Zwei Xiaomi-Smartphones liegen auf orangefarbenem Untergrund
© picture alliance/dpa/HPIC | Han Jingyu
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.
: :

Xiaomi: Werbung deaktivieren auf Mi 9 und Co. – so geht’s

Du nutzt ein Smart­phone von Xiao­mi und möcht­est die Wer­bung auf dem Gerät deak­tivieren? Wir erk­lären Dir, wo Du die Xiao­mi-Wer­beanzeigen find­est und wie Du sie ent­fernst.

Die fol­gen­den Anleitun­gen zum Ent­fer­nen von Xiao­mi-Wer­bung beziehen sich nur auf Apps, die das Xiao­mi-Betrieb­ssys­tem MIUI selb­st bere­it­stellt. Für sep­a­rat herun­terge­ladene Apps von anderen Anbi­etern gel­ten die Anleitun­gen nicht.

Egal ob Du ein Xiao­mi Red­mi Note 8 Pro besitzt und Wer­bung loswer­den möcht­est oder auf Deinem Xiao­mi Mi 9 Wer­bung deak­tivieren willst – Grund­lage für die fol­gen­den Anleitun­gen ist MIUI 12.

Zuerst die MIUI System Ads deaktivieren

Im ersten Schritt emp­fiehlt sich die Deak­tivierung der „MIUI Sys­tem Ads“ (msa), denn die Ein­stel­lung steuert unter­schiedliche sys­tem­seit­ige Anzeigen. Zwar unterbindet die Deak­tivierung nicht alle Wer­beanzeigen von Xiao­mi, doch sie ist eine sin­nvolle Grund­lage, bevor Du spez­i­fis­che Ein­stel­lun­gen vorn­immst. So geht’s:

  1. Öffne die Sys­te­me­in­stel­lun­gen.
  2. Tippe auf „Pass­wörter & Sicher­heit“.
  3. Wäh­le „Autorisierung & Wider­ruf“ aus.
  4. Deak­tiviere „msa“.

Das Schal­ter-Sym­bol ist immer noch blau? Dann tippe so oft darauf, bis der Schal­ter auf Grau ste­hen bleibt. Manch­mal benötigt das Sys­tem mehrere Ver­suche.

Xiaomi-Werbung im Browser deaktivieren

Xiao­mi bietet für die Inter­net­nutzung einen eige­nen Brows­er und ver­wen­det ihn gern, um Wer­beanzeigen zu platzieren. Doch Du kannst die Xiao­mi-Wer­bung im MI-Brows­er deak­tivieren. Gehe fol­gen­der­maßen vor:

  1. Öffne die Brows­er-App.
  2. Tippe auf die drei Striche oben rechts.
  3. Wäh­le das Zah­n­rad-Sym­bol aus.
  4. Tippe unter „Son­stiges“ auf „Erweit­ert“.
  5. Deak­tiviere „Wer­bung zeigen“.

Die Anleitung bezieht sich nur auf Xiao­mi-Wer­bung. Externe Web­site-Wer­beanzeigen im Brows­er kannst Du auf diese Weise nicht auss­chal­ten.

Homescreen-Ordner: App-Werbung ausschalten

Hat Dir Xiao­mi schon mal Wer­bung in Home­screen-Ord­nern präsen­tiert? Auch diese Anzeigen für ver­wandte Apps kannst Du ein­fach deak­tivieren:

  1. Navigiere zum Home­screen.
  2. Drücke einen Fin­ger auf das Dis­play und halte ihn dort.
  3. Warte, bis Du in den Bear­beitungsmodus gelangst.
  4. Tippe auf das Zah­n­rad-Sym­bol unten rechts.
  5. Wäh­le „Mehr“ aus.
  6. Deak­tiviere „Vorschläge anzeigen“.

Inter­es­sant zu wis­sen: Xiao­mi schal­tet hier keine willkür­liche Wer­bung, son­dern richtet die Anzeigen an den bere­its instal­lierten Ord­ner­in­hal­ten aus. Sie kön­nten also inter­es­sant für Dich sein.

Xiaomi-Werbung in der Sicherheit-App entfernen

Ob Xiao­mi Red­mi Note 7, 8 Pro oder andere Geräte: Wer­bung kann die Nutzung Deines Smart­phones erschw­eren, da sie Dich ablenkt. Das bet­rifft auch die App „Sicher­heit“, in der Dir Xiao­mi mitunter ver­schiedene App-Empfehlun­gen anzeigt. Um die Xiao­mi-Wer­bung zu deak­tivieren, gehst Du fol­gen­der­maßen vor:

  1. Öffne die App „Sicher­heit“.
  2. Tippe auf das Zah­n­rad-Sym­bol oben rechts.
  3. Deak­tiviere unter „Vorschläge“ den Punkt „Empfehlun­gen anzeigen (Wer­bung)“ .

Die Empfehlun­gen betr­e­f­fen im Nor­mal­fall erweit­erte Dien­ste, die die Wartung des Smart­phones unter­stützen kön­nen. Auch hier ist es eventuell eine Über­legung wert, die Anzeigen geschal­tet zu lassen.

Entertainment-Werbung von Xiaomi deaktivieren

In den Apps „MI Video“ und „MI Music“ organ­isierst Du Deine Medi­en. Dort schal­ten Unternehmen beson­ders gern Wer­beanzeigen, weil sie sich ein­fach per­son­al­isieren lassen und von den Nutzer:innen oft gut angenom­men wer­den. Du möcht­est die Xiao­mi-Wer­bung trotz­dem ent­fer­nen? So funk­tion­iert es am Beispiel der Video-App:

  1. Öffne die App MI Video.
  2. Tippe auf das Sym­bol mit den drei Reglern.
  3. Wäh­le „Erweit­erte Ein­stel­lun­gen“ aus.
  4. Deak­tiviere „Ver­weise emp­fan­gen“ beziehungsweise „Anzeigen anzeigen“.

Die Anleitung zum Deak­tivieren der Xiao­mi-Wer­bung in der Musik-App MI Music ist iden­tisch.

Download-Bereich: Werbeanzeigen verhindern

In der Down­load-App bekommst Du einen Überblick über abgeschlossene und laufende Down­loads. Und auch hier siehst Du Anzeigen. Mit dieser Anleitung deak­tivierst Du die dor­tige Xiao­mi-Wer­bung:

  1. Öffne die App „Down­loads“.
  2. Tippe auf die drei Punk­te oben rechts.
  3. Wäh­le „Ein­stel­lun­gen“ aus.
  4. Deak­tiviere „Wer­bung anzeigen“.

Danach sollte die Xiao­mi-Wer­bung in der Down­load-App abgestellt sein.

MIUI-Themes-App ohne Anzeigen nutzen

Anpass­bare Benutze­r­ober­flächen sind eine beliebte Spiel­erei, um das Smart­phone zu indi­vid­u­al­isieren. Doch auch in der App „MIUI Themes“, wo Du entsprechende Designs herun­ter­lädst, platziert Xiao­mi gern Anzeigen. So ent­fernst Du sie:

  1. Öffne die App „MIUI Themes“.
  2. Wäh­le Dein Kon­to aus.
  3. Tippe auf „Ein­stel­lun­gen“.
  4. Deak­tiviere „Empfehlun­gen“.

Zusammenfassung

Wer ein Smart­phone von Xiao­mi nutzt, stößt an ver­schiede­nen Stellen auf sys­tem­seit­ige Wer­beanzeigen. Daraus macht das chi­ne­sis­che Unternehmen auch kein Geheim­nis. Stattdessen begrün­det es so offiziell die ver­gle­ich­sweise niedri­gen Gerätepreise.

Um Xiao­mi-Wer­bung zu deak­tivieren, bietet sich das Abschal­ten der MIUI Sys­tem Ads in den Sys­te­me­in­stel­lun­gen an. Auf diese Weise ver­hin­der­st Du einen Teil der Wer­beanzeigen schon mit einem Befehl.

Zur geziel­ten Deak­tivierung von Wer­beanzeigen nimmst Du Ein­stel­lun­gen in diesen Apps und Bere­ichen vor:

  • Brows­er
  • Home­screen-Ord­ner
  • Sicher­heit-App
  • MI Video und MI Music
  • Down­load-App
  • MIUI Themes

In den meis­ten Fällen kannst Du diese all­ge­meine Anleitung anwen­den:

  1. Öffne die jew­eilige App.
  2. Wäh­le die (erweit­erten) Ein­stel­lun­gen aus.
  3. Deak­tiviere den entsprechen­den Befehl.

Der Punkt für die Wer­beanzeigen kann beispiel­sweise „Empfehlun­gen“, „Anzeigen“ oder „Wer­bung“ heißen, zum Teil ver­bun­den mit dem Zusatz „zeigen“ oder „anzeigen“.

Die Wer­beanzeigen in Form von Ban­nern und anderen Ele­menten sind in der Regel per­son­al­isiert und richt­en sich nach Deinem Nutzungsver­hal­ten. Daher kann es in manchen Fällen hil­fre­ich sein, die Xiao­mi-Wer­bung nicht auszuschal­ten – zum Beispiel, wenn Du Deine Musik-App kon­tinuier­lich mit neuen Songs erweit­ern möcht­est. So funk­tion­iert Wer­bung manch­mal auch als nüt­zliche Empfehlung.

Wie stehst Du zu Smart­phone-Wer­bung: hil­fre­ich oder lästig? Teile uns Deine Mei­n­ung gern im Kom­men­tar mit.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren