Ein junger Mann sitzt am See und schaut offline Netflix.
© iStock.com/swissmediavision
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
: :

Netflix-Inhalte offline schauen: Das solltest Du dazu wissen

Net­flix hat in den let­zten Jahren einen beispiel­losen Auf­stieg hin­gelegt und wird von vie­len Men­schen regelmäßig genutzt. Dabei ist der Dienst prak­tisch: Denn Du benötigst für einen gemütlichen Filmabend nicht zwin­gend eine Inter­netverbindung. Du kannst Net­flix-Inhalte auch offline schauen, wenn Du die Serien oder Filme vorher herun­terge­laden hast. Wie der Down­load funk­tion­iert, ver­rat­en wir Dir.

Bereite Dich richtig vor: Auf diesen Geräten funktioniert der Download

Damit Du einen oder mehrere Titel herun­ter­laden und Dir Net­flix-Inhalte offline anschauen kannst, musst Du ein paar Voraus­set­zun­gen erfüllen. Für den Down­load benötigst Du zunächst eine gute Inter­netverbindung und ein aktives Net­flix-Kon­to. Zudem muss auf Deinem Gerät die neueste Ver­sion der Net­flix-Ver­sion instal­liert sein.

Auch das Betrieb­ssys­tem Deines Smart­phones, Tablets oder Com­put­ers muss auf einem gewis­sen Stand sein. Die Anforderun­gen sind aber nicht sehr hoch. Das sind die Voraus­set­zun­gen:

  • iPhone, iPad oder iPod touch ab iOS 10.9
  • Android-Smart­phone oder -Tablet ab Android 4.4.2
  • Ama­zon-Fire-Tablet ab Fire OS 4.0
  • PC ab Win­dows 10 (Ver­sion 1709 oder höher)
  • aus­gewählte Chrome­book- oder Chrome­box-Mod­elle

Wichtig: Bis­lang kannst Du Net­flix-Inhalte nicht auf einen Mac herun­ter­laden. Im Inter­net find­en sich zwar Anleitun­gen, wie man einen Inhalt des Stream­ing­di­en­stes trotz­dem auf einen Apple-Com­put­er herun­ter­laden kann. Allerd­ings empfehlen wir diese Meth­o­d­en nicht, denn sie ver­stoßen gegen Net­flix’ Geschäfts­be­din­gun­gen.

Netflix-Inhalte offline schauen: So klappt der Download

Du willst Serien oder Filme herun­ter­laden, um sie Dir offline anse­hen zu kön­nen? Das geht rel­a­tiv ein­fach:

  1. Öffne die Net­flix-App am jew­eili­gen Gerät.
  2. Navigiere zur gewün­scht­en Serie.
  3. Tippe auf das Down­load-Sym­bol (nach unten zeigen­der Pfeil) neben der jew­eili­gen Episode, um sie herun­terzu­laden.

Ist der Down­load abgeschlossen, kannst Du darauf offline zugreifen. Das bedeutet: Du kannst Dir die Inhalte jed­erzeit anguck­en. Wech­sle dazu in den Tab „Down­loads” und wäh­le den Titel aus. Pro Gerät kannst Du übri­gens über 100 Down­loads ver­fü­gen.

Wichtig: Auch wenn Du offline schauen willst, musst Du in Deinem Net­flix-Kon­to ein­gel­og­gt sein. Daher ist es empfehlenswert, per­ma­nent angemeldet zu bleiben. Weit­er­hin soll­test Du Dir darüber im Klaren sein, dass Du nur so lange Zugriff auf Deinen herun­terge­lade­nen Titel hast, wie er auf Net­flix ver­füg­bar ist.

Den gewünschten Speicherort wählen

Net­flix legt alle Down­loads automa­tisch im inter­nen Spe­ich­er Deines Geräts ab. Ver­fügt es über eine SD-Karte, kannst Du Deine herun­terge­lade­nen Titel aber auch im exter­nen Spe­ich­er spe­ich­ern lassen. Das geht fol­gen­der­maßen:

  1. Öffne die Ein­stel­lun­gen von Net­flix. Unter Android tippst Du dafür zum Beispiel oben rechts auf Dein Pro­fil­bild und dann „App-Ein­stel­lun­gen”.
  2. Wäh­le im Bere­ich „Down­loads” den Menüpunkt „Down­load-Spe­icherort” aus.
  3. Tippe auf „SD-Karte”.

Tipp zum Offline-Ansehen: Smart Downloads nutzen

Wenn Du Dir Net­flix-Inhalte regelmäßig offline anschaust, soll­test Du die Funk­tion „Smart-Down­loads” ken­nen. Ist sie aktiviert, löscht die App automa­tisch die bere­its geschaute Folge ein­er Serie und lädt automa­tisch die näch­ste herunter. Die Down­loads erfol­gen lediglich bei ein­er WLAN-Verbindung.

Wie Du das Fea­ture aktivierst, ver­rat­en wir Dir in unserem entsprechen­den Rat­ge­ber. Soll­test Du auf Prob­leme beim Down­load stoßen, dann helfen Dir vielle­icht fol­gende Lösungsan­sätze.

Weiterer Tipp: Die richtige Qualität auswählen

Net­flix lädt Inhalte immer in der Stan­dard-Video­qual­ität herunter. Das ver­braucht am wenig­sten Spe­icher­platz und benötigt am wenig­sten Zeit. Je nach­dem, wie viel Spe­icher­platz Du besitzt, kann es aber empfehlenswert sein, das Video in ein­er höheren Qual­ität herun­terzu­laden.

Navigiere dafür erneut in die Ein­stel­lun­gen der App. Im Bere­ich „Down­loads” gehst Du dann auf „Down­load-Video­qual­ität”. Hier hast Du die Wahl zwis­chen „Stan­dard” und „Hoch”.

Netflix offline schauen: Frist beachten

Achtung: Ein Down­load läuft nach ein­er bes­timmten Zeit ab. Wann dieser Fall ein­tritt, hängt von den indi­vidu­ellen Lizen­zen ab. Für alle Titel, die auf Deinem Gerät in weniger als sieben Tagen ablaufen, zeigt Dir die Net­flix-App unter „Down­loads” aber auch eine entsprechende Info an.

Einige Inhalte laufen bere­its nach 48 Stun­den, nach­dem Du erst­mals mit der Wieder­gabe begonnen hast, ab. Auch in diesem Fall bekommst Du eine passende Ein­blendung.

Du findest den Download-Button nicht?

Es sind tat­säch­lich alle ver­füg­baren Titel des Net­flix-Sor­ti­ments zum Down­load freigegeben. Ver­ant­wortlich dafür sind die Rechtein­hab­er, und nicht Net­flix. Sie entschei­den, welche Inhalte herun­terge­laden wer­den dür­fen. Manche Titel kannst Du außer­dem nicht beliebig oft herun­ter­laden.

Heruntergeladenen Netflix-Titel löschen: So geht’s

Soll­test Du einen Titel angeschaut haben und nicht mehr an ihm inter­essiert sein, lösche ihn ein­fach:

  1. Tippe dafür auf „Down­loads”.
  2. Gehe oben rechts auf „Bear­beit­en” (Stift-Sym­bol) und wäh­le den zu löschen­den Titel aus.
  3. Klicke auf das Löschsym­bol (die Müll­tonne).

Ein solch­er Schritt ist auch deshalb sin­nvoll, weil Du max­i­mal 100 Titel gle­ichzeit­ig auf Deinem Gerät spe­ich­ern kannst. Außer­dem macht es Spe­icher­platz frei, wenn Du eine Down­load-Datei ent­fernst.

Zusammenfassung: Netflix-Inhalte offline schauen

  • Wenn Du einen oder mehrere Titel bei Net­flix herun­ter­laden willst, tippst Du auf den nach unten gerichteten Pfeil.
  • In den App-Ein­stel­lun­gen kannst Du die Qual­ität des Down­loads fes­tle­gen.
  • Entschei­de Dich gegebe­nen­falls für einen anderen Spe­icherort, falls Dein Gerät über eine SD-Karte ver­fügt.
  • Unter „Meine Down­loads” kannst Du auf den herun­terge­lade­nen Inhalt zugreifen und ihn gegebe­nen­falls löschen.

Welchen Net­flix-Inhalt willst Du dem­nächst offline schauen? Hat der Down­load prob­lem­los geklappt? Erzäh­le uns doch davon in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren