Szene aus Read Dead Redemption 2
© Screenshot YouTube (Rockstar Games)
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Red Dead Redemption 3: Das wissen wir über den Release

Drei Jahre ist die Veröf­fentlichung von „Red Dead Redemp­tion 2” bere­its her. Wer also nicht ger­ade „Red Dead Online” zockt, wird die offene West­ern­welt längst bis auf den let­zten Stein erkun­det haben. Kein Wun­der, dass sich die Fans fra­gen: Wie ste­ht es eigentlich um den Release von „Red Dead Redemp­tion 3”?

Was wir ins­ge­heim gehofft und erwartet haben, scheint wahr zu wer­den: RDR3 kommt. In einem Inter­view während ein­er Tele­fonkon­ferenz sprach Take-Two-CEO Strauss Zel­nick über kom­mende Pro­jek­te, wie SproutWire berichtet: Dabei lobte er die Spiel­erei­hen „GTA”, „NBA 2K” und eben auch „RDR” hoch. Laut ihm seien es großar­tige Fran­chis­es. Zel­nick stellt sie auf die gle­iche Stufe wie die „James Bond”-Filmreihe – was dafür spricht, dass uns mit RDR3 in Zukun­ft ein weit­er­er Teil erwartet.

Aber das ist noch nicht alles: Laut SproutWire hat ein Pro­gram­mier­er bei Rock­star Games in seinem LinkedIn-Pro­fil angegeben, bere­its an Red Dead Redemp­tion 3 zu arbeit­en.

Release: Wann können wir mit Red Dead Redemption 3 rechnen?

Aber wann ist der Launch von RDR3 tat­säch­lich real­is­tisch? Zwis­chen Read Dead Redemp­tion 2 (2018) und seinem Vorgänger (2010) lagen immer­hin ganze acht Jahre – und diese Zeitspanne scheint auch für den näch­sten Teil real­is­tisch zu sein. Vor 2026 rech­nen wir also nicht mit dem West­ern-Game.

Open-World-Spiele: Diese Games sind 2022 beson­ders empfehlenswert

Außer­dem möchte das Stu­dio seine großen Titel nicht im Zwei-Jahres-Takt veröf­fentlichen. Das führte Zel­nick in dem Inter­view weit­er aus. Dem­nach wolle er die Games lieber „ruhen” lassen, um eine wirk­liche Nach­frage zu gener­ieren. Selb­st wenn ein Spiel früher fer­tig sei, könne er sich vorstellen, es aus wirtschaftlichen Grün­den absichtlich zurück­zuhal­ten.

GTA 6: Diese Gerüchte kur­sieren aktuell

Da bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Was wird zuerst kom­men? RDR3 oder „GTA VI”? Auf den sech­sten Teil der extrem erfol­gre­ichen Open-World-Rei­he warten Fans immer­hin schon seit Jahren. GTA V wurde 2013 veröf­fentlicht und liegt somit schon beina­he ein Jahrzehnt zurück.

Neuer Leak könnte Hinweis auf Release-Jahr von RDR3 geben

Der Leak­er Pro­fesör Türk­men, der bei Twit­ter gut 180.000 Follower:innen hin­ter sich ver­sam­melt, hat in einem Tweet möglicher­weise das Erschei­n­ungs­jahr von Red Dead 3 und GTA VI ver­rat­en. Dem­nach kön­nte das neue GTA 2023 und RDR3 im Jahr 2026 erscheinen.

Es gäbe aber auch die Möglichkeit, dass das Wild­west­spiel auf 2025 vorge­zo­gen wird und GTA VI stattdessen 2026 erscheint. Wie glaub­würdig die Infor­ma­tio­nen sind und woher der Leak­er sie hat, wis­sen wir nicht. Allerd­ings erscheint uns der Release von RDR3 2026 dur­chaus wahrschein­lich, ein Start von GTA schon im näch­sten Jahr hinge­gen nicht.

Kommt vor RDR3 ein DLC zum Vorgänger?

Eine andere Möglichkeit für eine Fort­set­zung wäre ein Sin­gle­play­er-DLC für Red Dead Redemp­tion 2, was bei vie­len Fans ganz sich­er für Begeis­terung sor­gen würde. Mit „Undead Night­mare” gab es 2010 bere­its eine Erweiterung für Red Dead Redemp­tion. Damit bewies das  Rock­star-Team erneut sein Tal­ent für inno­v­a­tiv­en Con­tent.

Aktuell scheint sich das Stu­dio allerd­ings eher auf den Sup­port des beliebten Red Dead Online und „GTA Online” zu konzen­tri­eren, als weit­ere Ressourcen in ein Add-On zu steck­en. Da RDR3 außer­dem bere­its in Arbeit zu sein scheint, rech­nen wir so schnell eher nicht mit einem DLC.

Wann rechnest Du mit dem Release von Red Dead Redemp­tion 3 und auf welche Sto­ry hoff­st Du? Wir freuen uns über einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren