Junge Frau erlebt die virtuelle Welt

Smart City

Smart Citys sind effiziente und nachhaltig gestaltete Städte. Durch moderne Technologien wird die Infrastruktur der Smart Citys verbessert und so die Lebensqualität ihrer Bewohner verbessert. Durch die Vernetzung von Gegenständen können Bewohner zum Beispiel freie Parkplätze angezeigt bekommen. Und mit Sensoren ausgestattete Mülltonnen geben Informationen über ihren Füllstand. 

quote field
Unser 5G Whitepaper

In unserem 5G Whitepaper lesen sie alles, was Sie über die neue 5G-Technologie wissen müssen. Von prägnanten Kennzahlen über interessante Infografiken bis hin zu echten Anwendungsbeispielen.

Grafik: 5G Störer

Die technologischen Grundlagen

Ein wichtiger technologischer Bestandteil smarter Städte ist die Kommunikation von Gegenständen und Geräten. Diese intelligente Infrastruktur ist mit IoT und 5G in Echtzeit möglich: durch die hohe Geschwindigkeit von bis zu 10 Gigabit/s und einer Latenz von wenigen Millisekunden. So können z.B. Ressourcen effizienter eingesetzt und der Energieverbrauch gesenkt werden. Zudem ist das 5G-Netz extrem leistungsfähig: Bis zu 50.000 Geräte und Sensoren pro Zelle lassen sich mit dem Netz verbinden. Mit einem speziellen 5G-Netz und zugesicherter Bandbreite sind die Netz-Anforderungen der Smart City optimal erfüllt. 

Futuristisch anmutender Kreisverkehr von oben Futuristisch anmutender Kreisverkehr von oben

Die Vorteile von Smart Citys

Effiziente Ressourcen-Nutzung
Durch die nachhaltigere Gestaltung smarter Städte werden weniger Ressourcen benötigt.

Erhöhte Lebensqualität
Smarte Städte sind optimal auf die Bedürfnisse ihrer Bewohner angepasst und zeichnen sich zum Beispiel durch eine erhöhte Sicherheit aus.

Positive Effekte auf das Wirtschaftswachstum
Durch die attraktive Gestaltung smarter Städte werden mehr Unternehmen angezogen, die zum wirtschaftlichen Erfolg der Stadt beitragen.

Intelligente Mobilitätskonzepte
Smarte Parklösungen, Connected Cars und andere vernetze Mobilitätslösungen erhöhen den Komfort für die Verkehrsteilnehmer.

Autos auf Parkplatz Autos auf Parkplatz

Die Anwendungsfelder von Smart Citys

  • Smarte Sicherheitslösungen: Mithilfe von Sensoren und Kameras können Gebäude sicherer gestaltet werden
  • Smarte Gebäude: Vernetze Gebäude sind besonders sicher, energieeffizient und komfortabel für die Bewohner gestaltet
  • Smarte Parklösungen: Über Sensoren können freie Parkplätze erkannt werden, sodass Bewohner die Plätze schnell finden
  • Smarte Abfallwirtschaft: Abfallcontainer geben Informationen über ihre Füllmenge und können so bedarfsgerecht geleert werden
  • Smarte Energieversorgung: Durch intelligente Wasser- und Stromsysteme kann Energie besser gespeichert und bedarfsgerecht genutzt werden
Mobilität auf Autobahnkreuz Mobilität auf Autobahnkreuz

Smart Mobility

Viele innovative Technologien innerhalb von Smart Citys zahlen auf smarte Mobilität ein. Innovative Konzepte für den öffentlichen Nahverkehr, Car-Sharing-Anbieter und verbesserte Infrastrukturen verändern den Verkehr in Städten. Dank Technologien wie 5G können Informationen in Echtzeit übertragen werden, die dafür sorgen, dass einzelne Verkehrsteilnehmer optimal aufeinander abgestimmt sind.

Interesse an unserem Produkt? Oder noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gern. Rufen Sie uns an, selbstverständlich kostenlos.

Beratung & Verkauf

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen

Service & Support

Täglich, rund um die Uhr

Fragen und Antworten zu Smart City

  • Herausforderungen einer Smart City

    Intelligente Parklösungen und Beleuchtung, eine erhöhte öffentliche Sicherheit und ein umweltfreundlicheres Abfall- und Verkehrsmanagement sind entscheidende Vorteile einer modernen und intelligenten Stadt. Für die effektive Umsetzung smarter Internet of Things-Technologien (IoT) sind innovative Systeme notwendig, die eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen müssen.  

    Hochgeschwindigkeits-Netz: In einer intelligenten Stadt sind tausende Geräte und Sensoren gleichzeitig miteinander vernetzt und müssen zuverlässig und in Echtzeit kommunizieren. Leistungsfähiges Internet mit Höchstgeschwindigkeit und geringer Latenz ist Grundvoraussetzung für eine unbegrenzte Konnektivität. 5G schafft hier Abhilfe – das Netz der neusten Generation bietet eine Geschwindigkeit von bis zu 10 GB/s und muss für eine Smart City voll ausgebaut sein.

    Leistungsfähige IT-Infrastruktur: Damit die Anlagen und Sensoren einer Smart City reibungslos kommunizieren und Prozesse selbstorganisiert funktionieren, müssen IoT-Lösungen bereitstehen, die riesige Datenmassen verarbeiten können. Vor allem leistungsstarke und fortschrittliche IT-Technologien sind für das Sammeln, Speichern und Verarbeiten von Big Data in den Städten eine zentrale Voraussetzung.

    Investitionsbudgets und Infrastruktur-Optionen: Eine Smart City braucht modernste Infrastrukturen, bestens ausgebaute Mobilfunknetze und leistungsfähige Datenzentren, um dank innovativer Internet-of-Things-Technologien zu einer intelligenten Stadt zu werden. Das erfordert größere Investitionen, was vor allem für kleinere Städte zu einer echten Herausforderung werden kann. Doch auch wenn Großstädte aufgrund hoher Budgets und komplexerer Infrastrukturen im Vorteil sind, können mittelgroße und kleine Städte smarte Technik einsetzen. Sie können mit kleinen Maßnahmen beginnen, die im Rahmen der Budgets liegen. Dazu gehören z.B. vernetzte Parksysteme oder Straßenbeleuchtung. 

  • Was sind die zentralen Merkmale einer Smart City?

    Eine intelligente Stadt ist: Nachhaltig, ressourcenschonend und bietet eine höhere Lebensqualität durch besondere Sicherheitsmaßnahmen. Vor allem intelligente Lösungen für die öffentliche Sicherheit spielen für eine Smart City eine zentrale Rolle. Denn eine effizientere Reduzierung der Kriminalitätsrate erhöht in jeder Stadt den Wohlfühlfaktor für ihre Bewohner.

    Neben intelligenten Parklösungen, die die Autofahrer über freie Parkplätze informieren, sind auch smarte Beleuchtungssysteme Merkmale einer intelligenten Stadt: Über Sensoren werden Daten zu Lichtverhältnissen und -intensitäten erfasst. Und in der Cloud verglichen und ausgewertet. So kann öffentliche Beleuchtung perfekt auf äußere Faktoren wie z.B. Jahreszeiten abgestimmt werden – die Reduzierung von Energieverbrauch und -kosten ist die positive Folge.

    Die Überwachung der Luftverschmutzung, daraus entwickelte Optimierungsmaßnahmen und intelligente Abfallsammlungen sind weitere Maßnahmen, die den Nachhaltigkeitsfaktor in den Städten erhöhen.

  • Funktioniert eine Smart City komplett automatisiert?

    Es ist nicht Ziel einer Smart City, dass alle Prozesse vollautomatisiert ablaufen. Vielmehr soll der Einsatz effizienter und cloud-basierter IoT- und 5G-Technologien dafür sorgen, die Lebensqualität und Sicherheitsstandards in einer intelligenten Stadt zu erhöhen. Und energieschonende Nachhaltigkeitsprozesse anzustoßen.

    Zwar werden riesige Datenmengen in der Cloud gesammelt und ausgewertet und tausende Sensoren sind verantwortlich für intelligente Parksysteme oder energiesparende, selbstorganisierte Beleuchtung. Aber die Planung, Verwaltung und Optimierung von smarten Städten wird auch weiterhin von ihren menschlichen Bewohnern gesteuert.

  • Chancen einer Smart City

    In Zeiten des Klimawandels ist die größte Chance einer Smart City, Nachhaltigkeitsprozesse anzukurbeln und automatisierte und intelligente Technologien zu installieren, die Ressourcen schonen und Energiekosten senken.

    So reduziert intelligente Beleuchtung den Energieverbrauch, ein smartes Abfall-Management hat durch einen effizienteren Einsatz der Müllfahrzeuge eine Reduzierung der Abgase zur Folge. Und auch IoT-basierte Parklösungen verringern die unwirtschaftliche und umweltbelastende Parkplatzsuche zahlreicher Pkw-Fahrer in großen, mittelgroßen und kleinen Städten.

    Neben Nachhaltigkeitsaspekten sind insbesondere innovative, intelligente Sicherheitslösungen (die eine optimierte Verbrechensbekämpfung zur Folge haben) eine der großen Chancen einer smarten Stadt. So könnten Ballungszentren wieder zu einem deutlich sichereren und umweltfreundlicheren Lebensraum werden.