Apple zur WWDC 2021
© Apple
Das Samsung Galaxy A52.
Das Samsung Galaxy S20 FE in Rot.
:

iOS 15, MacBooks und mehr: Das erwarten wir von der WWDC 2021

Der Ter­min für die WWDC 2021 ste­ht fest: Vom 7. Juni bis 11. Juni 2021 find­et die näch­ste World Wide Devel­op­er Con­fer­ence von Apple statt. An diesem Tag kön­nen wir einen ersten Blick auf iOS 15, macOS 12 und vieles mehr wer­fen.

Die WWDC 2021 find­et in diesem Jahr auss­chließlich online statt. Sie ist für alle Entwickler:innen kosten­los. Als sich­er gilt, dass Apple bei der Entwick­lerkon­ferenz iOS 15, iPa­dOS 15, macOS 12, tvOS 15 und watchOS 8 vorstellt. Welche Neuerun­gen uns genau erwarten kön­nten, haben wir hier zusam­menge­fasst.

Achtung: Details hat Apple natür­lich noch nicht bekan­nt gegeben. Bedenke also, dass es sich bei dem fol­gen­den Artikel um eine Gerüchteüber­sicht han­delt.

iOS 15 & iPadOS 15: Neue Software-Versionen für iPhones und iPads

Auf der WWCD 2021 stellt Apple gewöhn­lich das näch­ste große Soft­ware-Update für iPhones vor. In diesem Jahr erwartet uns iOS 15. Ver­mutet wird, dass Du für die neue Ver­sion ein iPhone 7 oder jünger brauchst. Das iPhone 6s sowie das erste iPhone SE sollen iOS 15 laut Gerücht­en nicht mehr bekom­men. Ob das Update ähn­lich fun­da­men­tale Änderun­gen wie iOS 14 mit­brin­gen wird, ist bis­lang noch offen.

Auch zu iPa­dOS 15 haben wir noch keine Infor­ma­tio­nen. Wahrschein­lich ist aber, dass auch einige ältere Tablets nicht mehr mit der neuen Ver­sion des Betrieb­ssys­tems aus­ges­tat­tet wer­den.

Sowohl iOS 15 als auch iPa­dOS 15 wer­den wahrschein­lich im Herb­st 2021 aus­gerollt. Du kannst aber bere­its vor dem finalen Release einen Blick auf die neuen Ver­sio­nen wer­fen, indem Du an der Pub­lic Beta teil­nimmst, die Apple im Nor­mal­fall anbi­etet.

Apple Glass: Weist das Aufmacherbild auf die AR-Brille hin?

Wir wis­sen schon länger, dass Apple an sein­er eige­nen AR-Brille arbeit­et. Nun spekuliert man, dass das Pro­dukt namens Apple Glass auf der WWDC 2021 vorgestellt wer­den kön­nte. Hin­ter der Annahme steckt das Auf­macher­bild, das Apple für seine Pressemit­teilung zur kom­menden Entwick­lerkon­ferenz genutzt hat. Auf dem Bild ist eine Frau zu sehen, in deren Bril­lengläsern sich ein Mac­Book-Bild­schirm spiegelt. Eine Anspielung auf die AR-Brille? Wir hal­ten das für recht unwahrschein­lich, da aktuell eher von einem Release im Jahr 2022 oder 2023 aus­ge­gan­gen wird.

Dass das The­ma AR bei der WWDC 2021 generell eine Rolle spielt, gilt laut Tom’s Guide als ziem­lich sich­er. Höchst­wahrschein­lich stellt Apple mit iOS 15 auch Verbesserun­gen für sein ARK­it vor. Laut Gerüchteküche soll zudem bald Apple VR samt Mixed-Real­i­ty-Head­set erscheinen.

WWDC 2021: Stellt Apple neben macOS 12 auch neue MacBooks vor?

Apple stellt bei der WWDC 2021 macOS 12 vor. Das erwäh­nt das Unternehmen in sein­er Pressemit­teilung: „Die WWDC21 ist für alle Entwickler:innen kosten­los und wird einzi­gar­tige Ein­blicke in die Zukun­ft von iOS, iPa­dOS, macOS, watchOS und tvOS bieten“, schreibt der Her­steller. Allerd­ings gibt es auch zu macOS 12 noch keine konkreten Hin­weise. Sollte sich das ändern, aktu­al­isieren wir diesen Artikel entsprechend.

Apro­pos Mac: Es wird schon länger ver­mutet, dass Apple seine Mac­Books zukün­ftig mit Face ID statt Touch ID ausstat­tet. Im ver­gan­genen Jahr ent­deck­te 9to5Mac entsprechende Hin­weise im Code von macOS 11 alias Big Sur. Welche Macs die Gesicht­serken­nung als Erstes anbi­eten wer­den, kann an dieser Stelle nur spekuliert wer­den. Denkbar ist, dass es ein Mac­Book Pro 16 Zoll oder ein über­ar­beit­eter iMac sein wird.

Apple stellt auf der WWDC in der Regel vor allem Soft­warelö­sun­gen und keine neuen Pro­duk­te vor. Allerd­ings hat der Her­steller seine Entwick­lerkon­ferenz schon ein­mal dafür genutzt, um einen neuen Mac zu präsen­tieren: 2017 enthüllte Apple dort den iMac Pro. Auch der Home­Pod wurde bei der WWDC vorgestellt. Der smarte Laut­sprech­er kon­nte sich let­ztlich aber nicht durch­set­zen – das Pro­jekt wurde vor Kurzem eingestellt.

watchOS 8 und tvOS 15: Das könnte Dich bei der WWDC 2021 erwarten

Nicht nur iPhones, iPads und Macs bekom­men 2021 größere Updates: Auch die Apple Watch und der Apple TV erhal­ten neue Soft­ware. Wahrschein­lich ist, dass watchOS 8 diesel­ben Smart­watch­es wie schon watchOS 7 unter­stützt. Zu neuen Funk­tio­nen ist bis­lang noch nichts bekan­nt. Aber: Die Apple-Health-App von iOS kön­nte mit dem Update den Sprung auf die Apple Watch schaf­fen.

Und was ist mit tvOS 15? The Ver­i­fi­er zufolge kön­nte die aktu­al­isierte Soft­ware ein frisches Design, eine Bild­schir­mzeit­funk­tion sowie eine Kinder­sicherung mit­brin­gen.

Freust Du Dich auf die WWDC 2021? Auf welch­es Soft­ware-Update bist Du beson­ders ges­pan­nt? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren