Windows 10: Wie Du das Dark Theme aktivierst

Junge Frau aktiviert an ihrem Windows-PC den Dark Mode.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

Windows 10: Wie Du das Dark Theme aktivierst

Dein PC mit ein­er dun­klen Win­dows-10-Ober­fläche? Das ist zumin­d­est teil­weise möglich – und zwar mit dem soge­nan­nten Dark Theme. Wir ver­rat­en Dir, was die Funk­tion genau bewirkt und wie Du sie auf Deinem Com­put­er aktivierst.

Die Fen­ster auf Deinem Win­dows-Desk­top erstrahlen in der Regel in einem hellen Weiß. Doch wenn Du nachts Deine Augen scho­nen möcht­est oder du auf helles Licht ein­fach empfind­lich reagierst, kannst Du das Dark Theme ein­schal­ten („Dun­kles Design“). Dadurch erscheinen unter Win­dows 10 einige App-Fen­ster in ele­gan­tem Schwarz.

Hier findest Du die Einstellung

Um die Funk­tion zu aktivieren, klickst Du mit der recht­en Maus­taste auf eine freie Stelle auf Deinem Desk­top. Gehe auf „Anpassen“, wodurch sich ein neues Fen­ster öffnet. In diesem wählst Du den Menüpunkt „Far­ben“ aus. Scrolle zum Schluss solange nach unten, bis Du im Bere­ich „Stan­dard-App-Modus“ die Option „Dunkel“ auswählen kannst. Damit wer­den die Far­ben der Fen­ster automa­tisch angepasst und ver­dunkelt.

Allerd­ings wurde nach unserem Test nicht jedes App-Fen­ster in dem neuen, dun­klen Design dargestellt: Die geän­derte Far­be­in­stel­lung scheint sich lediglich auf die Win­dows-Ein­stel­lun­gen, nicht aber auf den Datei-Explor­er oder andere Pro­gramme auszuwirken. Außer­dem ist der dun­kle Farb­modus nicht zu ver­gle­ichen mit dem Dark Mode von macOS Mojave, der wirk­lich das gesamte Apple-Betrieb­ssys­tem mit einem dun­klen Erschei­n­ungs­bild ver­sieht:

Video: YouTube / Apple Support

Dark Theme auch für Word, Google Chrome & Co. aktivieren

Du möcht­est auch anderen Microsoft-Apps ein dun­kles Design ver­lei­hen? In Office-Anwen­dun­gen wie Word klickst Du dafür oben links auf „Datei“ und wählst „Kon­to“ aus. Anschließend kannst Du unter „Office Design“ die Farbe ändern – wir empfehlen die Optio­nen „Schwarz“ oder (für die leicht abgeschwächte Vari­ante) „Schwarz­grau“.

Auch Microsoft Edge besitzt eine Art Dark Mode: Klicke im Brows­er oben rechts auf das Drei-Punk­te-Icon und gehe auf „Ein­stel­lun­gen“. Unter „Design auswählen“ wählst Du im Anschluss die Option „Dunkel“ aus.

Falls Du einen anderen Brows­er ver­wen­d­est: Auch Google Chrome lässt sich ver­dunkeln. Im Chrome Web Store find­est Du Erweiterun­gen, die dem beliebten Brows­er ein dun­kles Design ver­passen. Ähn­lich funk­tion­iert es auch für Mozil­las Fire­fox.

Zusammenfassung

  • Auch Win­dows 10 kann ein dun­kles Erschei­n­ungs­bild erhal­ten – zumin­d­est teil­weise.
  • Die Funk­tion dafür nen­nt sich Dark Theme und ist über die Ein­stel­lun­gen aktivier­bar.
  • Der Dark Mode funk­tion­iert allerd­ings nicht bei jed­er App.

Nutzt Du für eine andere Win­dows-App eine Art Dark Mode? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren