Ein Nexomon im Wasser
© PQube Ltd.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Nexomon Original: Erster Teil des Pokémon-Klons erscheint für Konsolen

Schon im Sep­tem­ber kannst Du Deine Kon­sole wieder als Mon­ster­fang-Mas­chine ein­set­zen: Nach „Nex­omon: Extinc­tion“ erscheint in Kürze das Orig­i­nal­spiel „Nex­omon“ für PlaySta­tion 4, PlaySta­tion 5, Xbox One, Xbox Series X und Nin­ten­do Switch. Alle Infos zum Taschen­mon­ster-RPG sowie den neuen Game­play-Trail­er find­est Du hier.

Das Entwick­ler­stu­dio VEWO Inter­ac­tive bringt mit Nex­omon auch das Pre­quel von Nex­omon: Extinc­tion für Kon­solen her­aus. Bish­er kon­ntest Du das Orig­i­nal nur auf PC und mobile zock­en. Doch was bietet der bunte Poké­mon-Klon, wie unter­schei­den sich bei­de Games und worum geht es im Nex­omon-Orig­i­nal? Das klären wir jet­zt.

Was ist Nexomon?

Wenn Du mit dem Nex­omon-Uni­ver­sum bish­er noch nichts zu tun hat­test, hier ein kurz­er Überblick: In Nex­omon geht es in erster Lin­ie darum, die gle­ich­nami­gen Mon­ster einz­u­fan­gen, zu trainieren und anschließend in run­den­basieren­den Match­es gegeneinan­der antreten zu lassen. Das klingt nach einem Poké­mon-Klon – und das trifft es auch wirk­lich gut. Den­noch gibt es abseits der grundle­gen­den Spielmechanik einige Unter­schiede zum Vor­bild. Im Gegen­satz zu Poké­mon sollen sich Nex­omon näm­lich etwas schw­er­er ein­fan­gen lassen, sodass Du Dein Kön­nen als Trainer:in dur­chaus öfter mal beweisen musst. Darüber hin­aus ist die Spielewelt in einem 2D-Retro-Design gehal­ten, das im Ver­gle­ich zu Poké­mon bunter und lebendi­ger wirkt.

Darum geht es in der Story des Nexomon-Originals

Die Sto­ry rückt beim kom­menden Titel recht stark in den Hin­ter­grund, soll aber einige Wen­dun­gen enthal­ten. Das Game spielt tausende Jahre vor Nex­omon: Extinc­tion und schickt Dich auf die Reise, um Deine Freund:innen und die ganze Welt vor dem bösen Nex­olord zu ret­ten. Zu Beginn hast Du die Wahl zwis­chen sieben Starter-Mon­stern, aus den Kat­e­gorien Nor­mal, Feuer, Wass­er, Pflanze, Stein (Min­er­al), Wind und Elek­tro. Im Ver­gle­ich zur Fort­set­zung sind das zwei Klassen weniger, darin hat­test Du zusät­zlich noch Psy­cho und Geist zur Auswahl. Falls Du ein Poké­mon-Fan bist und Dir einen Ableger für Deine Kon­sole gewün­scht hast, dann sollte Dir das Nex­omon-Orig­i­nal gefall­en.

Noch vor Nex­omon hat es die Fort­set­zung Nex­omon: Extinc­tion auf die Kon­solen geschafft. Alles zur Fort­set­zung liest Du hier:

Nex­omon: Extinc­tion – bekommt Poké­mon Konkur­renz?

Gameplay: Fangen, trainieren, kämpfen lassen

Ursprünglich kam das orig­i­nale Nex­omon vor rund vier Jahren für PC und als Mobile-Game für Smart­phones auf den Markt. Schon damals strahlte das 2D-Game­play absoluten Retro-Charme aus. Im Prinzip kannst Du auch dabei wieder von Poké­mon aus­ge­hen. Klein­er Unter­schied: Die Taschen­mon­ster sind mitunter gar nicht so leicht einz­u­fan­gen. Anson­sten erwarten Dich die klas­sis­chen run­den­basierten Kämpfe, in denen sich Deine trainierten Nex­omon beweisen kön­nen.

Im Spiel tum­meln sich ins­ge­samt 310 unter­schiedliche Nex­omon-Arten, die es zu sam­meln gilt. Welche Dir noch fehlen, kannst Du im offiziellen Nex­o­pe­dia nach­schla­gen. Um alle einz­u­fan­gen kannst Du mit über 40 Stun­den Spielzeit rech­nen. Selb­stver­ständlich sind es nicht diesel­ben, die Dir in Nex­omon: Extinc­tion über den Weg laufen.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Release: Wann erscheint das Nexomon-Original für Konsolen?

Du brauchst Dich kaum noch zu gedulden, denn der offizielle Release-Ter­min für das orig­i­nale Nex­omon ste­ht kurz bevor. Schon am 17. Sep­tem­ber kommt das Mon­ster-Sam­mel­spiel für PlaySta­tion 4, PlaySta­tion 5, Xbox One, Xbox Series X und Nin­ten­do Switch her­aus.

Wenn die Ver­sion für Kon­solen der bere­its veröf­fentlicht­en für PC und Mobile ähnelt, dann erwarten Dich, laut der Bew­er­tun­gen bei Steam, unter­halt­same Dialoge, eine span­nende Geschichte und gelun­gene Mon­ster. Alles in einem soll das Nex­omon-Orig­i­nal mehr sein als ein rein­er Poké­mon-Klon. Zwar ist das Spiel­prinzip nahezu iden­tisch, doch die Entwickler:innen von VEWO Inter­ac­tive geben Nex­omon eine ganz eigene Note mit.

Infobox: Nexomon Original

Plat­tfor­men: PlaySta­tion 4, PlaySta­tion 5, Xbox One X, Xbox Series X, Nin­ten­do Switch
Release-Datum: 17. Sep­tem­ber 2021
Kosten: 9,99 Euro
USK: ab 6 Jahren
Pub­lish­er: PQube
Entwick­ler­stu­dio: VEWO Inter­ac­tive

Hast Du das orig­i­nale Nex­omon für Mobile oder PC schon gezockt? Ver­rate uns Deine besten Trainer:innen-Tricks und was Dir an dem Game beson­ders gut gefällt hat in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren