Netflix offline schauen: So funktioniert es

Netflix offline schauen
Lisa Vicari und Dennis Mojen in Isi & Ossi
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare
: :

Netflix offline schauen: So funktioniert es

Der Stream­ing-Gigant Net­flix hat in den let­zten Jahren einen beispiel­losen Auf­stieg hin­gelegt und ist aus dem Leben viel­er Men­schen nicht mehr wegzu­denken. Prak­tisch: Du benötigst für einen Filmabend nicht zwin­gend eine Inter­netverbindung. Du kannst Net­flix auch offline schauen, wenn Du die Inhalte vorher herun­terge­laden hast. Wie der Down­load von Net­flix-Serien und -Fil­men funk­tion­iert, ver­rat­en wir Dir.

Längst benötigst Du für Deine Lieblingsse­rien- und filme keine funk­tion­ierende Inter­netverbindung mehr. Der Anbi­eter hat sein Ange­bot erweit­ert, was Dir ganz neue Möglichkeit­en eröffnet: Du kannst Deine Filme zum Beispiel an einem schö­nen Som­mer­abend hin­ten im Garten genießen, wo das Haus-WLAN nicht mehr hin­re­icht.

Oder Du startest den Serien-Down­load von Net­flix (emp­fang­bar auch via GigaTV), damit Du auf Deinen täglichen Bus- und Bah­n­fahrten die Zeit mit reich­lich Enter­tain­ment vertreiben kannst. Auf den Streck­en hast Du schließlich nicht immer den besten Emp­fang und zudem schon­st Du so Dein monatlich­es mobiles Daten­vol­u­men.

Vorbereitung ist alles

Damit Du einen oder mehrere Titel herun­ter­laden und Net­flix offline schauen kannst, musst Du ein paar Voraus­set­zun­gen erfüllen. Für den Down­load benötigst Du zunächst eine gute Inter­netverbindung und ein aktives Net­flix-Kon­to, klar. Zudem muss auf Deinem Gerät die neueste Ver­sion der Net­flix-Ver­sion instal­liert sein.

Auch das Betrieb­ssys­tem Deines Smart­phones, Tablets oder Com­put­ers muss auf einem gewis­sen Stand sein. Die Anforderun­gen sind aber nicht sehr hoch, weshalb wir davon aus­ge­hen, dass dies kein Prob­lem darstellen sollte. Den­noch hier ein­mal in der Über­sicht:

  • ab iOS 9.0 für iPhones, iPads oder iPods
  • ab Android 4.4.2 für Android-Smart­phone und -Tablets
  • ab OS 4.0 für Ama­zon-Fire-Tablets
  • ab Win­dows 10 Ver­sion 1607 für Win­dows-Com­put­er und -Tablets

So klappt der Download auf Netflix

Dies geht rel­a­tiv ein­fach: Wenn Du Net­flix offline schauen möcht­est, navigiere zum Beispiel zur gewün­scht­en Serie. Tippe dann auf das Down­load-Sym­bol neben der Episode, um sie herun­terzu­laden. Vor der ersten Nutzung zeigt Dir die App aber auch den Weg. Ist der Down­load abgeschlossen, kannst Du auf die Folge auch offline zugreifen.

Heißt: Egal wo Du Dich dann später befind­est, Du kannst Deine Lieblingsserie jed­erzeit guck­en. Wech­sle dazu in den Bere­ich „Down­loads“ und wäh­le den Titel aus. Ein klein­er Tipp: Auch wenn Du offline schauen willst, musst Du in Deinem Net­flix-Kon­to ein­gel­og­gt sein. Daher ist es empfehlenswert, per­ma­nent angemeldet zu bleiben. Weit­er­hin soll­test Du Dir darüber im Klaren sein, dass Du nur so lange Zugriff auf Deinen herun­terge­lade­nen Titel hast, wie er auch auf Net­flix ver­füg­bar ist.

Smart Downloads nutzen

Wie bere­its erwäh­nt, erweit­ert Net­flix sein Ange­bot immer wieder um neue Fea­tures. Dazu zählen auch die Smart Down­loads. Sind diese aktiviert, dann löscht die App eine bere­its geschaute Folge ein­er Serie und lädt automa­tisch die näch­ste herunter, wenn Du wieder mit einem WLAN ver­bun­den bist. Wie Du das Fea­ture aktivierst, um das Offline-Schauen auf Net­flix noch kom­fort­abler zu machen, ver­rat­en wir Dir in unserem iOS- und Android-Rat­ge­ber.

Soll­test Du zudem auf Prob­leme beim Down­load stoßen, dann helfen Dir vielle­icht diese Lösungsan­sätze.

Netflix offline schauen: Frist beachten

Achtung: Ein Down­load läuft nach ein­er bes­timmten Zeit ab. Wann dieser Fall ein­tritt, hängt von den indi­vidu­ellen Lizen­zen ab. Für alle Titel, die auf Deinem Gerät in weniger als sieben Tagen ablaufen, zeigt Dir die Net­flix-App unter „Down­loads” aber auch eine entsprechende Info an.

Einige Inhalte laufen zudem nach 48 Stun­den ab, nach­dem Du erst­mals mit der Wieder­gabe begonnen hast. Auch zu diesen bekommst Du eine passende Ein­blendung.

Du findest den Download-Button nicht?

Es sind tat­säch­lich nicht alle ver­füg­baren Titel des Net­flix-Sor­ti­ments zum Down­load freigegeben. Ver­ant­wortlich dafür sind die Rechtein­hab­er und nicht Net­flix. Sie entschei­den, welche Inhalte herun­terge­laden wer­den dür­fen. Manche Titel kannst Du außer­dem nicht beliebig oft herun­ter­laden.

Den Überblick behalten

Wir empfehlen Dir daher, dass Du am besten nicht ein­fach nach Serien und Fil­men suchst, die Du herun­ter­laden und offline schauen möcht­est. Nutze lieber eine passende Rubrik, die Net­flix Dir zur Ver­fü­gung stellt: Gehe in der App unten in den Bere­ich „Down­loads”. Dort find­est Du unter „Titel zum Down­load find­en” alle Serien und Filme, die sich herun­ter­laden lassen.

Weitere Tipps: Die richtige Qualität auswählen

Wie beim nor­malen Down­load wählt Net­flix immer die Stan­dard-Qual­ität aus. Diese ist auf dem niedrig­sten Niveau, ver­braucht am wenig­sten Spe­icher­platz und benötigt am wenig­sten Zeit. Je nach­dem, wie viel Spe­icher­platz Du ent­behren kannst, ist es aber empfehlenswert, das Video in ein­er höheren Qual­ität herun­terzu­laden und etwas Zeit zu opfern.

Tippe dafür unten rechts auf „Mehr”, scrolle nach unten und wäh­le „App-Ein­stel­lun­gen“. Unter der Über­schrift „Down­loads“ gehst Du dann auf „Down­load-Video­qual­ität“ und entschei­dest Dich zwis­chen „Stan­dard“ und „Höher“.

Den gewünschten Speicherort wählen

Hast Du ein Android-Gerät mit ein­er SD-Karte, kannst Du Deine Titel auch dort spe­ich­ern. Tippe dafür auf „Mehr” und wäh­le „App-Ein­stel­lun­gen“. Tippe dann auf die Option „Down­load-Spe­icherort“ und wäh­le diesen aus. Bedenke dabei, dass er auch für zukün­ftige Down­loads ver­wen­det wird. Deine vorher herun­terge­lade­nen Titel verbleiben aber am ursprünglichen Ort.

Heruntergeladene Titel löschen

Soll­test Du einen Titel angeschaut haben und nicht mehr an ihm inter­essiert sein, lösche ihn ein­fach. Tippe dafür auf „Down­loads“. Gehe oben rechts auf „Bear­beit­en“ und wäh­le den zu löschen­den Titel aus. Klicke dann auf das Löschsym­bol (die Müll­tonne) und schon hast Du wieder mehr Platz auf Deinem Gerät.

Ein solch­er Schritt kann auch deshalb sin­nvoll sein, weil Du derzeit max­i­mal 100 Titel gle­ichzeit­ig auf Deinem Gerät spe­ich­ern kannst.

Zusammenfassung

  • Wenn Du einen oder mehrere Titel bei Net­flix herun­ter­laden willst, schaue zuerst, ob er mit dem nach unten gerichteten Pfeil verse­hen ist.
  • Wäh­le in den App-Ein­stel­lun­gen die Qual­ität des Down­loads aus.
  • Entschei­de Dich gegebe­nen­falls für einen anderen Spe­icherort.
  • Unter „Meine Down­loads“ kannst Du auf das herun­terge­ladene Medi­um zugreifen.

Welche ist Deine Lieblingsserie? Hast Du sie schon herun­terge­laden und offline geschaut? Erzäh­le uns davon in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren