iPhone 6 liegt neben einer Brille auf einem schwarzen Tisch.
© JÉSHOOTS
Frau führt Videocall am Laptop
Frau sitzt mit Smartphone auf der Couch
:

Welches iPhone oder iPad habe ich? Handy-Modell und iOS-Version anzeigen

Wenn Du wis­sen möcht­est, was für ein iPhone- oder iPad-Mod­ell Du hast, musst Du zunächst ein­mal die Mod­ell­num­mer her­aus­find­en. Mit dieser kannst Du dann das eigentliche Mod­ell ermit­teln.

Mit­tler­weile gibt es so einige iPhone- und iPad-Mod­elle auf dem Markt. Nicht alle Geräte unter­schei­den sich optisch stark voneinan­der, sodass sie nur schw­er auseinan­derzuhal­ten sind. Falls Du Dir jemals die Frage „Welch­es iPhone habe ich?“, „Welch­es Apple-Handy habe ich?” oder „Welch­es iPad habe ich?” gestellt hast: Wir erk­lären Dir, wo Du die Antwort find­est. Außer­dem erfährst Du, wie Du her­aus­find­est, welche iOS-Ver­sion auf Deinem Gerät instal­liert ist.

Wie Du iPhone-Modell und dessen iOS-Version bestimmst

Um her­auszufind­en, welch­es iPhone-Mod­ell Du in Deinen Hän­den hältst, wech­selst Du in die Ein­stel­lun­gen. Dort tippst Du erst auf „All­ge­mein“ und dann „Info“. Scrolle im Anschluss solange nach unten, bis Du den Punkt „Mod­ell“ siehst. Dort soll­ten der Buch­stabe „A“ sowie vier Zif­fern ste­hen. Mit der Mod­ell­num­mer gehst Du auf diese Web­seite des Apple-Sup­ports. Dort find­est Du her­aus, zu welchem Mod­ell­typ die Num­mer gehört. Ein Beispiel hier­für wäre die Beze­ich­nung „A1984“, die für das iPhone XR ste­ht.

Unter „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Info | Ver­sion“ find­est Du außer­dem her­aus, welche iOS-Betrieb­sver­sion auf Deinem Gerät instal­liert ist – was eine hil­fre­iche Infor­ma­tion für den Kun­den­di­enst sein kann, wenn Du Prob­leme mit Deinem iPhone hast und einen Soft­ware-Fehler ver­mutest.

Rotes iPhone 7 liegt auf einem Schreibtisch.

Auch beim iPhone 7 find­est Du die Mod­ell­num­mer über die Ein­stel­lun­gen her­aus.

Foto: Pexels (JESHOOTS.com)

Wenn auf dem Smartphone eine jüngere iOS-Version installiert ist

Noch ein­fach­er geht es, wenn Dein iPhone höch­stens iOS 10.3 oder sog­ar eine noch jün­gere Ver­sion instal­liert hat: Wech­sle in die Ein­stel­lun­gen, tippe oben auf Deinen Benutzer­na­men und scrolle nach unten, wo alle Geräte aufge­lis­tet sind, die mit Deinem Apple-Kon­to ver­bun­den sind. An der Spitze der Liste sollte der Name Deines aktuellen iPhones ste­hen.

Das Vorgehen bei älteren iPhones

Falls Du ein Apple-Smart­phone besitzt, das ein wenig älter ist, kannst Du für die Mod­ell­num­mer auch auf die Rück­seite des Gerätes schauen. Dort ste­ht weit­er unten die Num­mer – neben dem Begriff „Mod­el“.

Das Gleiche gilt für Tablets: „Welches iPad-Modell habe ich?”

Ähn­lich wie beim iPhone funk­tion­iert das Prozedere auch am iPad: Öffne die Ein­stel­lungs-App und tippe dort auf den Menüpunkt „All­ge­mein”. Unter „Info | Mod­ell” find­est Du dann die Mod­ell­num­mer. Notiere sie Dir. Mit der Mod­ell­num­mer in der Hand besuchst Du diese Web­seite des Apple-Kun­den­di­en­stes. Sie lis­tet auch für alle iPads deren Mod­ell­num­mer auf.

Unter „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Info” ist bei iPads zudem die aktuell instal­lierte iOS-Ver­sion verze­ich­net.

Kurzfassung: So klärst Du, welches iPhone oder iPad Du hast

  • Die Web­seite des Apple-Sup­ports lis­tet sämtliche iPhone- und iPad-Geräte samt Mod­ell­num­mer auf.
  • Gehe in die Ein­stel­lun­gen und folge dem Pfad „All­ge­mein | Info“, um die Mod­ell­num­mer her­auszufind­en.
  • Welche iOS-Ver­sion auf dem Gerät instal­liert ist, kannst Du dort eben­falls able­sen.
  • Bei eini­gen iPads und iPhones ste­ht die Mod­ell­num­mer zudem auf der Geräterück­seite.

Welch­es iPhone-beziehungsweise iPad-Mod­ell befind­et sich ger­ade in Deinem Besitz? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren