Vader Immortal: Star Wars-VR-Abenteuer jetzt für Oculus

:

Vader Immortal: Star Wars-VR-Abenteuer jetzt für Oculus

Ende Mai ist die Macht gleichermaßen mit Star Wars- und VR-Fans. Denn jetzt ist das VR-Game Vader Immortal: Eine Star Wars VR-Serie – Episode I als exklusiver Launch-Titel für das neue VR-Headset Oculus Quest erschienen

​Seit dem 21. Mai ist das VR-Abenteuer nun für Oculus Quest verfügbar, welches Du für umgerechnet rund 360 Euro bekommst. Im Laufe des Jahres soll Vader Immortal dann auch für Oculus Rift erscheinen.

Mustafar: Gefangen auf dem Vulkanplaneten

Das neue VR-Erlebnis ist auf dem brodelnden Vulkanplaneten Mustafar angesiedelt. Dort kämpfte einst der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi gegen seinen innerlich zerrissenen Schüler Anakin Skywalker. Der Jedi-Meister gewann und ließ den Jungen schwer verwundet am Ufer eines Lavasees zurück. In Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith wurde in einer Notoperation aus Anakin Skywalker Darth Vader. Einige Jahre später, nämlich kurz vor Star Wars: Eine neue Hoffnung, setzt der erste Teil der VR-Triologie Vader Immortal an.

Nach seiner Transformation befindet sich Darth Vader auf Mustafar. In einem eigenen Schloss regeneriert er sich und setzt den Willen des Imperators durch – und jagt Dich in der Virtual Reality: In Vader Immortal schlüpfst Du in die Rolle eines Schmugglers und Kapitäns des Raumschiffs Windfall. In Begleitung Deines Droiden ZOE3im Englischen gesprochen von Maya Rudolph (Brautalarm) – notlandest Du auf Mustafar.

Zocken ohne Datenverbrauch mit dem Vodafone Gaming-Pass

Ausgerüstet mit Lightsaber Dojo

Mit einem Lichtschwert ausgerüstet stellst Du Dich zunächst Trainingsdroiden, später Mitgliedern des Imperiums und im großen Finale dann Darth Vader selbst. Im Zuge Deines Abenteuers lernst Du auch die Kultur und das Volk des Planeten kennen: Dort erzählt Dir eine mysteriöse Hohepriesterin mehr über den Einfluss des Imperiums auf dem Planeten.

Vader Immortal: Eine Star Wars VR-Serie

Vader Immortal gehört zum offiziellen Kanon des Franchises. Der vollständige Titel des kommenden Spiels lautet Vader Immortal: Eine Star Wars VR-Serie – Episode I und ist der erste Teil einer geplanten Trilogie. Mehr als 45 Minuten brauchst Du, um den ersten Teil bis zum Ende zu erleben.

Die Ähnlichkeit des Titels zu der Stand-Alone-Filmreihe A Star Wars Story kann Zufall sein, ist es vermutlich aber nicht. Denn wie schon Rogue One erzählt auch Vader Immortal – Episode I eine Geschichte, die zwischen Episode III: Die Rache der Sith und Episode IV: Eine neue Hoffnung angesiedelt ist.

Verantwortlich für die Story ist übrigens David S. Goyer. Als Drehbuchautor schrieb er unter anderem für die Comicadaption Agent Nick Fury – Einsatz in Berlin (1998; mit David Hasselhoff!) und entwickelte auch die erfolgreiche Batman-Trilogie von Christopher Nolan mit.

Laserschwert-Action mit zwei Controllern

Dank zweier vollwertiger Controller steuerst Du Dich durch das Abenteuer und lieferst Dir spektakuläre Lichtschwertduelle. Die Kollegen des britischen Nachrichtenportals Mirror durften das Spiel schon antesten:

Vader Immortal: Eine Star Wars VR-Serie entführt die Fans in die Star-Wars-Welt, lässt sie ihre inneren Jedi finden und macht den berühmtesten Bösewicht des Universums wieder furchterregend.“

Ob man dem glauben kann? Finde es heraus: Vader Immortal kannst Du ab jetzt im Oculus Store downloaden.

Secret Empire: Die Vorgeschichte zu Vader Immortal

Auch die Mixed-Reality-Erfahrung Star Wars: Secrets of the Empire des Arcade-Anbieters The Void  fließt in die Storyline ein. Nach dem offiziellen Portal StarWars.com erzählt Secrets of the Empire eine Art von Vorgeschichte zu Vader Immortal.

Welches Abenteuer des Star Wars-Universums möchtest Du als VR-Game nachspielen? Sag’s uns in den Kommentaren.

Titelbild: © & TM Lucasfilm Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren