Tipps

Filter your MediaType
Unified Communication
Frau mit Kaffeebecher in der rechten Hand schaut lächelnd auf ihr Smartphone in der linken Hand, vor einem Schaufenster stehend

WhatsApp Business: So verbinden Sie sich optimal mit Ihren Kunden

WhatsApp Business ist die geschäftliche Variante des beliebten Messenger-Dienstes aus dem Meta-Konzern. Sie dient dazu, schnell und unkompliziert mit der modernen, smartphone-affinen Kundschaft auf für sie gewohntem Wege zu kommunizieren. Aber hält die Geschäftsversion des beliebten Messengers speziell für kleine und mittlere Unternehmen das, was sie verspricht? Lesen Sie hier, welche Vorteile WhatsApp Business bietet und wie Sie die App am besten für Ihre Firma nutzen. Wie viele Exemplare einer bestimmten Ware sind in einer Ihrer Filialen noch verfügbar? Bieten Sie in Ihrem Restaurant auch vegane Speisen an? Kann Ihre Werkstatt das Kundenfahrzeug rechtzeitig zum Wunschtermin reparieren? In Ihrem Unternehmen gehen täglich zahlreiche Anfragen Ihrer Kund:innen ein. Diese Fragen möchten Sie natürlich möglichst schnell beantworten. Die Bearbeitung von Anfragen soll auch noch möglichst effizient funktionieren, denn schließlich darf Ihr Tagesgeschäft darunter nicht leiden. Gleichzeitig möchten Sie mit Ihren Kund:innen immer auch im Austausch bleiben, um beispielsweise langjährigen Stammkund:innen neue Produkte oder Dienstleistungen direkt und ohne große Streuverluste zu präsentieren. Wie kann Ihnen WhatsApp Business helfen, die Kommunikation mit Ihren Kund:innen zu vereinfachen und wie stellen Sie dabei den Datenschutz sicher? Schließlich speichert WhatsApp standardmäßig die Kontaktdaten und vieles mehr auf Servern in den USA, womit Sie als Unternehmen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstoßen würden. Doch es gibt Wege, dieses Problem zu lösen.

IoT
Ein Laptop, auf dem jemand die Google-Firebase-Entwicklungsplattform bedient. Rechts daneben hält dieselbe Person ein Smartphone in der Hand, auf dem eine App mit Songtexten läuft.

Google Firebase: Alles Wichtige zur cloudbasierten App-Entwicklerplattform

Mit Firebase hat Google eine mächtige Entwicklungsplattform für Apps und Web-Anwendungen komplett in der Cloud geschaffen. Sie bietet Ihnen umfangreiche API-Funktionen, die Möglichkeit, App-Downloads beliebig zu skalieren und jede Menge Auswertungsmöglichkeiten in einem einzigen System. Sogar eine mobile Variante ist verfügbar. Bei Google Firebase handelt es sich um ein weitgehend kostenlos nutzbares System für die Entwicklung von Apps für iOS, Android, webbasierte Apps und sogar für Java, C++, PHP, Node.js und Unity. Gerade, wenn Sie parallel für mehrere Betriebssysteme und Plattformen entwickeln wollen, kann ein universelles und cloudbasiertes Programmiersystem wertvolle Dienste leisten. Spätestens nach der Entwicklung stehen Sie zudem vor der Frage, wo und wie Sie das Ganze hosten und vertreiben sollten – auch hier gibt es ein passendes Angebot. Davon abgesehen bietet die Firebase-Plattform nicht ganz zufällig eine umfangreiche Integration mit Google-Diensten wie beispielsweise Analytics, sodass Sie auch die Performance Ihrer neuen Anwendung(en) stets im Blick behalten können. In Sachen Skalierbarkeit, Datenbankanbindung und Zukunftsfähigkeit macht der Google-Entwicklerplattform zudem so schnell keiner etwas vor. Ein ausführlicher Blick lohnt sich also.

Digitalisierung
Leere Stühle und Tische. Darauf stehen Kerzen und Aschenbecher

Ein Public Viewing organisieren: Was ist zu beachten?

Mit der Fußball-Europameisterschaft steht im Juni 2024 das nächste sportliche Großereignis in Deutschland vor der Tür. Für Firmen und deren Geschäftsfreund:innen ist dies eine willkommene Gelegenheit, das Teambuilding zu stärken und sich gastfreundlich zu zeigen. Aber auch als Gastronom:in können Sie sich darauf vorbereiten und ein Public Viewing in Ihren Räumlichkeiten anbieten. Damit das optimal gelingt und Sie nicht in eine rechtliche Falle tappen, sollten Sie sich entsprechend vorbereiten. Gerade zur Fußball-WM oder -EM versammeln sich Tausende Menschen vor den Bildschirmen daheim oder beim Public Viewing an verschiedenen Orten. Vielleicht möchten Sie gerne das eine oder andere Spiel mit den Mitarbeiter:innen Ihrer Firma oder Ihrem Projektteam schauen? Auch Gastronom:innen winkt bei Public Viewings jede Menge Umsatz. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Übertragung einer Sportveranstaltung als Event in Ihrer Firma achten müssen. Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps, wie Ihnen eine optimale Live-Übertragung in der Gastronomie gelingt.

Digitalisierung
Eine junge Frau schaut am Bahnhof auf ihre Armbanduhr. Im Hintergrund ein Zug.

Effizientes Zeitmanagement: Mehr Raum für produktives Arbeiten

Die Arbeitswelt hat sich im Laufe der letzten Jahre und Jahrzehnte grundlegend verändert. Der technische und digitale Fortschritt hat viele Arbeitsschritte vereinfacht und verschiedenste Prozesse beschleunigt. Das Ziel: schneller, günstiger, besser. Dieser Anspruch gilt nicht nur für Maschinen, sondern auch für Menschen, die mit ihnen arbeiten. Um effizient und erfolgreich zu arbeiten, benötigt es allerdings Ordnung, Organisation und Struktur. Wir haben für Sie wissenswerte Aspekte und Informationen hinsichtlich der wichtigsten Zeitmanagement-Methoden zusammengetragen. Gutes Zeitmanagement schafft mehr Raum für Ideen, höhere Produktivität und zur Regeneration. Ob Sie die gewonnene Zeit nun für weitere Projekte nutzen, in die Entwicklung neuer Strategien stecken oder Ihre Work-Life-Balance ins Gleichgewicht bringen möchten: Unsere Ideen können Ihnen dabei helfen. Übrigens ist ein sorgsamer Umgang mit Ihrer Zeit und der Ihres Teams auch dann unverzichtbar, wenn Sie über die Einführung von agilen Managementmethoden nachdenken.

Unified Communication
Eine Hand hält ein Smartphone über ein Notebook. Auf dem Display des Smartphones ist der Startbildschirm der Teamwire-App zu sehen

Teamwire: Die DSGVO-konforme Messenger-Alternative

Viele Unternehmen und Behörden setzen in der betriebsinternen Kommunikation auf Messenger-Dienste. Doch im Privatbereich beliebte Anwendungen wie WhatsApp und der Facebook Messenger erfüllen die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht. Mit Teamwire bietet der Münchner Softwareanbieter grouptime GmbH eine sichere Alternative zu den gängigen Systemen. Was für den privaten Austausch gilt, erwarten Mitarbeiter:innen auch in der unternehmensinternen Kommunikation: Schnelle, unkomplizierte Nachrichten zur Kommunikation und Koordination. Ein passender Messenger-Dienst kann zu diesem Zweck in der Teamarbeit vieles vereinfachen. Anstatt Dutzender E-Mails reichen oft wenige Nachrichten, um das Wichtigste zu klären.  Im Unternehmensumfeld gelten allerdings besondere Anforderungen. Darauf hat sich Teamwire im Gegensatz zu vielen anderen Messengern spezialisiert. Wir zeigen Ihnen, was das Programm aus Deutschland von den gängigen Alternativen unterscheidet und worauf Sie bei der Integration achten sollten.

Digitalisierung
Eine Videokamera zeigt als Motiv eine Frau an einem Tisch, die in die Kamera schaut. Im Hintergrund ist sie verschwommen zu sehen

YouTube-SEO: So ranken Ihre Videos optimal

Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen und die Personen dahinter: Ein Video sagt mehr als tausend Bilder. Aus diesem Grund investieren Unternehmen erhebliche Mittel in die Erstellung von Videos für YouTube. Doch damit sich der Aufwand für Ihren YouTube-Content auch dauerhaft lohnt, benötigen Sie genügend Publikum und Abonnent:innen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie für mehr Aufrufe Ihres hochwertigen bewegten Contents sorgen. Täglich laden Content-Creator Millionen von Videos auf Videoplattformen wie YouTube hoch und konkurrieren dort um die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen. Damit Ihr Video aus dieser Masse heraussticht und oft angesehen wird, sollte es möglichst genau auf die Bedürfnisse der Zuschauer:innen abgestimmt sein. Wir zeigen Ihnen im Folgenden einige wichtige Faktoren, die für ein verbessertes Ranking auf YouTube und auch in den Google-Suchergebnissen sorgen.

Digitalisierung
Screenshot der SEMRush-Website auf einem Monitor

Die besten SEO-Tools: Alles zu Sistrix, Ubersuggest, Semrush und Co.

Um möglichst viele potenzielle Käufer:innen auf Ihr Web-Angebot aufmerksam zu machen ist es wichtig, dass es in Google optimal gefunden wird. Ist dies der Fall, erhalten Sie Webseiten-Besucher von Google immer wieder quasi frei Haus geliefert. Für entsprechende Werbung in Suchmaschinen hingegen hätten Sie fortlaufend bezahlen müssen. Doch was geben Ihre möglichen Kunden eigentlich in Suchmaschinen ein? Und wie gut gelingt Ihre SEO-Optimierung bisher? Antworten hierauf liefert Ihnen Google selbst – aber auch diverse SEO-Tools, die wir Ihnen hier näher vorstellen wollen. Google Ads, Ubersuggest, SEMRush, Keywordtool und Co.: Die Liste an kostenlosen und kostenpflichtigen SEO-Analysewerkzeugen ist lang. Bei vielen von ihnen gehen der Funktionsumfang und der Komfort weit über die kostenlosen Keyword-Insights von Google hinaus: Sie bieten detaillierte Site-Analysen, Backlink-Tracking und konfigurierbare Dashboards für den jederzeitigen Überblick. Doch für viele SEO-Optimierer:innen in Unternehmen geht es vor allem um eins: Die richtigen Keywords zu finden, um in der Google-Suchmaschine optimal zu ranken. Welche Tools dabei helfen, erfahren Sie im Folgenden.

Digitalisierung
Ein Mann steht an einem Tisch und blickt auf ein Smartphone. Neben ihm stehen drei Stapel mit Pappkartons, auf dem Tisch liegt ein Taschenrechner

Einen Onlineshop aufbauen: In 5 Schritten zum Erfolg

Ob Technik wie Computer, Tablets und Smartphones oder Dinge für das tägliche Leben wie Mode, Möbel und Lebensmittel: Wer mit Waren handelt, kommt heutzutage am Onlineverkauf kaum vorbei. Die Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Kundschaft und mehr Umsatz sind vielfältig. Doch wer einen erfolgreichen Onlineshop aufbauen möchte, sollte einige Dinge beachten. Rund 92 Milliarden Euro Umsatz im gesamten deutschen Einzelhandel durch Waren und Dienstleistungen kamen im Jahr 2023 aus dem E-Commerce (Quelle: Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland). Dies ist trotz des zwischenzeitlichen Rückgangs aufgrund der Inflation und Konsumeintrübung ein Anreiz, über den Aufbau eines Onlineshops nachzudenken. Der Trend geht bereits wieder nach oben und in Zukunft dürfte sich der Konsum noch weiter in den Online-Bereich verlagern. Doch so attraktiv das klingt: E-Commerce ist zwar wachstumsstark und zukunftsfähig, der Verkauf im Netz hat aber ganz eigene Regeln. Wir geben Ihnen praktische Tipps für den Aufbau eines erfolgreichen Onlineshops und zeigen, was Sie beim Verkauf Ihrer Waren und Dienstleistungen im Internet beachten sollten.

Digitalisierung
Situation einer Beratung mit einer Frau vor Zahlenkolonnen an zwei Monitoren

Förderprogramme im Bereich Digitalisierung: Ihr Wegweiser zu den aktuellen Angeboten

Wenn Sie sich mit der Digitalisierung von Prozessen in Ihrem Unternehmen beschäftigen, sind Sie dabei wahrscheinlich bereits auf entsprechende Förderprogramme und Consulting-Angebote aufmerksam geworden. Das Thema Fördermittel hat in den letzten Jahren und insbesondere für mittelständische Unternehmen erheblich an Relevanz gewonnen. Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Förderprogrammen und spezifischen Voraussetzungen ist es jedoch gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Außerdem sind die Bewilligungsverfahren oft komplex. Mittelständischen Unternehmen und Start-ups in Deutschland steht 2024 ein hochwertiges Förderangebot zur Verfügung, das sie bei Innovation und Wachstum unterstützt. Sehr großzügig sind zum Beispiel die Mittel aus dem Sondervermögen des European Recovery Programm (ERP). Dieser Artikel gibt eine Übersicht über die aktuelle Förderlandschaft von Bund, Ländern sowie der EU und zeigt, wie Sie das richtige Förderprogramm für Ihr Unternehmen finden. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps aus der Praxis und lassen Sie von den Erfahrungen profitieren, die unsere Digital Coaches, Fördermittelberater:innen und Partner im Rahmen unterschiedlichster Kundenprojekte gesammelt haben.

Das könnte Sie auch interessieren:
IoT
Eine Hand ist als Umriss zu sehen. Sie hält eine Weltkugel mit den Buchstaben ESG. Darüber gruppieren sich Symbole für Umweltschutz, Finanzen, Menschen, Technologie und Rechtsvorschriften.

(ESG) UN-Nachhaltigkeitsziele in Unternehmen umsetzen: So geht‘s

Ob Zero Waste, digitale Kreislaufwirtschaft oder Diversität: Es gibt viele Konzepte, wie Unternehmen dazu beitragen können, die UN-Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 zu erreichen. Die Halbzeitbilanz zeigt jedoch, dass die grüne Transformation bislang zum Teil weit hinter den gesetzten Zielen zurückbleibt. So entwickeln sich 85 Prozent der Einzelmaßnahmen bislang nicht wie geplant oder sind sogar rückläufig. Erfahren Sie hier, welche Hebel es gibt, um den Nutzen unternehmerischer Nachhaltigkeit zu steigern, und welche Technologien Sie dabei unterstützen. Mit ihren 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) wollen die Vereinten Nationen bis 2030 sicherstellen, dass die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit langfristig erhalten bleiben. In der EU bieten die ESG-Kriterien für Unternehmen einen guten Kompass auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. ESG steht für Environmental, Social and Governance (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung). Die ESG-Kriterien machen betriebliche Nachhaltigkeitsleistungen messbar und vergleichbar.

Telefon

Digitalisierungs-Beratung

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Jetzt kostenlos beraten lassen. Montag-Freitag von 8-20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 505 4539

Hilfe und Service

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 172 1234
Online
Vor Ort