Vodafone 5G Mobility Lab
Vodafone 5G Mobility Lab

Die Zukunft des vernetzten Fahrens

Die Zukunft ist da. Autonomes Fahren ist schon lang im Fokus. Unser 5G Mobility Lab ist spezialisiert auf den Bereich der vernetzten Mobilität. Gemeinsam mit unseren Partnern, dem Aldenhoven Testing Center und weiteren Unternehmen der Automobil-Branche, haben wir mit der Open Innovation-Methode eine Vision für ein Testgelände entwickelt.

Es vereint modernste Mobilfunk-Technik mit abwechslungsreichen Strecken-Elementen und bildet eine Mobilitäts- und Testumgebung der besonderen Art. Zusätzlich fördert die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen mit dem Projekt NRW-5G die 5G-Forschungsinfrastruktur aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Play Video

Das Testgelände verfügt über 12 Strecken-Elemente und ein offenes Mobilfunk-Testfeld - das 5G Mobility Lab. Neben aktuellen und zukünftigen Mobilfunk-Generationen stellt das Lab auch Netzarchitekturen für die Vernetzung von Fahrzeugen und Infrastruktur zur Verfügung. Dadurch können zahlreiche Verkehrsszenarien unter realen Bedingungen nachgestellt werden.

Autonomes Fahren und vernetzte Fahrzeuge - mit Mobile Edge Computing

Die Voraussetzungen für autonomes Fahren sind eine enorme Netzwerk-Kapazität, eine geringe Latenz und eine hohe Zuverlässigkeit. Mobile Edge Computing liefert neue Möglichkeiten, dies zu erfüllen. Im Vodafone 5G Mobility Lab haben wir mit Ericsson und Toyota getestet, wie Daten zuverlässig übertragen werden können.

Erklärvideo zu Mobile Edge Computing

Fernsteuerung per Network Slicing: Grundlage für Aviation-Anwendungen

Mit der Technologie "Network Slicing" schneidert Vodafone lokale Netze nach Maß. Dadurch stehen für Fernsteuerung von Luftschiffen oder Drohnen garantierte Kapazitäten und Latenzzeiten bereit - unabhängig von der Auslastung des Mobilfunknetzes durch andere Nutzer:innen. Das Luftschiff "ALtAIR" könnte somit via Livestream Rettungskräfte unterstützen.

Erklärvideo zu Network Slicing

Mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen durch intelligent vernetzte Fahrzeuge

Eines der von Vodafone und Continental erforschten Anwendungsszenarien ist das digitale Schutzschild. Hier werden die Verkehrsteilnehmer:innen mit einem Kommunikationsmodul ausgestattet. Über eine Basisstation des Mobilfunknetzes tauschen die Teilnehmer:innen ihre Position und Fahrtrichtung aus. Stellt das System fest, dass sich die Wege kreuzen, wird eine Warnung ausgegeben.

Erklärvideo zu V2X
Die technischen Möglichkeiten im 5G Mobility Lab

Realitätsnaher Aufbau von Testszenarien in einem vielfältigen Kommunikationsnetz

Mit Vodafone können verschiedene Lösungen in einer vollständig vernetzten und konfigurierbaren Testumgebung aus Verkehrsinfrastruktur und Kommunikation erprobt werden.

Zellulare Technologien

Zellulare Technologien

  • 2G, 4G, 5G Non-standalone (NSA) und Standalone (SA)
  • Long Term Evolution for Machines (LTE-M)
  • Narrowband-IoT (NB-IoT)
  • Dynamic Spectrum Sharing (DSS) 
Kernnetz-Technologien

Kernnetz-Technologien

  • 5G Core
  • Evolved Packet Core (EPC)
  • Network Slicing
  • Campus-Netz 
Erweiterte Technologien

Erweiterte Technologien

  • Mobile Edge Computing (MEC)
  • Vehicle to Everything (V2X)
  • Millimeterwelle (mmWave) 
  • Evolved Multimedia Broadcast Multicast Service (eMBMS)
  • AWS Wavelength 
Mobilität in Echtzeit testen

Mit dem Mobilfunk-Testnetz des 5G Mobility Labs können im Aldenhoven Testing Center auf vielen verschiedenen Strecken-Elementen realistische Mobilitätsszenarien mit vernetzten Verkehrsteilnehmer:innen nachgestellt und getestet werden.

Weitere Labs entdecken
Das 5G Lab

Das 5G Lab

Wir machen die neuste Mobilfunk-Generation erlebbar und entwickeln Innovationen mit New Radio, Mobile Edge Computing und Co.

Das IoT Future Lab

Das IoT Future Lab

In unserem IoT Future Lab entwickeln wir die Zukunft für das Internet der Dinge und zertifizieren IoT-Geräte gegenüber dem Vodafone-Mobilfunknetz.

Die Innovation Garage

Die Innovation Garage

Die Innovation Garage ist der Ort, an dem wir mit unserem Netzwerk an Student:innen und Praktikant:innen die neusten Technologien nutzen und an innovativen Ideen und Konzepten tüfteln.