Digitales Change Management und eHealth: Das Podcast-Interview mit Dr. Anke Diehl

Digitale Vorreiter

Digitale Vorreiter

Datum 24.04.2020
Lesezeit 4 Min.

Digitales Change Management und eHealth: Das Podcast-Interview mit Dr. Anke Diehl

Zu Gast im Podcast ist die Ärztin und Digital Change Managerin Dr. Anke Diehl. Christoph Burseg spricht in Ausgabe #29 des Podcasts „Digitale Vorreiter“ mit ihr über die Herausforderungen ihres Jobs: Sie begleitet die digitale Transformation der Universitätsmedizin Essen. 

Viele Branchen und Wirtschaftszweige sind längst mittendrin in der Digitalisierung, und im Gesundheitswesen ist das nicht anders. Die Anforderungen unterscheiden sich jedoch in einigen Punkten. Dr. Anke Diehl gibt im Podcast-Interview spannende Einblicke in die besonderen Herausforderungen, mit denen sie sich in ihrem Alltag und bei der Entwicklung von eHealth-Strategien beschäftigt.

Dr. Diehl betreut digitale Transformation in der Medizin

Im Laufe ihrer Karriere war die Ärztin Dr. Diehl unter anderem für das Gesundheitsministerium von Nordrhein-Westfalen tätig. Sie war dort für die Entwicklung derVersorgungsinfrastruktur inklusive einer eHealth-Strategie verantwortlich. Heute kümmert sie sich um digitale Transformation in der Universitätsmedizin Essen – ihren Job dort fasst sie unter dem Schlagwort „Smart Hospital Strategie“ zusammen:


  • Smart: Dazu gehören die Schlagworte Digitalisierung, Innovation und personalisierte, individualisierte Präzisionsmedizin
  • Hospital: In einem Krankenhaus geht es natürlich um Gesundheit und Medizin
  • Strategie: Letztlich ist die Universitätsmedizin Essen auch ein Wirtschaftsunternehmen mit etwa 8500 Mitarbeitern und fast 1800 Betten, das strategisch geführt werden muss.

Nach ihrer Zeit als Assistenzärztin hatte sich Dr. Anke Diehl auf Radiologie spezialisiert, da sie von der technischen Seite der Medizin von Anfang an fasziniert war. Sie erzählt im Podcast, dass sie die Radiologie noch aus einer Zeit kannte, als die Röntgenbilder analog waren.

In ihrer Wahrnehmung folgte eine echte Revolution, als dann die Umstellung auf die ersten PACS (Picture Archiving and Communication Systeme) kam, also Systeme zur zentralen Archivierung und Einsichtnahme in (Röntgen-)Bilder. Hierdurch werden bereits heute viele Personalressourcen eingespart.

„Digitalisierung macht Ressourcen frei für andere Schwerpunkte“
Dr. Anke Diehl, Digital Change Managerin

Sie erzählt Christoph Burseg von dieser prägenden Erfahrung: „Damit endete die Notwendigkeit, Unmengen von Bildern zu sortieren und in großen Taschen durch das Krankenhaus oder gar – manchmal mit dem Helikopter – zu anderen Einrichtungen zu transportieren.“ Die immensen Einsparungen an Zeit und Personal haben sie tief beeindruckt: Denn durch die Einführung von PACS wurden Ressourcen frei, sich um andere Dinge wie etwa Forschungsaufgaben zu kümmern.

Heute sorgt sie dafür, dass dieser Trend weitergeht. Sie will mit Digitalisierung und innovativen Technologien weiter den Medizinbetrieb entlasten und die Patientenversorgung verbessern.

Symbolbild mit Patientenakte in der Cloud

Im Vodafone-Podcast spricht Host Christoph Burseg mit Dr. Anke Diehl von der Universitätsmedizin Essen über digitales Change Management und eHealth-Strategien.

Lernen von der Industrie: eHealth verändert die konventionelle Medizin

Bei der digitalen Transformation in der Medizin blicken Change Manager wie Dr. Diehl einerseits auf andere Länder und deren medizinische Versorgungsstruktur, andererseits lernen sie aus industriellen Anwendungen. Dr. Anke Diehl betont hierbei wie wichtig es im Change Management ist auch mal als Querdenker zu agieren und über den Tellerrand hinauszublicken.

5G und medizinische Versorgung: Die Zukunft von eHealth

Lesen Sie in unserem Whitepaper, wie Sie die Qualität medizinischer Versorgung verbessern und die Effizienz steigern können – und welche Rolle 5G dabei spielt.

So lohnt sich gerade in Sachen Telemedizin der Blick über die Grenzen: Die Konsultation per Video und Telefon ist in dünner besiedelten Flächenländern durchaus schon Alltag. Auch in Deutschland könnten solche eHealth-Angebote für ländliche Regionen eine Alternative sein. Hier fehlt jedoch oft noch die richtige Infrastruktur. Zudem merkt Dr. Diehl an, dass die Sorge um Datenschutz insbesondere bei sensiblen Gesundheitsdaten bislang noch eine Bremse für die vernetzte medizinische Versorgung ist. Sie fügt hinzu, dass hier noch Aufklärungsbedarf besteht: Darüber, wie diese Vernetzung dazu beiträgt, die Versorgung zu verbessern oder sogar dabei helfen könnte, das Leben von Patienten zu retten.

Dr. Diehl ist besonders fasziniert von der Industrie als Vorbild: Sie nennt verschiedene Bereiche innovativer Technologien, die für die digitale Transformation in der Medizin relevant sind oder werden. Darunter etwa die Robotik, Augmented Reality oder auch 3D-Druck.

Als ein Beispiel klärt sie auf, wie KI bereits jetzt als Unterstützung in der Diagnostik eingesetzt wird und welches Potenzial darin steckt. In bildgebenden Untersuchungsverfahren wie Röntgen oder Ultraschall kann die KI jede neue Aufnahme gründlich untersuchen und analysieren. Denn eine künstliche Intelligenz wird auch bei gleichförmigen, ähnlichen Bildern nie müde. Diehl sagt: Künstliche Intelligenz hat ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und könnte zukünftig beispielsweise Muster in Laborwerten oder in genetischen Informationen erkennen.

Noch mehr interessante Einblicke und Hintergründe hören Sie im aktuellen Vodafone-Podcast mit Dr. Anke Diehl.

Digitale Vorreiter: Der Business-Podcast mit spannenden Interviews

Der regelmäßige Podcast „Digitale Vorreiter” powered by Vodafone liefert jede Woche spannende Insights rund um das Thema Digitalisierung.


Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Angeboten?
Dann rufen Sie unter 0800 5054515 an.

Unser Gastgeber Christoph Burseg ist selbst seit mehr als zehn Jahren Berater für Digitalisierungs- und Online Marketing-Themen. Er interviewt Experten, Digital-Pioniere und Vorbilder aus der digitalen Wirtschaft. Hier kommen Unternehmer zu Wort, die auch durch die Partnerschaft mit Vodafone den digitalen Wandel geschafft haben – oder ihn maßgeblich mitgestalten. 

Das komfortable Podcast-Format können Sie unterwegs ganz einfach über das Smartphone hören. Lassen Sie sich für Ihr eigenes Geschäft inspirieren und lauschen Sie den Erfahrungsberichten, Erfolgs- und Hintergrundgeschichten von Leuten, die sich auf das Abenteuer Digitalisierung eingelassen haben. Wenn Sie lieber lesen möchten, finden Sie die wichtigsten Podcast-Beiträge zum Thema „Business Cases“ auch hier im Online-Magazin

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail