres Tarifes, wenn Sie Ihre Vodafone-Pässe derart nutzen.

    Internet-Zugangspunkte (APNs)
    Vodafone Pass funktioniert nur über den Internet-Zugangspunkt (APN) web.vodafone.de.
     

  • Kann ich den Vodafone Pass auch im Ausland nutzen?

    Ja, das geht. Und zwar im EU-Ausland, sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen und zusätzlich in der Schweiz, in Monaco, auf Färöer, Jersey, Guernsey und Isle of Man. Sie bekommen jeden Monat 53 GB fürs Daten-Roaming. Egal, wie viele Pässe Sie haben. Eine Liste der EU-Mitgliedstaaten finden Sie auf der Seite der Europäischen Union.

  • Was muss ich bei den Partner-Apps beachten?

    Sie klicken in der Partner-App auf einen Link zu einer anderen App? Oder zu einer externen Webseite? Dann verbrauchen Sie ganz normal das Datenvolumen Ihres Tarifs. Die Mitgliedschaft bei den Partner-Apps oder Partner-Services sind beim Vodafone Pass nicht inbegriffen. Für sie gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Partners.

  1. Nicht im Vodafone Pass enthalten sind:
  • Sprach- und Video-Telefonie
  • Das Öffnen von externen Links
  • Werbung

Diese Funktionen und Inhalte werden auf das Datenvolumen Ihres Tarifs angerechnet.

Das gilt auch für einzelne Anwendungen bestimmter Apps. Sie verbrauchen Ihr Datenvolumen mit:

  • Versionen der App Amazon Music, die älter als Version 4.1 sind
  • Albumcover bei den Apps Napster und Spotify
  • Live-Video-Streaming mit der App Twitter
  • Radio und Podcasts mit der App Deezer
     

Vodafone Pass: Sie wählen zwischen dem Chat-, Social-, Music- und Video-Pass. Mit Ihrem Vodafone Pass nutzen Sie die aktuell teilnehmenden Apps, ohne das Datenvolumen Ihres Tarifs zu verbrauchen. Die aktuell teilnehmenden Apps finden Sie auf vodafone.de/pass oder in der MeinVodafone-App. Für alle Pässe gilt: Sprach- und Videotelefonie, Werbung und das Öffnen von externen Links sind nicht enthalten, sondern verbrauchen das Datenvolumen Ihres Tarifs. Das gilt auch für einzelne Features bestimmter Apps. Sie finden die Ausnahmen auf vodafone.de/pass-ausnahmen. Den Video-Pass können Sie nur in den Tarifen Red Business Special+, M+, L Europe+, Red Business Prime und Red Business Prime Plus, dazubuchen. Falls Sie kein Highspeed-Volumen mehr haben und dadurch die Geschwindigkeit gedrosselt wird, gilt die Drosselung auch für Ihre Vodafone-Pässe.

Die Apps, für die Ihr Vodafone Pass gilt, identifizieren wir über Ihre Mobilfunk-Nummer und die Web-Adresse, unter der Sie die App abrufen. Die Inhalte, die Sie mit der App nutzen, erfassen wir nicht. Chat-Pass: Sie nutzen ausgewählte Messenger-Apps, ohne das Datenvolumen Ihres Tarifs zu verbrauchen. Messenger-Apps sind Apps, deren Hauptzweck es ist, das Senden und Empfangen von Nachrichten zwischen zwei Nutzern oder innerhalb einer klar abgegrenzten Gruppe von Nutzern zu ermöglichen. Social-Pass: Sie nutzen die Apps aktuell teilnehmender sozialer Netzwerke, ohne das Datenvolumen Ihres Tarifs zu verbrauchen. Apps sozialer Netzwerke sind Apps, die mit dem Hauptzweck genutzt werden, sich mit vielen anderen in einem Netzwerk schriftlich auszutauschen sowie Bilder und Videos mit mehreren Personen zu teilen. Music-Pass: Sie nutzen aktuell teilnehmende Music- und Audio-Streaming-Apps, ohne das Datenvolumen Ihres Tarifs zu verbrauchen. Apps im Music-Pass sind Apps, deren Hauptzweck es ist, Musik und Audioinhalte zu streamen. Video-Pass: Sie nutzen aktuell teilnehmende Video-Streaming-Apps, ohne das Datenvolumen Ihres Tarifs zu verbrauchen. Apps im Video-Pass sind Apps, deren Hauptzweck es ist, das Streaming von Video-Inhalten zu ermöglichen.

Reichweite: Der Vodafone Pass gilt nur für die Nutzung innerhalb der mobilen Partner-App, nicht für die Website des App-Anbieters. Sie dürfen den Vodafone Pass nicht kommerzialisieren. Wenn Sie Apps, für die Ihr Vodafone Pass gilt, über Tethering (Hotspot) oder ein Virtual Private Network (VPN) nutzen oder den zugehörigen Datenverkehr verschlüsseln (z. B. über IPsec), verbrauchen Sie das Datenvolumen Ihres Tarifs. Wir behalten uns vor, dass Videos auf SD-Qualität, also 480p, beschränkt sind, sofern dies rechtskonform (insbesondere in Einklang mit Verordnung (EU) 2015/2120) unter Berücksichtigung der Verwaltungspraxis und der Rechtsprechung erfolgt. Der Vodafone Pass gilt nur für die Datennutzung über den Zugangspunkt (APN) web.vodafone.de.

Begrenzung im Ausland: Der Vodafone Pass ist auch im EU-Ausland sowie in Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und Schweiz nutzbar. Dort gilt: die Nutzung aller in den gebuchten Vodafone Pässen inkludierten Apps wird bis zu einer monatlichen Grenze von 53 GB nicht auf das inkludierte Tarif-Datenvolumen angerechnet (Fair Use Policy). Nach Überschreiten dieser Grenze wird die weitere Nutzung der im jeweiligen Vodafone Pass inkludierten Apps im EU-Ausland sowie in Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und Schweiz auf das inkludierte Tarif-Datenvolumen angerechnet. Vodafone behält sich vor, entweder die Nutzung des Passes auf Deutschland zu beschränken, sofern dies den rechtlichen Regelungen entspricht, oder zumindest die Nutzungs-Grenze im EU-Ausland sowie in Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen und Schweiz auf 5 GB pro Pass zu begrenzen, sofern dies den rechtlichen Regelungen entspricht.

Weitere Informationen finden Sie auf vodafone.de/business-pass. Die jeweils aktuell teilnehmenden Partner-Apps finden Sie auf vodafone.de/pass oder in der MeinVodafone-App. Falls ein Partner wegfällt, informieren wir Sie vorher (z. B. per SMS). Die Dienste teilnehmender Partner sind nicht Gegenstand des Vodafone Passes, für diese gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Partners.

In den Tarifen Red Business+ und Red Business Prime können Sie bei Vertragsschluss Vodafone Pässe kostenpflichtig dazubuchen. Den Video-Pass können Sie in den Tarifen Red Business S+ und Red Business Prime Go nicht hinzubuchen. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Falls Sie nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich der Vodafone Pass automatisch um ein Jahr. Endet der Mobilfunk-Vertrag, zu dem Sie den kostenpflichtigen Vodafone Pass gebucht haben, oder wechseln Sie in einen Tarif, zu dem Sie keinen Vodafone Pass buchen können, z. B. Smart Business, endet auch die Laufzeit des kostenpflichtigen Vodafone Passes. Sie brauchen den Vodafone Pass dann nicht kündigen. Wechseln Sie in einen Tarif, zu dem Sie einen Vodafone Pass buchen können, ändert sich nichts an der Laufzeit des Vodafone Passes. Nähere Infos: vodafone.de/business-pass.