Amazon Prime Video & Co.: Die Top-Weihnachtsfilme 2018

Amazon Prime Video & Co.: Die Top-Weihnachtsfilme 2018

Weihnachten rückt immer näher. Während die Tage unvermindert kürzer und kälter werden, machen es sich die Menschen vermehrt mit Heißgetränk und Wolldecke vor dem Fernseher bequem. Dazu passend gibt es auf Amazon Prime Video und Co. traumhaft schöne Weihnachtsfilme.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ – Schon jetzt auf Amazon Prime Video

Einer der Weihnachtsklassiker schlechthin ist zweifellos „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Auf Amazon Prime Video kannst Du ihn zusammen mit Freunden und der Familie schauen. In der Verfilmung von Grimms Märchen schuftet Aschenbrödel tagtäglich hart für ihre böse Stiefmutter und ihre ebenso diabolische Tochter Dora, die sie um den väterlichen Gutshof betrogen haben. Im Wald trifft sie auf den Prinzen, der bald gegen seinen Willen verheiratet werden soll. Mithilfe dreier Haselnüsse erobert sie mit wechselnden Verkleidungen sein Herz.

Video: YouTube / mfhomepage

„Pettersson und Findus: Morgen, Findus, wird‘s was geben“ – Schon jetzt auf Amazon Prime Video

Die cineastische Zeichentrick-Kooperation aus Dänemark, Schweden und Deutschland begeistert seit 2005 Jahr für Jahr im Winter die Zuschauer und gehört auch zu den Amazon-Prime-Weihnachtsfilmen. Kater Findus hat von der Existanz des Weihnachtsmannen Wind bekommen und wünscht sich nichts sehnlicher, als von diesem Geschenke zu erhalten. Da Erfinder Pettersson nicht selbst in die Weihnachtsmann-Robe schlüpfen kann, kommt ihm der Geistesblitz für Maschine.

Video: YouTube / MFA+Filmdistribution

A Christmas Prince 2: The Royal Wedding – ab 30. November auf Netflix

Netflix beschenkt sich schon Ende November selbst. Nachdem im vergangenen Jahr „A Christmas Prince“ zum Überraschungserfolg wurde, folgt dieses Jahr die von den Fans erhoffte Fortsetzung. Die Traumhochzeit des Jahres steht an – doch die bringt für Amber einige Tücken mit sich. Die bodenständige Journalistin ist sich nämlich nicht sicher, ob das Leben am Hofe überhaupt etwas für sie ist. Während sie einen immer tieferen Einblick in ihr zukünftiges Leben bekommt, wachsen ihre Zweifel zusehends. Auch ihr Gatte in spe erlebt eine handfeste Krise, die neben der friedlichen Vorweihnachtszeit auch sein Königreich bedroht.

Video: YouTube / Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

Tatsächlich…Liebe – ab 7. Dezember auf Netflix

Bill Nighy als abgehalfterter Ex-Rocker, Heike Makatsch als bis über beide Ohren in den Chef verliebte Angestellte, Liam Nesson als Trost spendender Vater und  Hugh Grant als Premierminister treten in diesem Klassiker auf. Es gibt wohl niemanden, dem beim Gedanken an „Tatsächlich…Liebe“ nicht warm ums Herz wird. Die Romanze geht mittlerweile in ihre 15. Weihnachtssaison und ist in all ihren Themen noch genauso aktuell wie zu Beginn des Millenniums.

Video: YouTube / Blogbusters

Welchen der Filme willst Du Dir auf jeden Fall anschauen? Verrate es uns in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren