5G Ready Tour 2018: 5G-Highlights in 5 Städten

Digitaler Ausblick

Digitaler Ausblick

Datum 20.09.2018
Lesezeit 3 Min.

5G Ready Tour 2018: 5G-Highlights in 5 Städten

  • Auf der exklusiven „5G Ready Tour“ bietet Vodafone seinen Business-Kunden einen Ausblick auf das Potential von 5G.
  • Die Tour ist eine Netzwerk-Veranstaltung mit Inspiration durch Keynote Speaker, Erfolgsgeschichten digitaler Unternehmer und anwendungsbezogenen Produktbeispielen.
  • Die Events finden im Herbst in München, Stuttgart Düsseldorf, Mainz und Hamburg statt.

Auch in diesem Jahr tourt Vodafone mit digitalen Zukunftstechnologien für seine Business-Kunden durch Deutschland. Bei der „5G Ready Tour 2018“ hat der Gigabit-Konzern Innovationen und Ideen für den Mobilfunkstandard der fünften Generation im Gepäck. Zwischen lernenden 5G-Robotern und KI-Assistenten zeigen IoT-Pioniere und Vordenker, was das hochvernetzte Gigabit-Zeitalter möglich macht.

Wie können Unternehmen das Potenzial der Digitalisierung mit 5G optimal ausschöpfen? Was bedeutet das Gigabit-Netz für Zukunftstechnologien wie das Internet of Things (IoT), Künstliche Intelligenz (KI), Big Data und Maschine Learning? Und wie kann 5G die Mensch-Maschinen-Interkation bereichern? Antworten und Anregungen gibt Vodafone im Herbst bei seiner bundesweiten 5G Roadshow. Unter dem Motto „5G Ready Tour 2018 – Gemeinsam auf der digitalen Überholspur“ nimmt der Innovationstreiber seine Business Kunden mit auf den Weg ins Gigabit-Zeitalter.

Intelligent vernetzt: Zukunftstechnologien bei der 5G Ready Tour 2018

Von Ende September bis Ende November wird Vodafone mit Partnern, namhaften Vorreitern und digital erfolgreichen Unternehmern zeigen, welches Potenzial 5G für das digitale Business birgt. In München, Mainz, Stuttgart, Düsseldorf und Hamburg bündelt das jeweils eintägige Event Inspiration und erste Anwendungen für die automatisierte Echtzeit-Datenübertragung. Neben inspirierenden Keynotes und spannenden Praxisbeispielen bietet die Netzwerkveranstaltung genug Gelegenheit für den persönlichen Austausch in lockerer Atmosphäre.

Auf Tour mit IoT-Pionieren, Vordenkern und regionalen Start-ups

Zu den Rednern zählt wie bereits bei der digital.ready.tour 2017 der Autor und Philosoph Richard David Precht. Daneben werden Journalist Kai Diekmann und Zukunftsforscher Lars Thomsen als Keynote-Speaker weitere Impulse setzen.

Während Samsung Einblicke in seine Vision der vernetzten 5G-Welt gibt, erzählen auch regionale Unternehmer von ihren digitalen Erfolgsgeschichten. Unter anderem wird der Schweizer Soft- und Hardware-Entwickler Medisanté vertreten sein, der mit Unterstützung von Vodafone eine smarte Lösung für die kostengünstige Betreuung und das bessere Gesundheitsmanagement für chronisch kranke Patienten entwickelt hat. Auch das Start-up Mobisol, sowie der Energie-Dienstleister Techem zeigen vor Ort, wie sie mithilfe von Narrowband-IoT (NB-IoT) und 5G den Digitalisierungsprozess vorantreiben und die neuen Technologien in ihr eigenes Businessmodell integriert haben. Techem etablierte dank NB-IoT einen hochautomatisierten Energie-Ablese- und Abrechnungsprozess und arbeitet nun deutlich effizienter. Mobisol bringt mit Vodafone IoT-Lösungen saubere Solarenergie in tausende ostafrikanische Haushalte und Unternehmen.

5G Innovationen live erleben: CIMON bringt KI ins All

Einen Schwerpunkt zu Künstlicher Intelligenz gibt das Projekt CIMON (Crew Interactive Mobile companiON), das IBM bei der 5G Roadshow vorstellen wird. Der weltweit erste autonom agierende Astronauten-Assistent ist mit Künstlicher Intelligenz (KI) von IBM Watson ausgestattet und unterstützt die Raumfahrer im Columbus-Modul der ISS bei wissenschaftlichen Experimenten. Matthias Biniok, IBM Watson Lead Architect in der DACH-Region, wird die technischen und programmatischen Aspekte der Mensch-Maschinen-Interaktion erläutern und aufzeigen, welche Rolle die Echtzeit-Kommunikation mittels 5G dabei spielt.

5G Roboter und Mond-Ausflüge in der Virtual Reality

Ebenso hat Vodafone bei seiner 5G Roadshow einige Exponate von der CEBIT 2018 im Gepäck. Darunter ist zum Beispiel ein 5G Roboter-Arm, der dank Echtzeit-Kommunikation in wenigen Minuten dazulernt und dieses Wissen über hunderte Kilometer hinweg mit anderen Robotern teilen kann.

Ein virtuelles Live-Erlebnis ermöglicht Vodafone erneut mit der 5G Hyper Reality Experience. Mittels VR-Brille können die Besucher zwischen multi-immersiven Komponenten und physischen Objekten nachempfinden, was die Mission to the Moon-Crew bei ihrer bevorstehenden Reise zum Mond erwarten wird.

Weitere Informationen zur 5G Ready Tour 2018 finden Sie auch hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail