Vodafone Personal-Chefin Bettina Karsch spricht bei einem Event des Female Clubs nushu, neben ihr ein Teammitglied von nushu

21 Millionen Kabel-Glasfaser-Anschlüsse: Das Gigabit-Netz von Vodafone wächst rasant

Der Aus­bau des Kabel-Glas­faser­net­zes von Voda­fone geht noch schneller voran als geplant. Mit weit­eren 1,7 Mil­lio­nen Giga­bit-Anschlüssen hat der Düs­sel­dor­fer Dig­italkonz­ern in Deutsch­land die 21 Mil­lio­nen-Marke über­schrit­ten. Dem Ziel, bis zum Jahr 2022 bun­desweit 25 Mil­lio­nen Haushalte mit Giga­bit-Geschwindigkeit­en zu ver­sor­gen, nähert sich Voda­fone somit mit großen Schrit­ten.

Ein weit­eres Etap­pen­ziel beim Aus­bau des größten Kabel-Glas­faser­net­zes in Deutsch­land ist erre­icht. Für mehr als 120 Städte und Ortschaften in zwölf Bun­deslän­dern haben die Voda­fone-Tech­niker in den ver­gan­genen Wochen neue Giga­bit-Anschlüsse geschaf­fen. Von Meck­len­burg-Vor­pom­mern bis Bay­ern, von Sach­sen bis Nor­drhein-West­falen kön­nen ab sofort weit­ere 1,7 Mil­lio­nen Haushalte erst­mals Giga­bit-schnelles Inter­net nutzen.

Deutschland auf dem Weg zur europäischen Nr.1 bei Gigabit-Anschlüssen

„Voda­fone ist mit seinem Kabel-Glas­faser­netz der Haupt­treiber für den Aus­bau von Hochgeschwindigkeit­snet­zen in Deutsch­land“, sagt Voda­fone Deutsch­land-Chef Hannes Amet­sre­it­er. „Mit dem heuti­gen Aus­bauschritt haben wir und vor allem unsere Kun­den weit über 20 Mil­lio­nen Gründe zu feiern.“ Ins­ge­samt steigt die Zahl der Giga­bit-Anschlüsse von Voda­fone somit auf über 21 Mil­lio­nen. Bis 2022 sollen es 25 Mil­lio­nen wer­den. Dann wird es in Deutsch­land im europäis­chen Ver­gle­ich die meis­ten Haushalte mit Zugang zu Inter­net-Geschwindigkeit­en von min­destens einem Giga­bit pro Sekunde (Gbit/s) geben. Zu diesem Ergeb­nis kommt die Studie „Giga­bit-Anschlüsse in Europa: Deutsch­lands Auf­stieg zur Nr. 1“, die Gold­me­dia im Auf­trag des Voda­fone Insti­tuts durchge­führt hat. Dem­nach wird Deutsch­land mit 36,9 Mil­lio­nen Giga­bit-Haushal­ten die Spitzen­po­si­tion in Europa ein­nehmen. Dahin­ter fol­gen Großbri­tan­nien mit 25,7 Mil­lio­nen Giga­bit-Anschlüssen, Frankre­ich mit 24,5 Mil­lio­nen und Spanien mit 17,8 Mil­lio­nen. Möglich wird dieser Auf­stieg vor allem, weil Voda­fone seine Net­ze kon­se­quent mit dem Über­tra­gungs­stan­dard DOCSIS 3.1 mod­ernisiert und aus­baut.

Evolution der Gigabit-Netze: DOCSIS 3.1 als Haupttreiber für Gigabit-Leistung

Die DOCSIS 3.1-Technologie ermöglicht schon jet­zt im Down­load Geschwindigkeit­en von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Mit dieser Kabel-Glas­fas­er-Pow­er kannst Du zum Beispiel eine kom­plette DVD mit rund 4,7 Giga­byte Dat­en-Mate­r­i­al in weniger als ein­er Minute herun­ter­laden. Obwohl DOCSIS 3.1 sowohl im Down­load als auch im Upload noch sehr viel Kapaz­ität für weit­ere Aus­baustufen offen­hält, ist bere­its die näch­ste Tech­nik-Gen­er­a­tion in Arbeit. Der Nach­fol­ger DOCSIS 4.0 soll per­spek­tivisch Geschwindigkeit­en von bis zu zehn Giga­bit pro Sekunde im Down­load erre­ichen. Noch inner­halb der näch­sten zwei Jahre will Voda­fone erste Feldtests starten. „Die Aufrüs­tung unseres Kabel-Glas­faser­net­zes geht weit­er und das Ende der Fah­nen­stange beim Tem­po ist noch lange nicht erre­icht“, ver­spricht Hannes Amet­sre­it­er. „Mit jed­er Tech­nik-Evo­lu­tion­sstufe machen wir unser Kabel-Inter­net noch schneller und noch bess­er, indem wir mehr Glas­fas­er ins Netz brin­gen und den Kapaz­ität­saus­bau vorantreiben.“

21 Millionen Haushalte können Gigabit-Internet zum Top-Tarif buchen

Der High­speed-Beschle­u­niger Kabel-Glas­fas­er ist bei Voda­fone-Kun­den schon jet­zt sehr gefragt. Mehr als die Hälfte aller Neukun­den hat sich im ersten Quar­tal des aktuellen Geschäft­s­jahres für einen Anschluss mit 400 Megabit pro Sekunde oder mehr entsch­ieden. Jed­er Dritte wählt sog­ar die Top-Geschwindigkeit von 1.000 Megabit pro Sekunde im Down­load. Bun­desweit kön­nen jet­zt mehr als 21 Mil­lio­nen Haushalte Giga­bit-schnelles Inter­net bei Voda­fone buchen und sur­fen mit dem Tarif Red Inter­net & Phone 1000 Cable für nur 19,99 Euro in den ersten sechs Ver­tragsmonat­en und anschließen­den 49,99 Euro pro Monat mit Kabel-Glas­fas­er-Pow­er. Es ist das derzeit gün­stig­ste Giga­bit-Ange­bot auf dem deutschen Markt. Zusät­zlich stellt Voda­fone drei weit­ere Kabel-Glas­fas­er-Tar­ife mit Geschwindigkeit­en von 500, 250 und 50 Megabit pro Sekunde zur Auswahl.

Rauscht bei Dir schon das Giga­bit durch die Daten­leitung? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren