Das Smartphone lädt ein Update automatisch herunter.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

iOS 12: So installierst Du neue Updates automatisch

Du willst Soft­ware-Updates für Dein iPhone oder iPad nicht ständig manuell herun­ter­laden? Unter iOS 12 gibt es für solche Fälle nun die Option, Deine Apple-Geräte automa­tisch zu aktu­al­isieren. Wir ver­rat­en Dir alle Details.

Erst­mals hast Du unter iOS die Möglichkeit, dass Dein Gerät neue Updates automa­tisch herun­ter­lädt und instal­liert, sobald diese ver­füg­bar sind. Die entsprechende Funk­tion ist stan­dard­mäßig aus­geschal­tet, Du musst sie also erst über die Ein­stel­lun­gen aktivieren.

Hin­weis: iOS 12 befind­et sich aktuell (Juli 2018) noch in der Beta-Phase. Ob es die neue Funk­tion also in die finale Ver­sion des neuen Betrieb­ssys­tems schafft und somit für alle Nutzer ver­füg­bar wird, ist nicht bekan­nt. Außer­dem soll­test Du bedenken, dass Dein iPhone für den Down­load auf eine WLAN-Verbindung zugreifen sollte.

So sorgst Du unter iOS 12 für automatische Updates

Ist das kein Prob­lem für Dich und Du hast Du die Beta von iOS 12 auf Deinem iPhone instal­liert, musst Du nur in die Ein­stel­lun­gen wech­seln: Im Bere­ich „All­ge­mein“ wählst Du dann den Menüpunkt „Soft­ware­up­date“ aus. Dort find­est Du die neue Funk­tion, die sich „Automa­tis­che Updates“ nen­nt. Tippe drauf und schalte das Fea­ture über den Schiebere­gler ein. Dein Gerät lädt zukün­ftige Updates somit automa­tisch herunter, sobald Apple diese freigeschal­tet hat.

Video: YouTube / Apple

Weitere neue Funktionen unter iOS 12

Das neue Betrieb­ssys­tem iOS 12 bringt zahlre­iche neue Fea­tures auf Dein iPhone: So kannst Du Face ID für eine zweite Per­son ein­richt­en. Mit den Mem­o­jis kom­men neue ani­mierte Avatare und über das Fea­ture „Bild­schir­mzeit“ kannst Du Dein Smart­phone-Nutzerver­hal­ten bess­er steuern. Über Siri-Short­cuts erhältst Du außer­dem die Möglichkeit, Deine täglichen Auf­gaben mith­il­fe der smarten Assis­tentin bess­er zu delegieren.

Zusammenfassung

  • iOS 12 bietet die Option für automa­tis­che Updates.
  • Ist die Funk­tion aktiv, lädt Dein iPhone oder iPad die Aktu­al­isierun­gen für die Soft­ware automa­tisch herunter, sobald sie ver­füg­bar sind.
  • Du find­est die entsprechende Option in den Ein­stel­lun­gen Deines Geräts.
  • iOS 12 befind­et sich aktuell noch in sein­er Beta-Phase – es ist also nicht klar, ob es die Funk­tion auch in die finale Ver­sion des Betrieb­ssys­tems schafft.

Würdest Du Updates für Dein Smart­phone automa­tisch herun­ter­laden wollen oder erledigst Du sowas lieber manuell? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren