Vorschaubild zu Android 12.
© picture alliance / NurPhoto | Soumyabrata Roy
Der Samsung TV der Serif-Serie.
Paar nimmt Selfies mit dem Handy auf.

Welche Android-Version habe ich auf meinem Smartphone installiert?

Android 10, 11 oder schon 12? Smart­phones und Tablets laufen je nach Her­steller und Bau­jahr mit unter­schiedlichen Vari­anten von Googles mobilem Betrieb­ssys­tem. Aber woher weiß ich, welche Android-Ver­sion mein Gerät hat? Wir zeigen, wie Du es ein­fach her­aus­find­est.

Welche Android-Version hat mein Handy? So kannst Du nachschauen

Jedes Jahr veröf­fentlicht Google eine neue Android-Ver­sion. Welche Ver­sion Dein Handy oder Tablet hat, kannst Du in den Ein­stel­lun­gen her­aus­find­en. So ermit­telst Du Deine Android-Ver­sion:

  1. Öffne die „Ein­stel­lun­gen” Deines Geräts.
  2. Scrolle nach unten zu „Tele­fon­in­fo”. Je nach Mod­ell kann es auch „Über das Tele­fon”, „Info zu Gerät” oder ähn­lich heißen.
  3. Tippe auf „Soft­ware­in­for­ma­tio­nen”. Unter „Android-Ver­sion” ste­ht die auf dem Gerät instal­lierte Fas­sung des Betrieb­ssys­tems. Bei manchen Smart­phones und Tablets find­est Du diese Infor­ma­tion auch direkt unter „Tele­fon­in­fo”.
  4. Mit einem Tip­per auf die Android-Ver­sion kannst Du bei vie­len Geräten weit­ere Details ein­se­hen, etwa das Datum des let­zten Sicher­heit­sup­dates.

Android-Version ermitteln, indem Du nach Updates suchst

Es gibt einen weit­eren Weg, die Android-Ver­sion auf Deinem Handy oder Tablet zu ermit­teln. Dabei kannst Du gle­ich über­prüfen, ob ein Update ver­füg­bar ist – sowohl für Android als auch für die Benutze­r­ober­fläche des Geräte­herstellers.

Zwar weist Dich Google nor­maler­weise automa­tisch darauf hin, wenn Du eine Aktu­al­isierung herun­ter­laden kannst. Zur Sicher­heit kannst Du trotz­dem nach­se­hen. Auch hier kann der Pfad je nach Mod­ell unter­schiedlich sein:

  1. Öffne die „Ein­stel­lun­gen” auf Deinem Smart­phone oder Tablet.
  2. Tippe auf „Sys­tem” und anschließend unten auf „Sys­temup­date”. Es kann sein, dass Du dazu erst „Erweit­ert” ausklap­pen musst.
  3. Möglicher­weise musst Du zusät­zlich „Auf Updates über­prüfen” auswählen. Nun erscheint die Android-Ver­sion Deines Handys oder Tablets. Du siehst zusät­zlich, wann das let­zte Sicher­heit­sup­date erfol­gte und wann das Sys­tem zulet­zt nach Aktu­al­isierun­gen gesucht hat.
  4. Tippe auf den But­ton „Auf Updates über­prüfen”. Ist eine neue Android-Ver­sion vorhan­den, kannst Du sie umge­hend down­load­en und instal­lieren.
Diese Option ist übri­gens auch hil­fre­ich, wenn Du eine Benachrich­ti­gung über eine neue Android-Ver­sion bekom­men hast – diese aber ver­schwun­den ist. Du kannst die aktuelle Fas­sung des Betrieb­ssys­tems dann über die Ein­stel­lun­gen herun­ter­laden.

Lächelnde Frau mit Smartphone

Zusammenfassung: Wo sehe ich, welche Android-Version ich habe?

  • Ob und wann Dein Handy oder Tablet eine neue Android-Ver­sion bekommt, hängt vom Her­steller des Geräts ab.
  • In den „Ein­stel­lun­gen” unter „Tele­fon­in­fo” und „Soft­ware­in­for­ma­tion” kannst Du nach­se­hen, welche Ver­sion des Android-Betrieb­ssys­tems bei Dir läuft.
  • Unter „Sys­tem” und „Sys­temup­date” find­est Du diese Infor­ma­tion eben­falls – und Du kannst zusät­zlich über­prüfen, ob eine Aktu­al­isierung zur Ver­fü­gung ste­ht.

Hin­weis: Für die Android-Ver­sio­nen veröf­fentlicht Google meis­tens Patch­es oder Updates, um poten­zielle Fehler zu beheben. Auch zusät­zliche Funk­tio­nen kannst Du mit ein­er aktuelleren Ver­sion des Betrieb­ssys­tems nutzen. Schon aus Sicher­heits­grün­den soll­test Du die Updates immer instal­lieren. Nicht alle Smart­phones und Tablets erhal­ten ein Update auf die aktuelle Soft­ware. Es hängt vom Her­steller des Geräts ab, ob und wie schnell das Update veröf­fentlicht wird. 

Welche Ver­sion hast Du auf Deinem Handy oder Tablet? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren