4G | LTE
4G|LTE

Mobil mit Highspeed unterwegs1

Vodafone baut das Highspeed-Mobilfunk-Angebot weiter aus. Mit 4G|LTE erreichen wir schon 2020 fast ganz Deutschland1. Kunden können sich Tag und Nacht auf diese Technologie verlassen – im Zug, beim Wandern und in den eigenen 4 Wänden.

Wo auch immer Menschen heute sind – auf schnelles Internet wollen sie sich verlassen. Mit dem 4G|LTE-Layer im Vodafone-Netz ist das schon an den meisten Orten Standard. Seit dem Start ins mobile Netz der 4. Generation – 4G – haben wir Millionen Menschen mit dem schnellen Mobilnetz verbunden. Fast 90 Prozent der Tageszeit sind unsere Mobilfunk-Kunden im 4G|LTE-Netz. Grundlage dafür ist der Übertragungsstandard "Long Term Evolution", kurz LTE. 

 

Schnelle Downloads und produktive Arbeit von unterwegs

Fußball live in HD im Biergarten, Live-Videos aus dem Surf-Urlaub, große Anhänge in der Mail von unterwegs: Dank 4G|LTE laden unsere Mobilfunk-Kunden Daten mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde herunter und mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde ins Netz. Der 4G|LTE-Layer des Vodafone-Netzes ist ein verlässlicher Zugang zu leistungsfähigen Internet-Diensten. Dank dieser Entwicklung ist es heute Standard, dass Menschen von unterwegs hochauflösende Videos versenden. Oder mobil große Datenmengen herunterladen oder dauerhaft in der Cloud arbeiten. Produktive Arbeit, verlässlicher Netzzugang und HD-Unterhaltung sind mit 4G|LTE überall möglich. Natürlich ist auch qualitativ hochwertige Telefonie in der 4. Generation des Mobilfunks elementar: Wer in unserem 4G-Netz telefoniert, erlebt Sprache kristallklar1.

Download-Geschwindigkeiten im Vergleich

Für ein 60-Minuten-HD-Video (3GB)

Vodafone schließt Funklöcher mit LTE im ganzen Land

Der Ausbau des 4G|LTE-Layers1 im Vodafone-Netz schreitet rasant voran. Alle 3 Stunden nimmt Vodafone eine neue LTE-Station in Betrieb und schließt allein 2019 mehr als 20.000 Quadratkilometer Funklöcher. Das entspricht etwa der Fläche Hessens. Der Ausbau-Sprint des 4G|LTE-Netzes ist in vollem Gang. Entlang von etwa 300 Kilometern ICE-Strecken und Autobahnen schließt Vodafone die Versorgungslücken. An Deutschlands größten Flughäfen profitieren mehr als 10 Millionen Passagiere vom 4G|LTE-Netz. Vodafone will im Jahr 2020 bundesweit stolze 98 Prozent Netzabdeckung erreichen. Dafür investieren wir weiter massiv ins mobile Netz.

 

Deutschland auf Highspeed-Kurs

Deutschland auf Highspeed-Kurs

Vodafone treibt die Netz-Infrastruktur in den Bundesländern voran. Wie und wo zeigen die Netz-Infografiken.

Mehr Infos

Antennen, Smartphones und 4G|LTE Max1 – alles für mehr Speed

Im Mobilfunknetz Daten mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde übertragen und kristallklare Telefonie – dazu musste die Netzinfrastruktur im ganzen Land modernisiert werden. 2012 wurde der weltweite Standard LTE beschlossen. Damit leitet das Netz der 4. Generation Daten deutlich schneller weiter als der Vorgänger 3G. Seither schreitet die Umrüstung des Netzes voran. Kunden brauchen nur ein 4G-fähiges Gerät. Doch die Netz-Infrastruktur musste und muss weiter massiv ausgebaut werden. Vodafone hat neue Sendeanlagen errichtet und LTE-fähige Antennen an bestehenden Stationen installiert. Dank der Weiterentwicklung LTE Max1 surfen Vodafone-Kunden in Deutschland besonders schnell.

Unsere Angebote für Privatkunden

Unsere Angebote für Privatkunden

Unsere Angebote für Geschäftskunden

Unsere Angebote für Geschäftskunden

  1. Allgemeine Infos zur Netzregulierung

    Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 01/2019: 67,40 Mbit/s im Download und 32,45 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Deine individuelle Bandbreite hängt maßgeblich von den technischen Voraussetzungen des Gerätes ab, das Du nutzt. Zusätzlich wird Deine individuelle Bandbreite von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle beeinflusst. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 150 Städten zur Verfügung. Eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s ist sogar in über 1.000 Städten möglich (Stand Juli 2019). Eine Liste der Städte findest Du auf unserer Seite zur Netzabdeckung. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.

    Wir nehmen keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behalten wir uns vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle.

    Zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes können z.B. Port-Sperren eingerichtet werden, wodurch einzelne Anwendungen oder Dienste, die die geblockten Ports nutzen, beeinträchtigt werden bzw. nicht über diese Ports nutzbar sind. Angaben zu den dauerhaft gesperrten Ports und zu den Auswirkungen auf die Anwendungs- bzw. Dienste-Nutzung findest Du auf www.vodafone.de/portsperren. Es können darüber hinaus kurzfristige Sperrungen eingerichtet sein.

    Die Geschwindigkeit Deiner Internet-Verbindung kannst Du mit der MeinVodafone-App überprüfen. Bei erheblichen Abweichungen von der jeweiligen beworbenen Download- oder Upload-Geschwindigkeit kann die Nutzung des Internets deutlich langsamer sein. Z.B. sind Downloads und das Laden von Internet-Seiten deutlich langsamer oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Du Apps nutzen kannst, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab.

    Die Nutzung von VoLTE kann Deine Daten-Geschwindigkeit um bis zu 0,03 Mbit/s im Down- und Upload reduzieren. Wenn Du das vereinbarte Datenvolumen erreicht hast, surfst Du mit geringerer Geschwindigkeit weiter. Instant-Messaging-Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste kannst Du weiterhin nutzen. Bei großem Datenumfang, z.B. durch Bilder oder Videos, ist die Nutzung aber deutlich langsamer. Downloads und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich langsamer oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Du Apps nutzen kannst, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kannst Du eine Beschwerde an uns richten. Oder Du kannst eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kannst Du kündigen.

4G|LTE Ausbau für Deutschland

4G|LTE Ausbau für Deutschland

Alle 3 Stunden eine neue LTE-Station für 98 % Netzabdeckung 20201.

Störungen
Vodafone-Community
Kontakt
Vodafone.de/netz