Mann checkt die Instagram-App auf seinem Smartphone.
: :

Apps für Deine guten Vorsätze im Jahr 2022: So erreichst Du Deine Ziele

Mehr Sport, gesün­der essen, nach­haltiger leben: Du hast Dir für das neue Jahr wieder ehrgeizige Ziele geset­zt? Damit Deine guten Vorsätze nicht so schnell ver­puffen wie das Tis­chfeuer­w­erk an Sil­vester, helfen Dir prak­tis­che Apps beim Durch­hal­ten. Mit diesen Track­ern, Coach­es und Apps wird das Jahr 2022 bes­timmt von Erfolg gekrönt.

Du hast Dir für das neue Jahr mal wieder einiges vorgenom­men? Deinen inneren Schweine­hund kannst Du mit dig­i­taler Unter­stützung aus der Kom­fort­zone lock­en und im Ide­al­fall sog­ar dauer­haft in Schach hal­ten. Wir stellen Dir Apps vor, die Dich dabei unter­stützen, Deine guten Vorsätze in die Tat umzuset­zen.

Mehr Schlaf, weniger Stress: Die Allrounder-App für gute Vorsätze

Stress, schlechtem Schlaf und Antrieb­slosigkeit willst Du im Jahr 2022 den Kampf ansagen? Die All­rounder-App Fab­u­lous aus dem Google Play- und App Store bietet ein kosten­freies Coach­ing-Pro­gramm, um Aus­geglichen­heit und Energie in Deinen All­t­ag zu brin­gen. Zum Beispiel kön­nen Dir die Anleitun­gen für 7-Minuten-Work­outs, Yoga- und Med­i­ta­tion­sübun­gen, ein Hap­pi­ness-Train­er oder die Pow­er-Nap-Funk­tion helfen, effek­tiv abzuschal­ten.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Gesund und organisiert durch das Jahr 2022

Im Stress der ver­gan­genen Monate hast Du die ein oder andere Vor­sorge­un­ter­suchung aus­fall­en lassen? Dann kannst Du im Jahr 2022 mit MyTher­a­py einiges nach­holen. Die kosten­lose Android- und iOS-App erin­nert Dich an bevorste­hende Arzt­ter­mine und wichtige Kon­trollbe­suche. Auch die Ein­nahme von Medika­menten oder Mess­werte zu Deinem Gewicht, Blutzuck­er und andere Gesund­heitspa­ra­me­ter kannst Du mit dem dig­i­tal­en Health-Man­ag­er doku­men­tieren und auswerten.

Fitness-Tracker und Sport-Apps bringen Coach-Potatoes in Bewegung

Mehr Kraft, mehr Muskeln oder mehr Aus­dauer: wenn Du Dir für 2022 sportliche Ziele geset­zt hast, bist Du mit einem Fit­ness-Track­er bestens vor­bere­it­et. Auf dem Smart­phone oder am Handge­lenk hal­ten Dich die kleinen Geräte über Deine Leis­tungs- und Gesund­heits­dat­en auf dem Laufend­en. Mobile Anwen­dun­gen wie Run­tas­tic oder Freelet­ics helfen Dir außer­dem mit pro­fes­sionellen Anleitun­gen, Dein Work­out zu verbessern. Bei den dig­i­tal­en Per­son­al-Train­ern kannst Du zum Beispiel spezielle Muskel­grup­pen mit entsprechen­den Übun­gen gezielt ange­hen, an Chal­lenges teil­nehmen und Deine Erfolge mit anderen ver­gle­ichen.

Ein auf Dich abges­timmtes und flex­i­bles Online-Pro­gramm ste­ht Dir mit Gymon­do zur Ver­fü­gung. Mit der App hast Du Dein per­sön­lich­es Fit­nessstu­dio immer dabei und trainierst flex­i­bel, wann und wo Du willst. Ganz gle­ich, ob es um Straf­fen, Muske­lauf­bau, Abnehmen, Mobil­i­sa­tion oder Entspan­nung geht. Für zusät­zlichen Ans­porn sor­gen Voda­fone und Gymon­do jet­zt durch eine neue Part­ner­schaft. Für nur 8,99 Euro im Monat kannst Du Dir exk­lu­sive Vorteile für Dein Fit­nesspro­gramm sich­ern und sechs Wochen lang kosten­los das gesamte Ange­bot testen. Wie Du Dir die exk­lu­siv­en Vorteile sich­erst, liest Du hier:

Work­out mit sportlichen Vorteilen: So machen Dich Voda­fone und Gymon­do fit

Eine joggende Frau, die sich mit Fitness-Tracker und Sport-Apps fit hält

Richtig span­nend wird es mit der kosten­losen iOS- und Android-App Zom­bies, Run!, die Deine Jog­gin­grunde zur virtuellen Sur­vival-Chal­lenge macht. Mit ein­er englis­chsprachi­gen Mis­chung aus Aben­teuer­spiel, Hör­buch und fik­tiv­en Radionachricht­en wirst Du beim Aus­dauer­lauf zu sportlich­er Höch­stleis­tung ange­s­pornt.

Gesund abnehmen mit Deinem digitalen Ernährungs-Coach

Um Dein Wun­schgewicht zu erre­ichen kannst Du Dich von dig­i­tal­en Profis unter­stützen lassen. Der Per­son­al Food Coach Noom ver­fol­gt einen psy­chol­o­gis­chen Ansatz, um gesunde Ess-Rit­uale zu etablieren. Dafür füt­terst Du die kosten­freie iOS- und Android-App mit Angaben zu Deinen Kör­per­maßen, Ernährungsvor­lieben und Bewe­gungs­ge­wohn­heit­en. Noom berech­net daraus Deinen indi­vidu­ellen Kalo­rienbe­darf und erstellt einen maßgeschnei­derten Diät­plan – je nach­dem, ob Du dauer­haft abnehmen oder ins­ge­samt fit­ter wer­den möcht­est.

Eine Frau, die eine Personal-Food-Coach-App benutzt

Auch Vital­w­erte wie den Blut­druck und Blutzuck­er kannst Du mit der App erfassen. So hast Du alle wichti­gen Dat­en jed­erzeit im Blick. Die per­son­al­isierten Lebens­mit­tel- und Fit­ness­pläne sollen helfen, Dir eine gesunde Ernährung anzugewöh­nen und diese im All­t­ag umzuset­zen. Bei Heißhunger-Attack­en schlägt der mobile Coach zum Beispiel beson­ders sät­ti­gende Lösun­gen vor. Auch der Aus­tausch mit anderen Nutzer:innen über die App motiviert zum Weit­er­ma­chen.

Glimmstängel ade: App ins rauchfreie Leben

Dein Nikotin-Laster will sich ein­fach nicht in Rauch auflösen? Wenn Du Dich 2022 vom Glimm­stän­gel ver­ab­schieden möcht­est, bekommst Du mit Quit­now einen motivieren­den Begleit­er an die Hand. Die kosten­lose App zeigt auf Deinem Android- oder iOS-Gerät nicht nur, wie viel Zeit und Geld Du durch die Zigaret­ten-Absti­nenz sparst, son­dern auch, wie sich Deine Gesund­heit zunehmend verbessert.

#TogetherWeCan: Mit der Corona-Warn-App gegen die nächste Welle

Ein Ziel, das wir im kom­menden Jahr alle gemein­sam ver­fol­gen wer­den, ist, die näch­sten Spitzen der Pan­demie zu ver­hin­dern. Dafür lohnt es sich mehr denn je, die Coro­na-Warn-App herun­terzu­laden. Die kosten­freie App für Android und iOS erhält ständig Updates mit neuen Funk­tio­nen und informiert mit­tler­weile zum Beispiel zur Auf­frischungsimp­fung. Außer­dem hast Du mit dem kleinen Helfer Deine Impf- und Test-Zer­ti­fikate immer dabei, kannst Dein Infek­tion­srisiko bess­er ein­schätzen und Dich mit­tels QR-Code bei Ver­anstal­tun­gen eincheck­en. Denn die Codes, die für die Event-Reg­istrierung mit der luca-App erstellt wur­den, kann die Coro­na-Warn-App mit­tler­weile eben­falls lesen.

Du hast die Apps für Deine Neu­jahrsvorsätze schon herun­terge­laden, aber kommst noch nicht richtig in die Gänge? Dann helfen Dir vielle­icht ein paar Moti­va­tions-Pod­casts zum Jahreswech­sel auf die Sprünge.

Was hast Du Dir für 2022 vorgenom­men? Schreib uns in die Kom­mentare, welche Apps und dig­i­tal­en Helfer Dich dabei unter­stützen, Deine guten Vorsätze einzuhal­ten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren