AirPods, iPad Pro und Apple TV: Neue Modelle 2021?
© Eigenkreation | Apple
Galaxy S21+ (Rückseite) und Galaxy Buds nebeneinander
Junge Frau schaut auf ihr Android-Handy.
: : :

Apple-Event am 23. März mit AirPods 3? Diese Geräte erwarten wir noch

Voraus­sichtlich am 23. März wird die erste Apple-Keynote 2021 stat­tfind­en. Zwar ist dieser Ter­min noch nicht offiziell, es gibt aber bere­its zahlre­iche Gerüchte zu den Geräten, die das Unternehmen an diesem Datum vorstellen kön­nte. Wir haben eine Über­sicht der poten­ziellen Geräte zusam­mengestellt, denen vielle­icht ein Früh­lings-Release bevorste­ht.

Es ist sehr wahrschein­lich, dass es am 23. März 2021 tat­säch­lich eine Apple-Keynote gibt. Zahlre­iche Quellen wie beispiel­sweise MacRu­mors bericht­en von einem Event an diesem Tag. Dafür spricht auch, dass Apple in den ver­gan­genen Jahren regelmäßig eine Ver­anstal­tung im Früh­ling abge­hal­ten hat. Mit­tler­weile hat sich der Apple-Ken­ner Jon Pross­er allerd­ings kor­rigiert, ohne jedoch eine Erk­lärung dafür zu nen­nen. Ange­blich find­et das Event erst im April statt:

Doch welche neuen Pro­duk­te kön­nte Apple auf sein­er Keynote im März oder April 2021 vorstellen? Sind die Air­Pods 3 noch im Ren­nen? Und was ist mit dem Gad­get, das Dir beim Find­en von ver­lore­nen Gegen­stän­den helfen soll?

AirPods 3 könnten AirPods-Pro-Feature bieten

Die AirPods Pro, die den AirPods 3 ähneln sollen

Wer­den die Air­Pods 3 den Air­Pods Pro (Bild) ähn­lich­er als den Air­Pods 2? — Bild: Eigenkreation/Apple

Ganz oben auf vie­len Lis­ten mit Apple-Pro­duk­ten, die im Früh­jahr 2021 erwartet wer­den, ste­hen die Air­Pods 3. Ein neues Fea­ture, das das Vorgänger­mod­ell nicht bietet, kön­nte eine aktive Geräuschun­ter­drück­ung sein. Bis­lang ist diese Funk­tion den Air­Pods Pro vor­be­hal­ten. Mit einem Preis von knapp 230 Euro wären die Air­Pods 3 eben­so teuer wie die Air­Pods 2 – und rund 50 Euro gün­stiger als die Air­Pods Pro. Was für Fea­tures wir noch erwarten, liest Du in unser­er Über­sicht zum The­ma.

Aktuelle Mel­dun­gen trüben allerd­ings die Hoff­nung auf einen Release in naher Zukun­ft. Der Ana­lyst Ming-Chi Kuo geht laut 9to5Mac davon aus, dass Apple die Air­Pods 3 erst im drit­ten Quar­tal 2021 veröf­fentlichen kann. Die Kopfhör­er seien noch nicht bere­it für die Massen­pro­duk­tion. Sollte der Apple-Ken­ner mit sein­er Vorher­sage richtig liegen, ist es eher unwahrschein­lich, dass die In-Ears bere­its auf der Apple-Keynote im März Erwäh­nung find­en. Dann wäre für Apple eine Präsen­ta­tion im Rah­men der WWDC 2021 sin­nvoller – oder sog­ar ein par­al­lel­er Start mit dem iPhone 12s/iPhone 13 im Herb­st dieses Jahres.

iPad Pro 2021: Mini-LED als Hauptfeature

iPad Pro (2020) mit neuen Funktionen

Der LiDAR-Sen­sor im iPad Pro (2020) ist eine kleine Meis­ter­leis­tung. — Bild: Apple

Möglicher­weise hat Apple auf der Keynote am 23. März 2021 auch ein neues iPad Pro im Gepäck. Dann ist es fast genau ein Jahr her, dass Apple das iPad Pro 2020 vorgestellt hat. Das beson­dere Fea­ture der let­zten Gen­er­a­tion ist der LiDAR-Scan­ner, der auch im iPhone 12 Pro (Max) zum Ein­satz kommt. Damit kannst Du unter anderem Ent­fer­nun­gen und Größen messen.

Für das iPad Pro 2021 soll Apple vor allem das Dis­play verbessert haben. Ange­blich bietet Dir das neue Apple-Tablet einen Bild­schirm mit Mini-LEDs. Dank bis zu 10.000 solch­er LEDs soll das Dis­play laut Dig­i­tal­Trends nicht nur eine größere Hel­ligkeit bieten als OLED, son­dern auch weniger Energie ver­brauchen. Außer­dem soll das neue iPad Pro einen aktuelleren Chip bekom­men als der Vorgänger – und kön­nte 5G als schnelle Verbindungsmöglichkeit unter­stützen.

Neben dem iPad Pro (2021) ist für die Apple-Keynote im März außer­dem ein neues iPad mini im Gespräch. Allerd­ings gab es in let­zter Zeit ver­mehrt das Gerücht, dass Apple sich von den kleinen iPads langfristig ver­ab­schieden will. Entsprechend soll­test Du die Mut­maßun­gen zu einem neuen Mod­ell mit Vor­sicht genießen.

Apple TV: Spielen im Fokus der neuen Version?

Das Apple-Event im März 2021 kön­nte auch für Fans der Set-Top-Box span­nend sein: Ange­blich plant Apple den Release ein­er neuen Gen­er­a­tion. Nach dem Apple TV 4K, das bere­its 2017 erschienen ist, soll das neue Mod­ell ange­blich einen deut­lich stärk­eren Prozes­sor mit­brin­gen. Dem­nach kön­nte die Box sich auch bess­er zum Spie­len eignen als die Vorgänger. Ob es allerd­ings zu ein­er richti­gen Kon­solen-Konkur­renz reicht, muss sich erst zeigen. Eben­so unklar ist bis­lang, zu welchem Preis das neue Apple TV erscheinen kön­nte.

GigaTV Film-Highlights

Apple-Keynote mit One More Thing?

Auf der Apple-Keynote im März 2021 kön­nte endlich ein ganz beson­deres Gad­get erscheinen: die AirTags. Dabei han­delt es sich um kleine Anhänger mit Chip, die Apples „Finden”-Feature unter­stützen, berichtet Pocket­now. Auf diese Weise kön­ntest Du kün­ftig Gegen­stände orten, an denen sich ein AirTag befind­et.

Bere­its 2018 gab es Gerüchte zu den AirTags, 2021 kön­nten sie nun endlich erscheinen. Hin­weise dazu gab es erst kür­zlich im Code von iOS. Wir sind ges­pan­nt, ob Apple die smarten Track­er auf dem Event als „One More Thing” präsen­tiert.

Freust Du Dich auf die erste Apple-Keynote 2021? Bist Du ges­pan­nt auf die Air­Pods 3 – oder vielle­icht eines der anderen möglichen Geräte? Schreibe uns dazu gerne einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren