Apple Watch: Standardantworten für Nachrichten erstellen

Junge Frau schaut auf ihr Apple-Watch-Display.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

Apple Watch: Standardantworten für Nachrichten erstellen

Hast Du ger­ade kein iPhone zur Hand, kannst Du auch über Deine Apple Watch auf Nachricht­en Dein­er Fre­unde antworten. Beson­ders prak­tisch: Du kannst vor­ab soge­nan­nte Stan­dar­d­ant­worten definieren, um zukün­ftig schneller auf Mit­teilun­gen zu reagieren.

Um einge­gan­gene Mit­teilun­gen auf Dein­er Apple Watch zu lesen, drückst Du die Dig­i­tal Crown der Uhr und öffnest beispiel­sweise die Nachricht­en-App. Du hast dann ver­schiedene Möglichkeit­en, auf den neuen Inhalt zu reagieren: Du kannst beispiel­sweise Emo­jis oder eine handgeschriebene Notiz an einen Fre­und versenden. Ger­ade let­zteres ist jedoch etwas umständlich, weil das Dis­play der smarten Uhr zu klein ist, um darauf angemessen kritzeln zu kön­nen. Zum Glück gibt’s mit den Stan­dar­d­ant­worten eine Alter­na­tive.

Stan­dar­d­ant­worten erscheinen zum Beispiel in der Nachricht­en-App, sobald Du dort auf eine Mit­teilung reagieren möcht­est. Tippst Du auf eine der vordefinierten Antworten, versendet Deine Apple Watch diese sofort. Ein­richt­en tust Du das Fea­ture über die Watch-App auf Deinem iPhone.

So richtest Du Standardantworten für die Apple Watch ein

In der Watch-App öffnest Du den Tab „Meine Uhr“ und tippst auf „Nachricht­en“. Schalte anschließend die Funk­tion „Stan­dar­d­ant­worten“ über den Schiebere­gler ein oder aus. Darunter find­est Du schon einige Stan­dar­d­ant­worten, die Apple werk­seit­ig zur Ver­fü­gung gestellt hat. Tippst Du auf eine davon, kannst Du sie anpassen. Zudem lassen sich einzelne Stan­dar­d­ant­worten auch ent­fer­nen.

Video: Youtube / Apple Deutschland

Die Alternative: Siri zum Verfassen von Nachrichten nutzen

Stan­dar­d­ant­worten sind nicht immer das passende Mit­tel – und abhängig davon, worüber Du und Dein Fre­und euch ger­ade unter­hal­tet. Alter­na­tiv bittest Du Siri, eine Nachricht für Dich zu erstellen und zu versenden. Dazu sind lediglich Sprach­be­fehle wie „Hey Siri, sag Hele­na, dass wir uns in 20 Minuten tre­f­fen“ von­nöten.

Seit watchOS 5 musst Du nicht ein­mal das Aktivierungswort „Hey Siri“ aussprechen: Die Assis­tenz wird unter der neuen Betrieb­sver­sion schon durchs Anheben Deines Handge­lenks auf Dich aufmerk­sam. Du kannst also direkt mit dem eigentlichen Kom­man­do losle­gen. Wie Du die Funk­tion „Zum Sprechen anheben“ ein- oder auss­chal­test, haben wir Dir schon an ander­er Stelle ver­rat­en.

Zusammenfassung

  • Du möcht­est auf der Apple Watch schnell auf eine Nachricht reagieren?
  • Dann richte ein paar Stan­dar­d­ant­worten über die Watch-App ein.
  • Oder nutze Siri, um Mit­teilun­gen zu erstellen und zu versenden.

Ver­wen­d­est Du Stan­dar­d­ant­worten beziehungsweise Siri, um über die Apple Watch auf Nachricht­en zu reagieren – oder erledigst Du sowas lieber via iPhone? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren