BentoNet standardisiert Datenaustausch

Sichere Vernetzung kritischer Infrastrukturen

Die BentoNet GmbH stellt eine Cloud-Lösung zur Verfügung, die Hardware und Software vereint. Und auf der dezentrale Energieerzeuger, Anlagenhersteller und Softwareentwickler:innen Applikationen nutzen und konzipieren können. Die Vernetzung der Assets setzt auf IoT von Vodafone.

quote field
Steckbrief Branche: Energiewirtschaft

Ready Business-Lösung:
Vodafone IoT, MPLS

  • Der Kunde

    Das Unternehmen BentoNet aus Baden-Baden liefert die Infrastruktur für die Energiewende. Dafür hat BentoNet eine Cloud-Lösung entwickelt. Mit dieser können dezentrale Energieerzeuger, Anlagenhersteller und Softwareentwickler:innen Applikationen für vernetzte Energielösungen gemeinsam konzipieren und betreiben. Ziel des ganzheitlichen Konzepts: Auch kleineren Energieerzeugern den Einstieg in ein professionelles Energiemanagement möglich zu machen. Und Anlagenherstellern eine zukunftssichere, offene und modulare Umgebung zu bieten.

  • Die Aufgabe

    Die Energiewende ist ohne Digitalisierung nicht darstellbar. Die dezentrale Energieerzeugung steht erst relativ am Anfang. Doch viele konventionelle Lösungen in diesem Bereich laufen jetzt schon am Anschlag. In diesem Umfeld ist es wichtig, agil handeln zu können.

  • Die Lösung

    BentoNet bietet alle Werkzeuge zum Digitalisieren aus einer Hand. Kund:innen vertrauen der Plattform aus verschiedenen Gründen: um agiler zu werden, Kosten zu senken und Innovationen schneller zu realisieren. Dabei agiert BentoNet als europäische private Cloud für alle Akteur:innen der Kritischen Infrastruktur – insbesondere des Energiemarktes. Kund:innen und Partner:innen bekommen aufeinander abgestimmte Hard- und Software für den perfekten Einstieg in ihre digitale Zukunft. Und können auf zahlreiche schon entwickelte Lösungen zugreifen. Die für die Steuerung der Anlagen und Infrastrukturen eingesetzte Hardware nutzt das mobilfunkbasierte IoT-Netz von Vodafone.

  • Der Nutzen

    Die sichere Cloud-Lösung von BentoNet deckt die gesamte Wertschöpfungskette des Energiesektors ab. Und ist in hohem Maße skalierbar – ein für die Energiebranche unverzichtbarer Vorteil. Der Mehrwert der Lösung zeigt sich zum Beispiel bei der Digitalisierung von Ortsnetzstationen. Aufgrund der dynamischen Veränderungen im Niederspannungsnetz gibt es einen hohen Bedarf für die digitale Nachrüstung von Trafos. Durch die gemeinsame Lösung von BentoNet und Vodafone Business wurde dieser Prozess standardisiert. Und ist dadurch skalierbar. So sinken nicht nur die Kosten. Es entstehen auch weitere Mehrwerte – wie zum Beispiel der Zugang zu unterschiedlichsten Innovationen.

Unsere IoT-Referenzkunden

Digitale Übertragung von Verbrauchswerten

Mit Narrowband-IoT von Vodafone kann Techem Energieverbräuche zuverlässig auslesen. Und trägt zu ihrer Senkung bei.

Vorausschauende Wartung

Thyssenkrupp Elevator bewegt und revolutioniert eine ganze Branche. Dank MAX – der innovativen Lösung zur präventiven Wartung von Aufzügen. Vodafone liefert dazu die Konnektivität.

Intelligent Versichern

Die Württembergische Versicherung nutzt Vodafone IoT-Lösungen für persönliche Versicherungsangebote.

Energie-Versorgung in Schwellenländern

Mobisol ermöglicht gemeinsam mit Vodafone die Bereitstellung von Solarenergie in Schwellenländern.

Vom Automobil zum Smart Car

Mit unserer leistungsfähigen IoT-Plattform macht ThinxNet Autos zu Smart Cars.

Management von Reinigungsflotten

Mit Vodafone IoT bietet Kärcher seinen Kunden eine innovative Reinigungsflotten-Verwaltung an.

Interesse an unserem Produkt? Oder noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gern. Rufen Sie uns an, selbstverständlich kostenlos.

Beratung & Verkauf

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen

Service & Support

Täglich, rund um die Uhr