Netflix offline schauen: So funktioniert es

Netflix offline schauen
Twitch: Dieser Streamer ist plötzlich die Nummer 1
Harrison Ford als Indiana Jones
: :

Netflix offline schauen: So funktioniert es

Der Streaming-Gigant Netflix hat in den letzten Jahren einen beispiellosen Aufstieg hingelegt und ist aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch: Du benötigst für einen Filmabend nicht zwingend eine Internetverbindung. Du kannst Netflix auch offline schauen, wenn Du die Inhalte vorher heruntergeladen hast. Wie der Download von Netflix-Serien und -Filmen funktioniert, verraten wir Dir.

Längst benötigst Du für Deine Lieblingsserien- und filme keine funktionierende Internetverbindung mehr. Der Anbieter hat sein Angebot erweitert, was Dir ganz neue Möglichkeiten eröffnet: Du kannst Deine Filme zum Beispiel an einem schönen Sommerabend hinten im Garten genießen, wo das Haus-WLAN nicht mehr hinreicht.

Oder Du startest den Serien-Download von Netflix (empfangbar auch via GigaTV), damit Du auf Deinen täglichen Bus- und Bahnfahrten die Zeit mit reichlich Entertainment vertreiben kannst. Auf den Strecken hast Du schließlich nicht immer den besten Empfang und zudem schonst Du so Dein monatliches mobiles Datenvolumen.

Vorbereitung ist alles

Damit Du einen oder mehrere Titel herunterladen und Netflix offline schauen kannst, musst Du ein paar Voraussetzungen erfüllen. Für den Download benötigst Du zunächst eine gute Internetverbindung und ein aktives Netflix-Konto, klar. Zudem muss auf Deinem Gerät die neueste Version der Netflix-Version installiert sein.

Auch das Betriebssystem Deines Smartphones, Tablets oder Computers muss auf einem gewissen Stand sein. Die Anforderungen sind aber nicht sehr hoch, weshalb wir davon ausgehen, dass dies kein Problem darstellen sollte. Dennoch hier einmal in der Übersicht:

  • ab iOS 9.0 für iPhones, iPads oder iPods
  • ab Android 4.4.2 für Android-Smartphone und -Tablets
  • ab OS 4.0 für Amazon-Fire-Tablets
  • ab Windows 10 Version 1607 für Windows-Computer und -Tablets

So klappt der Download auf Netflix

Dies geht relativ einfach: Wenn Du Netflix offline schauen möchtest, navigiere zum Beispiel zur gewünschten Serie. Tippe dann auf das Download-Symbol neben der Episode, um sie herunterzuladen. Vor der ersten Nutzung zeigt Dir die App aber auch den Weg. Ist der Download abgeschlossen, kannst Du auf die Folge auch offline zugreifen.

Heißt: Egal wo Du Dich dann später befindest, Du kannst Deine Lieblingsserie jederzeit gucken. Wechsle dazu in den Bereich „Downloads“ und wähle den Titel aus. Ein kleiner Tipp: Auch wenn Du offline schauen willst, musst Du in Deinem Netflix-Konto eingeloggt sein. Daher ist es empfehlenswert, permanent angemeldet zu bleiben. Weiterhin solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass Du nur so lange Zugriff auf Deinen heruntergeladenen Titel hast, wie er auch auf Netflix verfügbar ist.

Smart Downloads nutzen

Wie bereits erwähnt, erweitert Netflix sein Angebot immer wieder um neue Features. Dazu zählen auch die Smart Downloads. Sind diese aktiviert, dann löscht die App eine bereits geschaute Folge einer Serie und lädt automatisch die nächste herunter, wenn Du wieder mit einem WLAN verbunden bist. Wie Du das Feature aktivierst, um das Offline-Schauen auf Netflix noch komfortabler zu machen, verraten wir Dir in unserem iOS- und Android-Ratgeber.

Solltest Du zudem auf Probleme beim Download stoßen, dann helfen Dir vielleicht diese Lösungsansätze.

Netflix offline schauen: Frist beachten

Achtung: Ein Download läuft nach einer bestimmten Zeit ab. Wann dieser Fall eintritt, hängt von den individuellen Lizenzen ab. Für alle Titel, die auf Deinem Gerät in weniger als sieben Tagen ablaufen, zeigt Dir die Netflix-App unter „Downloads” aber auch eine entsprechende Info an.

Einige Inhalte laufen zudem nach 48 Stunden ab, nachdem Du erstmals mit der Wiedergabe begonnen hast. Auch zu diesen bekommst Du eine passende Einblendung.

Du findest den Download-Button nicht?

Es sind tatsächlich nicht alle verfügbaren Titel des Netflix-Sortiments zum Download freigegeben. Verantwortlich dafür sind die Rechteinhaber und nicht Netflix. Sie entscheiden, welche Inhalte heruntergeladen werden dürfen. Manche Titel kannst Du außerdem nicht beliebig oft herunterladen.

Den Überblick behalten

Wir empfehlen Dir daher, dass Du am besten nicht einfach nach Serien und Filmen suchst, die Du herunterladen und offline schauen möchtest. Nutze lieber eine passende Rubrik, die Netflix Dir zur Verfügung stellt: Gehe in der App unten in den Bereich „Downloads”. Dort findest Du unter „Titel zum Download finden” alle Serien und Filme, die sich herunterladen lassen.

Weitere Tipps: Die richtige Qualität auswählen

Wie beim normalen Download wählt Netflix immer die Standard-Qualität aus. Diese ist auf dem niedrigsten Niveau, verbraucht am wenigsten Speicherplatz und benötigt am wenigsten Zeit. Je nachdem, wie viel Speicherplatz Du entbehren kannst, ist es aber empfehlenswert, das Video in einer höheren Qualität herunterzuladen und etwas Zeit zu opfern.

Tippe dafür unten rechts auf „Mehr”, scrolle nach unten und wähle „App-Einstellungen“. Unter der Überschrift „Downloads“ gehst Du dann auf „Download-Videoqualität“ und entscheidest Dich zwischen „Standard“ und „Höher“.

Den gewünschten Speicherort wählen

Hast Du ein Android-Gerät mit einer SD-Karte, kannst Du Deine Titel auch dort speichern. Tippe dafür auf „Mehr” und wähle „App-Einstellungen“. Tippe dann auf die Option „Download-Speicherort“ und wähle diesen aus. Bedenke dabei, dass er auch für zukünftige Downloads verwendet wird. Deine vorher heruntergeladenen Titel verbleiben aber am ursprünglichen Ort.

Heruntergeladene Titel löschen

Solltest Du einen Titel angeschaut haben und nicht mehr an ihm interessiert sein, lösche ihn einfach. Tippe dafür auf „Downloads“. Gehe oben rechts auf „Bearbeiten“ und wähle den zu löschenden Titel aus. Klicke dann auf das Löschsymbol (die Mülltonne) und schon hast Du wieder mehr Platz auf Deinem Gerät.

Ein solcher Schritt kann auch deshalb sinnvoll sein, weil Du derzeit maximal 100 Titel gleichzeitig auf Deinem Gerät speichern kannst.

Zusammenfassung

  • Wenn Du einen oder mehrere Titel bei Netflix herunterladen willst, schaue zuerst, ob er mit dem nach unten gerichteten Pfeil versehen ist.
  • Wähle in den App-Einstellungen die Qualität des Downloads aus.
  • Entscheide Dich gegebenenfalls für einen anderen Speicherort.
  • Unter „Meine Downloads“ kannst Du auf das heruntergeladene Medium zugreifen.

Welche ist Deine Lieblingsserie? Hast Du sie schon heruntergeladen und offline geschaut? Erzähle uns davon in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren