Sarah Elßer und Varena Junge im Portrait
Digitalisierung

Diving Deeper #8: Mit Yook zu mehr Nachhaltigkeit im Online-Business

Die ganze Welt redet über das Thema Nachhaltigkeit, doch ob ein bestimmtes Produkt tatsächlich umweltgerecht produziert wurde, wissen die meisten Konsumenten bis heute nicht so wirklich. Überhaupt scheint das ganze Thema CO2-Fußabdruck, Klimabilanz und Umweltverantwortung vor allem eines von und für Experten zu sein. Das zu ändern hat sich Varena Junge von Yook auf die Fahnen geschrieben: Sie hat gemeinsam mit Co-Founder Antoine Verger ein Nachhaltigkeits-Plug-in für Online-Shops entworfen.

Inhaltsverzeichnis

Diving Deeper: Das Videoformat von Vodafone Business und OMR

„Diving Deeper” ist ein Videoformat von Vodafone Business und OMR. In der zweiten Staffel verbinden wir unsere Moderatorin Sarah Elßer mit spannenden digitalen Startups und sprechen über ihre Geschichten, Business-Modelle und Erfolgsgeheimnisse. Wir liefern inspirierende Einblicke und schauen hinter die Kulissen. In der ersten Staffel haben wir die Start-ups Foodboom, Ecosia, Appinio, Independesk, tonies und CUREosity sowie deren Gründer:innen vorgestellt. Die zweite Staffel beschäftigt sich mit weiteren, inspirierenden Start-ups wie Tomorrow, Yook, SWAN und Breeze Technologies.
In der insgesamt achten Folge der Reihe trifft Sarah Elßer auf Varena Junge, Co-Founderin von Yook:

Nachhaltigkeit darf kein Experten-Thema bleiben

Varena Junge ist Klimaaktivistin und Unternehmerin zugleich. Sie will, dass jede:r klimafreundlich leben kann, ohne gleichzeitig Klimaschutzexpert:in werden zu müssen. Wie das gehen soll? Mit Yook lässt sich der CO2-Fußabdruck von Produkten automatisch ermitteln und transparent darstellen. So erhalten Kund:innen die Möglichkeit, die Emissionen ihrer Einkäufe mit nur einem Klick auszugleichen. Ein leistungsstarker Algorithmus sorgt dabei im Hintergrund für die Ermittlung dieser Transparenz und stellt die Informationen übersichtlich innerhalb von Online-Shops dar. 
Damit derartige Informationen geeignet aufbereitet und angezeigt werden können, sind ein intelligentes Zusammenspiel aus riesigen, vorhandenen Datenmengen, künstlicher Intelligenz und akribischer Recherchearbeit vonnöten. Nur so lassen sich die Informationen zu den einzelnen Produkten aus verschiedenen Quellen miteinander in Einklang bringen. Eine Genauigkeitsanalyse gibt hierbei an, wie verlässlich die CO2-Bewertung für ein bestimmtes Produkt ist. Auch mögliches Feedback der Kund:innen und deren Kenntnisstand sollen je nach Use Case in die Produktanalyse mit einbezogen werden können.
Sarah Elßer und Varena Junge im Portrait
Mit Yook zu mehr Klimaschutz: Varena Junge im Interview mit Sarah Elßer

Mehr Klima-Transparenz im Online-Handel und sofortiger CO2-Ausgleich

Das Yook-System kann schon jetzt nahtlos in so gut wie jeden Online-Shop integriert werden. Es bietet Kund:innen nicht nur wertvolle und verständliche Informationen zum Thema Nachhaltigkeit auf einen Blick, sondern auch die Möglichkeit, nach dem Kaufabschluss ähnlich wie bei Flugreisen die eigene CO2-Bilanz wieder auszugleichen.
Was genau hinter Yook steckt, wie Varena Junge überhaupt auf das Thema Nachhaltigkeit kam und was sie sonst noch antreibt, verrät sie Diving-Deeper-Moderatorin Sarah Elßer im Video:
Empfohlener externer Inhalt
Hier ist ein Video-Inhalt von YouTube. Er ergänzt die Informationen auf dieser Seite.
Sie können ihn mit einem Klick anzeigen und wieder ausblenden.
Ich bin einverstanden, dass externe Inhalte angezeigt werden. So können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr in unserer  Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung
Das könnte Sie auch interessieren:
Digitalisierung
Moderatorin Sarah Elßer trifft in Berlin den Mitgründer des Start-ups Blinkist.

Diving Deeper #11: Komplexe Fachbücher komprimiert auf 15 Minuten Lesezeit

Auf gerade einmal fünf gelesene Bücher kommt jede:r Deutsche im Jahr – und wahrscheinlich sind die wenigsten davon Sachbücher. Das kann sich mithilfe des Start-ups Blinkist nun ändern. Die Expert:innen um Mitgründer und CEO Holger Seim haben ein System entwickelt, mit dem die Lesezeit selbst komplexer Fachliteratur auf nur 15 Minuten sinken soll. Wie das funktioniert, erzählt der Gründer-Geschäftsführer Moderatorin Sarah Elßer in der aktuellen Folge von Diving Deeper.

Telefon

Digitalisierungs-Beratung

Sie haben Fragen zur Digitalisierung? Jetzt kostenlos beraten lassen. Montag-Freitag von 8-20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 505 4512

Hilfe und Service

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen.

0800 172 1234
Online
Vor Ort