Personengruppe steht in einem Meeting-Raum vor einem Whiteboard mit Aufgaben
Digitalisierung

Ihre Digitalstrategie: Bestens gerüstet mit den Ready Business-Workshops

Kaum etwas entscheidet heute so maßgeblich über Wettbewerbsfähigkeit und langfristigen Erfolg wie eine gelungene Digitalstrategie. Doch selbst wenn Sie eine genaue Vorstellung von ihrem Arbeitsplatz haben und die offenen Handlungsfelder in Ihrem Unternehmen kennen, kann die externe Sicht eines unabhängigen Beraters wichtige Impulse setzen, um bislang ungenutzte Potenziale aufzuschlüsseln und Ihre Prozesse zu optimieren.

Genau das ist das Ziel der Ready Business-Workshops: Lernen Sie die technologischen Möglichkeiten kennen und erarbeiten gemeinsam mit Vodafone-Experten Lösungsansätze, mit denen Sie dem digitalen Wandel zukunftsorientiert begegnen.

Inhaltsverzeichnis

Von der digitalen Vision zur digitalen Strategie

Viele Unternehmen haben bereits erkannt, dass es innovative Lösungen braucht, um die Arbeitswelt der Zukunft zu gestalten. Dabei mangelt es zumeist weder an einer digitalen Vision noch an der notwendigen Offenheit für moderne Technik. "Die Schwierigkeit besteht vielmehr oft darin, aus dieser Vision strategische Ziele und konkrete Maßnahmen abzuleiten", beschreibt Markus Neumeier seine Erfahrungen. "Dann kommen wir ins Spiel."
Um einen Überblick zu den Möglichkeiten zu geben, beleuchten die Experten bei vierstündigen Workshops für gewöhnlich nicht nur aktuelle Technologie-Trends und Herausforderungen im Markt, sondern auch die speziellen Handlungsfelder und ungenutzten Chancen ausgewählter Fachbereiche in Ihrem Unternehmen. Vor Ort geben sie Impulse, die sich im Tagesgeschäft intern oft nur schwer erkennen lassen. So können sie zum Beispiel eine authentische Kundensicht einnehmen, um aufzuzeigen, wie Kunden die Dienstleistungen, Produkte und das Auftreten Ihrer Firma im Wettbewerbsumfeld wahrnehmen.
Die Erfahrungen machen dabei den entscheidenden Unterschied: Mit konkreten, praxisnahen Beispielen von Unternehmen aus relevanten Branchen zeigen sie Optionen auf und vermitteln, wie Sie diese Lösungen in die eigenen Geschäftsstrukturen übertragen können.
Das Foto zeigt eine Frau mit Smartphone

Ihr Weg in die Cloud

Cloud-Lösungen sind entscheidend für die digitale Transformation. Mit unserem ausführlichen Leitfaden erwerben Sie das notwendige Wissen für die Migration auf moderne(re) Systeme. 

  • Die wesentlichen Migrationsschritte im Überblick
  • Spannende Fallbeispiele
  • Aktuelle Studienergebnisse
Jetzt kostenlos downloaden

Von der IT bis zum Vertrieb: Business-Workshops fördern den Austausch auf allen Ebenen

Welche und wie viele Mitarbeiter an den Workshops teilnehmen, hängt unter anderem von der Größe Ihres Unternehmens ab. Oft haben die Vodafone-Berater beobachtet, dass gute Ideen und Innovationen in die Tat umgesetzt werden können, wenn der Austausch zwischen den einzelnen Abteilungen und Fachbereichen nicht zu kurz kommt. Grundsätzlich können und sollen deshalb möglichst alle relevanten Entscheidungs- und Bedarfsträger des Unternehmens an einem Tisch zusammengebracht werden. Markus Neumeier führt aus: "Im Workshop sitzen idealerweise diverse Mitarbeiter und Funktionen zusammen. Der Vertrieb, die IT, die Produktion, das Marketing oder die Personalabteilung." So schaffen die Workshops eine Plattform für den abteilungsübergreifenden Austausch und bieten Gelegenheit, die unterschiedlichen Anforderungen aller Teilnehmer zu erfassen und zu diskutieren.

So individuell wie Ihr Unternehmen: Sie setzen die Agenda Ihres Workshops

Auch die Themenschwerpunkte der Workshops sind so vielfältig wie die Herausforderungen Ihres Unternehmens. Jeder Workshop beginnt mit einem oder mehreren Vorbereitungsgesprächen, bei denen die Berater Sie, Ihr Unternehmensumfeld und Ihre Ziele genauer kennenlernen. Hilfreich ist es auch, wenn Sie sich im Vorfeld mit konkreten Fragen an die Experten wenden. "Grundsätzlich kann man sagen, dass jeder Workshop anders ist. Er orientiert sich immer an den individuellen Bedürfnissen und auch an dem Wissensstand des Kunden", so Markus Neumeier.
Ging es früher zum Beispiel häufig um die Umstellung von Festnetz ISDN auf IP-Telefonie, stehen heute viele Fragen zur Umsetzung von 5G, SDN, Cloud & Hosting und IoT-Technologien im Fokus, aber auch allgemeine Maßnahmen zur Prozessoptimierung. Je nach Ausgangslage gehen die Experten dann gemeinsam mit Ihnen die offenen Handlungsfelder an – seien es Lösungen für die effizientere Zusammenarbeit am digitalen Arbeitsplatz, technische sowie strategische Ansätze zur Verbesserung digitaler Kundenbeziehungen oder Einsatzmöglichkeiten innovativer Technologien.

Impulse für Unternehmen jeder Branche und Größe

Längst nicht immer stehen bei den Workshops hochkomplexe Zukunftstechnologien im Fokus. Ein mittelständisches Unternehmen aus der Chemie-Branche wandte sich zum Beispiel mit einer veralteten Telekommunikationsanlage und IT-Infrastruktur an Vodafone und wünschte sich eine zukunftssichere Lösung, um ISDN als Übertragungstechnik abzulösen. Ein ganztägiger Workshop gab den Entscheidungsträgern aller Shakeholdern Gelegenheit, sich auszutauschen und effizient abstimmen. Objektiv von den Vodafone-Beratern moderiert, konnten sich dabei auch Mitarbeiter der internationalen Niederlassungen einbringen "Der Workshop und die Gespräche haben uns die richtigen Impulse geliefert, um unsere IT-Strategie zukunftsgewandt neu auszurichten – eng verzahnt mit einem übergeordneten Kommunikationskonzept", fasst ein Teilnehmer seine Eindrücke zusammen.
Das Bild zeigt eine Hand unter einer symbolischen Wolke

Flexibel, skalierbar und sicher: Vodafone Cloud- und Hosting-Services

Sie suchen Cloud-Lösungen, die sich individuell und flexibel entsprechend Ihrer Business-Anforderungen anpassen lassen?

Bei der Sie bei Bedarf alle Services aus einer Hand erhalten und sich über Performance und Datensicherheit keine Gedanken machen müssen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Cloud & Hosting Services für Ihr Unternehmen und unterstützen Sie mit Informationen, worauf es anderen Unternehmen bei der Auswahl eines passendens Cloud-Anbieters ankommt. 

Auf Augenhöhe zu einem gemeinsamen Ziel: Die Arbeitswelt von morgen gestalten

Ziel der Ready Business-Workshops ist natürlich immer, dass die erarbeiteten Lösungen im Arbeitsalltag tatsächlich Anwendung finden und die Prozesse optimieren. Als besonders sinnvoll hat sich die Teilnahme der Geschäftsführung erwiesen, die aus der Entscheider-Perspektive konkrete Zukunftswünsche einbringen und an Mitarbeiter aller Abteilungen kommunizieren kann. "Es geht darum, unterschiedliche Erwartungen und Ziele anzusprechen und eine gemeinsame Schnittmenge zu finden", fasst Markus Neumeier zusammen. "Ein gemeinsames Ziel eint – und das über alle Ebenen hinweg."
Eine klare Vision ist der erste Schritt für eine gelungene Digitalstrategie. Mit dem Technologie-Know-how und der unabhängigen Expertise eines professionellen Begleiters kann es deutlich leichter fallen, diese Vision gezielt umzusetzen und in eine handfeste, zukunftssichere Lösung zu verwandeln.

Ready-Business-Workshops: Ziele

Veränderte Kundenansprüche, neue Wettbewerber und innovative Geschäftsmodelle stellen sowohl junge als auch etablierte Unternehmen vor viele neue Herausforderungen: Wie können Sie digitale Technologien nutzen, um Ihre Prozesse zu optimieren? Was braucht es, um Ideen kundenorientiert umzusetzen und Märkte digital zu erschließen?
Ziel der Ready Business-Workshops ist es, zusammen mit Ihnen Antworten auf Ihre individuellen Business-Fragen zu finden. Dabei unterstützt Sie unter anderem Markus Neumeier – seit vielen Jahren Berater bei Vodafone. Er hat in der Zeit oft erlebt, wie die Workshops in Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen zu einer erfolgreichen Digitalstrategie beitragen können.
Das könnte Sie auch interessieren:
Unified Communication
Eine Hand hält ein Smartphone. Im Hintergrund steht ein Notebook, während im Vordergrund Symbole mit Herzen, Briefumschlägen, Sprechblasen, Sternen, Glocken und Personen mit jeweils danebenstehenden Zahlen zu sehen sind.

Alternativen zu Slack: Diese sind mehr als einen Blick wert

Nachrichten in Threads und im Messenger austauschen, Dateien teilen oder hochladen, das schnelle Telefonat zwischendurch - mit der Kommunikationsplattform Slack nutzen viele Unternehmen eine zentrale Anwendung für die tägliche Zusammenarbeit auf Projekt- und Firmenebene. Doch andere Team-Messenger haben sich in der Zwischenzeit zu echten Alternativen entwickelt. Wir stellen Ihnen diese Plattformen genauer vor. In Zeiten von Homeoffice und mobiler Arbeit sind Software-Suiten zur Kommunikation und Zusammenarbeit ein wichtiger Bestandteil der täglichen Geschäftsabläufe geworden. Die sogenannten Teams- oder Business-Messenger vereinen in einer einzigen Anwendung eine Vielzahl an Funktionen, für die Sie früher viele separate Programme benötigten. Doch welche dieser Tools sind abgesehen von Slack tatsächlich empfehlenswert?

Telefon

Digitalisierungs-Beratung

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Jetzt kostenlos beraten lassen. Montag-Freitag von 8-20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 505 4512

Hilfe und Service

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 172 1234
Online
Vor Ort