Zwei Menschen sitzen an einem Tisch und schauen nach vorne auf ein Notebook
Unified Communication

Microsoft 365 Business Premium: Features, Vorteile und Sicherheit

Microsoft 365 Business Premium gilt als maßgeschneiderte Lösung für kleinere und mittlere Unternehmen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Software-Paket wissen müssen.

Microsoft 365 Business Premium bietet Ihnen nicht nur die beliebtesten Office-Anwendungen sondern auch eine Vielzahl von UCC- und Sicherheitstools aus einer Hand. Was die Suite sonst noch kann und warum ein Upgrade veralteter Office-Lizenzen in jedem Fall lohnt, erfahren Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Microsoft 365 Business?

Microsoft 365 Business ist eine Software-Suite, die die wichtigsten Microsoft-Anwendungen fürs Büro im Abonnementmodell bereitstellt. Das Paket ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Unternehmen (KMU) mit bis zu 300 Beschäftigten ausgerichtet. Das Abonnement gibt es als Variante mit monatlicher oder jährlicher Zahlungsweise und es beinhaltet die beliebtesten Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook sowie eine Vielzahl von Unified-Communication-Tools wie OneDrive, SharePoint und Teams.
Das bedeutet, dass Microsoft 365 Business es seinen Nutzer:innen ermöglicht, in Echtzeit zu chatten, Audio- und Videoanrufe zu tätigen und gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Es ist eine zentrale Plattform, auf der Beschäftigte miteinander kommunizieren, Informationen austauschen und zusammenarbeiten können.
Als cloudbasierte Lösung ist Microsoft 365 Business vergleichsweise unkompliziert zu implementieren und erhält regelmäßige Updates. Ihre Beschäftigten können auf ihre Dateien von überall aus zugreifen und gleichzeitig sicherstellen, dass sensible Unternehmensdaten geschützt sind. Microsoft 365 Business ist eine umfangreiche Sammlung der wichtigsten Büro- und Kommunikationslösungen – aus der Cloud heraus und zum monatlichen Mietpreis.
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung

Die Standard-Komponenten von Microsoft 365 Business im Überblick

Word 365

Das Schreibprogramm gilt als Urgestein im Portfolio von Microsoft. Seit Jahrzehnten verfassen damit Unternehmen Geschäftsbriefe, erstellen Rechnungen oder Angebote. Die eingebaute Rechtschreibkontrolle minimiert dabei das Fehlerrisiko. Eine Vielzahl von Vorlagen aus mehr als 40 Kategorien unterstützt die Anwender:innen, immer das passende Format zu finden und bei Bedarf schnell anzupassen. Unter anderem neu:
Auf Geräten mit berührungsempfindlichen Bildschirmen wie Tablets und Smartphones reagiert Word auf intuitive Bewegung von Fingern und Stiften. Zum Beispiel markieren kreisende Gesten Wörter oder längere Passagen, während ein Strich sie löscht.

Excel 365

Komplexe und vielfältige Informationen übersichtlich darstellen – das ist die Domäne von Excel. Die Tabellenkalkulation listet aber Daten nicht nur auf, sondern verarbeitet sie auch anhand programmierbarer Formeln. Ändern Sie bestimmte Einträge, ermittelt das Programm die Werte im jeweiligen Kontext automatisch neu. Das erspart Ihnen eigene Rechenarbeit.
Außerdem kombiniert Excel auf Wunsch reine Zahlenkolonnen mit passenden Grafiken. So werden schlichte Daten zu leichter erfassbaren Diagrammen. Umfassende Formatierungsfunktionen erlauben es Ihnen aber auch ohne weitere Zusatzelemente, Tabellen ansprechend, wohlgeordnet und professionell zu gestalten.

PowerPoint 365

Geht es um externe oder interne Präsentation, ist PowerPoint das Mittel der Wahl. Es verbindet Text- und Bildelemente zu übersichtlichen Vorführungen, etwa über neue Produkte oder Dienstleistungen. Darin lassen sich nicht nur statische Bestandteile verwenden, sondern auch Animationen oder 3D-Modelle. Ebenso sind fließende Übergänge von Element zu Element möglich.
Den Referent:innen helfen Notizen, die während des Vortrags nur sie selbst sehen können, sowie die integrierte Übersetzungsfunktion. Nützlich sind auch hier etliche Vorlagen.

Outlook 365

Mit diesem bekannten E-Mail-Programm organisieren Sie im Grunde Ihren gesamten Arbeitstag. Es verwaltet Ihre elektronische Post, Ihre Termine und Kontakte an einem Ort. Außerdem teilen Sie darüber Office-Anlagen mit Ihren Mitarbeiter:innen. Microsoft hat den Funktionsumfang von Outlook erst kürzlich umfangreich erweitert:
  • Das Programm scannt in seiner Webversion nun auf Wunsch E-Mails nach Rechnungsdaten und erinnert Sie an fällige Überweisungen.
  • Für Meetings gleicht es Termine ab und schlägt freie Räume vor.
  • Die Teilnehmer:innen von Events sehen, wer sonst noch zu den Veranstaltungen kommt. Das vermeidet personelle Überschneidungen.
  • Termine lassen sich dank einer Zeitzonenfunktion weltweit direkt zur jeweiligen Ortszeit planen. Lästiges Umrechnen entfällt.
  • Eine Diktierfunktion (auch für Word und PowerPoint) macht das eigenhändige Eintippen von Texten überflüssig.

OneNote

Mit OneNote haben Sie ein leicht zugängliches, digitales Notizbuch. Hier sammeln Sie Ideen und ordnen sie nach Belieben in Abschnitte oder auf Seiten ein. Optisch ähnelt die Struktur sehr der E-Mail-Anwendung von Outlook. Mit OneNote verwalten Sie einfache Texte ebenso wie Skizzen, die Sie mit entsprechend ausgestatteten Geräten per Touchscreen gezeichnet haben.
Zusätzlich binden Sie bei Bedarf Sprach- oder sonstige Audioaufnahmen, Onlinevideos und andere Daten in Ihre Notizen ein. Besonders wichtige Tasks setzen Sie auf Ihre To-do-Liste.
Eine Frau in roter Bluse sitzt an einem Mac und telefoniert via Headset

Fertig für Sie eingerichtet und startklar: Microsoft 365 Business mit Vodafone Services

Produktivität steigern. Sicherheit stärken. Und sich dabei komplett auf Ihr Business konzentrieren? Das geht. Unsere Expert:innen helfen mit Ihren Microsoft 365 Business-Lizenzen. So haben Sie Zeit für Ihr Kerngeschäft.

Kommunizieren, konferieren, kollaborieren – die Team-Funktionen in Microsoft 365

SharePoint

Die Kommunikationsplattform übernimmt die Rolle eines smarten Intranets. Über seine sicheren Kanäle tauschen Sie Informationen auf Wunsch unternehmensweit oder nur innerhalb von Arbeitsgruppen aus. Standortunabhängig bearbeiten Sie Projekte gemeinsam mit Ihren Kolleg:innen, zum Beispiel über separate Teamwebsites. Die sind die Drehscheibe für relevante News, Know-how und Firmenwissen.
Über die Suchfunktion von SharePoint sind sämtliche Inhalte schnell gefunden. So haben Sie unkomplizierten Zugriff auf Informationen, Tipps und Hinweise, die Sie für Ihre Entscheidungen brauchen.

Microsoft Teams

Mit Microsoft Teams halten Sie direkten Kontakt zu Ihren Mitarbeiter:innen – ohne den Umweg per E-Mail. Sie können mit dem Chat-Tool sowohl einzelne Personen als auch Gruppen ansprechen. Und zwar nicht nur mit Textnachrichten: Auch Audio- oder Videokonferenzen sind – in HD-Qualität – jederzeit möglich. Darüber hinaus verschicken Sie mit Microsoft Teams Bilder und Links an alle Beteiligten.
Microsoft Teams kann auch als Telefonsystem fungieren, über das Sie per Telefon, Computer oder ein mobiles Endgerät mit Ihren Mitarbeiter:innen kommunizieren. Ein integriertes Kontaktverzeichnis macht das per Klick möglich. Wie mit einer Telefonanlage bauen Sie Audio- und Video-Anrufe auf, nehmen sie an und/oder leiten sie weiter. Ganz ohne zusätzliche Hardware.

OneDrive for Business

Das digitale Gedächtnis Ihres Unternehmens liegt in der Cloud. OneDrive archiviert sämtliche Daten, die Ihr Betrieb mit Microsoft 365 Business generiert, und hält sie auf dem aktuellen Stand. Es registriert Änderungen an Dokumenten und synchronisiert sie mit all Ihren Geräten. Und natürlich auch auf denen Ihrer Mitarbeiter:innen. So hat Ihre gesamte Organisation über OneDrive immer und von überall aus darauf Zugriff.
Wer dazu berechtigt ist, lässt sich mittels umfangreicher Sicherheitseinstellungen im Admin Center regeln. Darüber holen Sie beispielsweise auch Geräteberichte ein oder setzen aus der Ferne ein verlorenes Smartphone zurück.
Um die Sicherheit Ihrer sensiblen Daten müssen Sie sich dabei nicht sorgen: Microsoft sichert Ihnen im Microsoft 365 Trust Center die Einhaltung sämtlicher aktueller Compliance-Anforderungen, eine volle Kontrolle über Ihre Daten sowie jederzeitigen Zugriff zu. Dass dabei die Nutzung Ihrer Dokumente und deren Inhalte sowie Ihrer E-Mails zu Werbezwecken ausgeschlossen ist, versteht sich von selbst.
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung

Außerdem an Bord: Datenbankverwaltung mit Access und DTP via Publisher

Access

Als Datenbankanwendung gestartet, hat das Programm (für PC) im Laufe der Zeit einen immer größeren Funktionsumfang erhalten. Mittlerweile erlaubt es Access, eigene Anwendungen und Apps für den geschäftlichen Alltag passgenau zu entwickeln. Das erleichtert die individuelle und projektbezogene Zusammenarbeit erheblich. Außerdem lassen sich über die Konnektor-Bibliothek in Access Daten aus zahlreichen Branchenanwendungen integrieren.

Publisher

Mitarbeiterinformationen, Projektunterlagen oder Marketingpublikationen – das und mehr gelingt mit diesem Desktop-Publishing-Programm (nur PC). Publisher bietet professionelle Layout-Funktionen und Effekte. Neben neuen Inhalten können Anwender:innen auch Daten direkt aus Online-Alben oder den eigenen sozialen Netzwerken einbauen.
Druckereien erhalten die Publikationen unter anderem per E-Mail. Entweder schicken Sie einzelne Seiten oder eine komplette Ausgabe (als HTML) in einer Mitteilung.

Die Zusatz-Features von Microsoft 365 Business Premium

Über das erwähnte starke Fundament an Office-Anwendungen hinaus gibt es noch einige Features, die im Gesamtpaket von Microsoft 365 Business enthalten sind und die wir Ihnen hier vorstellen:
  • Add-Ons: Mit den Microsoft 365 Business Add-Ons erweitern Sie die Funktionalität der Suite um individuelle Anwendungen. Dazu gehört die Endpunktsicherheit für Server, die Sie mit dem Microsoft Defender erhöhen können: Ein Business-Server-Add-on, das Ihnen eine Antivirensoftware bietet. Ein weiteres Add-On ist die Möglichkeit der Voice-Over-IP-Telefonie (VoIP) über Microsoft Teams Telefon. Auch Windows 365 selbst ist als Add-On verfügbar und kann mit Microsoft 365 Business Premium aus der Cloud heraus gestreamt werden.
  • Advanced Threat Protection (ATP): Microsoft 365 Business beinhaltet auch den Schutz vor den gängigsten Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Malware und Phishing-Angriffe. Um den Schutz zu gewährleisten, überwacht ATP den Datenverkehr in Echtzeit und erkennt potenzielle Bedrohungen anhand von Algorithmen und maschinelles Lernen. Treten verdächtige Aktivitäten auf, erkennt und blockiert Microsoft 365 Business Premium ATP sie.
  • Terminalserver-Lizenzen: Ein weiteres wichtiges Feature von Microsoft 365 Business ist die Berechtigung zur Nutzung von Terminalservern. Terminalserver ermöglichen es Ihnen, Anwendungen und Desktops zentral zu hosten und sie über das Netzwerk auf verschiedene Geräte zu streamen. Dadurch können Benutzer:innen von überall aus auf ihre Anwendungen und Daten zugreifen, ohne dass sie lokal auf ihren Geräten installiert sein müssen. Terminalserver sind flexibel, leicht skalierbar und erlauben eine zentrale Verwaltung der Anwendungen, was sie zu einer idealen Lösung für verteilte Teams, mobile Arbeitskräfte und Homeoffice macht. Hybrides Arbeiten gilt schließlich als Zukunftsmodell.
  • Apps: Microsoft 365 Business ist in Microsoft 365 Apps integriert. Dabei handelt es sich um die Oberfläche für die Verwaltung, Abrechnung und den Support, mit der viele Anwender:innen aufgrund der weiten Verbreitung von Microsoft bereits.
Geschäftsfrau arbeitet mit Microsoft 365

Flexibel und sicher: Microsoft 365 Business von Vodafone

Mit Microsoft 365 Business erhalten Sie die gängigen Office-Tools wie Word, Excel, PowerPoint und Co. als Onlineversion zur Zusammenarbeit via Cloud.

  • Vertraute Office-Anwendungen
  • Effiziente Kommunikation
  • Mehr Kosteneffizienz

Microsoft 365 Business Premium vs. E3 vs. Standard

Neben Microsoft 365 Business Premium haben Sie auch die Wahl zwischen den Paketen E3 und Standard. Es handelt sich dabei um unterschiedlich dimensionierte Varianten von Microsoft 365, die Ihnen unterschiedliche Vor- und Nachteile bieten und sich damit auch an andere Zielgruppen richten.
Allen Varianten gemein ist: Für Neukunden ist der erste Monat kostenlos und erlaubt Ihnen, den Vertrag bei Nichtgefallen zu kündigen oder sogar einmalig um einen Monat zu verlängern. Nach Ablauf des Testmonats beginnt automatisch ein 12-monatiges, kostenpflichtiges Abonnement, das aber im Prinzip jederzeit gekündigt werden kann.

Microsoft 365 Business Premium vs. E1, E3 und E5

Der entscheidende Unterschied zwischen Microsoft 365 Business Premium und den Enterprise-Paketen E1, E3 und E5 ist die Zahl der möglichen Nutzer:innen. Während Sie bei Business Premium „nur” bis zu 300 Anwender:innen integrieren können, sind es bei den Enterprise-Lösungen theoretisch unendlich viele. Gemeinsam haben die Lösungen, dass sich die benötigten Funktionen individuell zusammenstellen lassen.
Das E1-Paket beispielsweise enthält die bekannten Office Anwendungen als Onlineversion, sowie E-Mail, SharePoint Online, Teams und OneDrive for Business. Bei E3 erweitert Microsoft das E1-Paket um die Desktopvariante der Office-Suite Produkte und Intune. E5 wiederum ist ein Bündel, das neben den Leistungen von E3 auch noch die Funktionen Power BI, Cloud PBX, PSTN Conferencing, Meeting Broadcast und Anzure Information Protection enthält.

Die Zusatzfunktionen von Microsoft Enterprise im Überblick:

  • Power BI ist ein Business-Analyse-Service.
  • Bei Cloud PBX handelt es sich um eine virtuelle Telefonanlage von TENIOS.
  • PSTN Conferencing ermöglicht es Personen, sich per Festnetz oder Mobilfunk bei einem Meeting in Microsoft 365 einzuwählen.
  • Meeting Broadcast ist eine Funktion von Skype, mit der sie 10.000 Teilnehmer:innen einladen können.
  • Azure Information Protection (AIP) ist eine Komponente von Microsoft Purview Information Protection, die vertrauliche Informationen bei der Übertragung entdeckt, klassifiziert und schützt.

Microsoft 365 Business Standard vs. Premium

Microsoft 365 Business Standard hieß früher Office 365 Premium. Genau wie bei Microsoft 365 Business Premium ist die Vollversion der Office-Suite sowohl in der Desktopversion als auch in der Online-Anwendung enthalten. Der entscheidende Unterschied ist, dass im Business Premium Paket die Dienste SharePoint Online, Skype for Business, Intune und Azure Information Protection enthalten sind.
Schaubild zu den unterschiedlichen Plänen von Microsoft 365
Microsoft 365 bietet verschiedene Abo-Modelle für jeden Bedarf.

Die Vorteile von Microsoft 365 Business Premium für Unternehmen

Die Vorteile von Microsoft 365 Business Premium ergeben sich unter anderem aus der enormen Vielfalt, die das Microsoft-Produktprogramm bietet und die in dieser Suite gebündelt vorliegen. Von der Kommunikation bis zur Verwaltung von Daten und Sicherheitsprogrammen ist alles dabei, was Sie in Ihrem Unternehmen brauchen können. Dazu kommen auch systemeigene Vorteile, die sich durch die Bereitstellung aus der Cloud heraus und der Bereitstellung durch Vodafone ergeben. Diese sind:
  • Regelmäßige Updates: Mit einem Microsoft 365 Business Premium-Abonnement arbeiten Sie immer mit den aktuellen Versionen der verschiedenen Office-Programme.
  • Flexibilität: Microsoft 365 Business Premium lässt sich auf insgesamt 15 Endgeräten pro Nutzer:in installieren – fünf PCs oder Macs, fünf Tablets und fünf Mobilgeräte.
  • Support: Sollte es einmal Probleme geben, profitieren Sie von telefonischem und digitalem Support und den umfangreichen Dokumentationen, die für die Anwendungen existieren und die eine zusätzliche Hilfestellung bieten.
  • Universeller Zugriff: Microsoft 365 Business Premium bietet Ihnen sowohl eine Cloud- als auch eine Desktopvariante der verwendeten Programme an. So benötigen Sie für viele Anwendungen keine permanente Internetverbindung.
  • Arbeiten von unterwegs: Mit Microsoft 365 Business Premium haben Sie und Ihre Mitarbeiter:innen jederzeit Zugriff auf die Programme, Daten und Informationen, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.
  • Sicherheit: Datensicherheit ist im IT-Sektor ein zentrales Thema und wird von Microsoft auch explizit adressiert. Microsoft 365 Business Premium bietet Ihnen eine Wiederherstellung der Daten im Notfall, eine mehrfache Datensicherung und einen Datenschutz, der ISO/IEC 270018 geprüft ist.
  • Kostenkontrolle: Microsoft rechnet sein 365 Business Premium Abonnement nach der Zahl der Nutzer:innen ab. Das bedeutet, dass Sie nur für die Leistungen zahlen, die Sie auch tatsächlich in Anspruch nehmen.
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung

Implementierung von Microsoft 365 Business in Ihrem Unternehmen

Microsoft 365 Business wurde speziell für KMU mit bis zu 300 Nutzer:innen entwickelt und bietet jede Menge nützlicher Funktionen für den Arbeitsalltag kleiner und mittlerer Unternehmen. Bei der erstmaligen Implementierung der Suite müssen jedoch nicht nur technische Herausforderungen gemeistert werden. Das Software-Paket ist sehr umfangreich und bietet eine extrem breite Palette an Anwendungen, Features und Details, die Ihre Beschäftigten richtig anwenden müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Vor diesem Hintergrund kann es sinnvoll sein, einen externen Dienstleister mit der Installation oder Migration sowie dem laufenden Support zu beauftragen.
Sollten Sie die Installation hingegen komplett selbst durchführen wollen, ist der Microsoft 365-Setup-Assistent für Sie hilfreich. Er führt Sie mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung durch die Installation der Anwendung. Außerdem erklärt er Ihnen die Einrichtung auf Ihrem Computer, das Hinzufügen und Überprüfen Ihrer Domäne, das Hinzufügen von Benutzer:innen, das Zuweisen von Lizenzen und das Verbinden Ihrer Domäne.
Bevor Sie jedoch mit dem Installations-Assistenten starten, gibt es einige Punkte, die Sie beachten sollten:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Liste der Personen haben, die Sie Ihrem Abonnement von Microsoft 365 Business hinzufügen wollen.
  • Sie benötigen eine sichere Möglichkeit, allen Beschäftigten, die Microsoft 365 Business nutzen sollen oder dürfen, deren Benutzer-ID und Kennwort zukommen zu lassen.
  • Kontrollieren Sie vorab, ob alle Rechner, Tablets und Mobilgeräte, auf denen die Anwendungen genutzt werden, die technischen Voraussetzungen erfüllen.
Neben dieser Anleitung zur konkreten Implementierung von Microsoft 365 gibt es noch ein paar allgemeine Tipps, die Ihnen den Vorgang erleichtern können:
  • Haben Sie bereits Daten, Adressbücher und Kalender, können Sie diese einfach in die Microsoft-Anwendungen importieren und danach verwenden.
  • Microsoft 365 Business kann auch in die Softwarelösungen anderer Unternehmen integriert werden – beispielsweise in SAP. Hier empfiehlt Microsoft aber dringend die Hilfe beispielsweise durch unsere IT-Expert:innen bei den Vodafone Services.
  • Auch Microsoft selbst unterstützt Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten bei der Implementierung von Microsoft 365 Business mit dem sogenannten Admin Center. Hier erhalten Sie konkrete Hilfestellung bei etwaigen Problemen oder Fragen.
  • Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten können sich für diesen Service zusätzlich an das Microsoft FastTrack Onboarding Center wenden.
Von den technischen Aspekten abgesehen ist es darüber hinaus empfehlenswert, Ihre Angestellten umfassend in die Implementierung von Microsoft 365 Business mit einzubinden. Dies kann bereits vor Anschaffung der Software in Form einer Befragung geschehen, die klarstellen soll, in welchen Bereichen neue Lösungen benötigt werden. Nach der Implementierung bieten Sie den Mitarbeiter:innen eventuell gemeinsam mit uns Schulungen und Schulungsmaterial an, um den Umgang mit den neuen Tools zu erleichtern.
Um im gesamten Prozess der Implementierung Fehler zu vermeiden, hausinterne Ressourcen zu schonen und den Fokus auf Ihrem Kerngeschäft zu behalten, empfehlen wir Ihnen Microsoft 365 Business mit Vodafone Services. Unsere IT-Expert:innen begleiten Sie durch den gesamten Prozess der Einrichtung, sowie bei der Überwachung der Nutzung und liefern kompetente Unterstützung bei Fragen und Problemen. So holen Sie das Optimum aus den Microsoft 365-Lizenzen für Ihr Business heraus.
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung

Sicherheit und Datenschutz bei der Nutzung von Microsoft 365 Business

Datensicherheit ist nicht erst seit der Verbreitung von Cloud-Technologie eine zentrale Anforderung der Nutzer:innen. Microsoft investiert deswegen jedes Jahr rund eine Milliarde US-Dollar in Sicherheitsmaßnahmen für Kundendaten. Nachvollziehen können Sie das über die Zertifizierungen. Dazu gehören:
  • ISO 27001 für generelle IT-Sicherheit
  • ISO 27018 für den Umgang mit personenbezogenen Daten
  • SOC 1(SSAE18, ISAE 3402), SOC 2 (AT Section 101) und SOC 3 für die Microsoft Cloud Services
  • Branchenspezifische Zertifizierungen wie HIPAA/HITECH
Das technische Fundament, das Microsoft zur Verfügung stellt, hat auch ganz konkrete Auswirkungen auf Ihre Anwendungen. So können Sie Cyberangriffe beispielsweise mit dem Microsoft Defender abwehren, der Viren, Spam, unsichere Anlagen, verdächtige Links und Phishingangriffe erkennt. Derartige Maßnahmen der Cybersecurity sorgen für IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen.
Darüber hinaus können Sie zur Steigerung der Sicherheit Ihres Microsoft 365 Business Abonnements die Sicherheitsrichtlinien einzelner Geräte bestimmen, indem sie die Nutzung einzelner Apps und Daten einschränken. Mit der Hilfe von Microsoft Intune können Sie außerdem die Daten von verlorenen oder gestohlenen Geräten löschen.
Microsoft 365 Business erlaubt Ihnen zusätzlich eine erweiterte Multi-Faktor-Authentifizierung, um den Zugriff auf die Apps besser zu kontrollieren. Mit der Azure Information Protection-Lösung verschlüsseln Sie zusätzlich vertrauliche E-Mails und schränken das Kopieren und Weiterleiten sensibler Daten ein.

Ist Microsoft 365 DSGVO-konform?

Die Debatte darüber, ob Microsoft 365 DSGVO-konform ist, geht auf das Jahr 2020 zurück. Ins Rollen gebracht hatte sie ein Gesetz aus dem Jahr 2018 – der „Clarifying Lawful Overseas Use of Data Act“ oder auch CLOUD Act. Er erlaubt US-Behörden den Zugriff auf die Kundendaten amerikanischer Konzerne, selbst wenn diese – wie im Fall von Microsoft – die entsprechenden Daten auf europäischen Servern speichern. Als betroffener Kunde müssten Sie darüber nicht einmal informiert werden. Die DSGVO verbietet allerdings in Artikel 48 die Übergabe von in der EU gesicherten Daten ohne Rechtshilfeabkommen. Seitdem gab es aber einige Anpassungen im Vertragswerk.
Microsoft betont ausdrücklich, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umgesetzt zu haben und bietet deswegen Garantien für die technischen und organisatorischen Maßnahmen. Im Rahmen ihrer Online-Service-Nutzungsbedingungen geht Microsoft umfassende vertragliche Verpflichtungen gegenüber Ihnen als Kunden ein.
So entsprechen die Nutzungsbedingungen den Anforderungen der DSGVO gemäß Artikel 28 in Bezug auf die Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Darin ist unter anderem festgelegt, dass Microsoft Kundendaten ausschließlich zur Bereitstellung der vereinbarten Dienste und zu damit vereinbarten Zwecken verwendet. Der Gebrauch für Werbezwecke oder der Abfluss von Informationen an Dritte sind explizit ausgeschlossen. Microsoft kommentiert diese Maßnahmen so: „All diese Vereinbarungen gelten nicht nur für Kunden in der EU, sondern weltweit, da wir Datenschutz als ein grundlegendes Menschenrecht betrachten.“

Das Wichtigste zu Microsoft 365 Business in Kürze

  • Microsoft 365 Business Premium ist eine umfangreiche Suite mit gängigen Office-Anwendungen von Microsoft und mächtigen Tools für die Verwaltung und für mehr Produktivität.
  • Nach einer einmonatigen und einmalig verlängerbaren Testphase stellt Microsoft das Produkt im Abo-Modell aus der Cloud heraus bereit.
  • Um das Maximum aus Ihren Microsoft 365 Business-Lizenzen herauszuholen, sollte der gesamte Prozess von IT-Expert:innen werden. So können Sie sich weiter auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und sparen hausinterne Ressourcen.
  • Microsoft 365 Business Premium wurde speziell für kleinere und mittlere Unternehmen mit bis zu 300 Beschäftigten konzipiert.
  • Mit Microsoft 365 Business Premium können Sie bekannte Office-Programme über die Cloud oder auf eigenen Servern nutzen.
  • Das Paket beinhaltet eine breite Palette an Unified-Communication-Tools zur Kommunikation und eine Vielzahl von Sicherheitsfeatures.
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung
Das könnte Sie auch interessieren:
Unified Communication
Der Monitor eines Notebooks mit der Ansicht des Programms Microsoft Outlook zur Einrichtung einer Signatur

Outlook-Signatur einrichten und verwenden: So geht’s

Die Angabe einer ordnungsgemäßen Signatur in geschäftlichen E-Mails ist seit vielen Jahren verpflichtend. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Outlook sowohl in der App als auch im Browser eine Standardsignatur für Ihre Korrespondenz einrichten und was diese enthalten muss. Ihr Name und der Ihrer Firma allein reichen nicht: Wenn Sie Rechtssicherheit bei der Einrichtung Ihrer geschäftlichen Signatur erreichen wollen, müssen Sie noch weitere Angaben machen. Sonst riskieren Sie kostenpflichtige Abmahnungen. Wie gut, dass Sie in Microsoft 365 und Outlook die Möglichkeit haben, Ihre E-Mails automatisch mit einer solchen digitalen Absenderangabe zu versehen.

Telefon

Digitalisierungs-Beratung

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Jetzt kostenlos beraten lassen. Montag-Freitag von 8-20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 505 4512

Hilfe und Service

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 172 1234
Online
Vor Ort