Frau an Büroschreibtisch mit PC und Telefon in einer typischen Arbeitssituation.
Unified Communication

Modernes Telefonieren: Was ist ein SIP-Trunk und wie funktioniert SIP-Trunking?

Immer mehr Unternehmen tauschen alte Telefonanlagen gegen moderne VoIP-Anlagen aus. VoIP steht für Voice-over-IP, also Internettelefonie. Mit dem Wechsel verbunden ist die Umrüstung auf einen SIP-Anlagenanschluss, den sogenannten SIP-Trunk. Dieser ist die Voraussetzung dafür, dass Sie Ihre neue Telefonanlage per Mausklick anpassen und flexibel nutzen können.

Was ist ein SIP-Trunk? Wie funktioniert SIP-Trunking und welche Rolle spielt diese Technologie beim Umstieg auf die VoIP-Telefonie? Das erfahren Sie im Folgenden. Außerdem erklären wir, welche Vorteile ein SIP-Trunk hat.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein SIP-Trunk?

Ein SIP-Trunk ist eine besondere Art von Telefonanschluss, der nicht über normale analoge Telefonleitungen läuft, sondern über das Internet. Es handelt sich also um einen virtuellen Telefonanschluss. Seinen Namen verdankt er dem Netzprotokoll SIP (Session-Initiation-Protocol), das für den Auf- und Abbau der Kommunikation sorgt. Trunk (englisch: Baumstamm) steht für die Bündelung von Daten an einem Punkt. Der Betrieb einer lokalen Telefonie-Infrastruktur durch einen SIP-Trunk wird als SIP-Trunking bezeichnet.
Anbieter von VoIP-Telefonie stellen bei Bedarf einen oder mehrere SIP-Trunks zur Verfügung, an die Sie Ihre firmeninterne Telefonanlage über Ihre Internetleitung anschließen. Mit diesem einen SIP-Trunk können Sie mehrere Sprachkanäle nutzen. Sprachkanäle sind alle Leitungen, die der Sprachübermittlung dienen – also der Übertragung von Telefongesprächen. Neben den Gesprächsdaten normaler Telefonate werden auch Videodaten und Softwareupdates durch diesen virtuellen Telefonanschluss geleitet.
Junger Mann mit Headset am Smartphone

SwyxON: Perfekt integrierte Kommunikation

Einfach und flexibel zusammenarbeiten über eine einheitliche Komplettlösung – direkt aus der Cloud:

  • Telefonie, Messaging und E-Mails in einer Lösung
  • Komplette Telefonanlagen-Funktionalität
  • Kommunikation auf allen Geräten und überall
  • Flexible, DSGVO-konforme Cloud-Lösung

Wie funktioniert SIP-Trunking?

Der VoIP-Anbieter verknüpft per SI-Protokoll einen oder mehrere Sprachkanäle mit Ihrer Telefonanlage. Darüber laufen fortan alle Telefongespräche.
Eine Telefonnummer im Unternehmen besteht in der Regel aus einer Stammnummer mit angefügten Durchwahlnummern. Entsprechend diesem Aufbau gibt es für jeden Anlagenanschluss eine Stammnummer, die in Verbindung mit einer Durchwahlnummer zu einer kompletten Anschlussnummer wird.
Beim SIP-Trunking kommen die verfügbaren Durchwahlnummern aus dem sogenannten Durchwahlblock. Der Durchwahlblock enthält alle verfügbaren Durchwahlnummern des Unternehmens, wobei Sie beliebige Durchwahlen anlegen, ändern, hinzufügen oder löschen können.
Die Zahl der möglichen Sprachkanäle ist beim SIP-Trunking beliebig erweiterbar. Lediglich die Anzahl der gleichzeitig nutzbaren Kanäle ist begrenzt – und zwar durch die verfügbare Bandbreite.
Der SIP-Trunk ermöglicht durch einen einzigen Zugang mit Stammnummer die Durchwahl auf mehrere Telefone. Der VoIP-Anbieter registriert auf seinem Server aber nicht die einzelnen Rufnummern, sondern nur die Stammnummer. Dadurch ist es möglich, alle Endgeräte einer Telefonanlage über einen zentralen Account zu betreiben.
Schematische Darstellung eines SIP-Trunks
Ein SIP-Trunk bündelt die Daten einer lokalen Telefonleitung und leitet sie ins Internet.

Diese Vorteile haben SIP-Trunks

Kein Rufnummernwechsel: Bei einem Standortwechsel können Sie dank der SIP-Trunking-Technologie alle Durchwahlnummern auch in anderen Räumlichkeiten beibehalten. Ihren firmeninternen Durchwahlblock verwalten Sie über die Telefonanlage Ihres Unternehmens – hier sind Sie unabhängig vom Netzbetreiber. Die Stammnummer als zweiter Bestandteil der Rufnummer ist abhängig vom Internetprovider beziehungsweise vom Anbieter des VoIP-Anschlusses. Auch dort ist der Wechsel unproblematisch, denn die meisten Provider bieten bei einem Anschlusswechsel die Portierung der Stammnummer an.
Leichte Administration: Viele SIP-Trunk-Anbieter stellen Ihnen eine leicht bedienbare Benutzeroberfläche zur Verfügung. Dadurch haben Sie Rufnummern und Anruflisten sofort im Blick und können beispielsweise Rufweiterleitungen oder neue Durchwahlnummern mit wenigen Klicks selbst anlegen und verwalten.
Bessere Sprachqualität: SIP-Trunking bietet bei Gesprächen zwischen zwei VoIP- Gegenstellen eine deutliche verbesserte Audioqualität im Vergleich zu ISDN. Wenn beide Gesprächsstellen den G.722-Codec (HD-Voice) unterstützen, steht durch die Datenkompression eine höhere Audiobandbreite zur Verfügung. Das heißt, die digitalisierte Sprache geht komprimiert auf die Leitung, sodass insgesamt mehr Sprachdaten übermittelt werden können. Am anderen Ende werden die Daten in Echtzeit entpackt. Das führt zu einer hörbar besseren Sprachqualität.
Sicherheit durch Signalverschlüsselung: Für Unternehmen und Organisationen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf bietet die Verschlüsselung der SIP-Signale und SIP-Sprachdaten eine höhere Sicherheit im Vergleich zur Verwendung von ISDN- oder Analogtelefonie.
Kostenersparnis: Umfangreiche Installationen von physischen Telefonanlagen entfallen. Darüber hinaus ist die Nutzung von mehreren Leitungen und Durchwahlnummern mittels eines SIP-Trunks günstiger als bei Analog- oder ISDN-Telefonanlagen.
Beliebig viele Sprachkanäle: Bei alten ISDN-Anschlüssen stehen pro Leitung zwischen 2 und 30 Kanäle zur Verfügung. Bei einem SIP-Trunk können Sie beliebig viele Sprachkanäle an den SIP-Trunk anschließen. Eingeschränkt ist nur, wie viele Sprachkanäle Sie gleichzeitig verwenden können – dies ist abhängig von der Bandbreite. Wie viele Anschlüsse Sie benötigen, legen Sie selbst fest. Und wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie dank der SIP-Trunking-Technologie schnell und flexibel neue Telefonnebenstellen einrichten.
VoIP-Gateways werden überflüssig: VoIP-Gateways dienen dazu, Schnittstellen der klassischen Telekommunikation mit Schnittstellen der IP-basierten Telefonie zu verknüpfen und Daten zu konvertieren. Dank des SIP-Trunks sind diese VoIP-Gateways überflüssig. Alle Anrufe werden von Anfang an via Internet-Protocol geführt, es findet keine Umwandlung von analog zu digital mehr statt.
Geschäftsmann mit einem Tablet vor einem Bürogebäude.

Ihre Telefonanlage im All-IP-Netz

Sie wollen Ihre IP-Telefonanlage an das moderne All-IP-Netz anschließen? Dann ist der IP Anlagen-Anschluss das richtige Produkt für Sie. So bleiben Sie flexibel und können die Anzahl der Sprachkanäle frei wählen.

  • Telefonanlagen konsolidieren und zentralisieren
  • Vereinfachte interne Kommunikation
  • Zukunftssichere Technologie

Voraussetzungen für die Verwendung von SIP-Trunks

Bevor Sie eine bestehende Telefonanlage auf VoIP umstellen oder eine neue Anlage mit dieser Technologie planen, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Das betrifft vor allem die zur Verfügung stehende Internetbandbreite.
Möchten Sie eine VoIP-Anlage auf SIP-Trunk-Basis einrichten, laufen künftig zwei Hauptprozesse über die Internetleitung ab: die normale Internetnutzung (etwa Videochats und Datenübertragungen) und die Telefonie in Ihrem Unternehmen, also das SIP-Trunking. Um das zu ermöglichen, ist ein Internetanschluss mit hoher Bandbreite notwendig. Dabei sind sowohl hohe Down- wie auch Upload-Bandbreiten wichtig, damit der Betrieb fehlerfrei laufen kann.
Je nach berechneter Last kann es notwendig und sinnvoll sein, das SIP-Trunking im Unternehmen über eine eigene Internetleitung zu betreiben. Dadurch erreichen Sie eine möglichst gute Leistung bei der VoIP-Telefonie – zum Beispiel mit dem „Vodafone Business Internet Connect“-Tarif. Gleichzeitig halten Sie die andere Leitung für übliches, auch hohes Datenaufkommen frei.
Haben Sie eine alte ISDN-Anlage, können Sie den SIP-Trunk anstelle einer herkömmlichen ISDN-Leitung zur Anbindung an das Telefonnetz verwenden.
 Geschäftsmann blickt optimistisch vom Dach eines Hochhauses.

Digitalisierung leicht gemacht

Sie möchten die Digitalisierung Ihres Unternehmens auf das nächste Level heben? Unsere Digital Coaches unterstützen Sie kompetent und unverbindlich in allen Phasen Ihres Digitalisierungsvorhabens.

  • Kostenloses Erstgespräch zum Stand Ihrer Digitalisierung
  • Entwicklung einer Digitalisierungs-Roadmap
  • Beratung zur Nutzung von Fördermitteln
  • Unterstützung bei der Implementierung

Das Wichtigste zu SIP-Trunks in Kurzform

  • SIP-Trunks ermöglichen mit einer einzigen Datenleitung die Anbindung mehrerer Telefone.
  • Telefonanlagen mit SIP-Trunk haben bei Gesprächen mit anderen VoIP-Gegenstellen eine bessere Sprachqualität.
  • Die SIP-Technik ermöglicht viele Komfortmerkmale und vereinfachte Administration von Telefonanlagen im Unternehmen.
  • Für die Umstellung bestehender Anlagen oder bei Neuinstallation von Telefonanlagen auf SIP-Trunk-Basis ist eine ausreichende Internetbandbreite notwendig.
Das könnte Sie auch interessieren:
Digitalisierung
Ein Mann und eine Frau stehen hinter einem Fenster und schauen gemeinsam auf ein Tablet

Microsoft 365 Business: Die Vorteile für Unternehmen gegenüber On-Premises-Lösungen

Effizient zusammenarbeiten, unterwegs produktiv sein, IT-Aufwand minimieren: Im digitalen Büro können Sie über unzählige Wege Informationen austauschen. Wer Zeit und Aufwand sparen möchte, ist gut damit beraten, alle Anwendungen zu verknüpfen und Daten zentral zu managen. Lösungen wie Microsoft 365 Business heben die Effizienz am digitalen Arbeitsplatz auf ein neues Level. Dass sich die vielen Vorteile von Microsoft 365 Business auch zu erheblichen Kosteneinsparungen summieren, zeigt eine Studie von Forrester Consulting. Erfahren Sie hier, warum sich der Umstieg von On-Premises-Produkten in die Cloud für Ihr Unternehmen lohnt. Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie arbeiten stundenlang an der vierten Version einer PowerPoint-Präsentation, schicken das „finale“ Werk per E-Mail an zehn Kolleg:innen, die Ihnen das Dokument jeweils mit neuen Kommentaren und unterschiedlichen Änderungen zurückschicken. Alternativ müssten Sie die Präsentation nacheinander an jede Person einzeln schicken und zwischendurch Änderungswünsche abarbeiten. Diese zeit- und nervenraubende Endlosschleife bei der Arbeit mit On-Premises-Programmen, die lokal in einem Unternehmen und den dortigen Rechnern installiert und betrieben werden, gehört dank Cloud-Lösungen wie Microsoft 365 Business der Vergangenheit an. Das flexible All-in-One-Produkt liefert im Geschäftsalltag nicht nur mehr Effizienz und Produktivität, sondern auch erhebliche Kostenvorteile. Eine DSGVO-konforme Backup-Lösung gibt es ebenfalls.

Telefon

Digitalisierungs-Beratung

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Jetzt kostenlos beraten lassen. Montag-Freitag von 8-20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 505 4512

Hilfe und Service

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 172 1234
Online
Vor Ort