Samsung DeX an einem externen Monitor.
© picture alliance/AP Photo | Richard Drew
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Samsung DeX erklärt: So nutzt Du Galaxy S21 und Co. an TV und Computer

Mit Sam­sung DeX kannst Du Inhalte von Deinem Sam­sung-Smart­phone oder -Tablet auf einem größeren Bild­schirm darstellen und zwis­chen Android und Win­dows beziehungsweise macOS mul­ti­tasken. Wir erk­lären Dir hier die Vorteile der Soft­ware. Außer­dem erfährst Du, wie Du die Verbindung zwis­chen bei­den Geräten her­stellst. 

 

Diese Vorteile bringt Dir Samsung DeX 

Smart­phones sind inzwis­chen der­art leis­tungs­fähig, dass Du mit ihnen prob­lem­los auch kom­plexe Auf­gaben erledi­gen kannst. Sam­sung hat das erkan­nt und mit Sam­sung DeX eine Möglichkeit geschaf­fen, um auf aus­gewählte Smart­phones des Her­stellers über einen exter­nen Mon­i­tor zugreifen zu kön­nen. Auf diese Weise lässt sich naht­los von der mobilen zur sta­tionären Arbeit wech­seln – und umgekehrt.

So kannst Du sämtliche Arbeitss­chritte, die am kleinen Dis­play des Smart­phones zu unkom­fort­a­bel sind, stattdessen sta­tionär am großen Bild­schirm erledi­gen.  Während­dessen kannst Du aber auch am Handy weit­er­ar­beit­en.

So funktioniert die Verbindung

Um Dein kom­pat­i­bles Device (eine Liste unter­stützter Sam­sung-Mod­elle find­est Du unten) an einem exter­nen Mon­i­tor zu nutzen, gibt es je nach Mod­ell und eigen­em Wun­sch ver­schiedene Optio­nen. Jün­gere Sam­sung-Handys lassen sich kom­plett kabel­los verbinden.

Alter­na­tiv verbind­est Du das mobile Gerät über ein HDMI-Kabel mit dem Com­put­er beziehungsweise Fernse­her. Oder Du nutzt die als Zube­hör erhältliche DeX Sta­tion als dauer­hafte Schnittstelle. Du kannst auch die Desk­top-App von Sam­sung DeX auf Deinem PC oder Mac instal­lieren. Anschließend musst Du Dein Smart­phone oder Tablet nur noch per USB-Kabel mit dem Rech­n­er verbinden und die Desk­top-App starten, um auf der Sam­sung DeX-Benutze­r­ober­fläche arbeit­en zu kön­nen. 

GigaCube

 

Samsung DeX kabellos mit einem Fernseher verbinden

Damit Du DeX über Dein kom­pat­i­bles Sam­sung-Smart­phone an einem Fernse­her nutzen kannst, müssen sich Smart­phone und TV-Gerät im sel­ben WLAN-Netz befind­en. Während es angeschlossen ist, funk­tion­iert das Smart­phone weit­er­hin wie ein Smart­phone: Anrufe, Benachrich­ti­gun­gen und Ein­stel­lun­gen sind dann über die Taskleiste in der unteren recht­en Ecke Deines Fernse­her-Dis­plays zugänglich. Und so gelingt die kabel­lose Verbindung mit einem TV-Gerät:

 

  1. Ziehe auf Deinem Smart­phone die Schnelle­in­stel­lun­gen mit zwei Fin­gern nach unten. Wis­che gegebe­nen­falls nach links oder rechts, bis Du das DeX-Icon siehst und tippe dann darauf.
  2. Wäh­le Deinen Fernse­her aus der Liste der erkan­nten Geräte aus.
  3. Tippe auf dem im Dis­play Deines Smart­phones erscheinen­den „Sam­sung DeX“-Popup auf „Jet­zt starten“. 
  4. Akzep­tiere die Verbindungsan­frage auf dem Bild­schirm Deines Fernse­hers.
  5. Wenn alles geklappt hat, wird Sam­sung DeX nun auf Deinem TV angezeigt.

 

Über Wire­less DeX kommst Du in den Genuss echt­en Mul­ti­task­ings. So kannst Du auf dem Smart­phone und auf dem exter­nen Dis­play unter­schiedliche Apps laufen lassen – also zum Beispiel auf dem Fernse­her Net­flix, um die neueste Folge Dein­er Lieblingsserie anzuschauen, während Du auf dem mobilen Device eine Pro­duk­tiv­itäts-App nutzt.

 

Passe das Bildschirmformat an

Startest du Sam­sung DeX zum ersten Mal, soll­test Du zunächst ein­mal über­prüfen, ob der Desk­top auf dem exter­nen Mon­i­tor oder TV-Bild­schirm auch kor­rekt angezeigt wird. Ist das Bild abgeschnit­ten oder verz­er­rt, kannst Du das über die „Bildformat“-Einstellungen Deines Fernse­hers kor­rigieren. Zumeist liegt das Prob­lem daran, dass ein spezielles Bild­for­mat vor­eingestellt wurde. Aktivierst Du hinge­gen „An den Bild­schirm anpassen“, soll­test Du anschließend den kom­plet­ten DeX-Screen auf dem TV erken­nen kön­nen. Bei Ver­wen­dung eines Mon­i­tors kannst Du das Bild­for­mat bei Bedarf über das Ein­stel­lungs­menü des Dis­plays verän­dern.

Mit diesen Geräten kannst Du Samsung DeX nutzen

Sam­sung DeX kannst Du mit aus­gewählten Smart­phones und Tablets von Sam­sung nutzen. Hier stellen wir Dir die kom­pat­i­blen Geräte vor. Die mit einem Stern  markierten Mod­elle* lassen sich kabel­los verbinden.

 

S-Serie:

Galaxy S8, Galaxy S8+, Galaxy S8 Active, Galaxy S9*, Galaxy S9+*, Galaxy S10 Lite*, Galaxy S10e*, Galaxy S10*, Galaxy S10 5G*, Galaxy S10+*, Galaxy S20*, Galaxy S20 5G*, Galaxy S20+*, Galaxy S20+ 5G*, Galaxy S20 Ultra 5G*, Galaxy S21*, S21+*, S21 Ultra*

A-Rei­he:

Galaxy A90 5G

 

Note-Rei­he:

Galaxy Note8, Galaxy Note9*, Galaxy Note10 Lite*, Galaxy Note10,* Galaxy Note10+*, Galaxy Note10+ 5G*, Galaxy Note20*, Galaxy Note20 Ultra 5G*

 

Weit­ere Mod­elle: 

Galaxy Fold 5G*, Galaxy Z Flip*, Galaxy Z Flip 5G*

 

Tablets:

Galaxy Tab S4, Galaxy Tab S5e, Galaxy Tab Active Pro, Galaxy Tab S6

 

Was hältst Du von Sam­sung DeX und seinen Funk­tio­nen? Schreibe es uns gerne in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren