iPhone 13
© istock.com/Wachiwit
Frau schaut auf ihr Xiaomi-Handy
Xiaomi 12s Ultra: Lederartige Rückseite des Flaggschiff-Smartphones mit Riesen-Kameramodul in Auslage eines Geschäftes
: : :

iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit der verschiedenen Modelle

Für jedes iPhone nen­nt Apple eine Akku­laufzeit in Stun­den. Die ist allerd­ings abhängig davon, was Du mit dem Smart­phone machst und welche Apps Du beispiel­sweise regelmäßig ver­wen­d­est. Doch wie groß ist bei den Mod­ellen des iPhone 13 die Akkuka­paz­ität? Wir haben einen Ver­gle­ich aufgestellt.

Bessere Batterien in den aktuellen Apple-Handys

Als Apple die Mod­elle des iPhone 13 vorstellte, waren die verbesserten Akkus ein zen­trales The­ma. Das iPhone 13 mini sollte beispiel­sweise bis zu 1,5 Stun­den länger laufen als das iPhone 12 mini. Beim iPhone 13 waren es sog­ar 2,5 Stun­den mehr als beim Vorgänger­mod­ell. Das liegt ein­er­seits an größeren Akkus, ander­er­seits aber am effizien­teren A15-Chip. Dieser ver­braucht schließlich weniger Energie.

In den tech­nis­chen Dat­en der Smart­phones nen­nt Apple allerd­ings nur max­i­male Laufzeit­en. Zu den iPhone-13-Akkuka­paz­itäten gibt es dage­gen keine Angaben. Diese Infor­ma­tio­nen find­est Du aber in Zulas­sung­sun­ter­la­gen für Behör­den.

Apple führt dort jew­eils Wattstun­den (Wh) für seine Mod­elle auf. Eine Wattstunde entspricht dem Energie­ver­brauch eines Watts in ein­er Stunde. Die Gesamtzahl sagt aus, welche Energiemenge eine Bat­terie spe­ich­ern kann.

iPhone 13 oder iPhone 13 Pro: Welch­es Mod­ell passt zu Dir?

Nor­maler­weise wird die Akkuka­paz­ität jedoch in Mil­liamper­estun­den (mAh) genan­nt, das ist das Maß für die elek­trische Ladung. Aus Wattstun­den lassen sich wiederum Mil­liamper­estun­den schätzen. Das haben einige Expert:innen im Inter­net gemacht.

Wir ver­gle­ichen die Dat­en für die ver­schiede­nen iPhone-Mod­elle und nen­nen die Akku­laufzeit­en, die Apple angibt. Aber Achtung: Die Infor­ma­tio­nen zur Laufzeit sind mit Vor­sicht zu genießen.

Der Stromver­brauch hängt nicht nur von Dein­er jew­eili­gen Nutzung ab, son­dern auch von der Außen­tem­per­atur. Bei Kälte ist die Bat­terie beispiel­sweise schneller leer.

Die Batterie der kleinsten Apple-Handys im Überblick

  • Beim iPhone 13 mini beträgt die Kapaz­ität des Akkus 9,57 Wh. Geschätzt sind das 2.406 mAh.
  • Die Kapaz­ität der Bat­terie des iPhone 12 mini liegt bei 8,57 Wh. Das entspricht geschätzten 2.227 mAh.

Damit hat die Akkuka­paz­ität beim iPhone 13 Mini im Ver­gle­ich zum iPhone 12 mini um 11,6 Prozent zugelegt. Bezo­gen ist das in dem Fall auf die Wattstun­den.

Flag­gschiff-Smart­phones 2022: Beson­dere Fea­tures von iPhone 13 Pro Max und Co.

  • Mit einem iPhone 13 mini kannst Du laut Apple Fol­gen­des machen: 17 Stun­den Videos schauen, 13 Stun­den Videos strea­men und 55 Stun­den Audio­dateien anhören.
  • Beim iPhone 12 waren es 15 Stun­den für die Vide­owieder­gabe, 10 Stun­den beim Videostream­ing und 50 Stun­den für die Audiowieder­gabe.

iPhone 13: Akkukapazität und Akkulaufzeit im Vergleich zum iPhone 12

  • Die Akkuka­paz­ität des iPhone 13 liegt bei 12,41 Wh. Geschätzt sind das 3.227 mAh.
  • Die Kapaz­ität des iPhone-12-Akkus beträgt 10,87 Wh, bzw. geschätzten 2.815 mAh.

Bezo­gen auf die Wattstun­den, ist die Akkuka­paz­ität beim iPhone 13 im Ver­gle­ich zum iPhone 12 damit um 15 Prozent gewach­sen.

iPhone 13: Taschen­lampe ein- und auss­chal­ten – So geht es

  • Nach Angaben von Apple kannst Du beim iPhone 13 bis zu 19 Stun­den Videos anse­hen, bis zu 15 Stun­den Videos strea­men und bis zu 75 Stun­den Audios wiedergeben.
  • Beim iPhone 12 waren laut Apple max­i­mal 17 Stun­den Vide­owieder­gabe und 11 Stun­den Videostream­ing möglich. Audio­dateien liefen bis 65 Stun­den.
Ein iPhone liegt auf einem Bett und lädt per Kabel auf.

Das iPhone 13 legt bei der Akkuka­paz­ität deut­lich zu. — Bild: iStock/spyarm

Die Akkukapazität von iPhone 13 Pro im Überblick und Vergleich

  • Die Akkuka­paz­ität des iPhone 13 Pro liegt bei 11,97 Wh. Geschätzt sind das 3.095 mAh.
  • Die Kapaz­ität des iPhone-12-Pro-Akkus beträgt 10,78 Wh, bzw. geschätzte 2.815 mAh.

Die Akkuka­paz­ität ist beim iPhone 13 Pro im Ver­gle­ich zum iPhone 12 Pro damit um 11 Prozent höher – bezo­gen auf die Wattstun­den.

iPhone 13 laden: Tipps und Tricks zu Ladegeräten und Akku

  • Laut Apple kannst Du beim iPhone 13 Pro bis 22 Stun­den Videos anse­hen, 20 Stun­den Videos strea­men und 75 Stun­den Audios wiedergeben.
  • Beim iPhone 12 Pro nan­nte Apple 17 Stun­den Vide­owieder­gabe und 11 Stun­den Videostream­ing. Audio­dateien kann das Handy 65 Stun­den lang abspie­len.

iPhone 13 Pro Max: Das bietet die Batterie im Vergleich

  • Das 13 Pro Max hat eine Akkuka­paz­ität von 16,75 Wh. Geschätzt entspricht das 4.352 mAh.
  • Die Kapaz­ität des iPhone-12-Pro-Akkus beträgt 14,3 Wh, bzw. geschätzten 3.687 mAh.

Um 18 Prozent größer ist die Akkuka­paz­ität beim iPhone 13 Pro Max damit als beim iPhone 12 Pro Max. Das bezieht sich auf die Wattstun­den.

  • Das iPhone 13 Pro Max spielt 28 Stun­den lang Videos ab oder streamt sie 25 Stun­den. Die Audiowieder­gabe liegt laut Apple bei max­i­mal 95 Stun­den.
  • Beim iPhone 12 Pro Max sehen die Werte nach Angaben von Apple so aus: 20 Stun­den Video­wiedergabe, 12 Stun­den Videostream­ing, bis 80 Stun­den Abspie­len von Audios.

Wie wichtig sind Dir beim iPhone 13 Akkuka­paz­ität und Laufzeit? Welch­es Mod­ell kommt für Dich am ehesten infrage? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren