Fernseher-Trends 2021: Coole Innovationen von der CES
© Sony
Die E3 fällt aus, aber Sony, Apple und Nvidia haben ein Alternativprogramm!

CES: Das sind die Fernseher-Trends 2021

Neue Glotze gefäl­lig? Dann bist Du hier genau richtig! 8K, kabel­lose Tech­nik, Super-Prozes­soren und Co.: Wir haben uns die heißesten Fernse­her-Trends 2021 im Rah­men der CES 2021 genauer angeguckt. Hier sind die cool­sten Neuerun­gen!

Die alljährliche Tech­nik-Messe CES fand 2021 zwar „nur” dig­i­tal statt, trotz­dem kon­nten wir das Aro­ma der Zukun­ft wahrnehmen. Das gilt natür­lich auch für Fernse­hertech­nolo­gie.

Fernseher-Trends 2021: Reasonance zeigt Fernseher ohne Strippen

Das rus­sis­che Unternehmen Rea­so­nance zeigt einen Fernse­her, der ohne Kabel auskommt. Aber woher kriegt das Gerät dann Strom? Hier kommt die eigens von Rea­so­nance entwick­elte Tech­nolo­gie ins Spiel: Über elek­tro­mag­netis­che Induk­tion kriegt der Fernse­her 120 Watt über eine Sende- und eine Emp­fangsspule. Allerd­ings soll­test Du Dich nicht zu früh freuen, denn die Tech­nik steckt noch in den Kinder­schuhen.

Stärkere Prozessoren: Künstliche Intelligenz wird immer besser

Sam­sung, LG, Sony und Pana­son­ic lassen bei ihren Spitzen-TVs eine kün­stliche AI mitschauen, die für ein opti­miertes Bild sorgt. Beispiel: Die Soft­ware gibt Gesichter oder Augen beson­ders scharf wieder oder bestückt Tex­turen aus Videospie­len mit Bildern aus bes­timmten Daten­banken. Allerd­ings sind Fernse­her (noch) keine Super-Com­put­er und ver­fü­gen dementsprechend über begren­zte Rechenka­paz­itäten. So sollen die gegebe­nen Ressourcen bess­er einge­set­zt wer­den.

Die besten Gam­ing-Fernse­her im Ver­gle­ich: Der große Rat­ge­ber

Mit dem „kog­ni­tiv­en” XR-Prozes­sor von Sony beispiel­sweise. Die CPU hil­ft beim Upscal­ing von Videos, was viel Rechen­leis­tung kostet – ger­ade bei 8K-Auflö­sung. Der XR-Prozes­sor ist aber so schlau, dass er lediglich Bild­bere­iche ver­schärft, die beson­ders viel Beach­tung bekom­men. Top: Auch der Sound prof­i­tiert von der Tech­nik. Die Aus­gabe wird deut­lich präzis­er und lässt sich ein­fach lokalisieren. Wenn ein Auto durch das Dis­play fährt, dann wer­den die Geräusche dies wiedergeben, was für echte Immer­sion sorgt.

Verbesserte Display-Technik: Mini- und Micro-Led

Zwar kön­nen die Mini-LEDs nicht mit den teuren Micro-LEDS mithal­ten, dafür sollen Mini-LEDs mit­tel­preisige Fernse­her 2021 erschwinglich­er machen. Aber was machen Fernse­her mit Mini-LEDS bess­er als herkömm­liche TVs?

GigaTV Film-Highlights

Mini-LEDS sind deut­lich klein­er als die bish­erige LEDs, so lassen sich mehr Leucht­en auf der Dis­playfläche verteilen. Das Ergeb­nis: ein kon­trastre­icheres Bild. Außer­dem sollen die Schwarzw­erte mit OLED-Fernse­hern ver­gle­ich­bar sein.

Sam­sungs Neo-QLED-Fernse­her set­zen auf diese Tech­nik. Bis diese allerd­ings auf den Markt kom­men, verge­ht noch etwas Zeit.

Find­est Du die Fernse­her-Trends 2021 span­nend? Welchen TV hast Du bei Dir im Wohnz­im­mer – und warum? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar!

Diese Artikel kön­nten Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren